Windows stürzt unregelmäßig ab

Diskutiere Windows stürzt unregelmäßig ab im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Community, habe mich heute frisch angemeldet. seit einigen Wochen plagt mich ein Problem in Windows 10 Pro. Es kommt unregelmäßig vor...
M

Michael19-92

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
40
Version
Windows 10 Pro 1709
System
Intel Core i7-6700K, CPU 4 GHz, RAM 16GB,Nvidia Geforce GTX 1070
Hallo Community,

habe mich heute frisch angemeldet.
seit einigen Wochen plagt mich ein Problem in Windows 10 Pro.
Es kommt unregelmäßig vor, dass das System abstürzt und ein Bluescreen erscheint.
Das Problem trat nach einer Festplattenspiegelung mit Acronis auf. Nach dem Neustart
und Anmeldeprozedere meldet Windows mir, dass ich das USB Lauwerk angeschlossen lassen soll,
da sonst der Windows To-Go Arbeitsbereich Abstürzen könnte.

Ich stelle euch mal einen Auszug meiner .log- Datei zur Verfügung, in der Hoffnung, dass mir
einer helfen kann.

Note: Es sind Drei Festplatten verbaut, welche mit Sata angeschlossen sind.
Es hängt eine USB Festplatte für die Backups dran (Laufwerk E:)





Grund für das Herunterfahren: Kernel API"
Informationen 27.12.2017 19:34:58 Microsoft-Windows-Kernel-Power 109 (103) "Die Energieverwaltung des Kernels hat einen Wechsel beim Herunterfahren initiiert.

Grund für das Herunterfahren: Kernel API"
Informationen 28.12.2017 09:08:43 EventLog 6013 Keine Die aktive Systemzeit ist 37 Sekunden.
Informationen 28.12.2017 09:08:43 EventLog 6005 Keine Der Ereignisprotokolldienst wurde gestartet.
Informationen 28.12.2017 09:08:43 EventLog 6009 Keine Microsoft (R) Windows (R) 10.00. 16299 Multiprocessor Free.
Informationen 27.12.2017 19:34:53 Microsoft-Windows-Dhcp-Client 50037 Dienststatusereignis Der DHCPv4-Clientdienst wird beendet. Der ShutDown-Kennzeichenwert lautet 1.
Informationen 27.12.2017 19:34:53 Microsoft-Windows-Dhcp-Client 50106 Dienststatusereignis DHCPv4 wartet auf die Beendigung des DHCPv6-Diensts.
Informationen 27.12.2017 19:34:53 Microsoft-Windows-DHCPv6-Client 51057 Dienststatusereignis Die Beendigung des DHCPv6-Clientdiensts ist fast abgeschlossen. DHCP-Kontextverweisanzahl: 1
Informationen 27.12.2017 19:34:53 Microsoft-Windows-DHCPv6-Client 51047 Dienststatusereignis Der DHCPv6-Clientdienst wird beendet. Der ShutDown-Kennzeichenwert lautet 1.
Informationen 27.12.2017 19:34:53 Microsoft-Windows-Dhcp-Client 50105 Dienststatusereignis Der DHCPv4-Client hat für ProcessDHCPRequestForever TERMINATE_EVENT empfangen.
Informationen 27.12.2017 19:34:53 Microsoft-Windows-Dhcp-Client 50104 Dienststatusereignis Der DHCPv4-Client hat eine Benachrichtigung zum Herunterfahren empfangen.
Informationen 27.12.2017 19:34:53 EventLog 6006 Keine Der Ereignisprotokolldienst wurde beendet.
Warnung 27.12.2017 19:34:48 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xaa0e342a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Warnung 27.12.2017 19:34:48 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xaa0e3c2a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Warnung 27.12.2017 19:34:48 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xaa0e402a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Warnung 27.12.2017 19:34:48 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xaa0e302a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Warnung 27.12.2017 19:34:48 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xaa0e382a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Warnung 27.12.2017 19:34:48 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xaa0e2c2a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Warnung 27.12.2017 19:34:48 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xaa0e442a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Warnung 27.12.2017 19:34:48 UASPStor 129 Keine "Ein Zurücksetzen auf Gerät ""\Device\RaidPort1"" wurde ausgegeben."
Informationen 27.12.2017 19:34:37 Microsoft-Windows-Winlogon 7002 (1102) Benutzerabmeldebenachrichtigung für Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit
Informationen 27.12.2017 19:34:36 User32 1074 Keine "Vom Prozess ""C:\Windows\System32\RuntimeBroker.exe (PC-VON-MICHAEL-)"" wurde auf Anforderung des Benutzers ""PC-VON-MICHAEL-\Michael Spahn"" das Ereignis ""Ausschalten"" für den Computer ""PC-VON-MICHAEL-"" aus folgendem Grund initiiert: ""Anderer Grund (nicht geplant)""
Ursachencode: ""0x0""
Herunterfahrtyp: ""Ausschalten""
Kommentar: """""
Informationen 27.12.2017 19:34:34 Service Control Manager 7040 Keine "Der Starttyp des Diensts ""Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst"" wurde von Manuell starten in Automatisch starten geändert."
Warnung 27.12.2017 19:34:32 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xaa0e282a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Informationen 27.12.2017 19:34:26 Microsoft-Windows-Winlogon 7001 (1101) Benutzeranmeldebenachrichtigung für Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit
Warnung 27.12.2017 19:34:24 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xa9fd5c2a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Warnung 27.12.2017 19:34:24 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xa9fd602a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Warnung 27.12.2017 19:34:24 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xa9fd502a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Warnung 27.12.2017 19:34:24 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xa9fd582a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
Warnung 27.12.2017 19:34:24 Disk 153 Keine "Der E/A-Vorgang an der logischen Blockadresse ""0xa9fd4c2a"" für den Datenträger ""3"" (PDO-Name: \Device\00000056) wurde wiederholt."
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.167
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die Fehlermeldungen snd doch endeutig! Führe auf Deinen Laufwerken eine Dateisystemprüfung durch, das kann in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten mit dem Befehl: chkdsk C: /f /x geschehen, ausser C: auch die anderen Laufwerke prüfen lassen. Ausserdem dann auch eine Systemdateiprüfung durchfüren: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/5163-systemueberpruefung-reparatur-store.html.

Egal mit welchem Tool, eine Spiegelung oder ein Clone ist die schlechteste Art, um ein Laufwerk auf ein neues umzuziehen. Das macht man mit Hilfe eines Abbildes, aus dem man das System auf dem neuen Datenträger wiederherstellt.
 
M

Michael19-92

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
40
Version
Windows 10 Pro 1709
System
Intel Core i7-6700K, CPU 4 GHz, RAM 16GB,Nvidia Geforce GTX 1070
Hallo areiland,

herzlichen Dank für deine Nachricht!
Leider war es für mich nicht klar, da ich mich mit dem Windows-Betriebssystem
in diesem Bereich leider nicht so gut auskenne. Ich habe die Dateisystemprüfung
durchlaufen lassen. Bei Festplatte mit Laufwerknamen D kam folgende Meldung.

C:\WINDOWS\system32>chkdsk D: /f /x
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Bereitstellung des Volumes aufgehoben. Alle offenen Bezüge auf dieses
Volume sind ungültig.

Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
247296 Datensätze verarbeitet.
Dateiüberprüfung beendet.
160 große Datensätze verarbeitet.
0 ungültige Datensätze verarbeitet.

Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
197 Analysedatensätze verarbeitet.
270096 Indexeinträge verarbeitet.
Indexüberprüfung beendet.
0 nicht indizierte Dateien überprüft.
0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt.
197 Analysedatensätze verarbeitet.

Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht...
Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
11401 Datendateien verarbeitet.
CHKDSK überprüft USN-Journal...
38282368 USN-Bytes verarbeitet.
Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.

Dateisystem wurde überprüft, keine Probleme festgestellt.
Keine weiteren Aktionen erforderlich.

976759807 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
59278100 KB in 117721 Dateien
30208 KB in 11402 Indizes
0 KB in fehlerhaften Sektoren
380547 KB vom System benutzt
65536 KB von der Protokolldatei belegt
917070952 KB auf dem Datenträger verfügbar

4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
244189951 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
229267738 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar

Ich lasse gerade deine Storereparatur durchlaufen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.167
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du solltest vor allem Dein Laufwerk C: überprüfen! Denn das ist doch eher das problematische Laufwerk, wenn das System abstürzt.
 
M

Michael19-92

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
40
Version
Windows 10 Pro 1709
System
Intel Core i7-6700K, CPU 4 GHz, RAM 16GB,Nvidia Geforce GTX 1070
Dann erhalte ich folgende Meldung
Microsoft Windows [Version 10.0.16299.125]
(c) 2017 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\WINDOWS\system32>chkdsk C: /f /x
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Das aktuelle Laufwerk kann nicht gesperrt werden.

CHKDSK kann nicht ausgeführt werden, weil das Volume von einem anderen
Prozess verwendet wird. Soll dieses Volume überprüft werden, wenn das
System das nächste Mal gestartet wird? (J/N)


Wenn ich "J" eingebe und bestätige, mache ich einen Neustart des Systems.
Aber einen Bericht erhalte ich jedoch nicht, oder muss ich da irgendwo nachsehen?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.575
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Wenn Du JA klickst und der Neustart erfolgt, siehst Du die Systemptüfung. Die läuft sichtbar ab. Einen Bericht gibt es anschließend nicht dazu. Das musst Du live verfolgen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.167
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Bericht der letzten Offlineprüfung von Checkdisk steht in der Ereignisanzeige unter "Windows-Protokolle" - "Anwendung" mit der Quelle: "Wininit" und der EreignisID: "1001". Diese Meldung zeigt das komplette Log an, so wie es auf der Kommandozeile erscheint.
 
M

Michael19-92

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
40
Version
Windows 10 Pro 1709
System
Intel Core i7-6700K, CPU 4 GHz, RAM 16GB,Nvidia Geforce GTX 1070
Da gibt es ein Bericht vom 01.12.2017


Code:
Dateisystem auf \\?\Volume{92165607-6712-4514-82c1-238c1f6022b9} wird überprüft.
Der Typ des Dateisystems ist FAT32.


Einer der Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden.
Sie können die Datenträgerüberprüfung abbrechen, aber es
wird ausdrücklich empfohlen, den Vorgang fortzusetzen.
Die Datenträgerüberprüfung wird jetzt ausgeführt.                         
Volumeseriennummer : 6C2E-5F3C

Dateisystem wurde überprüft, keine Probleme festgestellt.
Keine weiteren Aktionen erforderlich.

   2142240768 Bytes Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
       155648 Bytes in 7 versteckten Datei(en)
       184320 Bytes in 44 Ordner(n)
     26259456 Bytes in 133 Datei(en)
   2115637248 Bytes auf dem Datenträger verfügbar

         4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
       523008 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
       516513 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar
Einen aktuelleren habe ich leider nicht, selbst wenn ich C bei einem Neustart prüfen lasse.

Hi,

nun hat es endlich geklappt. Hier nun der Vollständige Bericht vom Laufwerk C

Code:
Dateisystem auf C: wird überprüft.
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Die Volumebezeichnung lautet System.


Eine Datenträgerüberprüfung ist geplant.
Die Datenträgerüberprüfung wird jetzt ausgeführt.                         

Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
  831488 Datensätze verarbeitet.                                                          Dateiüberprüfung beendet.
  27539 große Datensätze verarbeitet.                                      0 ungültige Datensätze verarbeitet.                                
Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
  1641 Analysedatensätze verarbeitet.                                   Die beiden Indexeinträge der Länge 0x70 und 0x98 sind entweder identisch oder
erscheinen in der falschen Reihenfolge.
96 f2 01 00 00 00 07 00 70 00 5a 00 00 00 00 00  ........p.Z.....
cd 05 00 00 00 00 0f 00 a8 26 e8 8c 34 a1 d2 01  .........&..4...
a8 26 e8 8c 34 a1 d2 01 42 27 88 7c b1 53 d3 01  .&..4...B'.|.S..
a8 26 e8 8c 34 a1 d2 01 00 50 02 00 00 00 00 00  .&..4....P......
1b 42 02 00 00 00 00 00 20 00 00 00 00 00 00 00  .B...... .......
0c 02 52 00 45 00 41 00 43 00 54 00 49 00 7e 00  ..R.E.A.C.T.I.~.
31 00 2e 00 42 00 49 00 4e 00 2e 00 54 00 4d 00  1...B.I.N...T.M.
----------------------------------------------------------------------
67 20 01 00 00 00 0e 00 98 00 7c 00 01 00 00 00  g ........|.....
cd 05 00 00 00 00 0f 00 02 1c 83 cb 28 39 d3 01  ............(9..
02 1c 83 cb 28 39 d3 01 c7 e6 8e 03 d5 6a d3 01  ....(9.......j..
02 1c 83 cb 28 39 d3 01 00 c0 03 00 00 00 00 00  ....(9..........
28 bf 03 00 00 00 00 00 20 00 00 00 00 00 00 00  (....... .......
1d 01 52 00 65 00 61 00 63 00 74 00 69 00 76 00  ..R.e.a.c.t.i.v.
65 00 41 00 67 00 65 00 6e 00 74 00 73 00 43 00  e.A.g.e.n.t.s.C.
6f 00 6d 00 6d 00 6f 00 6e 00 2e 00 30 00 34 00  o.m.m.o.n...0.4.
30 00 37 00 2e 00 63 00 66 00 67 00 2e 00 67 00  0.7...c.f.g...g.
00 00 00 00 00 00 00 00 ?? ?? ?? ?? ?? ?? ?? ??  ................
Index $I30 in Datei 5CD wird sortiert.
Die Dateireferenz 0xe00000001ad04 von Indexeintrag DICTAT~1.CFG von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x1000000001ad04.
Indexeintrag DICTAT~1.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x800000001f275 von Indexeintrag PHONEP~1.BIN von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0xb00000001f275.
Indexeintrag PHONEP~1.BIN in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x1400000001e17c von Indexeintrag PHONEP~1.CFG von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x1800000001e17c.
Indexeintrag PHONEP~1.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Der Indexeintrag PPIVOI~1.BIN von Index $I30 in der Datei 0x5cd verweist auf die nicht verwendete Datei 0x1f284.
Indexeintrag PPIVOI~1.BIN in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x1700000001e189 von Indexeintrag PPIVOI~1.CFG von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x1800000001e189.
Indexeintrag PPIVOI~1.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0xc00000001f298 von Indexeintrag ReactiveAgentsCommonRes.0407.bin von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0xd00000001f298.
Indexeintrag ReactiveAgentsCommonRes.0407.bin in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x700000001f296 von Indexeintrag REACTI~1.BIN von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x800000001f296.
Indexeintrag REACTI~1.BIN in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0xc00000001f298 von Indexeintrag REACTI~2.BIN von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0xd00000001f298.
Indexeintrag REACTI~2.BIN in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0xa00000001f295 von Indexeintrag REACTI~2.CFG von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0xb00000001f295.
Indexeintrag REACTI~2.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x700000001f2a9 von Indexeintrag SHARED~1.BIN von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x1500000001f2a9.
Indexeintrag SHARED~1.BIN in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Der Indexeintrag SHARED~1.CFG von Index $I30 in der Datei 0x5cd verweist auf die nicht verwendete Datei 0x1f297.
Indexeintrag SHARED~1.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x800000001f299 von Indexeintrag SHARED~2.CFG von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x900000001f299.
Indexeintrag SHARED~2.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Der Indexeintrag SHARED~3.CFG von Index $I30 in der Datei 0x5cd verweist auf die nicht verwendete Datei 0x1f29b.
Indexeintrag SHARED~3.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Der Indexeintrag VADSHA~1.BIN von Index $I30 in der Datei 0x5cd verweist auf die nicht verwendete Datei 0x1f2aa.
Indexeintrag VADSHA~1.BIN in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x900000001f29c von Indexeintrag VADSHA~1.CFG von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x2200000001f29c.
Indexeintrag VADSHA~1.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x800000001f2f8 von Indexeintrag VoiceAgentBase.0407.cfg von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x900000001f2f8.
Indexeintrag VoiceAgentBase.0407.cfg in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x700000001f2ff von Indexeintrag VoiceAgentBaseRes.0407.bin von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x800000001f2ff.
Indexeintrag VoiceAgentBaseRes.0407.bin in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x600000001f38c von Indexeintrag VoiceAgents.0407.cfg von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0xa00000001f38c.
Indexeintrag VoiceAgents.0407.cfg in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0xb00000001f2fe von Indexeintrag VoiceAgentsCommon.0407.cfg von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0xc00000001f2fe.
Indexeintrag VoiceAgentsCommon.0407.cfg in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x600000001f384 von Indexeintrag VoiceAgentsCommonRes.0407.bin von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x1e00000001f384.
Indexeintrag VoiceAgentsCommonRes.0407.bin in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x700000001f2ff von Indexeintrag VOICEA~1.BIN von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x800000001f2ff.
Indexeintrag VOICEA~1.BIN in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x800000001f2f8 von Indexeintrag VOICEA~1.CFG von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x900000001f2f8.
Indexeintrag VOICEA~1.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x600000001f384 von Indexeintrag VOICEA~2.BIN von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0x1e00000001f384.
Indexeintrag VOICEA~2.BIN in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0xb00000001f2fe von Indexeintrag VOICEA~2.CFG von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0xc00000001f2fe.
Indexeintrag VOICEA~2.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x600000001f38c von Indexeintrag VOICEA~3.CFG von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0xa00000001f38c.
Indexeintrag VOICEA~3.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x900000001f383 von Indexeintrag WildCard.0407.cfg von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0xa00000001f383.
Indexeintrag WildCard.0407.cfg in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
Die Dateireferenz 0x900000001f383 von Indexeintrag WILDCA~1.CFG von Index $I30 mit dem
übergeordneten Element 0x5cd ist nicht die gleiche wie 0xa00000001f383.
Indexeintrag WILDCA~1.CFG in Index $I30 der Datei 5CD wird gelöscht.
  1025866 Indexeinträge verarbeitet.                                                       Indexüberprüfung beendet.
CHKDSK überprüft nicht indizierte Dateien, um die Verbindung mit dem ursprünglichen Verzeichnis wiederherzustellen.
Verwaiste Datei F531ED~1.FIL (5859) wird in Verzeichnisdatei 5D80A wiederhergestellt.
Verwaiste Datei f531ed119cbfe41c784668ffe647ecb808de3ad6.file (5859) wird in Verzeichnisdatei 5D80A wiederhergestellt.
Verwaiste Datei DICTAT~1.CFG (585A) wird in Verzeichnisdatei 5CD wiederhergestellt.
Verwaiste Datei Dictation.0407.cfg (585A) wird in Verzeichnisdatei 5CD wiederhergestellt.
Verwaiste Datei PHONEP~1.CFG (585B) wird in Verzeichnisdatei 5CD wiederhergestellt.
Verwaiste Datei PhonePCVoiceAgents.0407.cfg (585B) wird in Verzeichnisdatei 5CD wiederhergestellt.
Verwaiste Datei PPIVOI~1.CFG (585C) wird in Verzeichnisdatei 5CD wiederhergestellt.
Verwaiste Datei PPIVoiceAgents.0407.cfg (585C) wird in Verzeichnisdatei 5CD wiederhergestellt.
Verwaiste Datei PHONEP~1.BIN (585D) wird in Verzeichnisdatei 5CD wiederhergestellt.
Verwaiste Datei PhonePCVoiceAgentsRes.0407.bin (585D) wird in Verzeichnisdatei 5CD wiederhergestellt.
Weitere Meldungen zur Wiederherstellung von verwaisten Elementen werden übersprungen.
  23 nicht indizierte Dateien überprüft.                                23 nicht indizierte Dateien im ursprünglichen Verz. wiederhergestellt.
  0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt.                        1641 Analysedatensätze verarbeitet.                                   
Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht... 
3674 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SII der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
3674 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SDH der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
3674 nicht verwendete Sicherheitsbeschreibungen werden aufgeräumt.
CHKDSK komprimiert den Datenstrom für die Sicherheitsbeschreibung
Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
  97190 Datendateien verarbeitet.                                        CHKDSK überprüft USN-Journal...
Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.
Fehler in Volumebitmap werden berichtigt.

Es wurden Korrekturen am Dateisystem vorgenommen.
Es sind keine weiteren Aktionen erforderlich.

 473693180 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
 293896880 KB in 645485 Dateien
    365452 KB in 97193 Indizes
         0 KB in fehlerhaften Sektoren
    919892 KB vom System benutzt
     65536 KB von der Protokolldatei belegt
 178510956 KB auf dem Datenträger verfügbar

      4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
 118423295 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
  44627739 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar

Interne Informationen:
00 b0 0c 00 c6 54 0b 00 73 d4 15 00 00 00 00 00  .....T..s.......
c5 05 00 00 a4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00  ................

Die Überprüfung des Datenträgers wurde abgeschlossen.
Bitte warten Sie bis der Computer neu gestartet wurde.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Michael19-92

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
40
Version
Windows 10 Pro 1709
System
Intel Core i7-6700K, CPU 4 GHz, RAM 16GB,Nvidia Geforce GTX 1070
wie gehe ich nun weiter vor. Leider kann ich mit dem Bericht nicht viel anfangen.

Viele Grüße :)
 
M

Michael19-92

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
40
Version
Windows 10 Pro 1709
System
Intel Core i7-6700K, CPU 4 GHz, RAM 16GB,Nvidia Geforce GTX 1070
Danke, werde ich nächste Woche versuchen.

Schönes Wochenende und einen guten Rutsch!
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.575
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Inplace Upgrade empfehle ich zunächst auch. Sollten danach immer noch Probleme sein, berichte das bitte.
 
M

Michael19-92

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
40
Version
Windows 10 Pro 1709
System
Intel Core i7-6700K, CPU 4 GHz, RAM 16GB,Nvidia Geforce GTX 1070
Hallo,

ein gutes neues Jahr wünsche ich euch.

Habe den Befehl im abgesicherten Modus ausgeführt.
Das Ergebnis/Protokoll findet ihr nachfolgend.

Ich mache jetzt noch ein Inplace Upgrade (zur Sicherheit)



Dateisystem auf C: wird überprüft.
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Die Volumebezeichnung lautet System.


Eine Datenträgerüberprüfung ist geplant.
Die Datenträgerüberprüfung wird jetzt ausgeführt.

Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
831488 Datensätze verarbeitet. Dateiüberprüfung beendet.
27600 große Datensätze verarbeitet. 0 ungültige Datensätze verarbeitet.
Phase 2: Die Dateinamenverknüpfung wird untersucht...
1641 Analysedatensätze verarbeitet. 1025912 Indexeinträge verarbeitet. Indexüberprüfung beendet.
0 nicht indizierte Dateien überprüft. 0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt. 1641 Analysedatensätze verarbeitet.
Phase 3: Sicherheitsbeschreibungen werden untersucht...
76 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SII der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
76 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SDH der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
76 nicht verwendete Sicherheitsbeschreibungen werden aufgeräumt.
Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
97213 Datendateien verarbeitet. CHKDSK überprüft USN-Journal...
36204040 USN-Bytes verarbeitet. Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.

Dateisystem wurde überprüft, keine Probleme festgestellt.
Keine weiteren Aktionen erforderlich.

473693180 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
294854348 KB in 646708 Dateien
365408 KB in 97214 Indizes
0 KB in fehlerhaften Sektoren
955804 KB vom System benutzt
65536 KB von der Protokolldatei belegt
177517620 KB auf dem Datenträger verfügbar

4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
118423295 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
44379405 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar

Interne Informationen:
00 b0 0c 00 a4 59 0b 00 76 dd 15 00 00 00 00 00 .....Y..v.......
c5 05 00 00 a4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 ................

Die Überprüfung des Datenträgers wurde abgeschlossen.
Bitte warten Sie bis der Computer neu gestartet wurde.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.575
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Die Systemprüfung sieht augenscheinlich gut aus. Daraus kann ich keine Abstürze ableiten. Wenn Du das Inplace Upgrade gemacht hast, prüfe dann bitte die System-Festplatte mit Crystal Disk Info, damit man hier Ursachen ausschließen oder andernfalls lokalisieren kann.

Danach sollte man an die Treiber gehen/prüfen, ob die richtigen für das Mainboard installiert sind, danach den Ram prüfen. Evtl. ist das Bios zu alt. Hier kann man ggfs. noch ein Update machen.
 
M

Michael19-92

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
40
Version
Windows 10 Pro 1709
System
Intel Core i7-6700K, CPU 4 GHz, RAM 16GB,Nvidia Geforce GTX 1070
Ich erhalte folgende Fehlermeldung beim ausführen der setup.exe

windowsfehler.JPG
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.167
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Lade Dir die angehängte Datei herunter, entpacke sie, klick das Script rechts an und wähle "Als Administrator ausführen"! Danach neu starten. Anschliessend sollte sich Windows nicht mehr als WinToGo betrachten und das Inplace Upgrade zulassen.

Anhang anzeigen PortableOS aus.zip
 
M

Michael19-92

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
40
Version
Windows 10 Pro 1709
System
Intel Core i7-6700K, CPU 4 GHz, RAM 16GB,Nvidia Geforce GTX 1070
Nun hat alles funktioniert und ich konnte das Inplace Upgrade sauber durchführen.
Nun bleibt abzuwarten ob sich der Fehler wiederholt oder ob wir das Problem lösen konnten.

Dir Alex schon mal herzlichen Dank für deine große Hilfe und dein Engagement, welches keine Selbstverständlichkeit ist.
RESPEKT!

schönen Abend.
 
Thema:

Windows stürzt unregelmäßig ab

Sucheingaben

Der DHCPv4-Client hat sich für eine Benachrichtigung zum Herunterfahren registriert.

,

Die Energieverwaltung des Kernels hat einen Wechsel beim Herunterfahren initiiert. Grund für das Herunterfahren: Kernel API

,

Der DHCPv4-Client hat eine Benachrichtigung zum Herunterfahren empfangen.

,
Die Energieverwaltung des Kernels hat einen Wechsel beim Herunterfahren initiiert.
, windows 10 dhcp client serviceshutdown herrunterfahren registriert, grund für das herunterfahren kernel-api, BF VIdeo D3 MP4, pc stürzt unregelmäßig ab Windows 10, Grund für das Herunterfahren: Kernel-API, processdhcprequestforever

Windows stürzt unregelmäßig ab - Ähnliche Themen

  • Windows 10 stürzt in unregelmäßigen Abständen ab

    Windows 10 stürzt in unregelmäßigen Abständen ab: Hi Ich habe seit etwa 2 Wochen das Problem, dass mein PC immer wieder abstürzt. So langsam komme ich nicht mehr weiter. Wenn ich mir die Events...
  • Windows stürzt in unregelmäßigen Abständen ab

    Windows stürzt in unregelmäßigen Abständen ab: Seit einigen Tagen habe ich ein Problem mit Windows. In unregelmäßigen Abständen stürzt es mir ab und es erscheint ein blauer Bildschirm mit...
  • Windows stürzt in unregelmäßigen Abständen ab

    Windows stürzt in unregelmäßigen Abständen ab: Hallo, seit 2 Tagen stürzt mein Dell XPS 9570 mehrmals ab (mal nach 2 Minuten, mal nach 30 Minuten). Der Bildschirm friert einfach ein (teilweise...
  • Windows stürzt in unregelmäßigen Abständen ab

    Windows stürzt in unregelmäßigen Abständen ab: Hallo, seit 2 Tagen stürzt mein Dell XPS 9570 mehrmals ab (mal nach 2 Minuten, mal nach 30 Minuten). Der Bildschirm friert einfach ein (teilweise...
  • Windows-Explorer stürzt in unregelmäßigen Abständen immer wieder ab!

    Windows-Explorer stürzt in unregelmäßigen Abständen immer wieder ab!: Liebes Forum, auch ich habe an verschiedenen Arbeitsplätzen dieses Problem. Ich denke, dass ich so ziemlich alles ausprobiert habe. Hier eine...
  • Ähnliche Themen

    Oben