Xbox One: umfangreiches Update mit etlichen Neuheiten veröffentlicht

Diskutiere Xbox One: umfangreiches Update mit etlichen Neuheiten veröffentlicht im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Gestern Abend hat Microsoft hat eine große Aktualisierung für die Spielkonsolen Xbox One, Xbox One S und Xbox One X zur Verfügung gestellt. Darin...
Gestern Abend hat Microsoft hat eine große Aktualisierung für die Spielkonsolen Xbox One, Xbox One S und Xbox One X zur Verfügung gestellt. Darin enthalten sind eine verbesserte Unterstützung von bestimmten Monitoren, verbessertes Teilen von Inhalten, überarbeitete Lautstärke-Einstellungen und einiges mehr. Hier der Überblick


Bisher konnten nur die sogenannten Insider auf das jüngste Update von Microsofts Spielkonsolen zugreifen, jetzt steht es für alle Nutzer zur Installation bereit. Mit an Bord ist die Möglichkeit, Spiele jetzt auch nativ mit 2.560 x 1.440 - also in 1440p - auszugeben. Das funktioniert natürlich nur auf Xbox One S und One X, und auch nur dann, wenn der genutzte Monitor diese Auflösung auch unterstützt. Mit dem nächsten Update im Mai wird diese Funktion durch eine Ausgabe mit 120 fps ergänzt werden, wie wir auf unserer Partnerseite berichtet haben. Auf allen Konsolen gibt es hingegen den Auto-Low-Latency-Modus (oder kurz ALLM), der auf geeigneten Monitoren und Fernsehern auf den Videomodus mit niedriger Latenz umschalten kann, was mitunter als "Spiele-Modus" bezeichnet wird. Ebenfalls neu ist der Support Für die variable Aktualisierungsrate von AMD Radeon FreeSync und FreeSync 2 kompatiblen Displays, der auf den beiden 4K-Konsolen auch den erweiterten Kontrastumfang HDR mit AMD Radeon FreeSync 2 unterstützt. Zu diesem Thema wurde hier bereits umfassend informiert.

Für Nutzer von Mixer.com gibt es eine neue interaktive Mixer-Funktion namens Share Controller, mit der Mixer Broadcasts von überall auf der Xbox One gestartet werden können, was "das Streaming einfacher als je zuvor" machen soll. Darüber hinaus können Screenshots und Clips nach dem Authentifizieren des Kontos jetzt direkt auf Twitter freigegeben werden. Neu sind auch erweiterte Optionen bei der Nutzung von hellen und dunklen Themen, die künftig je nach Tageszeit automatisch wechseln können. Praktisch ist auch, dass künftig die Stimme eines Erzählers in Spielen unabhängig von der Systemlautstärke eingestellt werden kann. Zudem lässt sich jetzt die Audio-Ausgabe von Spielen unabhängig von der Lautstärke von der Hintergrundmusik regeln. Überarbeitet wurde auch der integrierte Browser Edge, der "ein moderneres Erscheinungsbild" und diverse neue Funktionen bietet. Dazu zählen automatisches Ausfüllen von Eingabefeldern sowie die Möglichkeit, Bilder, Musik und Videos von Microsoft Edge auf der Xbox One herunter- und auch und hochladen zu können.

Die Verteilung läuft seit dem gestrigen Abend gestartet. Sie dürfte jedoch wie üblich in Wellen erfolgen, weshalb es durchaus einige Tage dauern kann, bis das Update zur Installation angeboten wird. Für ganz Eilige kann eine manuelle Suche nach der Aktualisierung die Wartezeit verkürzen. Mehr Informationen zum April-Update gibt es im Xbox Blog von Microsoft.

Meinung des Autors: Manche der jetzt freigegebenen Neuerungen hätten die Xbox One Nutzer sicher gerne früher erhalten. Doch unter dem Motto "besser spät als nie" ist es durchaus erfreulich, dass Microsoft seine Spielkonsolen jetzt wieder einmal mit einem umfangreichen Update versorgt, bei dem im Prinzip für jeden Anwender etwas dabei ist. Weiter so.
 
Thema:

Xbox One: umfangreiches Update mit etlichen Neuheiten veröffentlicht

Xbox One: umfangreiches Update mit etlichen Neuheiten veröffentlicht - Ähnliche Themen

Xbox One S und X erhalten demnächst ein Update zur Unterstützung von FreeSync: Microsoft hat im Rahmen seiner Inside-Xbox-Show angekündigt, dass die beiden hauseigenen Spielekonsolen Xbox One S sowie auch Xbox One X noch in...
Rise of the Tomb Raider erhält für Microsofts neue Xbox One X umfangreiches Update mit nativem 4K-Support und vielem mehr: Obwohl "Rise of the Tomb Raider" sowohl für PC als auch Xbox 360, Xbox One sowie PlayStation 4 seit mittlerweile seit fast zwei Jahren auf dem...
Microsoft entfernt die Xbox One aus seinem Store: Microsoft hat das sogenannte Ur-Modell der Xbox-One-Serie mittlerweile aus seinem Store entfernt, wodurch Käufern einer Microsoft-Konsole aktuell...
Windows 10 (1709) Microsoft veröffentlicht äußerst umfangreiches kumulatives Update KB4093105: In der vergangenen Nacht hat Microsoft ein weiteres, durchaus umfangreiches Update für die Nutzer des Windows 10 Fall Creators Update (1709)...
Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
Oben