Windows Update ... *Einige Einstellungen sind ausgeblendet oder werden von ihrer Organisation ...

Diskutiere Windows Update ... *Einige Einstellungen sind ausgeblendet oder werden von ihrer Organisation ... im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Ich nutze Windows 10 Pro 64 bit. Ich habe das Creatores Update per Upgrade-Assistent über die Microsoft Website installiert. Ich habe nach...
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Hallo

Ich nutze Windows 10 Pro 64 bit.
Ich habe das Creatores Update per Upgrade-Assistent über die Microsoft Website installiert.
Ich habe nach dem Update keine Einstellungen geändert.
Bei mir laufen keine Tools und auch keine zusätzliche Viren-Software.

Unter "Einstellungen / Windows Update" ist nun oben in roter Schrift folgender Hinweis zu sehen:
"Einige Einstellungen sind ausgeblendet oder werden von Ihrer Organisation verwaltet".

Ich habe dann gesucht, welche Einstellungen denn nun ausgeblendet sind.
Und da bin ich unter "Neustartoptionen" fündig geworden.
Dort ist unter "Zeitpunkt planen" der Schalter (und "Uhrzeit auswählen" und "Tag auswählen") ausgegraut.

Woran kann das denn liegen?
Und wie kann ich das beheben?

Gruß
Ingo
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
H

Heinz

Möglicherweise verschwindet das ja ab 11,April dann,sobald das Creator Update offiziell wird.
 
typo2708

typo2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.12.2016
Beiträge
365
Dort ist unter "Zeitpunkt planen" der Schalter (und "Uhrzeit auswählen" und "Tag auswählen") ausgegraut.
Ist bei mir auch so. Folgendes habe ich ausfindig gemacht:

Die Meldung mit den Einstellungen, die angeblich von eurer Organisation verwaltet werden, liegt oft an einer bestimmten Feedback-Einstellung. So bekommt ihr die Meldung dann wieder weg:

Drückt die Tastenkombination Windows + i, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.
Klickt auf die Schaltfläche Datenschutz.
Wählt links den Reiter Feedback und Diagnose aus.
Wählt auf der rechten Fensterseite unter der Überschrift Diagnose- und Nutzungsdaten im Dropdown-Menü die Option Vollständig aus. Bei der Option Einfach zeigt Windows 10 den roten Schriftzug mit der Organisationsmeldung an.

Wenn die Meldung immer noch da ist, habt ihr unter Umständen ein Datenschutz-Tool installiert, das dafür verantwortlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Das hat bei mir leider nicht funktioniert.
Der Hinweis ist immer noch da.
Ich habe kein Datenschutz-Tool installiert.
 
typo2708

typo2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.12.2016
Beiträge
365
Arbeite mal diese Tipps durch, den ersten kann man ja bereits abhaken.

Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet | Borns IT- und Windows-Blog

Falls die Anzeige bereits unter Windows Update auftritt, kann man den Registrierungs-Editor regedit.exe über Als Administrator aufrufen und in der linken Spalte zu folgendem Registrierungszweig navigieren.
HKLM\Software\Policies\Microsoft\Windows\Windows Update

Dort sind dann der Unterschlüssel Windows Update samt Inhalt zu löschen und Windows neu zu starten. Dass sollte die Richtlinie mit den Update-Einschränkungen wieder aufheben.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Heinz

Es steht aber auch da,wenn man eine Insiderversion installiert hat und vor dem 11.April sind nun mal die Creator Updates noch alle lediglich Previews
Ich könnte mir auch durchaus vorstellen,dass es morgen -zur Feier des Tages - ein kumulatives Update gibt,welches den Status des Creator Updates definitiv festlegt.Also einfach etwas Geduld.
 
Zuletzt bearbeitet:
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Ich habe keine Insider-Version installiert.
Ich werde mich aber einfach mal in Geduld üben.
 
Papa77

Papa77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
198
Version
Windows 10 Pro 64bit
System
AMD FX6300, 3.50GHz,AM3+, GIGABYTE GA-970-G1, 16 GB DDR3 RAM, SAPPHIRE PULSE RX 570 8Gb GDDR5
ja mal abwarten was kommt
 
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Hallo

Ich bin jetzt nicht ganz sicher, aber ich glaube, ab heute ist in meinem Fenster "Einstellungen / Windows Update" noch ein Text dazugekommen.

Oben steht ja immer noch in roter Schrift:
"*Einige Einstellungen sind ausgeblendet oder werden von Ihrer Organisation verwaltet".
Und etwas weiter unten ist nun eine Erklärung für das kleine rote Sternchen zu lesen.
Hier auf dem Screenshot könnt Ihr es sehen:
Update.gif

Nun bin ich leider nicht ganz sicher, ob dieser zusätzliche Erklärungs-Text wirklich neu ist oder ob ich ihn beim letzten mal nur übersehen habe,
Aber ich bin eigentlich fast sicher, dass er neu ist.

Unter "Neustartoptionen / Zeitpunkt planen" ist der Schalter (und "Uhrzeit auswählen" und "Tag auswählen") immer noch ausgegraut.

Gruß
Ingo

- - - Aktualisiert - - -

Mir ist da nun noch etwas zu eingefallen.
Durch diesen Tipp auf Deskmodder habe ich es im Editor für lokale Gruppenrichtlinien damals so eingestellt gehabt, dass ich bei ausstehenden Updates nur benachrichtigt werde, diese aber manuell heruntergeladen und installiert werden.

Ich habe da jetzt gerade nochmal nachgeschaut.
Und die Möglichkeit scheint es nun nach dem Creators-Update nicht mehr zu geben.
Unter "Richtlinien für Lokaler Computer -> Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows Komponenten -> Windows Update" gibt es bei mir im rechten Fenster den Bereich "Automatische Updates konfigurieren" nicht mehr.

Wie ist das denn bei Euch?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann nutz die weiter unten aufgeführte Lösung über Regedit!
 
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Ich sehr gerade, dass ich da wohl leider Unsinn geschrieben habe.
Die Möglichkeit in den Gruppenrichtlinien ist bei mir doch noch vorhanden.
Keine Ahnung, warum ich das vorhin nicht gesehen hatte.
 
silverstar

silverstar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.05.2016
Beiträge
106
Ort
Giesen (31180) bei Hildesheim
Version
1703 (Build 15063.483)
System
Windows 10
Die Meldung "*Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet." wird bei mir in Geld angezeigt. Trotzdem habe ich das Problem diese weg zu bekommen.

In den Richtlinien für Lokaler Computer "Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows Komponenten -> Windows Update" gibt es bei mir im rechten Fenster den Bereich "Automatische Updates konfigurieren" gibt es den Punkt Windows Update bei mir noch.
 
Thema:

Windows Update ... *Einige Einstellungen sind ausgeblendet oder werden von ihrer Organisation ...

Sucheingaben

einige einstellungen sind ausgeblendet oder werden von ihrer organisation verwaltet

,

einige einstellungen sind ausgeblendet oder

,

Einige Einstellungen werden von ihrer Organisation verwaltet

,
einige einstellungen sind ausgeblendet oder werden
, neustartoptionen zeitpunkt planen, wn 10 update Einige Einstellungen sind ausgeblendet oder werden von Ihrer Organisation verwaltet, windows update einige einstellungen sind ausgeblendet oder werden von ihrer organisation verwaltet, windows update einige Einstellungen werden von ihrer organisation verwaltet regedit, windows update einige einstellungen sind ausgeblendet, Windows 10 Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation, windows 10 einige Einstellungen sind ausgeblendet Position, windows 10 update einige einstellungen werden von ihrer organisation verwaltet, windows update Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet, Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet. update, einige einstellungen sind ausgeblendet, windows server 2016 neustartoptionen ausgegraut, server 2016 neustartoptionen ausgegraut, einige updates werden von ihrer organisation verwaltet , einige einstellungen werden von ihrer organisation verwaltet entfernen, windows 10 einige einstellungen sind ausgeblendet oder werden von ihrer organisation veraltet, *Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet., windows 10 education einige Einstellungen sind ausgeblendet oder werden von, windows update organisation ändern, windows 10 einige einstellungen sind ausgeblendet oder werden von ihrer organisation verwaltet, windows updates zeitpunkt ausgegraut

Windows Update ... *Einige Einstellungen sind ausgeblendet oder werden von ihrer Organisation ... - Ähnliche Themen

  • USB Festplatte fährt nach dem letzten Windows update ...

    USB Festplatte fährt nach dem letzten Windows update ...: USB Festplatte fährt nach dem letzten Windows update sporadisch an. Habe schon geschaut was es wohl sein könnte, aber kann mir keinen Reim darauf...
  • Doppelte Bootzeit nach Windows Essential Update

    Doppelte Bootzeit nach Windows Essential Update: Hi, neuestes Windows. Security Essentials eben geupdated, seitdem hat sich die Bootzeit verdoppelt. Hier aus dem Eventviewer vor dem Update...
  • One Note 2016 syncronisiert nach Windows Update nicht mehr

    One Note 2016 syncronisiert nach Windows Update nicht mehr: Bis zum 18.10.2019 haben sich die Notizbücher problemlos online syncronisiert und waren abrufbar. Ohne das etwas von mir geändert wurde...
  • Nach Update von Windows 7 auf Windows 10 Probleme mit Office 2013

    Nach Update von Windows 7 auf Windows 10 Probleme mit Office 2013: Hallo zusammen, nach dem Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 dachte ich zuerst, alles wäre an seinem Platz und ich könne mit meinem alten...
  • 2019-09 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für x64-basierte Systeme (KB4515384 + KB4524147)

    2019-09 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für x64-basierte Systeme (KB4515384 + KB4524147): Nach dem Upate KB4515384 reagierte die Eingabeleiste der Windowssuche in der Taskleiste nicht mehr. Dieser Fehler wurde auch nicht mit dem Update...
  • Ähnliche Themen

    Oben