Windows10 startet nicht mehr

Diskutiere Windows10 startet nicht mehr im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich erhalte zwei verschiedene Meldungen, wenn ich den Rechner einschalte (siehe Anlage). Mein Bekannter hat die in der einen Meldung...
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #1
L

Luki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
17
Hallo,
ich erhalte zwei verschiedene Meldungen, wenn ich den Rechner einschalte (siehe Anlage).
Mein Bekannter hat die in der einen Meldung angegebende Seite Troubleshoot blue screen errors aufrufen. Diese hat uns aber leider nicht weitergeholfen
Hat hier jemand eine Idee, wie ich das System zum Laufen bekomme?
20211212_180318.jpg

20211202_085230.jpg
 
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #2
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.441
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #3
L

Luki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
17
Hallo,
wie kann ich
ich Bitdefender deinstallieren,
die sysfile umbenennen,
Windows Update deinstallieren,
und und und,
wenn Ich Windows nicht starten kann?
 
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #4
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.441
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Versuche im abgesicherten Modus zu starten. Oder, wie im Link vorgeschlagen, führe eine Wiederherstellung durch. Ein System-Backup hast Du nicht?
 
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #5
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.645
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Du hast eine (oben verlinkte) Seite aufgerufen, die hat nicht geholfen.
Wie wäre es erst einmal mit Informationen, was denn probiert würde?
Bist Du überhaupt ins Windows-PE gekommen?
Was wurde dann unternommen?
Eigentlich ist die Anleitung ganz brauchbar.
 
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #6
L

Luki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
17
Versuche im abgesicherten Modus zu starten. Oder, wie im Link vorgeschlagen, führe eine Wiederherstellung durch. Ein System-Backup hast Du nicht?
Den Start durch Tastenkombination Strg + F8 im abgesicherten Modus schaffe ich nicht, trotz zahlreicher Versuche. Der Start geht einfach zu schnell. Was hat sich MS dabei gedacht?
Wenn irgend möglich, möchte ich eine Wiederherstellung vermeiden.
Der Backup ist schon einige Monate alt. Und wenn dann alle Windows-Updates nachgeholt werden müssen, kostet es vermutlich Tage.
 
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #7
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.441
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Die Updates sind kumulativ. Das heißt, es wären nur 1 od. 2 Updates, die anstehen würden. Den schnellen Start kannst Du ggfs. im Bios verzögern. Dort gibt s in einigen Biossen die Möglichkeit, SelfPost ein- und auszustellen und die Verzögerung einzustellen. Außerdem gibt es in manchen Biossen die Option Fastboot, die Du deaktivieren kannst. MS ist beim Start noch nicht aktiv und kann nichts dafür.

Das Backup sollte man aktuell halten. Ich aktualisiere es mindestens nach jedem kumulativen Update. Darüber hinaus aktualisiere ich, wenn ich Programme neu installiert habe. Ich bin damit zwar nicht tagesaktuell, aber viel Verlust habe ich bei einer Wiederherstellung aus einem Backup nie.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #8
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.394
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 22H2 ( Build 22621.901) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #9
L

Luki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
17
Hall,
wie kann ich die bddci.sys löschen? Es kommt die Meldung, dass die Datei von einer Anwendung verwendet wird.
Gruß
Luki
 
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #10
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.645
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Gut so, Du sollst nicht wahllos Treiberdateien löschen.
Zielführend wäre es, dass Du endlich auf gestellte Fragen antwortest.
Alternativ kann ich den Thread auch gerne zumachen.
 
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #11
L

Luki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
17
Sorry, aber die Tipps von Runit habe ich nicht verstanden btz. habe Angst, ins BIOS oder UEFI einzugreifen.
Da hatte ich mit alten Windows-Versionen meine Probleme.
Ich habe aber das empfohlene englische Dokument durchgearbeitet und auch deutsche Quellen.
Dort habe ich zum einen gelesen, man solle das bddci.sys umbenennen (das ging aber auch nicht),
an anderer Stelle "Wenn bitdefender nicht installiert ist, kann/soll man das bddci.sys löschen".
Kann ich nicht versuchsweise dann die Datei umbenennen?
 
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #12
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.645
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Was hat das BIOS bzw. UEFI mit Windows-Versionen zu tun?????
Wenn diese sys-Datei in Benutzung ist, bedeutet das doch, dass Du Bitdefender nicht deinstalliert hast.
Das musst Du, wie schon mehrfach geschrieben, im abgesicherten Modus erledigen.
Hast Du es geschafft, das WinPE zu starten?
Da kannst Du unter Anderem auch den abgesicherten Modus aufrufen.
Aber Du ziehst es ja immer noch vor, auf Fragen nicht zu antworten.....
 
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #13
L

Luki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
17
Was hat das BIOS bzw. UEFI mit Windows-Versionen zu tun?????

Runit: Den schnellen Start kannst Du ggfs. im Bios verzögern. Dort gibt s in einigen Biossen die Möglichkeit, SelfPost ein- und auszustellen und die Verzögerung einzustellen. Außerdem gibt es in manchen Biossen die Option Fastboot, die Du deaktivieren kannst.

Wenn diese sys-Datei in Benutzung ist, bedeutet das doch, dass Du Bitdefender nicht deinstalliert hast.
Bitdefender ist nicht installiert. Das deutet doch gerade darauf hin, dass ein Virus im Spiel ist.
Das musst Du, wie schon mehrfach geschrieben, im abgesicherten Modus erledigen.
Ich hatte geschrieben, dass ich dies nicht schaffe.

Hast Du es geschafft, das WinPE zu starten?
Für mich war der Begriff unbekannt. In Wikipedia habe ich dann gefunden:
Microsoft Windows PE (PE steht für Preinstallation Environment, englisch für Vor-Installations-Umgebung; auch kurz WinPE genannt) ist ein minimiertes Windows-Betriebssystem. Es basiert auf Windows XP und seinen Nachfolgern (bis einschließlich Windows 10) und lässt sich von verschiedenen startfähigen Speichermedien (wie etwa CD-ROM, USB-Stick oder Festplatte) hochfahren.


Ich habe kein minimiertes Windows-Betriebssystem.

Bedenke bitte, dass Fragen von Superspezialisten oft für Normalnutzer miss- oder unverständlich sind.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Offensichtlich hatten auch andere ein ähnliches Problem (https://www.windows-10-forum.com/th...r-meiner-bisherigen-massnahmen-helfen.152090/).
Leider wird dort keine Lösung mitgeteilt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #14
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.645
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Wie Du in das WinPE kommst, also in den Reparatur-Modus, um das salopp auszudrücken, hast Du selbst am Anfang des Threads verlinkt.
Das erreichst Du unter Anderem dadurch, den Start von Windows mehrfach durch Drücken der Power-Taste zu unterbrechen.
Dann startet der automatisch.
Aber hör bitte auf, wahllos herumzupfuschen. Dann kannst Du auch gleich Windows neu installieren.
Das wäre wahrscheinlich ohnehin das Beste.
Wir sind hier keine Superspezialisten, wenn wir etwas nicht verstehen, fragen wir auch nach.
Das Recht hast Du auch, aber hier hat keiner mehr Lust, um Antworten zu betteln!
Dass man Dir helfen will, wirst Du ja hoffentlich gemerkt haben, aber das können wir nicht ohne Deine Mithilfe.
 
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #15
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.441
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
@Luki, jetzt bringst Du 2 Sachen zusammen, die so nicht zusammen gehören. Du hast geschrieben, Du kannst den abgesicherten Modus nicht aufrufen, weil Dein System zu schnell startet. Darauf bezogen sich meine Bios-Hinweise, wo und wie man das schnelle Starten verändern kann. Angst, die von mir genannten Menüpunkte zu ändern, musst Du nicht haben, wenn Du nur an diese gehst. Die beeinflussen eben nur das Startverhalten und verschaffen Dir bei entsprechender Einstellung die Zeit, mit Strg+F8 den abgesicherten Modus aufrufen zu können.

Dann wolltest Du bddci sys löschen. Das macht natürlich keinen Sinn. Der Treiber wird deinstalliert, wenn man den Bitdefender mit dem Hersteller-Removal-Tool deinstalliert. Solange das nicht geschieht, sind Funktionen und Dateien von Bitdefender im System aktiv und greifen auf den Treiber zurück, weshalb er nicht löschbar ist, was eben sowieso nur die halbgare Lösung ist.

Wenn Du sagst, Bitdefender ist nicht installiert, dann hast Du ihn nicht wie vor erwähnt richtig und vollständig deinstalliert, weshalb eben noch Reste vorhanden sind, die noch aktive Prozesse ausführen.

Versuche also zuerst, und darauf bezogen sich die Beiträge von @Wolf.J wegen Win PE - Reparaturfunktion, was eine Alternative ist, zum abgesicherten Modus zu kommen, den abgesicherten Modus aufzurufen und das System in dem Modus zu starten. Wenn das gelingt, berichtest Du es. Dann sind wir den guten Schritt weiter und kümmern uns dann darum, Bitdefender vollständig zu entfernen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows10 startet nicht mehr Beitrag #16
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.645
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Ich würde ja gerne einen aktuellen Stand haben.
Windows startet nicht?
Bitdefender würde deinstalliert? Wann und wie, wenn Windows nicht startet?
Aus den gerade versuchten Aktionen kann ich allerdings nur schließen, das Windows doch wieder startet, diese Information wäre ja auch erwähnenswert gewesen.
 
Thema:

Windows10 startet nicht mehr

Windows10 startet nicht mehr - Ähnliche Themen

DVD-Brenner brennt nicht: Ich möchte hier nochmal ein Thema "aufwärmen", mit dem ich mich seit mehr als zwei Jahren herum schlage, auch hier im Forum, und auf das ich...
Packard Bell Bios verlangt Partitionbezeichnungen: Ich habe einen Packard Bell Rechner mit Windows 7 auf dem sich Windows 10 installieren lässt. I7, 8GB RAM also Hardware seitig kein Problem Die...
Windows 10/64 startet nicht länger / BCD-Probleme: Hallo zusammen, ich dachte ich komme mit Google weiter, aber ich habe mittlerweile das Gefühl im Kaninchenbau festzustecken, weil ich beim Versuch...
Nach PC-Crash durch Stromausfall verhindert Defender Installation von APPs und Zugriff auf Dienstprogramme.: Hallo an das Forum Nach Crash meines Desktop Rechners durch Stromausfall konnte ich den Rechner nur noch mit USB Bootstick und Wiederherstellung...
video scheduler internal error blue screen error: Ich bekomme diese Meldung, va. wenn ich Skype nutze. Alle updates runtergeladen. Blue screen error: Video scheduler internal error. Hat jemand...
Oben