Wlan Treiber downgraden nach WU

Diskutiere Wlan Treiber downgraden nach WU im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hi, mein Problem betrifft die Tatsache , dass ich heute nach dem Inplace Upgrade von 1909 auf 20H2 ein paar mal beobachten konnte wie plötzlich...
cska133

cska133

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.09.2019
Beiträge
295
Version
WINDOWS 10 HOME x64
System
Pentuim Dual-Core CPU T4300 @2.10GHz, RAM: 4GB, x64-Bit, Mobile Intel(R) 4 Series Express Chipset
Hi,

mein Problem betrifft die Tatsache , dass ich heute nach dem Inplace Upgrade von 1909 auf 20H2 ein paar mal beobachten konnte wie plötzlich der Laptop ohne Internet verbindung bleibt, andere Geräte im Netzwerk aber Internet hatten.
Um die Ursache raus zu finden muss ich also zeitlich von hinten nach vorne erzählen. Also , ich hatte ein Windows Update Problem dass die WU Suche nicht automatisch gestartet wurde. Also habe ein diagnostic tool von MSoft ausgeführt und er hatte einige Sachen behoben. Danach wurden mir einige Updates angeboten, unter anderem ein Realtek Update. Das konnte ich nicht abwälen, also wurde dieses installiert.
Leider hat es mit der auomatischen Suche von WU doch nicht so geklappt - immer noch keine Auto WU Suche, wo das vor Paar Monaten so zuverslässlich immer klappte. Also habe ich mich entschlossen den Inplace Upgrade zu machen. Dieses wurde erfolgreich - hoffentlich - durchgeführt, mal schauen ob es mit der WU Suche besser wird.
Aber jetzt zum o.g. Problem: Ich beobachtete paar mal wie das Netzwerkverbindung am laptop plötzlich unterbrochen wurde und ich müsste manuell Wlan aus und einschalten, damit ich Wlan wieder hatte. Deswegen verdächtige ich den Realtek Treiber Update zu Beginn.

Um mal das zu testen, würde ich den Treiber über den Systemsteuerung->Gerätemanager deinstallieren. Meine Frage: wenn ich gleich danach das System reboote, bzw. wenn ich über die Treiber-Suche den Treiber manuell installiere, dann wird der Standard-Treiber installiert, der von Windows mitgebracht wird - also die ursprüngliche Treiber version, oder? Oder wird das nicht so einfach laufen, sondern werde ich den Treiber doch im Netz suchen müssen, und dann auch noch eine frühere Version davon?
Also was passiert nach einer Deinstallierung eines Treibers?

danke für eure hilfe
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.368
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1202) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo cska333,
Du solltest die Treiber versuchen die zu Deinem Mainboard gehören.
Da die Hardware ja ziemlich betagt ist,
diese im Kompatibilitätsmodus zu XP/ Vista installieren.
Angefangen mit dem Chipsatztreiber.

Steht etwas im Zuverlässigkeitsverlauf ( in die Suche tippen)?
Dann bitte hier Details posten.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.267
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1237
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Wenn Du Windows den Treiber suchen und installieren lässt oder Win den Treiber nach der Deinstallation bei einem Neustart automatisch installiert, wird es sehr vermutlich der gleiche sein, den Dir Win während des Updates installiert hat.

Ich stimme IT-SK zu. Wenn der aktuelle Realtek-Treiber auf einem älteren Board nicht funktioniert, solltest Du den Herstellertreiber im Kompa-Modus installieren.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.256
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Hallo
Ich für meinen Teil benutze schon länger kein Realtek mehr.
Denn Windows bringt von Hause aus schon alles mit, um Audio und Video wiederzugeben.
Daher habe ich den Realtek Treiber einfach gelöscht. Es klingt für meine Ohren sogar noch eine Spur präziser und natürlicher als mit Realtek.
Einfach mal überlegen, ob man die ganzen Realtek Gimmiks überhaupt benötigt und dann entscheiden.

Grüsse von Ulrich
 
cska133

cska133

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.09.2019
Beiträge
295
Version
WINDOWS 10 HOME x64
System
Pentuim Dual-Core CPU T4300 @2.10GHz, RAM: 4GB, x64-Bit, Mobile Intel(R) 4 Series Express Chipset
@IT-SK und @runit
achso, weil Win ja upgradet wurde, würde er vielleicht sowieso die upgradete Treiber version installieren? Ach ich dachte/hoffte dass Win sein eigener standard Treiber (also praktisch aus dem werkzustand) installieren würde :-/

ok, aber um den Treiber in in Kompat-mode zu installieren, muss ich ihn ja erstmals finden/herunterladen, oder? Wieder im Netz danach suchen? Oder den aktuellen Treiber im System "sichern"?

Daher habe ich den Realtek Treiber einfach gelöscht. Es klingt für meine Ohren sogar noch eine Spur präziser und natürlicher als mit Realtek.
aber warte mal, bei mir ist der Realtak Treiber ja WLAN Treiber. Du redest vom Audio/Video Treiber von Realtek oder?
 
cska133

cska133

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.09.2019
Beiträge
295
Version
WINDOWS 10 HOME x64
System
Pentuim Dual-Core CPU T4300 @2.10GHz, RAM: 4GB, x64-Bit, Mobile Intel(R) 4 Series Express Chipset
danke.
den aktuell vorhandenen Treiber sichern oder so was geht es nicht , oder?
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.363
Version
Verschiedene WIN 10
Hast Du Winset 10 von @areiland?
Das hat die Funktion eingebaut. Kannst alle Treiber sichern und nach einem Update auch wieder herstellen.
Den Link findest Du in seiner Signatur. Lohnt sich auch für andere Zwecke.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.363
Version
Verschiedene WIN 10
Genau das meine ich.
Kann sein, dass der Virenscanner meckert, das liegt an einem fehlenden Zertifikat.
Kannst Du aber trotzdem bedenkenlos starten.
 
cska133

cska133

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.09.2019
Beiträge
295
Version
WINDOWS 10 HOME x64
System
Pentuim Dual-Core CPU T4300 @2.10GHz, RAM: 4GB, x64-Bit, Mobile Intel(R) 4 Series Express Chipset
ok, mit dem Tool werde ich mich bei Gelegenheit befassen. Oder eben den Treiber neu downloaden via den Link im Post #6 und im Kompatmodus installieren lassen.
Aber jetzt erstmal beobachte ich mal.... zuletzt waren keine Netzwerkunterbrechungen am Laptop sichtbar. Melde mich wieder wenns wieder vorkommt.... hoffentlich nicht!
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.256
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
@cska133: Sorry, habe ich nicht gelesen. Wenn es um das WLAN geht, war das natürlich nicht richtig.

Grüsse von Ulrich
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.368
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1202) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo cska133,
Wieder im Netz danach suchen?
ich würde immer bevorzugen beim Mainboard Hersteller oder Hersteller des Komplett Systems zu suchen.
War das bei Dir nicht möglich?

Die "" ergoogelten" sind nicht immer optimal zugeschnitten, besonders bei einem Oldie.
Natürlich den Kompatibilitäts Modus nicht vergessen!

Mit MSinfo32 (in die Suche) findest Du das Board heraus:

Windowspage - MSInfo32 - Informationen zur Systemkonfiguration anzeigen
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Edit:
Unter Deiner Seriennummer findet er ja volle Windows 7 Unterstützung bei Thosiba.
Vier Seiten Treiber, das ist ja klasse!

dynabook
 
Zuletzt bearbeitet:
cska133

cska133

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.09.2019
Beiträge
295
Version
WINDOWS 10 HOME x64
System
Pentuim Dual-Core CPU T4300 @2.10GHz, RAM: 4GB, x64-Bit, Mobile Intel(R) 4 Series Express Chipset
ich brauche doch LAN treiber oder.
meine jetztige aktuelle Version ist höher als was auf der Homepage angeboten wird ?!

1607348423834.png
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.363
Version
Verschiedene WIN 10
Da passen die Screenshots nicht zueinander.
Das Eigenschaftenfenster zeigt den WLAN-Treiber, der Download ist aber für der LAN-Treiber (über Netzwerkkabel)
 
cska133

cska133

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.09.2019
Beiträge
295
Version
WINDOWS 10 HOME x64
System
Pentuim Dual-Core CPU T4300 @2.10GHz, RAM: 4GB, x64-Bit, Mobile Intel(R) 4 Series Express Chipset
uuups
Beitrag automatisch zusammengeführt:

kann mir jemand bitte sagen ob die Treiber Versionen auf der Toshiba und Realtek Seite identisch sind?
Support – Consumer PCs - dynabook - Seriennummer Y9658589K eingeben und Wlan Treiber suchen. Dann sollte nur eine Treiber Version gefunden werden
Realtek RTL8187B Wireless 802.11b/g 54Mbps USB 2.0 Net driver – Realtek drivers download

sind diese beiden Treiber identisch?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Wolf.J
wie soll ich Dein Liken deuten?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

ich möchte nur hinweisen, dass das Toll von @areiland auf Virustotal aktuell 2 malicious detections findet. Sind das neue AV Engines, deswegen?

1607361052384.png

Beitrag automatisch zusammengeführt:

UPDATE:

also aktuell hatte ich Realtek Treiber RTL8187B_62.1187.318.2014 vom 3.19.2013.
Auf Realtek und Toshiba steht Treiber vom 2015, klar die Version ist entscheidend, aber auf Realtek Seite kann man nicht entziffern welches Datum und Versionummer.
Auf Toshiba Seite stand Version 14.1.1 vom 2015. Habe dann den von Toshiba seite genommen, allerdings wurde die gleiche Treiberversion installiert, Dabei habe ich beim Install/Entpacken gesehen dass er irgenwelche Thirdparty installiert. In dem entpackten Ornder war etwas von Mcafee. Habe den runtergeladneen Treiber von Toshiba dann bei Virustotal geladen, es wurden 2-3 sachen gefunden, wegen der Mcafee geschichte glaube und heffe ich.
Also den Treiber deinstallieren. Den Treiber von Realtek seite installiert, der ist ja sogar niedrigere Version.
Nun diesen Treiber auch deinstallieren.
Im Endeffekt habe ich dann den vorher gesicherten Treiber aus 2013 (die höchste gefundene Version) über den Gerätemanager installiert.

Mehr kann ich nicht machen. Hoffentlich bringt die erneute Treiberinstallation was.
 
Zuletzt bearbeitet:
cska133

cska133

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.09.2019
Beiträge
295
Version
WINDOWS 10 HOME x64
System
Pentuim Dual-Core CPU T4300 @2.10GHz, RAM: 4GB, x64-Bit, Mobile Intel(R) 4 Series Express Chipset
Leute,

wie kann man einen Treiber downgraden? Wenn ich ihn deinstalliere, sagt Windows man muß rebooten, danach installiert er gleich die höhere Version. Ich habe eine niedrigere gesichert und möchte diese installieren?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.267
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1237
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Das Tool von @areiland halte ich für unbedenklich. "malcious" wohl wegen der Funktionen, die "manipulieren" können. Das sollen sie ja auch. Das Tool hat areiland selbst geschrieben und verwendet ausschließlich win-eigene Befehle.

Du musst die Treiber offline installieren und auch den Neustart offline machen. Das bedeutet, einfach die Internetverbindung trennen. Dann kann Win beim Neustart keine Treiber installieren. Wenn Du das Tool nutzt mit dem Deaktivieren der autom. Treiber-Updates, sollte der Wlan-Treiber eigentlich bleiben können. Trotz des Deaktivierens werden nämlich Systemtreiber (wie Win diese definiert) dennoch installiert. Ich meine, der Wlan-Treiber gehört nicht dazu. Mein spezieller Wlan-Treiber, den ich vor ein paar Wochen installiert habe, ist noch nicht überschrieben worden (und wird es auch hoffentlich nie^^)
 
cska133

cska133

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.09.2019
Beiträge
295
Version
WINDOWS 10 HOME x64
System
Pentuim Dual-Core CPU T4300 @2.10GHz, RAM: 4GB, x64-Bit, Mobile Intel(R) 4 Series Express Chipset
ich denke aber dass er das nicht online nachinstalliert, sondern als ob Windows den vorhandenen Treiber von sich selbst holt und installiert. Denn diese Treiber Version habe ich irgendwo auf der festplatte gesichert. Vielleicht sucht er durch und findet sie eben. Oder ist das nach der deinstallation nicht möglich
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.267
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1237
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Win installiert Treiber nur im Zuge der automatischen Update-Suche nach oder bei einem Neustart, wenn es zu einem Gerät einen vermeintlichen suboptimalen Treiber findet. Hierbei sucht Win ausschließlich in der Microsoft-Datenbank.

Wenn Du einen Treiber eines vorhandenen Gerätes deinstallierst und dann einen Neustart machst, bemerkt Win einen fehlenden Treiber zu einem vorhandenen Gerät und installiert automatisch einen vermeintlich passenden Treiber aus der o.g. Datenbank.
 
Thema:

Wlan Treiber downgraden nach WU

Wlan Treiber downgraden nach WU - Ähnliche Themen

Update-Button verschwindet und erscheint nach dem Klicken erneut: Hallo Gemeinde, ich habe aktuell das Problem, dass der Update-Button beim Windows 10 (Pro) nach dem Klicken auf "Nach Updates suchen"...
WLAN Probleme nach Funktionsupdate: Nach dem Upgrade auf Windows 10 Pro Version 2004 (Build 19041.329) habe ich folgende WLAN Probleme: Nach dem Hochfahren des Notebooks wird...
Wifi / Wlan / Intel(R) Centrino(R) Wireless-N 2230 Verbindungsproblem: Hallo, kann jemand mal Microsoft mitteilen, dass der Microsoft Treiber für das Gerät Intel(R) Centrino(R) Wireless-N 2230 fehlerhaft ist...
Wiederholte WLAN-Probleme eim Microsoft Surface Pro 7: Ich habe seit Jänner ein Microsoft Surface Pro und habe seit Beginn immer wieder Probleme mit dem WLAN Adapter. Immer wieder verliert der Rechner...
Netzwerkadapter: Hallo, mein Ethernet Netzwerkadapter ist plötzlich nicht mehr da. Meine erste Vermutung war, daß der interne LAN Adapter auf der Hauptplatine...
Oben