Windows To go von externen USB Festplatte oder USB Stick starten

Diskutiere Windows To go von externen USB Festplatte oder USB Stick starten im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich habe hier eine externe Festplatte und USB Stick mit Windows 10 To go und möchte diese von einem Asus T100 starten, aber es wird immer das...
H

haiflosse

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
119
Ich habe hier eine externe Festplatte und USB Stick mit Windows 10 To go und möchte diese von einem Asus T100 starten, aber es wird immer das installierte Windows 10 gestartet.
Ich habe es geschafft mit F2 ins BIOS einzusteigen. Dort ist aber Boot from USB aktiviert und es steht dort Windows Boot Manager.
Was muss ich noch machen damit ich meine externe Festplatte oder USB Stick wählen kann.

Vielen Dank für jede Antwort
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
H

haiflosse

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
119
Kann mir jemand bei diesem Problem noch weiterhelfen, bzw. wohin ich mich evtl. noch wenden kann.
Vielen Dank
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.603
Schau mal, ob es in den Einstellungen des BIOS so etwas, wie eine "Schnellstart", "Quick start", o.Ä. findest und deaktivier das mal.

Ich hatte das auch schon mal. Beim Schnellstart wurde da der USB-Port nicht aktiviert und nach Bootmedien durchsucht. Erst dessen Deaktivierung sorgte dafür, dass man von USB-Medien starten konnte.
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.073
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Secure Boot ausschalten im UEFI
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.603
Das wiederum ist nicht notwendig.
 
H

haiflosse

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
119
Danke für die Antworten.
Secure Boot ausschalten habe ich schon versucht. Hat leider nicht geholfen.
Ein "Quick Start" gibt es leider auch nicht.
Hoffe es hat noch jemand eine Idee dazu.
Danke
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.073
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Bist Du Dir sicher, dass die USB-Platte auch wirklich UEFI-Boot-Tauglich ist ?
https://www.deskmodder.de/blog/2015/07/21/windows-10-to-go-erstellen-auf-einer-windows-10-pro-oder-home-ohne-enterprise/
http://www.chip.de/artikel/Windows-To-Go-Windows-auf-dem-USB-Stick-installieren_54945116.html

Es ist immer nur von einem USB-Stick die Rede, nicht von einer USB-Festplatte,

Hast Du damit schon mal an einem anderen UEFI-PC gebootet ?
Kann Dein PC von anderen Medien booten ? z.B. von der Win10-Install-DVD ?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

haiflosse

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
119
Danke für die Antwort.
Ich habe auf einer externen Festplatte eine Windows To Go erstellt.
Wie kann ich feststellen, ob diese UEFI Boot Tauglich ist.

Ich habe die externe Festplatte schon auf zahlreichen Geräten zum Laufen gebracht z.B. Lenovo G700 oder z.B. HP Elite X2 oder HP X220 oder Acer Aspire R3.

Danke für eine weitere Hilfe.
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.073
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Das sind sicherlich alles PCs mit einem guten alten BIOS.
Auf der Win10-DVD sieht das Directory folgendermaßen aus
Code:
Microsoft Windows [Version 10.0.14393]
(c) 2016 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

H:\>dir
 Datenträger in Laufwerk H: ist ESD-ISO
 Volumeseriennummer: E91C-A3AA

 Verzeichnis von H:\

17.07.2016  00:55    <DIR>          boot
17.07.2016  00:55    <DIR>          efi
27.10.2016  15:44    <DIR>          sources
17.07.2016  00:55    <DIR>          support
25.05.2016  22:52               128 autorun.inf
16.07.2016  07:23           386.976 bootmgr
16.07.2016  04:06         1.168.736 bootmgr.efi
17.07.2016  00:28               152 MediaMeta.xml
16.07.2016  03:52            80.576 setup.exe
               5 Datei(en),      1.636.568 Bytes
               4 Verzeichnis(se),              0 Bytes frei

H:\>
Es muss der Ordner EFI vorhanden sein.
Kannst Du mit dem USB-Stick booten ?
Wenn Deine Festplatte bzw. der USB-Stick bootfähig ist, dann sollte er im UEFI zweimal angezeigt werden. Einmal muss EFI dran stehen, das musst Du als Boot-Laufwerk auswählen.
Du kannst ja mal ein Bild hier einstellen, wie das in dem Boot-Auswahlmenü des Bios aussieht, ggf. abfotografieren. Das machen die einzelnen PC immer etwas anders. Leider gibt es bei den UEFIs noch mehr Chaos und Durcheinander, als bei den BIOSen, da gab es nur wenig unterschiedliche. Bei den UEFIs macht jeder Hersteller was er will.

Im UEFI sollte USB als LEGACY festgelegt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

haiflosse

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
119
Danke für die Antwort.

Hier einige Bilder von meinem Bios und den Einstellungen.
Legacy kann ich nirgends auswählen.

20170202_131146.jpg20170202_131155.jpg20170202_131203.jpg20170202_131213.jpg20170202_131220.jpg
 
C

chakkman

Hast du den USB-Stick überhaupt eingesteckt gehabt, als du die BIOS-Screenshots gemacht hast?
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.073
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Ich habe mir Windows To Go mal bei Chip (mein obiger Link in #7 ) angeschaut und was die Nutzer dazu sagen: Das klappt nicht so, wie man es sich wünscht. Wenn es klappt, dann nur auf dem PC, wo es erstellt wurde.

MS hat seit Windows 8.1 aber ein WinPE gemacht, das ist ein abgerüstetes Windows, man kann es auf einen USB-Stick bringen und von diesem auf beliebigen PCs booten, etwa so, wie Linux-Live.
https://technet.microsoft.com/de-de/library/cc766093(v=ws.10).aspx

Hier die Hinweise für Windows 8.1
https://msdn.microsoft.com/de-de/library/hh825109.aspx

Und hier für Windows 10
https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/hardware/dn938389(v=vs.85).aspx
 
Zuletzt bearbeitet:
H

haiflosse

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
119
Danke für die Antwort und Hinweis.
Kann man auf diesem Windows PE dann auch eigene Software,, wie z.B. Geogebra installieren und mehrere Benutzer anlegen, wie einen Admin und Benutzer.
Danke
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.073
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Ich nutze WinPE nur im Zusammenhang mit dem Sicherungsprogramm Acronis True Image 2017, damit kann man eine Notfall-CD auf Linux-Basis erstellen oder einen Notfall-USB-Stick mit WinPE. Ich habe bisher noch nicht versucht darauf weitere Programme zu installieren, ich denke aber, es sollte funktionieren.
WinPE arbeitet betreff der Treiber ähnlich, wie Linux. Beim Starten wird festgestellt, welche Hardwaretreiber erforderlich sind. Dadurch kann man mit so einem Stick auf unterschiedlichen PCs Windows starten.
 
H

haiflosse

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
119
Danke für die Antwort.
Ich habe den Link von Windows 10 pe durchgeführt.
Wenn ich dann aber vom Stick starte erscheint eine Commando Box mit wpeinit.
Danach kommt nur ein blinkender Cursor und ich stehe ich Verzeichnis c:\windows\system32.

Was muss ich danach durchführen. Ich kann nur den Computer neu starten, wenn ich Exit eingebe oder das Fenster schließe.
Danke
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.073
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Zuletzt bearbeitet:
H

haiflosse

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
119
Danke für die Antwort.
Leider komme ich da nicht zu recht.
Ich habe den Punkt Hinzufügen einer App genau durchgeführt.
Nur wenn ich dann Windows Pe starte und das Verzeichnis aufrufen möchte, existiert es nicht.
Auch habe ich versuch die deutsche Tastatur mit dem DISM Befehl zu installieren, erhalte aber nur Fehlermeldungen.
Ich habe z.b. folgendes versucht:
dism /set-allintl:de-DE /Image:"C:\winpe_amd64\mount"
erhalte dann folgende Meldung:
----------
Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 10.0.14393.0


Fehler: 50

DISM unterstützt nicht die Wartung von Windows Vista RTM oder eines älteren Betriebssystems.
Wenn das Betriebssystem unterstützt wird, überprüfen Sie, ob "SSShim.DLL" vorhanden ist.

Die DISM-Protokolldatei befindet sich unter "C:\Windows\Logs\DISM\dism.log".
--------------
Hier der letzte dism Logeintrag:
Code:
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   PID=2908 TID=32 Scratch directory set to 'C:\Users\hubert\AppData\Local\Temp\'. - CDISMManager::put_ScratchDir
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   PID=2908 TID=32 DismCore.dll version: 10.0.14393.0 - CDISMManager::FinalConstruct
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   Try to initialize Panther logging 1 times, last error: 0x0
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   PID=2908 TID=32 Successfully loaded the ImageSession at "C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM" - CDISMManager::LoadLocalImageSession
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   Try to initialize Panther logging 1 times, last error: 0x0
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Found and Initialized the DISM Logger. - CDISMProviderStore::Internal_InitializeLogger
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Failed to get and initialize the PE Provider.  Continuing by assuming that it is not a WinPE image. - CDISMProviderStore::Final_OnConnect
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Finished initializing the Provider Map. - CDISMProviderStore::Final_OnConnect
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Getting Provider DISMLogger - CDISMProviderStore::GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has previously been initialized.  Returning the existing instance. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   Try to initialize Panther logging 1 times, last error: 0x0
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Getting Provider DISMLogger - CDISMProviderStore::GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has previously been initialized.  Returning the existing instance. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Manager: PID=2908 TID=32 Successfully created the local image session and provider store. - CDISMManager::CreateLocalImageSession
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Getting Provider DISMLogger - CDISMProviderStore::GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has previously been initialized.  Returning the existing instance. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: 
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: <----- Starting Dism.exe session ----->
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: 
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Host machine information: OS Version=10.0.14393, Running architecture=amd64, Number of processors=2
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Dism.exe version: 10.0.14393.0
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Executing command line: Dism  /Add-Package /Image:"C:\WinPE_amd64\mount" /PackagePath:"C:\Program Files\Windows Kits\8.1\Assessment and Deployment Kit\Windows Preinstallation Environment\amd64\WinPE_OCs\WinPE-HTA.cab"  
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Getting the collection of providers from a local provider store type. - CDISMProviderStore::GetProviderCollection
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has not previously been encountered.  Attempting to initialize the provider. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Loading Provider from location C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\FolderProvider.dll - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Connecting to the provider located at C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\FolderProvider.dll. - CDISMProviderStore::Internal_LoadProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has not previously been encountered.  Attempting to initialize the provider. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Loading Provider from location C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\WimProvider.dll - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Connecting to the provider located at C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\WimProvider.dll. - CDISMProviderStore::Internal_LoadProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has not previously been encountered.  Attempting to initialize the provider. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Loading Provider from location C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\VHDProvider.dll - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Connecting to the provider located at C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\VHDProvider.dll. - CDISMProviderStore::Internal_LoadProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has not previously been encountered.  Attempting to initialize the provider. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Loading Provider from location C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\ImagingProvider.dll - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Connecting to the provider located at C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\ImagingProvider.dll. - CDISMProviderStore::Internal_LoadProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has not previously been encountered.  Attempting to initialize the provider. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Loading Provider from location C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\CompatProvider.dll - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Connecting to the provider located at C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\CompatProvider.dll. - CDISMProviderStore::Internal_LoadProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has not previously been encountered.  Attempting to initialize the provider. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Loading Provider from location C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\FfuProvider.dll - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Connecting to the provider located at C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\FfuProvider.dll. - CDISMProviderStore::Internal_LoadProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has not previously been encountered.  Attempting to initialize the provider. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Loading Provider from location C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\SiloedPackageProvider.dll - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Warning               DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 There is a possible 32-bit versus 64-bit cross architecture issue with the provider (or one of its dependencies). - CDISMProviderStore::Internal_LoadProvider(hr:0x800700c1)
2017-02-06 20:29:25, Warning               DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Failed to Load the provider: C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\SiloedPackageProvider.dll. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider(hr:0x800700c1)
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Got the collection of providers. Now enumerating them to build the command table.
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Attempting to add the commands from provider: DISM Log Provider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Attempting to add the commands from provider: FolderManager
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Attempting to add the commands from provider: WimManager
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Succesfully registered commands for the provider: WimManager.
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Attempting to add the commands from provider: VHDManager
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Attempting to add the commands from provider: GenericImagingManager
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Succesfully registered commands for the provider: GenericImagingManager.
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Attempting to add the commands from provider: Compatibility Manager
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Succesfully registered commands for the provider: Compatibility Manager.
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Attempting to add the commands from provider: FfuManager
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Getting the collection of providers from a local provider store type. - CDISMProviderStore::GetProviderCollection
[2908] [0x80070002] FIOReadFileIntoBuffer:(1250): Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
[2908] [0xc142011c] UnmarshallImageHandleFromDirectory:(793)
[2908] [0xc142011c] WIMGetMountedImageHandle:(3047)
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM WIM Provider: PID=2908 TID=32 [C:\WinPE_amd64\mount] is not a WIM mount point. - CWimMountedImageInfo::Initialize
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM VHD Provider: PID=2908 TID=32 [C:\WinPE_amd64\mount] is not recognized by the DISM VHD provider. - CVhdImage::Initialize
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Getting Provider VHDManager - CDISMProviderStore::GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has previously been initialized.  Returning the existing instance. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM VHD Provider: PID=2908 TID=32 [C:\WinPE_amd64\mount] is not recognized by the DISM VHD provider. - CVhdImage::Initialize
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Imaging Provider: PID=2908 TID=32 The provider VHDManager does not support CreateDismImage on C:\WinPE_amd64\mount - CGenericImagingManager::CreateDismImage
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Getting Provider WimManager - CDISMProviderStore::GetProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Provider has previously been initialized.  Returning the existing instance. - CDISMProviderStore::Internal_GetProvider
[2908] [0x80070002] FIOReadFileIntoBuffer:(1250): Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
[2908] [0xc142011c] UnmarshallImageHandleFromDirectory:(793)
[2908] [0xc142011c] WIMGetMountedImageHandle:(3047)
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM WIM Provider: PID=2908 TID=32 [C:\WinPE_amd64\mount] is not a WIM mount point. - CWimMountedImageInfo::Initialize
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Imaging Provider: PID=2908 TID=32 The provider WimManager does not support CreateDismImage on C:\WinPE_amd64\mount - CGenericImagingManager::CreateDismImage
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Imaging Provider: PID=2908 TID=32 No imaging provider supported CreateDismImage for this path - CGenericImagingManager::CreateDismImage
2017-02-06 20:29:25, Error                 DISM   DISM.EXE: Failed to bind to ssshim.dll at path C:\Program Files (x86)\Windows Kits\10\Assessment and Deployment Kit\Deployment Tools\AMD64\DISM\ssshim.dll. HRESULT=80070003
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: Image session has been closed. Reboot required=no.
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: 
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: <----- Ending Dism.exe session ----->
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM.EXE: 
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Found the OSServices.  Waiting to finalize it until all other providers are unloaded. - CDISMProviderStore::Final_OnDisconnect
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Disconnecting Provider: FolderManager - CDISMProviderStore::Internal_DisconnectProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Disconnecting Provider: WimManager - CDISMProviderStore::Internal_DisconnectProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Disconnecting Provider: VHDManager - CDISMProviderStore::Internal_DisconnectProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Disconnecting Provider: GenericImagingManager - CDISMProviderStore::Internal_DisconnectProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Disconnecting Provider: Compatibility Manager - CDISMProviderStore::Internal_DisconnectProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Disconnecting Provider: FfuManager - CDISMProviderStore::Internal_DisconnectProvider
2017-02-06 20:29:25, Info                  DISM   DISM Provider Store: PID=2908 TID=32 Releasing the local reference to DISMLogger.  Stop logging. - CDISMProviderStore::Internal_DisconnectProvider
Hoffe es kann mir hier jemand weiterhelfen.
Danke
 
H

haiflosse

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
119
Kann man windows to go auch auf einem windows10 Rechner starten wo ich nur uefi im bios wählen kann?
Bei einem asus t100 kann ich nämlich nur uefi wählen und da kann ich nicht von meiner externen Festplatte mit Windows to go starten bzw. auswählen.
Danke
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.073
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Deine Fehlermeldung in #17 gibt einen Hinweis auf Vista, deshalb vermute ich, Du hast nicht das richtige heruntergeladen
Hier gibt es WinPE für Windows 10
https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/hardware/dn898560(v=vs.85).aspx
https://msdn.microsoft.com/de-de/windows/hardware/commercialize/manufacture/desktop/download-winpe--windows-pe
https://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=7374
Windows 10 Rettungssystem im Eigenbau - so geht's - PC-WELT

Zu #18
Wenn Du nur UEFI wählen kannst, dann hast Du dort Secure Boot nicht ausgeschaltet (disabled) (im UEFI-Bios).
Secure Boot = EIN oder ENABLED bewirkt bei den meisten PCs, dass nur das installierte Windows gestartet wird.

DISM kann nur in einem CMD-Fenster mit Als Administrator ausführen gestartet werden.
In diesem Fenster kannst Du DISM /? eingeben, dann erhältst Du ein Hilfe zu den einzelnen Kommandozeilen-Parametern
Code:
Microsoft Windows [Version 10.0.14393]
(c) 2016 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\WINDOWS\system32>dism /?

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 10.0.14393.0


DISM.exe [DISM-Optionen] {Imageerstellungsbefehl}
         [<Imageerstellungsargumente>]
DISM.exe {/Image:<Pfad zum Offlineimage> | /Online} [DISM-Optionen]
         {Wartungsbefehl} [<Wartungsargumente>]

BESCHREIBUNG:

  DISM dient zum Aufzählen, Installieren, Deinstallieren, Konfigurieren
  und Aktualisieren von Features und Paketen in Windows-Images.
  Welche Befehle verfügbar sind, hängt davon ab, welches Image gewartet
  wird und ob es sich bei dem Image um ein Offlineimage oder um ein
  Onlineimage handelt.

ALLGEMEINE BEFEHLE FÜR DIE IMAGEERSTELLUNG:

  /Split-Image            - Unterteilt eine vorhandene .wim- oder .ffu-Datei in mehrere
                            schreibgeschützte geteilte WIM-/FFU-Dateien.
  /Apply-Image            - Wendet ein Image an.
  /Get-MountedImageInfo   - Informationen zu bereitgestellten WIM- und
                            VHD-Images an.
  /Get-ImageInfo          - Zeigt Informationen zu Images in einer WIM- oder
                            VHD-Datei an.
  /Commit-Image           - Speichert Änderungen in einem bereitgestellten
                            WIM- oder VHD-Image.
  /Unmount-Image          - Hebt die Bereitstellung eines bereitgestellten
                            WIM- oder VHD-Images auf.
  /Mount-Image            - Stellt ein Image aus einer WIM- oder
                            VHD-Datei bereit.
  /Remount-Image          - Stellt ein verwaistes Imagebereitstellungs-
                            verzeichnis wieder her.
  /Cleanup-Mountpoints    - Löscht Ressourcen, die mit beschädigten
                            bereitgestellten Images verknüpft sind.
WIM-BEFEHLE:

  /Apply-CustomDataImage  - Komprimiert Dateien im benutzerdefinierten Datenimage.
  /Capture-CustomImage    - Zeichnet Anpassungen in einer WIM-Änderungsdatei in einem
                            WIMBoot-System auf. Die aufgezeichneten Verzeichnisse
                            schließen alle Unterordner und Daten ein.
  /Get-WIMBootEntry       - Zeigt WIMBoot-Konfigurationseinträge für das
                            angegebene Datenträgervolume an.
  /Update-WIMBootEntry    - Aktualisiert den WIMBoot-Konfigurationseintrag für das
                            angegebene Datenträgervolume.
  /List-Image             - Zeigt eine Liste der Dateien und Ordner in einem
                            angegebenen Image an.
  /Delete-Image           - Löscht das angegebene Volumeimage aus einer
                            WIM-Datei mit mehreren Volumeimages.
  /Export-Image           - Exportiert eine Kopie des angegebenen Images
                            in eine andere Datei.
  /Append-Image           - Fügt einer WIM-Datei ein weiteres Image hinzu.
  /Capture-Image          - Zeichnet ein Image eines Laufwerks in einer neuen
                            WIM-Datei auf. Aufgezeichnete Verzeichnisse
                            enthalten alle Unterordner und Daten.
  /Get-MountedWimInfo     - Zeigt Informationen zu bereitgestellten
                            WIM-Abbildern an.
  /Get-WimInfo            - Zeigt Informationen zu Abbildern in einer
                            WIM-Datei an.
  /Commit-Wim             - Speichert Änderungen auf einem bereit-
                            gestellten WIM-Abbild.
  /Unmount-Wim            - Hebt die Bereitstellung eines bereit-
                            gestellten WIM-Abbilds auf.
  /Mount-Wim              - Stellt ein Abbild aus einer WIM-Datei bereit.
  /Remount-Wim            - Stellt ein verwaistes WIM-Bereitstellungs-
                            verzeichnis wieder her.
  /Cleanup-Wim            - Löscht Ressourcen, die mit beschädigten
                            bereitgestellten WIM-Images verknüpft sind.

ABBILDSPEZIFIKATIONEN:

  /Online                 - Verwendet das ausgeführte Betriebssystem als Ziel.
  /Image                  - Gibt den Pfad zum Stammverzeichnis eines
                            Windows-Offlineimages an.

DISM-OPTIONEN:

  /English                - Zeigt die Befehlszeile in englischer Sprache an.
  /Format                 - Gibt das Berichtsausgabeformat an.
  /WinDir                 - Gibt den Pfad zum Windows-Verzeichnis an.
  /SysDriveDir            - Gibt den Pfad zur Systemladedatei namens
                            "BootMgr" an.
  /LogPath                - Gibt den Pfad zur Protokolldatei an.
  /LogLevel               - Gibt die Ausgabeebene für das Protokoll an (1 - 4).
  /NoRestart              - Unterdrückt automatische Neustarts und
                            Aufforderungen zum Neustart.
  /Quiet                  - Unterdrückt alle Ausgaben mit Ausnahme
                            von Fehlermeldungen.
  /ScratchDir             - Gibt den Pfad zu einem Entwurfsverzeichnis an.

Weitere Informationen zu diesen DISM-Optionen und den zugehörigen
Argumenten erhalten Sie, indem Sie direkt vor "/?" eine Option angeben.

  Beispiele:
    DISM.exe /Mount-Wim /?
    DISM.exe /ScratchDir /?
    DISM.exe /Image:C:\test\offline /?
    DISM.exe /Online /?

C:\WINDOWS\system32>
 
Zuletzt bearbeitet:
H

haiflosse

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
119
Das sind sicherlich alles PCs mit einem guten alten BIOS.
Auf der Win10-DVD sieht das Directory folgendermaßen aus
Code:
Microsoft Windows [Version 10.0.14393]
(c) 2016 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

H:\>dir
 Datenträger in Laufwerk H: ist ESD-ISO
 Volumeseriennummer: E91C-A3AA

 Verzeichnis von H:\

17.07.2016  00:55    <DIR>          boot
17.07.2016  00:55    <DIR>          efi
27.10.2016  15:44    <DIR>          sources
17.07.2016  00:55    <DIR>          support
25.05.2016  22:52               128 autorun.inf
16.07.2016  07:23           386.976 bootmgr
16.07.2016  04:06         1.168.736 bootmgr.efi
17.07.2016  00:28               152 MediaMeta.xml
16.07.2016  03:52            80.576 setup.exe
               5 Datei(en),      1.636.568 Bytes
               4 Verzeichnis(se),              0 Bytes frei

H:\>
Es muss der Ordner EFI vorhanden sein.
Kannst Du mit dem USB-Stick booten ?
Wenn Deine Festplatte bzw. der USB-Stick bootfähig ist, dann sollte er im UEFI zweimal angezeigt werden. Einmal muss EFI dran stehen, das musst Du als Boot-Laufwerk auswählen.
Du kannst ja mal ein Bild hier einstellen, wie das in dem Boot-Auswahlmenü des Bios aussieht, ggf. abfotografieren. Das machen die einzelnen PC immer etwas anders. Leider gibt es bei den UEFIs noch mehr Chaos und Durcheinander, als bei den BIOSen, da gab es nur wenig unterschiedliche. Bei den UEFIs macht jeder Hersteller was er will.

Im UEFI sollte USB als LEGACY festgelegt sein.
Ich antworte nochmals auf dein Posting #9.
Dort schreibst du, dass ich eine EFI Ordner auf dem Stick bzw. externe Festplatte benötige.
Vielleicht ist dies auch die Ursache warum er nicht von diesem Medium starten kann.
Was soll sich in diesem EFI Ordner befinden bzw. woher bekomme ich dann den Inhalt.
Danke nochmals
 
Thema:

Windows To go von externen USB Festplatte oder USB Stick starten

Sucheingaben

win 10 von usb stick starten

,

windows 10 von usb hdd booten

,

windows to go externe festplatte

,
windows 10 von externer festplatte starten
, windows 10 to go usb stick nicht kompatibel, windows to go stick, win to go rufus usb-hdd, win to go, wie kann ich mein usb festplatte reden, content, Windows to Go von USB Festplatte

Windows To go von externen USB Festplatte oder USB Stick starten - Ähnliche Themen

  • Windows 10, Systemabbild auf externer Festplatte fehlgeschlagen

    Windows 10, Systemabbild auf externer Festplatte fehlgeschlagen: Datensicherung wie früher erfolgreich eingeleitet, jetzt gestoppt durch Fehlermeldung:" Sicherung fehlgeschlagen. Fehler beim Auffordern einer...
  • Windows 10 pro Datensicherung auf externer Festplatte

    Windows 10 pro Datensicherung auf externer Festplatte: Datensicherung auf externer Festplatte. Funktioniert wie angegeben nicht, da Beschreibung Windows 7 ist. Ich finde keine Möglichkeit, wo ich...
  • sind bei einer Neuinstallation von Windows 10 externe Speichermedien gefährdet?

    sind bei einer Neuinstallation von Windows 10 externe Speichermedien gefährdet?: ...oder sollte man diese unbedingt vom PC trennen? (außer der Platte für's Tool...)
  • Verbindung zu externem File Server geht in Windows 10 1903 nicht mehr

    Verbindung zu externem File Server geht in Windows 10 1903 nicht mehr: Hallo, nach Upgrade von 1803 auf 1903 läßt sich mein externer Fileserver nicht mehr ansprechen, obwohl ich bei den Features SMB 1 reaktiviert...
  • Windows 10 Update Fehler: Legen sie das externe Speichermedium ein

    Windows 10 Update Fehler: Legen sie das externe Speichermedium ein: Hallo, Nachdem mein Smartbook mich andauern gefragt hatte, ein neues Windows Update zu installieren, habe ich das nun endlich getan. Mehr oder...
  • Ähnliche Themen

    Oben