Windows10

Diskutiere Windows10 im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; 1. Ergebnis. Ich hoffe, ich habe was Vernünftiges produziert.
G

graubär35

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.09.2019
Beiträge
10
Ort
Karlsruhe
Version
Windows10 Home
System
Intel cor i7-8700, NIVIDIA Geforce GTX 1060, VRAM 6144 MB GDDR5, RAM 16 GB DDR4, HDD 2,000 GB, SSD 5
1. Ergebnis. Ich hoffe, ich habe was Vernünftiges produziert.
 

Anhänge

#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.311
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
ja - vielsagend. Du hast Dir typische Adware eingefangen. OptionalConduit wird als Schadware eingestuft. U.A. manipuliert sie Browser und setzt Links zu Seiten.

Ich sehe auch, der Chip Installer ist in Quarantäne gesetzt worden.

Du wirst also entweder über den Chip Installer die Software als Beipack eingefangen haben, oder als Beipack des Programmes, welches Du bei Chip geladen hast. Das ist meine Vermutung. Meistens muss man diese Software beim Installieren aktiv abwählen. Das hast Du wohl versäumt. Besser ist jedoch, wenn denn schon bei Chip geladen wird, auf der Chip-Seite den manuellen Download zu wählen, der dort neben dem Chip Installer angeboten wird. Dann wird der Chip Installer nicht verwendet und nur das reine Programm geladen. Hier muss man dann bei der Programm-Installation ""benutzerdefininierte Installation" wählen. Darüber kann man die beigepackte Software abwählen. Den Chip-Installer gibt es extra dafür, weil Chip da Adware nach Wunsch beipacken kann, weil Chip dafür von den Anbietern dieser Software Geld bekommt. Besser jedoch ist, gar nicht bei Chip zu laden, sondern direkt beim Softwarehersteller. Hier hat man die größte Chance, dass dem Download keine Adware, auch dem Programm-Installer nicht, beigepackt ist.

Nun lasse diese Software, welche nun in Quarantäne liegt, von Malwarebytes entfernen. Ich bin aber nicht sicher, ob Malwarebytes das vollständig kann. Es sind Registry-Einträge verändert worden und in den AppData Dateien hinterlegt worden.

Nachdem Malwarebytes den Schädling gelöscht hat, setze bitte alle installierten Browser zurück. Führe dann einen Neustart aus.

Dann mache nochmal einen Scan, besser mit ADW Cleaner direkt, als mit Malwarebytes,. Bei Adw Cleaner weiß ich, dass der den besten Scan für diese Art von Software hat und vollständig entfernen kann.

Hier ist der Link von Malwarebytes, wo Du ADW Cleaner separat laden kannst.
AdwCleaner - kostenloses Bereinigungs- und Entfernungstool zur Beseitigung von Adware

Aber Achtung: Der ADW Cleaner hat einen Bereich "vorinstallierte Software". Diesen Bereich ignorierst Du bitte beim Betrachten und Löschen gefundener Ergebnisse.

Nachdem Du in Adw Cleaner ggfs. noch gefundene Dateien zum Löschen markiert hast und Adw-Cleaner die Prozedur ausgeführt hast, wirst Du zu einem Neustart aufgefordert. Sollte diese Aufforderung ausbleiben, starte das System bitte trotzdem neu.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

graubär35

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.09.2019
Beiträge
10
Ort
Karlsruhe
Version
Windows10 Home
System
Intel cor i7-8700, NIVIDIA Geforce GTX 1060, VRAM 6144 MB GDDR5, RAM 16 GB DDR4, HDD 2,000 GB, SSD 5
Habe den ADW Cleaner inzwischen eingesetzt. Protokoll anbei. Seitdem ist die Bingseite bei 2 Starts nicht mehr aufgetaucht.
Dank an alle, die mir helfen wollten und geholfen haben.
Eine Bemerkung noch zu meiner Aussage "Windows7 war doch so schön", die nicht überall gut angekommen ist.
Ich meinte damit Windows7 habe ich durch jahrelange Nutzung durch und durch gekannt, viele Tricks und jeder Griff waren bekannt, alle notwendigen Programme und ADDs installiert.
Bei Windows10 ist vieles neu oder anders und muß wieder erlernt und eingerichtet werden Das ist für einen 85-Jährigen hartes Brot. :mad:
Dabei ist auch der Fehler mit dem Chipinstaller passiert. Ich trauere immer noch dem Kalender von Works nach. Den Kalender von Windows10 finde ich in Design und Funktion gar nicht gut. Über Chip wurde nun das neueste Works für Windows10 angeboten. Installieren habe ich es aber nicht können, da sich der KIS dagegen wehrte. Darum habe ich auch nichts Schlimmes vermutet, bin aber doch von Chip sehr enttäuscht.
Weiterhin bin ich aber auf der Suche nach dem Workskalender und für jeden Tipp sehr dankbar.

Schönen Restfeiertag
Heinz
 

Anhänge

MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.667
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Den Kalender von Windows10 finde ich in Design und Funktion gar nicht gut.
... es gibt viele Online Kalender (Microsoft, Google, Web.de und andere). Diese haben den Vorteil alle Termine über alle Geräte (PC, Smartphone und andere) stets zur Hand zu haben. Der Works Kalender war m.W. eine reine lokale Lösung. Welchen Mailclient benutzt du ? Thunderbird z.B. bietet mit Lightning einen eigenen Kalender an (lokal und auch online). Solltest du vielleicht ein MS Office haben, dort gibt es auch einen Kalender.
Weiterhin bin ich aber auf der Suche nach dem Workskalender
... selbst wenn du das Installationsmedium hast (oder einen Download), wirst du vermutlich das Prog unter Win 10 nicht zum Laufen bekommen.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.266
Version
Verschiedene WIN 10
Na, das Log vom ADWCleaner sieht doch gut aus.
Wenn Dein ursprüngliches Problem jetzt gelöst ist, freut mich das.
Meine Bemerkung zu Windows 10 war nicht gegen Dich persönlich gerichtet.
Mit der Erklärung, dass Du dich an Windows 7 gewöhnt hast, bestätigst Du das, was ich damit gemeint habe.
Nämlich, dass man das Neue schlechter findet als das Vertraute.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.667
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Mit der Erklärung, dass Du dich an Windows 7 gewöhnt hast, bestätigst Du das, was ich damit gemeint habe.
Nämlich, dass man das Neue schlechter findet als das Vertraute.
... kann ich so nicht kommentarlos im Raum stehen lassen. Man muss für neue Dinge offen gegenüber stehen (und sich damit auseinandersetzen wollen) und das betrifft nicht nur Windows & Co.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.266
Version
Verschiedene WIN 10
@MSFreak,
bitte den Satz im Zusammenhang mit meiner Aussage in Post 12, da schrieb ich
Und was war an Windows 7 denn so schön?
Ich erinnere mich noch gut an die Hasstiraden, als Win7 neu war, da war XP ja das beste Windows aller Zeiten.
Und darauf bezog sich der TE

Eine Bemerkung noch zu meiner Aussage "Windows7 war doch so schön", die nicht überall gut angekommen ist.
Ich meinte damit Windows7 habe ich durch jahrelange Nutzung durch und durch gekannt, viele Tricks und jeder Griff waren bekannt, alle notwendigen Programme und ADDs installiert.
Also, ich bin voll bei Dir.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.311
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hallo @graubär35, das ist sehr erfreulich, dass Du die Plage loswerden konntest. Malwarebytes konnte offenbar schon vollständig löschen. ADW Cleaner hat eine weitere Adware gefunden und entfernt. Ich denke, Du hast wieder ein bisschen dazugelernt in Deinem ehrwürdigen Alter. :)

Ich kann es Dir nachfühlen, welchen Anspruch die Umstellung von Win 7 auf Win 10 für einen 85-Jährigen bedeutet. Mein Vater ist 87 Jahre. Von daher kann ich das entsprechend einschätzen.

Microsoft Works ist veraltete Software, die schon lange nicht mehr von Microsoft weiterentwickelt wurde und in Windows 10 auch nicht mehr unterstützt wird.

Mit Erscheinen von Microsoft Office 2010 wurde Works eingestellt und durch Microsoft Office Starter ersetzt. .... Microsoft Works 7.0 (Microsoft Works Suite 2003 und 2004) – Letzte Version für Windows 98 (Original release); Microsoft ...
Quelle: Microsoft Works – Wikipedia

Daher solltest Du Dich wehmütig endgültig von Works verabschieden. Es gibt heutzutage zu Windows 10 Kalender Alternativen. Gucke mal ein bisschen mit Deiner Suchmaschine danach. In Zeiten des Smartphones findet sich auch dort schon eine Alternative. Ich nutze z.B. den Kalender meines Android-Phones, der so ist, wie ich mir einen Kalender wünsche.
 
G

graubär35

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.09.2019
Beiträge
10
Ort
Karlsruhe
Version
Windows10 Home
System
Intel cor i7-8700, NIVIDIA Geforce GTX 1060, VRAM 6144 MB GDDR5, RAM 16 GB DDR4, HDD 2,000 GB, SSD 5
Hallo,

die Freude dauerte leider nur 2 Tage. Dann war die Bingseite wieder da. 1 -3 Mal, dann wieder weg 1 - 2 Mal im Wechsel. Zwischendurch habe ich dann immer wieder den Malwarebytes und den ADWCleaner laufen lassen. Nur beim ersten Mal brachte der Malwarbytes noch ein Ergebnis. Sonst nur Null.
Heute Morgen beim Einschalten keine Bingseite, beim erneuten Einschalten war sie wieder da.
Für mich hat das einfach keine Logik, wo der CP doch nur plus und minus kennt. :bahnhof

Zwischendurch habe ich Autoruns probiert. Ergebnis anbei. Für mich sind das bömische Dörfer. Aber vielleicht könnt Ihr was daraus sehen?

Grüße Heinz.

NS: Anhängen hat nicht geklappt, da Autoruns Log File.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.311
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hast Du denn, wie empfohlen, alle installierten Browser komplett incl. Profil zurückgesetzt, Cache und Cookies gelöscht? Wenn im System keine Datei mehr gefunden werden kann, kann ein Link immer noch über diese Punkte gesetzt werden. Nach dem Zurücksetzen musst Du auch komplett neustarten, damit der Arbeitsspeicher nicht wieder geladen wird. WinTaste+R - dann shutdown -r -t 0

Ansonsten, ich hatte auch mal einen sogenannten Bing-Virus, den ich auch nicht mit ADW-Cleaner wegbekam.

Mit Eset Online-Scan ist es mir dann gelungen. Den könntest Du vlt. nochmal anwenden. Während des Scans, der übrigens lange dauert, über 1ne Stunde bei mir, sollten alle Browser geschlossen sein und möglichst nur minimalst benötigte bis keine Anwendungen geöffnet sein.
ESET Online Scanner

p.s. von autoruns brauchst Du nur einen Screen machen, was dort angezeigt wird - wegen der Länge in 2 oder 3 Teilen vlt., oben und unten, sodass wir es vollständig sehen können. Du wählst da den Tab "Everything" - alle Einträge
 
Zuletzt bearbeitet:
G

graubär35

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.09.2019
Beiträge
10
Ort
Karlsruhe
Version
Windows10 Home
System
Intel cor i7-8700, NIVIDIA Geforce GTX 1060, VRAM 6144 MB GDDR5, RAM 16 GB DDR4, HDD 2,000 GB, SSD 5
Danke runit. Ich werde systematisch daran arbeiten.
Hier die Screens. Ich hoffe ich habe alles.
 

Anhänge

runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.311
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Danke für die Screens. Bis auf 2 Einträge sind für mich sonst alles normale unverdächtige Einträge.

Diese hier sind in der Art, die vlt. so eine Verlinkung auslösen könnten. Weißt Du, wozu die gehören? Kannst Du das vlt. herausfinden?

bing 01.jpg
 
C

cardisch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
18
GoToMeeting ist von Cisco (?!), damit kann man Teamsitzungen abhalten. Ist perse nix Böses.
Aus meiner Sicht: Einem befallenen System KANN man nicht mehr trauen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.311
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ok. Dann würde ich sagen, aus dem Autostart heraus erfolgt da nichts.
 
G

graubär35

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.09.2019
Beiträge
10
Ort
Karlsruhe
Version
Windows10 Home
System
Intel cor i7-8700, NIVIDIA Geforce GTX 1060, VRAM 6144 MB GDDR5, RAM 16 GB DDR4, HDD 2,000 GB, SSD 5
Kenne ich so auch nicht. Ich nutze einige Webinare und kenne gotowebinar. Was mir noch auffällt ist die Zeit. Um 04:05 Uhr schlafe ich. :satisfied
Kann man die Einträge irgendwo löschen?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.311
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Nimm erst mal die Haken da raus. Falls sie doch noch für eine Anwendung, also das gotowebinar, von Dir benötigt werden, kannst den Haken ja einfach wieder setzen. Du merkst ja dann, ob plötzlich was nicht mehr funktioniert, wenn die Haken weg sind und diese Tasks nicht mehr mitstarten. Löschen kannst Du da später immer noch, wenn Du endgültig sicher bist, dass Du diese Tasks nicht benötigst. Das geht auch direkt in autoruns. Um da Änderungen zu machen, musst Du autoruns "als Administrator" gestartet haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

graubär35

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
17.09.2019
Beiträge
10
Ort
Karlsruhe
Version
Windows10 Home
System
Intel cor i7-8700, NIVIDIA Geforce GTX 1060, VRAM 6144 MB GDDR5, RAM 16 GB DDR4, HDD 2,000 GB, SSD 5
Hallo runit,

ESET hat kein Ergebnis gebracht.
Bei meiner weiteren Suche ist mir folgendes aufgefallen Wenn ich das Startbild nicht ganz bis zum Text durchlaufen lasse, sondern schon vorher den Passwort-Icon anfordere erscheint keine Bingseite. Überlegt ob ich dieses Startbild überhaupt brauche, so schön es auch ist.
Gegoogelt, funden wie man diese Seite, die als Sperrseite bezeichnet wird, löscht und gelöscht.
Nun erscheint nach dem Einschalten als erstes der Passwort-Icon und die Bingseite ist nicht mehr aufgetaucht. Ich hoffe, es bleibt so. Sonst melde ich mich wieder.
Ist doch ein bemerkenswerter Zusammenhang?

Grüße Heinz.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.599
Ah, jetzt kapiere ich: :aah
Das ist gar keine Fehlfunktion, sondern das ist so gewollt. Wenn Du auf dem Sperrbildschirm "Windows-Blickpunkt" einstellst, so erhälst Du beim Anklicken des Bildes nach dem Login eine Informationsseite zum dargestellten Bild.
Das finde ich persönlich super. Wenn Du nichts anklickst, sondern lediglich eine Taste drückst, kommen keine Infos.
Wenn Dich das stört, so wähle für den Sperrbildschirm etwas anderes aus. Dann ist das Geschichte.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.311
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Moin @graubär35, da dämmert mir jetzt was. - genau wie @dau0815 schreibt....
 
Bildschirmschoner

Bildschirmschoner

Benutzer
Mitglied seit
26.03.2019
Beiträge
59
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 1903
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM
Dieser verdammte Sperrbildschirm :D
 
Thema:

Windows10

Windows10 - Ähnliche Themen

  • Netbook Acer Aspire One D257 mit Windows10 1903 überfordert

    Netbook Acer Aspire One D257 mit Windows10 1903 überfordert: Hallo, auf meinem Netbook war ursprünglich Windows7 installiert. Jetzt läuft es mit Windows10 1903. Prozessor u. Arbeitsspeicher sind damit...
  • Windows10 (Win8 Upgrade) verliert Aktivierung

    Windows10 (Win8 Upgrade) verliert Aktivierung: Hallo, ich habe hier einen Lenovo Thinkpad (Firmenrechner), der 2013 mit Windows 8 Pro gekauft wurde. Es wurde seinerzeit das Upgrade auf...
  • OneNote Windows10 öffnet, während ich die App nutze, neue Tabs

    OneNote Windows10 öffnet, während ich die App nutze, neue Tabs: Hallo, ich habe das Problem, dass OneNote regelmässig neue Tabs öffnet, während ich es benutze. Ich schreibe auf einem Acer Switch Alpha 12 mit...
  • Fehler code -8007001F`` und dt000 bei Update windows10

    Fehler code -8007001F`` und dt000 bei Update windows10: Kann mir jemand sagen wie ich windows 10 free Downloaden kann ohne das diese zwei fehlercode -8007001``und dt000 aufträten
  • Windows10 blockiert Netzwerkfreigabe für NAS

    Windows10 blockiert Netzwerkfreigabe für NAS: Hatte den Asustor Nimbustor 2 AS5202T und nun den Asustor Nimbustor 4 AS5304T und bei beiden Geräten blockiert Windows den Zugriff, sodass...
  • Ähnliche Themen

    Oben