wollte von 1703 auf 1709 via MediaCreation Tool - bin wieder bei 1511 !

Diskutiere wollte von 1703 auf 1709 via MediaCreation Tool - bin wieder bei 1511 ! im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Lies meinen Post nochmal! Ich hab ihn ergänzt und Dir ein Script angehängt, das den Ordneraustausch vornimmt. Allerdings kann ich Dir keine...
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.428
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Lies meinen Post nochmal! Ich hab ihn ergänzt und Dir ein Script angehängt, das den Ordneraustausch vornimmt. Allerdings kann ich Dir keine Garantie dafür geben, dass sich Windows so wirklich retten lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
W

wolfex

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2016
Beiträge
129
Version
Win 10 Home - von heute
System
Intel Core i7-3612 , 6 GB RAM
Hi Alex,
vielen Dank für das cmd-Script: das ist einfach SUPER von dir !!!
Da meine Win-Partition C:\ ist, lautet der Befehl dann: c:\winrett c
Du hast sicher auch eine Antwort auf meine noch offene (Anfänger-)Frage 2 (aus meinem obigen Post) , oder ;-)
"2) wenn <Umschalt+F10> reicht, WIE lautet dann die Start-Zeile ( hier: X:\sources) in DEUTSCH ?"
Danke im voraus !

Wolfgang

ERGZG. ad "Richtig müssen die Zeilen nämlich lauten:
move Windows.old\Windows D:\
move : ...
"
du hast in deinem Korrektur-Post das Win-Laufwerk (beispielhaft) mit D:\ bezeichnet,
FRAGE:
Hast du diesen Laufwerksbuchstaben auch im cmd-Script verwendet ??
(dann läuft die ganze Operation ins LEERE ! - denn meine Win-Part. lautet C:\ , s.o.!)
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.428
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Du wirst nach dem Öffnen der Eingabeaufforderung auf Laufwerk X: sein. Das ist auch völlig wurscht, denn das ist nur die Wiederherstellngsumgebung, die Du auch nicht beahten musst. Dort schaust Du dann direkt mit Dir C: ob der Windows Ordner auf C: liegt. Ist das der Fall muss der Aufruf C:\Winrett c lauten. Ist es nicht C:, dann musst Du auf D: schauen. Liegt der Windows Ordner dort, dann ist D:\Winrett d der Aufruf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.324
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@areiland

Könntest Du folgende Befehle mal bitte checken und kommentieren?

Step 1 - Geben Sie die folgenden Befehle ein, und drücken Sie nach jedem Befehl die EINGABETASTE:

C: (entsprechend ergänzen!)

md WinOS
move Windows WinOS\Windows
move "Programme" "WinOS\Programme"
move Users WinOS\Users
Attrib –h –s –r ProgramData

move ProgramData WinOS\ProgramData
Rd "Dokumente und Einstellungen"


Step 2 - Geben Sie die folgenden Befehle ein, und drücken Sie nach jedem Befehl die EINGABETASTE:

move /y c:\Windows.old\Windows c:\
move /y "c:\Windows.old\Programme" c:\
move /y c:\Windows.old\ProgramData c:\
move /y c:\Windows.old\Users c:\
move /y "c:\Windows.old\Dokumente und Einstellungen" c:\

Anmerkung:
"move mit Parameter y" - unterdrückt die Ausgabe der Nachfrage nach dem Überschreiben des Zielverzeichnisses da der Befehl "move" standardmäßig diese Nachfrage enthält; außer bei ausführen einer Batchdatei;
("/-y" (ohne "") erzwingt diese Nachfrage)
Der Befehl move /y c:\Windows.old\Windows c:\ erstellt also das Verzeichnis C:\Windows.


Danke!

Gruß - Lasco
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.428
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Schau mal in die Hilfe zum Move Befehl:

Code:
Die Option /Y ist in der COPYCMD-Umgebungsvariablen eventuell voreingestellt.
Dies kann durch die Option /-Y außer Kraft gesetzt werden. Standardmäßig
müssen Sie das Überschreiben von Dateien bestätigen, es sei denn der MOVE-
Befehl wird von einem Batchprogramm aus aufgerufen.
Copycmd dürfte auf den meisten Systemen nicht definiert sein! Also wird "/Y" auf den meisten Systemen erforderlich sein, wenn man Zeile für Zeile arbeitet. Im Batchbetrieb entfällt der Parameter "/y" ganz!

Was mir bei Dir auffällt, ist dass Du "Dokumente und Einstellungen" löschst, bzw verschiebst. Dies ist alleine auf XP Systemen notwendig! Ab Windows Vista stellt "Dokumente und Einstellungen" nur noch einen Verzeichnislink dar, der immer auf C:\Users zeigt. Wenn Du Deine Zeilen also nicht auf ein XP anwenden möchtest, dann muss an "Dokumente und Einstellungen" gar nichts gemacht werden.
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.324
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@areiland

Erstmal Danke!

Ich hatte mir in der Tat die gesamte Befehls-Struktur (vom CB-Link) zur Interpretation anzeigen lassen...

Der Befehlssatz "RD" wurde in Windows 7 empfohlen - Quelle MS.
Ob er nun auch noch unter Windows 10 erforderlich ist müsste man testen...
Schaden kann er aber eh nicht anrichten in diesem speziellen Fall da er sich ja auf die ungewollte 1511-Version bezieht...

Nun denn...nochmals Danke!

Gruß - Lasco
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.428
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Das löschen von "Dokumente und Einstellungen" war schon unter Windows 7 ein unnötiger Befehl. Der Verzeichnislink "Dokumente und Einstellungen" zeigt vor und nach dem Verschieben der Ordner ohnehin immer auf das gleiche Ziel. Denn das ändert sich ja nicht, sondern es wird letztlich nur sein Inhalt ausgetauscht. Von daher ist das eine unnötige Aktion, auch das Verschieben des Verzeichnislinks "Dokumente und Einstellungen" aus Windows.old ins Hauptverzeichnis.

Eingabeaufforderung - Verzeichnislinks C.jpg

An diesen popligen Link machen die sich dran, aber an den anderen "Programme" gehen die nicht. Dabei wäre der, wenn die Verschiebeaktion auch der Verzeichnislinks so wichtig wäre, wirklich der heiklere. Denn über den finden ältere (XP) Programme den korrekten Programmordner, während sie über "Dokumente und Einstellungen" lediglich den Benutzerordner auffinden. Wenn solch ein Verzeichnislink kurzeitig verwaist, macht das überhaupt nichts aus - sobald wieder ein Zielordner mit dem originalen Namen existiert, kann man über den Link wieder auf das Ziel zugreifen. Daran hat sich seit Windows 7 auch nie was geändert.
 
W

wolfex

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2016
Beiträge
129
Version
Win 10 Home - von heute
System
Intel Core i7-3612 , 6 GB RAM
Hallo Alex - H I L F E ,
möchte nochmal auf mein Problem zurückkommen ;-)
habe eine Win7-DVD eingelegt ... nach eingabe "dir c:" folgender Text:
"Datenträger in C: ist system-reserviert
Vol.serienNr. xxxoxxx
Verzeichnis von C:\
23.07.2016 13:14 0 Recovery.txt
1 Datei 0 Bytes
0 Verzeichnisse 69.324.800 Bytes frei"
d.h.: ALLE (System-)Ordner + Dateien sind noch vorhanden !!
>>> Soll ich jetzt <C:\winrett c> eingeben ??

Für deine Hilfe schon mal Danke !

Wolfgang
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.428
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Wie oft soll ich das denn jetzt noch schreiben? Du musst das Laufwerk mit den Windows Ordnern erst mal identifizieren und C: ist es bei Dir im Moment ganz sicher nicht, denn das ist die 100 MB grosse Bootmanagerpartition. Also schau bitte mit Dir auf D:, möglicherweise ist es auch E:! Welches Laufwerk nur in Frage kommen kann, das siehst Du in der Ausgabe des Befehls Dir eindeutig, denn die listet Dir die normalen Windows Ordner auf. Ausserdem solltest Du auch Winrett.cmd aufgelistet bekommen! So schwer kann es ja nicht sein, in einer Liste nach bekannten Ordner und Dateinamen zu schauen. Du wirst nicht alle Ordner sehen können, aber "Windows", "Programme" (evtl auch "Program Files") und "Windows.old" solltest Du schon sehen. Eindeutiger gehts, wenn Du "Dir /a d:" (oder auch E: ) verwendest. Dann siehst Du sämtliche Ordner und Dateien des Hauptverzeichnisses.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wolfex

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2016
Beiträge
129
Version
Win 10 Home - von heute
System
Intel Core i7-3612 , 6 GB RAM
Hi Alex,
das hatte ich schon verstanden, aber ich
> habe nicht erwartet, daß die System-Partition umbenannt wird !!
Also :
alle sys-relevanten Ordner incl. Winrett.cmd befinden sich im Laufwerk J:\
Der Aufruf müßte dann heißen:
J:\Winrett J - korrekt ?
Wird dann J:\ zur System-Partition ? - Und was wird dann aus dem Laufwerk C:\ ???

Gruß
Wolfgang
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.428
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Da wird nix umbenannt! Du bist in einem anderen Windows, das Dir die Partitionen des Systems nur nach ihrer Lage auflistet. Nur das installierte Windows hat die Reihenfolge der Laufwerksbuchstaben, so wie Du sie aus Deinem laufenden Systems kennst. Sobald Du das System wieder sauber starten kannst, besitzt es auch wieder die Dir bekannte Reihenfolge der Laufwerksbuchstaben.

Es ist also rein gar nichts zu beachten, ausser das Script über J:\winrett j laufen zu lassen. Ich hoffe Du hast das Script erst nach gestern 16:15 heruntergeladen und in Laufwerk C: abgelegt. Denn das hat noch eine wichtige Korrektur bekommen. Also im Zweifel den Download wiederholen und das Script austauschen!
 
W

wolfex

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2016
Beiträge
129
Version
Win 10 Home - von heute
System
Intel Core i7-3612 , 6 GB RAM
WIE kann ich jetzt auf C: (oder doch J: ?) eine Datei ablegen ??
denn ich bin z.Z. direkt in der cmd-Eingabeaufforderung !!!

Ich kann deine ZIP-Datei (aus deinem gestrigen Post) nochmal runterladen + auf einen USB-Stick kopieren, a b e r
>> WIE bekomme ich jetzt (im cmd-Fenster) "Winrett.cmd" ins Laufwerk J:\ ???

Gruß
Wolfgang
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.428
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Downloaden und entpacken aus der Eingabeaufforderung geht nicht! Startest Du halt Windows nochmal und holst das nach.
 
W

wolfex

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2016
Beiträge
129
Version
Win 10 Home - von heute
System
Intel Core i7-3612 , 6 GB RAM
Mein Ansatz war
Downloaden+Entpacken auf anderen PC => dann per USB-Stick übertragen -- geht das ??
"Startest Du halt Windows nochmal und holst das nach"
d.h.: <exit> eingeben => cmd-Fenster verlassen => Win-DVD raus => PC neu starten -- geht das ??
WAS ist mit dem blockierten LW C:\ ?? Startet das 1511-Win 10 dann wieder ??

Wolfgang

EDIT: hab deine Winrett.zip-Datei eben nochmal aus deinem gestrigen Post heruntergeladen; folgende Info:
Winrett.cmd 10.11.2017 14:53 (Änderungsdatum) -- ist das wirklich die geänderte Fassung ?? -- oder WO finde ich die ??
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.428
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Liest Du meine Posts eigentlich nicht? Ich hab Dir oben gesagt, dass sich bisher am laufenden System rein gar nichts geändert hat! Sobald Du den Rechner neu startest, wird Windows 10 wie gewohnt starten können. Du bist in einem eigenständigen Mini Windows, das völlig unabhängig vom installierten System ist und genau deshalb zeigt das Dir nicht die gewohnten Strukturen an.

Natürlich ginge auch der Download auf einem anderen Rechner und der Übertrag der entpackten Datei per USB Stick! Alleine, Du beachtest keine Information und deshalb habe ich berechtigte Zweifel, dass Du das ohne mehrfache Rückfragen erledigen könntest. Selbst wenn ich Dir dazu eine ausführliche Anleitung gebe!

Die Datei auf einen USB Stick kopieren, den anstecken dann mit Dir den Laufwerksbuchstaben ermitteln (seine Ausgabe würde Dir dann auf dem entsprechenden Laufwerk Winrett.cmd auflisten) den Laufwerksbuchstaben merken und dann mit der Befehlszeile: Copy /y Z:\Winrett.cmd J:\Winrett.cmd nach J: kopieren. Z: steht hier als Platzhalter für den erst noch zu ermittelnden Laufwerksbuchstaben des USB Sticks.
 
W

wolfex

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2016
Beiträge
129
Version
Win 10 Home - von heute
System
Intel Core i7-3612 , 6 GB RAM
Natürlich lese ich deine Posts genau ! -- Du hast z.B. geschrieben, ob ich die ZIP-Datei gestern nach 16:15 runtergeladen habe:
Nein -- sondern um 15:40 !
Deshalb auch die Frage:
"Winrett.cmd 10.11.2017 14:53 (Änderungsdatum) -- ist das wirklich die geänderte Fassung ?? -- oder WO finde ich die ??"
Denn
sowohl die gestern downgeloadete Datei als auch die von heute haben das gleiche Änderungsdatum !

Gruß Wolfgang
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.428
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Wenn Du die Datei heute neu heruntergeladen hast, dann ist es die gestern aktualisierte Datei. Die ursprüngliche Datei hatte ich nämlich entfernt und durch die aktuellere ersetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wolfex

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2016
Beiträge
129
Version
Win 10 Home - von heute
System
Intel Core i7-3612 , 6 GB RAM
DANKE - dann werd ich den ganzen Prozeß mal neu starten - Glück auf im Schacht ;-)

- - - Aktualisiert - - -

@areiland

hat soweit geklappt, aber
nach Neustart kam "auromatische Reparatur wird vorbereitet"
dann "Option auswählen: Fortsetzen (Beenden + mit win 10 fortfahren) // Problembehandlung (PC zurücksetzen oder erw. Optionen anzeigen) // PC ausschalten"
WAS soll ich wählen ??
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.428
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Natürlich ist "Fortsetzen" zu wählen!
 
W

wolfex

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2016
Beiträge
129
Version
Win 10 Home - von heute
System
Intel Core i7-3612 , 6 GB RAM
o.k. - gemacht => (autom.) Neu-Start : gleiches Prozedere (s. obigen Post ) !!?!
 
Thema:

wollte von 1703 auf 1709 via MediaCreation Tool - bin wieder bei 1511 !

wollte von 1703 auf 1709 via MediaCreation Tool - bin wieder bei 1511 ! - Ähnliche Themen

  • Patchday bringt BSOD Fehler auf Windows 10 Version 1703, 1709 und 1803 - Das kann helfen!

    Patchday bringt BSOD Fehler auf Windows 10 Version 1703, 1709 und 1803 - Das kann helfen!: Der aktuelle Patch-Day hat auf verschiedene Windows 10 PCs Versionen einen Fehler gebracht der einen sogenannten Blue Screen of Death (BSOD)...
  • Windows Funktionsupdate funktioniert nicht - 1703 auf 1803 - Fehler 0xc0000005

    Windows Funktionsupdate funktioniert nicht - 1703 auf 1803 - Fehler 0xc0000005: Hallo zusammen, seit Wochen will Windows das Update aufspielen. Es lädt im Hintergrund die Datei herunter, installiert diese und verlangt...
  • Update Win 10 Home, von 1703 auf 1809: AMD FX 6100

    Update Win 10 Home, von 1703 auf 1809: AMD FX 6100: Guten Tag, von Win 7 habe ich auf Win 10 installiert und dann die halbjährlichen Updates eingespielt bis Win 10 1803, dann hatte ich ein Problem...
  • Win 10 von 1703 auf 1809 aktualisieren

    Win 10 von 1703 auf 1809 aktualisieren: Hallo, Habe mir vor ein paar Tagen das Lenovo Miix 320 gekauft. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home 1703 installiert in der 64 Bit Version...
  • Funktions Update 1703 1803 etc. Updatet ncht mehr

    Funktions Update 1703 1803 etc. Updatet ncht mehr: kein update mehr möglich
  • Ähnliche Themen

    Oben