Windows-Update-Seite ist leer

Diskutiere Windows-Update-Seite ist leer im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, seit einiger Zeit ist bei meinem Windows 10 die Update-Seite leer. Die Version ist 2004 Build 19041.1052 Da ich den Notebook nicht so...
hibernate

hibernate

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.06.2018
Beiträge
54
Hallo,

seit einiger Zeit ist bei meinem Windows 10 die Update-Seite leer.

WindowsUpdate.jpg

Die Version ist 2004 Build 19041.1052

Da ich den Notebook nicht so oft benutze, habe ich dort auch nicht viel installiert.
Die einzige Deinstallation der letzten Zeit, an die ich mich erinnern kann, war NordVPN.
Der Client war einfach nur schlecht, darum habe ich es deinstalliert. Das ist ein .NET Programm.
Kann das damit etwas zu tun haben? Ich weiß aber nicht, ob das Windows-Update zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr funktioniert hat. Ist nur eine Vermutung.

Ansonsten habe ich in letzter Zeit nur immer wieder mal auf Update geklickt, aber ein großes Update habe ich schon länger nicht mehr gemacht, nur kleine Sicherheitsupdates.

Woran kann das liegen, dass die Update-Seite leer ist? Ich hätte ja zumindestens erwartet, dass irgendwo ein Fehler angezeigt wird.

Kann man im System irgendwo nachschauen, ob es hier ein Problem gibt?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.266
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1237
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Hast Du das mal ausgeführt?


00 00 01.jpg



Aufgetretene Probleme sieht man im Zuverlässigkeitsverlauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
hibernate

hibernate

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.06.2018
Beiträge
54
Ich habe den Menüpunkt Systemsteuerung / Alle Systemsteuerungselemente / Problembehandlung nicht gefunden. Die Systemsteuerung war noch einfach, aber von da an ging es nicht mehr weiter, d.h. ich habe Alle Systemsteuerungselemente nicht gefunden. So sieht das bei mir aus:

WindowsUpdate2.jpg


Dann habe ich nach "Probleme mit Windows Update beheben" gesucht und habe ein Programm dazu gefunden. Wenn ich das ausführe, kommt ewig lang folgender Dialog:

WindowsUpdate3.jpg


Der ist aber nicht weitergesprungen.
Was genau soll das heißen, "Auf ausstehenden Neustart prüfen"?
Der soll das Windows-Update prüfen und nicht den Neustart.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.266
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1237
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Na ja, die Problembehandlung sucht den Grund, warum die automatische Suche nicht mehr funktioniert. Ein Grund könnte eben sein, dass bei einem letzten Update kein notwendiger Neustart erfolgte, was bedeuten würde, ein begonnenes Update wurde nicht richtig abgeschlossen, was dann zu dieser Fehlfunktion führte.

Du findest den Menüpunkt nicht, weil Du im falschen Bereich bist. Aber das ist ja im Moment sekundär. Du hast ja dann doch die Problembehandlung Update gefunden.

Der Durchlauf kann scheinbar stehen/hängen. Das kann aber auch bedeuten, dass die Funktion eine kleine Weile im Hintergrund arbeitet und die sichtbare Anzeige etwas später wieder weiterläuft. Wiederhole die Ausführung ruhig einmal.

Jetzt muss ich noch fragen - gibt es einen bestimmten Grund, dass Du noch die Version 2004 auf dem Gerät hast? Die einfachste Lösung wäre die, welche @IT-SK vorgeschlagen hatte - ein Inplace Upgrade per mittels MCT angefertigten Sticks. So bekommst Du zum Einen die aktuellste Version, zum Anderen repariert es die Update-Funktion.

p.s. Das Navigieren üben wir dann noch ein bisschen. :D ;) Über die Win-Suche lässt so ziemlich jede Win-Funktion gezielt schnell finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
hibernate

hibernate

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.06.2018
Beiträge
54
Die Menüstruktur von Windows 10 habe ich nicht im Kopf, deshalb suche ich auch vieles über die Windows-Suche.

Den Suchlauf habe ich über eine Stunde laufen lassen. "Auf ausstehenden Neustart prüfen" wird danach noch immer angezeigt. Das sieht so aus, als ob er an dieser Stelle hängengeblieben ist.

Ein Inplace-Update wäre die allerletzte Möglichkeit. Das nächste Major-Update wollte ich ohnehin bald einspielen, hatte aber bislang noch keine Lust dazu.

Ein Neustart erfolgt doch spätestens dann, wenn ich den Rechner runter- und wieder hochfahre, und das mache ich ja regelmäßig. Spätestens zu diesem Zeitpunkt hätte die Update-Routine doch ihren Neustart gehabt, oder?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.266
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1237
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ein Herunterfahren ist kein Neustart. Es bringt aber auch jetzt nichts, darüber weiter im Detail zu vermuten. Denn es ist ja gar nicht sicher, dass ein fehlender Neustart die Ursache war und warum das gerade in der Prüfroutine läuft und offenbar hängen bleibt.

Man könnte noch den Update-Cache löschen und den Distributions-Ordner leeren, anschließend noch den Komponentenstore auf Fehler prüfen. Das ist zeitaufwendig und nicht mit einem garantierten Erfolg verbunden. Ein Inplace Upgrade "repariert" das System und löst das Problem sicher. Und es ist möglicherweise nicht zeitaufwendiger. Daher halte ich es für die beste Option, zumal Du doch eh Deine Version aktualisieren musst.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

carlisa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.01.2018
Beiträge
560
Version
10 Home 21H1
System
AsusTek X705UVR, Intel(R) Core(TM) i5-8250U , CPU 1.60GHz, 1800 MHz, NVIDIA GeForce 920MX
Ich hatte das seinerzeit auch mal "Alle Systemsteuerungselemente" aufrufen ging partout nicht.
Inplace habe ich damals nicht gemacht, denn eines der folgenden Updates oder auch das nächste Upgrade hat den Fehler dann behoben.

Von daher würde ich in Deinem Fall auch ein Inplace Upgrade machen, um auf den neuesten Stand zu kommen.

Übrigens hockt die Systemsteuerung bei mir auf der Taskleiste, damit ich nicht suchen muss.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.360
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1202) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo hibernate,
Du könntest noch einen kompletten Neustart testen.
Achtung, Windows startet unmittelbar neu:

Windowstaste + R drücken
shutdown -r -t 0 eingeben und Enter drücken.


Ansonsten wie von runit erwähnt den Updatechache leeren.
( InplaceUpgrade unter Datenerhalt wäre aber auch meine Wahl!).


Startmenü / Startbildschirm cmd.exe eingeben und per
Rechtsklick als Admin starten.

Folgende Befehle nacheinander eingeben und das Fenster offen lassen.
Dienste werden beendet

net stop wuauserv Enter drücken

net stop cryptSvc Enter drücken

net stop bits Enter drücken

net stop msiserver Enter drücken

Update-Ordner werden umbenannt.
Ordner werden automatisch von Windows neu angelegt:

ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old Enter drücken
ren C:\Windows\System32\catroot2 Catroot2.old Enter drücken

Dienste werden wieder gestartet
net start wuauserv Enter drücken
net start cryptSvc Enter drücken
net start bits Enter drücken
net start msiserver Enter drücken

Berechtigungen werden zurückgesetzt und
Windows Update gestartet:

wuauclt /resetauthorization
Enter drücken
wuauclt /detectnow Enter drücken

Kompletter Neustart und es sollte wieder funktionieren.

®DeMo
.
 
hibernate

hibernate

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.06.2018
Beiträge
54
Danke für die vielen Tipps.

shutdown -r -t 0 hat leider nichts gebracht.

Macht dieser manuelle Shutdown-Befehl eigentlich was anderes, als wenn ich im Windows-Start-Menü auf "Ein/Aus" und "Neustarten" klicke?

Vor einem Major-Update mache ich immer ein Komplettbackup, dazu hatte ich bis jetzt noch nicht so wirklich Gelegenheit. Dass mir natürlich ein Minor-Backup das Windows zerschießt, ist Ironie des Schicksals.

@IT-SK: Die ganzen Befehle, die ich in der CMD eingeben soll, beginnend mit "net stop wuauserv", ist das schon das Inplace Upgrade, oder ist das wieder was anderes?
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.480
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
hibernate

hibernate

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.06.2018
Beiträge
54
Ich habe mal versucht, den Windows-Update-Dienst zu beenden und neu zu starten.

net stop hat noch funktioniert.
rename wurde immer abgelehnt, obwohl ich Administrator war.
net start wurde auch abgelehnt, es war nämlich schon wieder gestartet, aber nicht von mir.
Deshalb wurde vermutlich auch der rename umbenannt, weil Windows nach meinem net stop sofort wieder einen net start durchgeführt hat, warum auch immer.

Auf jeden Fall geht jetzt das Update wieder. net stop hat ausgereicht. Den Rest hat Windows 10 von selber gemacht, also alles wieder starten und das Update-Fenster zur Verfügung stellen.

Zum Glück läuft die Update-Routine jetzt wieder. Vielen Dank für die Hilfestellungen.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.480
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Schön, dass es wieder funktioniert.

net stop hat noch funktioniert.
rename wurde immer abgelehnt, obwohl ich Administrator war.
net start wurde auch abgelehnt, es war nämlich schon wieder gestartet, aber nicht von mir.
Das die Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten gestartet werden muss, hast Du sicherlich beachtet. Allein die Tatsache, dass Du "Administrator" bist, reicht nicht aus. Dann startet die Eingabeaufforderung trotzdem ohne administrative Rechte.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.594
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Allein die Tatsache, dass Du "Administrator" bist, reicht nicht aus. Dann startet die Eingabeaufforderung trotzdem ohne administrative Rechte.
Das musste, äh habe ich hier im Forum auch erstmal gelernt.
 
Thema:

Windows-Update-Seite ist leer

Windows-Update-Seite ist leer - Ähnliche Themen

Windows 10 keine Updates/Support mehr...?: schönen Tag zusammen, Gibt es in absehbarer Zeit keine Updates mehr für Windows 10? (siehe Anhang) und was kommt dann? Was kann man tun? Ich...
Windows Update Seite Fehler leeres Fenster!: Hallo liebe Comunity, Ich habe seit Gestern folgendes Problem: In den Windows Einstellungen (Windows 10) unter Update und Sicherheit und dann...
Update-Button verschwindet und erscheint nach dem Klicken erneut: Hallo Gemeinde, ich habe aktuell das Problem, dass der Update-Button beim Windows 10 (Pro) nach dem Klicken auf "Nach Updates suchen"...
Windows Update 2004: Das Funktionsupdate 2004 lässt sich seit seinem Erscheinen auf meinem PC nicht abschließend installieren. Nach erfolgter Installation und...
windows updates: Hallo zusammen, ich habe mal eine ganz "dumme" Frage. Ich habe dein Eindruck dass mit jedem Windows-Update die Bildschirmansicht "greller"...
Oben