Zufällige Bluescreens

Diskutiere Zufällige Bluescreens im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Mein Windows 10 System bekommt zufällig 1-2 Bluescreens am Tag unabhängig von dem was ich tuh. Durch googlen hab ich im Grunde nichts hilfreiches...
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #1
M

Mystalic

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.04.2022
Beiträge
5
Mein Windows 10 System bekommt zufällig 1-2 Bluescreens am Tag unabhängig von dem was ich tuh. Durch googlen hab ich im Grunde nichts hilfreiches herausgefunden und frage daher hier im Forum mal nach ob da einer ne Idee hat. Updates sind alle drauf und Arbeitsspeicher hab ich mit "Windows-Speicherdiagnose" getestet, angeblich kein Fehler.
Festplatten sind laut CHKDSK in Ordnung und SFC hatte Fehler gefunden jedoch sind die Bluescreens weiter vorhanden. (DMP Files folgen sobald ich gefunden habe wie das geht.)

System:
Windows 10 Home
AMD Athlon 3000G with Radeon Vega Graphics
8GB RAM
120GB Kingston SSD
1TB Toshiba HDD
 

Anhänge

  • Dumbfiles.zip
    685,3 KB · Aufrufe: 39
  • BlueScreenView.png
    BlueScreenView.png
    58,6 KB · Aufrufe: 51
#
schau mal hier: Zufällige Bluescreens. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Lösung
Wolf.J
Es kann durchaus sein, dass der Remover die Datei nicht erwischt.
Prüfe hier, ob die noch vorhandenen ist.
\%SystemRoot%\system32\DRIVERS\bddci.sys
Dann kannst Du die hoffentlich im abgesicherten Modus entfernen.
Ich kann gerade den Dumps nicht ansehen, bin am Renovieren und der Debug-Rechner ist offline.
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #2
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.653
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Dumpfiles einstellen ist hier beschrieben.
Welche Angaben sollte ich machen, wenn ich Probleme mit Win 10 habe
Im ersten Dump ist USBXHCI.SYS also ein USB-Treiber der Auslöser.
Nr zwei ist Ndu.sys, das kann ein Folgefehler sein, wenn da ein Energiesparmodus ausgelost werden soll.
Nr drei war dann Chrome, der hat ntkrnlmp.exe abgeschossen.
Nr vier afd.sys, das ist ein Treiber für Win-Socket.
Nr fünf dann wieder Ndu.sys.

Das sieht nach einem massiven Treiber-Problem aus.
Geh mal auf die Fragen im verlinkten Thread ein, besonders zur genauen Hardware und installierter Software. (Board, AV-Software, Tuning-Tools)
 
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #3
M

Mystalic

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.04.2022
Beiträge
5
  1. Bei selbst zusammen gestellten oder gebauten PCs welches Mainboard (Hersteller und Bezeichnung) wurde eingebaut, welche Grafikkarte wird verwendet.
  2. Wurden bereits BIOS Updates, Chipsatztreiber für Windows 10, Treiber für andere verbaute Hardware für Windows 10 von der Herstellerseite der verwendeten Komponenten installiert?
  3. Wie wurde Windows 10 installiert? Als komplett neue Installation (Clean Install) oder als Upgrade von einem laufenden Windows 7/8.1?
  4. Welche Sicherheitssoftware (Antivirenprogramm, Antivirensuites, Firewalls anderer Hersteller) oder welche Tuningtools (ala Tuneup und ähnliche) sind installiert?

  1. Windows 10 Home
    Mainboard: Gigabyte A320M-S2H
    CPU: AMD Athlon 3000G with Radeon Graphics
    RAM: 8GB G.Skill
    Speicher: Kingston 120GB M.2 SSD & Toshiba 1TB HDD
    Sonstiges: DVD-Brenner

  2. BIOS Update noch nicht, die Treiber von der CD wurden damals beim ersten einrichten des PC´s installiert.
  3. Clean Install
  4. Kaspersky Internet Security. Tuningtools sollten nicht drauf sein, ich lasse sonst nachher nochmal ADWCleaner laufen um sicher zu gehen. Ansonsten sind nur so Standart Sachen drauf: Firefox, Chrome, Office2019 und NextCloud
Ich hoffe das ist das was Sie wissen wollten. Falls ich was vergessen hab reiche ich das gerne nach.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hab grade das mit Chrome nochmal getestet und direkt nen Bluescreen bekommen. Beim zweiten Versuch ging wieder alles. Woran erkennt man eigentlich was die Bluescreens verursacht hat? Sind das die Files die in Bluescreenview dunkel hinterlegt sind?
 

Anhänge

  • 042022-6906-01.zip
    250,2 KB · Aufrufe: 36
Zuletzt bearbeitet:
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #4
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.653
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Bluescreen-View zeigt die interessanten Details nicht.
Das sieht man im Stack-Trace, wenn die Dumps im Debugger analysiert werden.
Den letzten Dumps sehe ich mir nachher an, bin gerade nicht am richtigen PC.
Treiber vom Kaspersky habe ich nicht in den Dumps gesehen, allerdings raten Dir hier alle ab, die Internet Security zu benutzen, selbst eingefleischte Kaspersky-Fans.
Du solltest auf der Website von Gigabyte die Treiber neu installieren, angefangen mit dem Chipsatz-Treiber.
Danach Neustart.
BTW, "Sie" gibt es hier nicht.
 
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #5
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.442
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
BIOS Update noch nicht, die Treiber von der CD wurden damals beim ersten einrichten des PC´s installiert.
Da gab es sicher seitens des Mainboardherstellers Updates. Also installiere mal einfach die zuletzt angebotenen Treiber-Versionen. Bios-Update kann auch nicht schaden, wenn vorhanden. Falls die Treiber-Versionen noch für Win 7 sind, dann bitte im Kompatibilitätsmodus installieren.
 
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #6
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.653
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Den letzten Dump habe ich mir inzwischen auch angesehen.
bddci.sys wundert mich jetzt schon, der gehört doch zu Bitdefender. Fehlercode "DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL (d1)"
Kann es ein, dass bei Dir verschiedene Virenscanner aktiv sind oder eine Deinstallation nicht so ganz geklappt hat?
Jedenfalls ist da absolut kein durchgängiges Fehlerbild zu erkennen, da scheint es mehr als eine Ursache zu geben.
Jedenfalls sind es immer Treiberfehler.

@runit, der aktuellste Chipset:Treiber für Windows 10 ist vom 08.94.2022.
Wenn da etwas im Kompatibilitätsmodus hätte installiert werden müssen, hätte ich darauf hingewiesen.

Beim Bios-Update sind diverse Abhängigkeiten zu beachten, da würde ich erst einmal prüfen, ob die sich mit dem Prozessor vertragen und ob die erforderliche Reihenfolge der Updates eingehalten wurde.
 
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #7
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.397
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 22H2 ( Build 22621.1194) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Wenn Bitdefender nicht mit Herstellertool deinstalliert wurde,
sind Probleme mit der KIS (die selber häufig Quell diverser Fehlermeldungen ist) fast vorprogrammiert.
Das System ist ja voll Win11 tauglich, ich würde auch als Erstes die Treiber wie oben erwähnt nachinstallieren.

Außerdem würde ich kontrollieren ob RAM und M2 für das Board freigegeben sind.
GA-A320M-S2H (rev. 1.x) Unterstützung | Mainboards - GIGABYTE Germany

der aktuellste Chipset:Treiber für Windows 10 ist vom 08.94.2022
:weg:p
 
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #8
M

Mystalic

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.04.2022
Beiträge
5
Guten Morgen! Danke schonmal für die Hilfe!
Also bezüglich Bitdefender das war meines wissens nie drauf hab jetzt also das Removal Tool von 2017-2022 rüber laufen lassen nur um sicher zu gehen.
Chipsatztreiber installiere ich grade, beim BIOS würde ich eben sicher gehen ob ich einfach F54 installieren kann? Ich habe jetzt F42.

Ram steht auf der Liste der M2 aber nicht, zumindest nicht gefunden.
 
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #9
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.653
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Der Treiber ist natürlich datiert mit 08.04.2022.
Beim BIOS sollte der Sprung auf F54 möglich sein.
Nicht unterstützt werden die Prozessoren der Reihe Bristol Ridge, aber das sind meines Wissens die A6 bis A12, also nicht die Ryzen Athlon.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was mich wirklich stutzig macht:
Ein Treiber für Bitdefender, der gar nicht installiert war. Wo kommt der her?
In einem Thread habe ich eine ähnliche Konstellation gefunden, das war auch KIS installiert, aber bddci.sys erzeugt Bluescreens. Da würde das gelöst über einen Tastaturtausch, die Frage, woher der Treiber kam, blieb ungelöst.
Gelegentllicher Bluescreen
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #10
M

Mystalic

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.04.2022
Beiträge
5
Moin,
ich habe wie besprochen gestern die Chipsatztreiber installiert, BIOS aktualisiert auf F54 und die Bitdefender Remover laufen lassen. Der PC lief den ganzen Tag ohne Probleme bis heute. Jetzt grade ist er leider drei mal abgestürzt und bei zwei malen leider so hart das Windows nichts gelogged hat.

Treiber von externen Geräten können es eigentlich nicht sein da das Problem an verschiedenen Plätzen auftritt.
 

Anhänge

  • 042222-6062-01.zip
    98,3 KB · Aufrufe: 37
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #11
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.653
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Es kann durchaus sein, dass der Remover die Datei nicht erwischt.
Prüfe hier, ob die noch vorhandenen ist.
\%SystemRoot%\system32\DRIVERS\bddci.sys
Dann kannst Du die hoffentlich im abgesicherten Modus entfernen.
Ich kann gerade den Dumps nicht ansehen, bin am Renovieren und der Debug-Rechner ist offline.
 
Lösung
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #12
M

Mystalic

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.04.2022
Beiträge
5
Habs jetzt länger getestet also seit die bddci runter ist noch keine Abstürze wieder gehabt.
Viel Erfolg beim Renovieren! Ich denke mal ich markier das dann als gelöst wenn er morgen immer noch durchhält.

Vielen Dank!
 
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #13
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.653
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Melde Dich gerne wieder, wenn es jetzt funktioniert.
Viel Erfolg beim Renovieren!
Danke. Bin jetzt soweit fertig.
Bei Edelputz mit Struktur kann ich ein Farbspritzgerät für Dispersionsfarben nur empfehlen.
 
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #14
C

clow194912

Neuer Benutzer
Dabei seit
13.10.2022
Beiträge
1
Bluescreen-View zeigt die interessanten Details nicht.
Das sieht man im Stack-Trace, wenn die Dumps im Debugger analysiert werden.
Den letzten Dumps sehe ich mir nachher an, bin gerade nicht am richtigen PC.
Treiber vom Kaspersky habe ich nicht in den Dumps gesehen, allerdings raten Dir hier alle ab, die Internet Security zu benutzen, selbst eingefleischte Kaspersky-Fans.
Du solltest auf der Website von Gigabyte die Treiber neu installieren, angefangen mit dem Chipsatz-Treiber.
Danach Neustart. Es könnte auch ein Problem mit dem Monitor sein. Daher ist es besser, es zur Reparatur zu bringen. Ich rate
BTW, "Sie" gibt es hier nicht.

Danke für die Antwort! Ich hatte das gleiche Problem wie der Autor, und ich tat, wie Sie sagten
 
  • Zufällige Bluescreens Beitrag #15
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.653
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Das freut mich, wenn es geholfen hat. Aber warum zutiefst Du mich und änderst dann in meinem Text.
Von einem Monitor hatte ich nie etwas geschrieben.
 
Thema:

Zufällige Bluescreens

Zufällige Bluescreens - Ähnliche Themen

Bluescreen: Irql not less or equal / ntoskernel.exe: Hallo, meine selber zusammengebaute Workstation für Motion Design hat kürzlich beliebig auftauchende Bluescreens gehabt. Folgender Fehler trat...
BSOD INTERNAL_POWER_ERROR: Heute ist mir mein PC abgestürzt. habe ihn erst vor kurzem komplett neu aufgesetzt. Win 10 Home, Version 20H2, Build 19042.868 Habe die...
UNEXPECTED STORE EXCEPTION Bluescreen beim Spielen: Hey Leute, Ich habe ein Problem mit meinem Rechner den ich im Dezember 2019 bei Mindfactory zusammengestellt habe. Wenn ich Spiele spielen...
Mehrere Startfehler - Inaccessible boot device, bcd-datei fehlt, windowsinstallationen: 0, fixboot - zugriff verweigert: Hallo, ich habe zunächst versucht das Problem selbst zu beheben und es vermutlich noch verschlimmert. Eventuell weiß noch jemand Rat. PC...
Bluescreens wegen ntoskrnl.exe: Hallo, ich habe seit ein bis zwei Wochen das Problem, dass mein Computer jeden tag ca. 3 mal abstürzt (Bluescreens). In 99% der Fälle ist...
Oben