Windows startet nicht mehr

Diskutiere Windows startet nicht mehr im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Moin, Jetzt ist es mir auch passiert. Ich habe die 1803 clean installiert. Alles lief gut. Als erstes wollte ich dann Treiber installieren, zuerst...
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.695
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18363.aktuell und Win10 pro Insider 20H1
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Moin,
Jetzt ist es mir auch passiert.
Ich habe die 1803 clean installiert.
Alles lief gut. Als erstes wollte ich dann Treiber installieren, zuerst den Chipsatz. Nach der Installation sollte der Neustart erfolgen.
Auf neu starten geklickt und er fährt runter.
Jetzt bootet er nicht mehr. Auf den Stick komme ich auch nicht mehr. Nur noch ins BIOS.
Hab auch schon mehrfach das booten mit der Powertaste abgebrochen, es kommen keine Reparatur Einstellungen.
Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.
Beim Eindchalten höre ich kurz die Platte und Lüfter und dann nichts mehr.
Was kann ich noch tun??
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.632
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Im Zweifel einen CMOS Reset durchführen, damit das BIOS auf seine Defaulteinstellungen zurückfällt. So sollte dann auch der Zugang zur Bootreihenfolge möglich sein. Steht mir nachher auch bevor, allerdings nicht wegen 1803. Mein PC ist gestern abend nämlich mit einem Fehler 0xc0000225 ausgestiegen und merkwürdigerweise war die einzige Änderung das Update der Defenderengine.

Also muss ich auf das aktuelle Backup zurück und testen ob der Fehler wieder auftritt, wenn das Defenderupdate installiert wird.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.695
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18363.aktuell und Win10 pro Insider 20H1
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
CMOS reset heißt, Batterie raus, oder?
Auf die Bootreihenfolge komm ich mit F12, es tut sich nur nirgends was

Edit:
Batterie war kurz raus. Datum neu eingestellt und versucht zu booten.
Jetzt piept er einmal kurz nach dem Start. Lässt sich aber weder von der Platte noch vom Stick Booten.
Kann es an der Grafikkarte liegen? Sollte die nicht im Bios angezeigt werden und könnte ich das BIOS mit defekter Karte überhaupt sehen.
Imbiss Grafik gibt es nicht

Jetzt geht gar nichts mehr. Ins Bios komme ich auch nicht mehr.
Der Monitor erhält kein Signal mehr.
Nach dem Drücken der Starttaste ein kurzes piepen und Dunkelheit. Er scheint aber zu arbeiten, die Led blinkt.
Kann es die Batterie sein?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.263
Version
Verschiedene WIN 10
Ist das der Lenovo aus Deiner Signatur?
Dann kannst Du einen CMOS-Reset über die entsprechenden Pins auf dem Motherboard auslösen, einfach kurz überbrücken. (Aber die richtigen Pins nehmen!)
Onboard-Grafik sollte doch vorhanden sein, oder nicht?
Imbiss Grafik gibt es nicht
????
Dann würde ich die GraKa im nächsten Schritt mal rausnehmen, wenn der Reset keine Besserung bringt.
Starten würde der Rechner auch mit leerer CMOS-Batterie, es wären nur alle Einstellungen weg, wie bei einem Reset auch, das kann man als Ursache ausschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.695
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18363.aktuell und Win10 pro Insider 20H1
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Hallo Wolfgang,
Imbiss Grafik ist gut, war die Autokorrektur, sollte Onboard heißen.
Von den Pins hab ich keine Ahnung. Steht auch nichts von im Handbuch, ich schau aber nochmal.

Edit:
Hab die Pins gefunden.wie läuft das jetzt mit dem überbrücken?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.263
Version
Verschiedene WIN 10
Entweder gibt es da einen Stecker, der über beide Pins passt oder (ganz vorsichtig) mit einem Schrauberdreher mit flacher Klinge beide Pins verbinden.
Danach sind alle Einstellungen zurückgesetzt und Du solltest ins BIOs / UEFI kommen.
Wenn allerdings die GraKa einen Schlag hat und es keine Onboard-Grafik gibt, dann wird der Bildschirm schwarz bleiben. Was für ein Prozessor ist denn drin?
Die Intels haben doch eine GPU integriert.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.632
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ein Hinweis: Der Fehler 0xc000225 bei meinem Rechner war ein Hardwaredefekt! Ich musste die SSD austauschen, die war nämlich komplett ausgestiegen.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.695
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18363.aktuell und Win10 pro Insider 20H1
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Ist ein i5 Haswell, ich wusste nicht das der Grafik incl. hat. Ein VGA Anschluss hat er hinten. Muss ich mir nur ein Kabel besorgen.
Das mit den Pins teste ich jetzt.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.263
Version
Verschiedene WIN 10
Ja, der hat die HD-Grafik 4600 drin, das sollte zum testen allemal ausreichen.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.695
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18363.aktuell und Win10 pro Insider 20H1
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Kabel besorg ich morgen.
Mit den Jumpern.
Da sind 2 Reihen a 3 pins
Im Netz habe ich folgendes gefunden.
Die Jumper von Pin 2+3 nehmen und auf Pin 1+2 Setzen, Ein paar sec warten und wieder zurück.
Hat aber auch nichts gebracht .

Gruß
Jörn
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.263
Version
Verschiedene WIN 10
War ja auch nur ein Versuch um alle Eventualitäten abzudecken. Wenn es die GraKa sein sollte, nimm die vor dem Test mit VGA-Anschluss mal raus, damit die nicht stört.
Und ich würde auch versuchen, zuerst mal Windows von der Systemplatte zu booten.
Viel Erfolg morgen.

Noch mal die Tante Edit:
Im Handbuch zum Board sind auch die Fehlertöne beim booten aufgelistet, das könnte auch schon einen Hinweis geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.695
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18363.aktuell und Win10 pro Insider 20H1
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
So,
Karte raus, VGA Kabel dran.
Ich kann wieder ins Bios, Booten geht trotzdem nicht.
Das Piepen ist weg, Festplatte und Lüfter sind kurz zu hören und dann steigt er aus. Nichts mehr, Platte und Lüftet gehen aus, Egal ob ich vom Stick oder von der Platte boote.
Im Bios ist alles eingetragen (Platte, CPU, Arbeitsspeicher)
Sowas hatte ich noch nie.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.632
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Speicher raus und nur mit einem Riegel starten. Wenn der Fehler dann auch noch auftritt, den Speicherriegel wechseln. Möglicherweise ist es nämlich ein defekter Speicherriegel.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.695
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18363.aktuell und Win10 pro Insider 20H1
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Moin Alex,
Gibt nur einen Riegel.
Jetzt der Knaller. Es gibt im BIOS den Eintrag-Lenovo Service Engine- der Stand immer auf Ein. Hab den mal auf Aus gestellt und siehe da er startet.
Das hat doch mit Logic nichts mehr zu tun.
Jetzt baue ich mal die Graka wieder ein.
Wenn die wieder funktioniert , geht bei dem schönen Wetter das nächste Weißen in der Strandperle auf mich.

Gruß
Jörn

Edit:
Läuft😃
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.632
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Na wenns immer so einfach wäre. Du erinnerst Dich, mein Hardwareproblem von gestern? SSD getauscht, auch mit der neuen SSD war es nicht möglich das Backup wiederherzustellen. Eine Neuinstallation von Windows war aber problemlos möglich. Ein Blick in die Systemeigenschaften zeigt mir dann direkt den wahren Defekt - es wurden nur 7,9 GB von 16 GB Speicher als nutzbar angezeigt. Zwei Speichermodule raus und schon lief alles wieder problemlos, selbst die Wiederherstellung des Backups klappte auf Anhieb. Aber jede Fehlermeldung wies auf die SSD hin. Naja, so kann man sich irren. Dabei hätten bei mir schon früher die Alarmglocken läuten müssen - denn das Linux des Acronis Sticks zeigte ebenfalls Fehlermeldungen.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.263
Version
Verschiedene WIN 10
Leneovo Service Engine, hatte ich noch nie gehört, wenn man sich den Artikel unten durchliest, wird man schon nachdenklich.
https://www.heise.de/security/meldung/Lenovos-Service-Engine-BIOS-Rootkit-direkt-vom-Hersteller-2778547.html

Ich werde jedenfalls auf dem Lenovo meiner Frau mal nachsehen, ob da auch sowas läuft.

Freue mich für Euch beide, dass die Rechner wieder laufen.

Nachtrag:
Dem ganzen ging ja eine Neuinstallation mit der 1803 voraus, es bleibt also abzuwarten, ob weitere Lenovos mit dieser "Bios-Option" betroffen sein werden,
wenn die Updatewelle anrollt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.695
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18363.aktuell und Win10 pro Insider 20H1
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Hi,
Die 1803 war vorher auch schon drauf. Gestern wollte ich dann clean installieren. Lief ja auch, bis zum ersten Neustart. Mein BIOS ist auch aktuell . Soviel gibt es ja da auch nicht zum verstellen. Da dachte ich, Probier mal.
Danke für deine Hilfe, habe seit 15 Jahren an keinem PC mehr gebastelt.
GRuß
Jörn
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.695
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18363.aktuell und Win10 pro Insider 20H1
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Kleine Rückmeldung
Läuft jetzt seit Tagen , mit der alten Grafikarte, ohne Probleme. Also die Hardware ist völlig OK.
Das Bios habe ich auch nicht neu aufgespielt, ist das letzte aktuelle welches Lenovo für den Rechner anbietet.
Was jetzt das Bios mit dem OS zu tun hat, keine Ahnung. Oder warum so ein Bios Eintrag zum totalen Ausfall sorgen kann???
Vielleicht kann mir das ja noch einer erklären.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.170
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.388
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Die Business-Geräte der Think-Serie sollen nicht betroffen sein*.
Ich muss ja auch mal Schwein haben......;-)
Natürlich trotzdem ein nogo.

Hier laufen die ersten beiden mit der 1803 folglich auch problemlos.

*Aus dem Link von Terrier, DANKE
 
Thema:

Windows startet nicht mehr

Sucheingaben

windows 10 fährt nicht hoch nach update 2018

,

windows 10 1803 bootet nicht

,

pc fährt nach update 1803 nicht mehr hoch

,
ssd bootet nicht nach windows update 2018
, Windows 10 startet nach Update 1803 nicht mehr, Probleme nach Update windows 10 1803 startet nicht, laptop bootetnicht mehr nach window 10 updare auf 1803, Windows 10 Update auf 1803 startet nicht mehr, laptop fährt nach windows 10 update nicht mehr hoch, windows 1803 startet nicht, Windows 10 1803 2700x bootet nicht, windows 10 fährt nicht mehr hoch nach update, windos 10 auf 7 zurückgesetzt jetzt startet , win 10 update 1803 probleme startet nicht, windows 10 fährt nach zurücksetzen nicht mehr hoch, lenovo h50-55 startet nicht, windows 10 funktionsupdate 1803 rechner startet nicht, windows funktionsupdate 1803 pc fährt nicht hoch, Windows 1803 kein BIOS mehr, windows 10 1803 startet nicht mehr, windows 10 1803 PC startet nicht mehr , windows 10.fährt nicht mehr richtig hoch nach update april 2018, win 10 update 1803 startprobleme, windows 10 1803 pc startet nicht, windows 10 1803 bootet nicht mehr

Windows startet nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Bei Windows Update 1903 von 1809 startet mein PC nicht mehr

    Bei Windows Update 1903 von 1809 startet mein PC nicht mehr: Hallo, beim Zwangsupdate von Windows 10 1809 auf 1903 bleibt mein MSI Notebook GS43VR 6RE nach der Installation und dem Neustart beim UEFI...
  • windows startet nicht!

    windows startet nicht!: Windows nur absichertet startet. Alle Reparatur probiert.
  • Windows 10 Home startet nicht richtig, immer erst beim 2. Anlauf

    Windows 10 Home startet nicht richtig, immer erst beim 2. Anlauf: Von 10 Kaltstarts klappt es meistens nur einmal gleich, ansonsten drehen die Punkte nur drei mal und dann bleibt nur noch das kleine Windows...
  • Mein PC startet nicht mit Windows 10, mit Linux aber schon

    Mein PC startet nicht mit Windows 10, mit Linux aber schon: Hallo liebe Community Ich habe bis jetzt immer nur mitgelesen, habe aber jetzt ein größeres Problem wo ich euren Rat bräuchte. Ich habe einen...
  • Windows startet nach Stromausfall nicht mehr

    Windows startet nach Stromausfall nicht mehr: Windows startet nicht nach Stromausfall Hallo Frag hier auch noch Nach update von Win10 home 64bit sollte ich den PC neu starten. Hab ich gemacht...
  • Ähnliche Themen

    Oben