Windows mit Wartungsmodus

Diskutiere Windows mit Wartungsmodus im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich habe das nun auch auf einem win10 PC laufen lassen , wo es drei Benutzerkonten gibt Kein abgesicherter Modus startet bei Wartung.bat Bei...
H

HerrAbisZ

Ich habe das nun auch auf einem win10 PC laufen lassen , wo es drei Benutzerkonten gibt

Kein abgesicherter Modus startet bei Wartung.bat

Bei Reinigung.bat - kein chkdsk und kein sfc.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.168
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wundert mich ehrlich gesagt nicht, denn von beiden Batches wird erwartet dass der jeweils andere die Endung .cmd besitzt. Ausserdem erwarten beide Batches, dass sie in C:\Windows\System32 abgelegt sind, damit sie im Suchpfad des Systems liegen.
 
H

Hamburger

Benutzer
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
83
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1903
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
Einige Fragen zu: Windows mit Wartungsmodus

Moin zusammen,

ich bin mal auf dieses Thema gestoßen und hab die beiden Batches ausprobiert. Ich denke darüber nach, das etwas zu automatisieren und in eine AutoIt zu packen. Dazu hätte ich einige Fragen:

...
Mit "REG EXPORT" könnte man noch die einzelnen Hauptschlüssel exportieren und mit "REG IMPORT" anschliessend wieder in die Registry einfügen. Dabei würden ungültige, verwaiste oder leere Schlüssel verloren gehen. Man hätte eine effektive Reinigung der Registry durchgeführt - ohne dass man Angst haben müsste, dass die falschen Daten gelöscht werden.
...
Wie kann ich das bewerkstelligen, ohne die Rechte händisch anpassen zu müssen? Mein Plan ist der, das Script auch an Rechnern in der Familie / Bekanntenkreis anwenden zu können.

Das

Code:
defrag /c /u /v /x
funktioniert im abgesicherten Modus nicht, oder gibt es da eine andere Möglichkeit? Das Defragmentieren würde ich gern als letzten Schritt ausführen lassen wollen, wenn alles Überflüssige von der Platte geputzt wurde. Vielleicht eine dritte Batch-Datei, die nicht im abgesicherten Modus läuft und ohne GUI?

Ansonsten echt gute Geschichte, die ich gern weiter ausbauen würde.


Mit vielen Grüßen aus der Hansestadt Hamburg

-Hannes
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.168
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Einige Fragen zu: Windows mit Wartungsmodus

Defrag funktioniert deshalb nicht, weil der zugehörige Dienst im abgesicherten Modus nicht gestartet wird.
 
H

Hamburger

Benutzer
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
83
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1903
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
Einige Fragen zu: Windows mit Wartungsmodus

Moin areiland,

Defrag funktioniert deshalb nicht, weil der zugehörige Dienst im abgesicherten Modus nicht gestartet wird.
hm .. ja, das ist mir schon irgendwie klar geworden. Deshalb ja die Idee:

Hamburger schrieb:
...
Vielleicht eine dritte Batch-Datei, die nicht im abgesicherten Modus läuft und ohne GUI?
...
nur bin ich etwas unbedarft in der Anwendung mit

Code:
bcdedit
und dessen Parameter.

@anyone

irgendeiner mit einem konstruktiveren Vorschlag?

Vielen Dank im Voraus :confused::)

-H
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.168
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Einige Fragen zu: Windows mit Wartungsmodus

Naja man könnte das natürlich so modifizieren, dass der zweite Batch statt des Befehls zum Herunterfahren nach einer Minute, den Aufruf eines dritten Batches einfügt. Von dem kann dann zunächst die Defragmentierung ausgeführt werden, bevor er den Rechner wieder herunterfährt. Man kann das alles auch in einem einzigen Batch unterbringen und die einzelnen Abschnitte. über Aufrufparameter ansprechen.

Was Bcdedit angeht, kommt immer darauf an was Du machen willst. Der modifiziert aber immer nur die Bootmanagerkonfiguration um das Startverhalten zu steuern. Mit dem Befehl "Bcdedit -?" kannst Du in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten seine Befehlssyntax nachschlagen.
 
H

Hamburger

Benutzer
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
83
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1903
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
Einige Fragen zu: Windows mit Wartungsmodus

ja, ok, hab mich vielleicht zu umständlich oder unverständlich ausgedrückt.

Dass das mit defrag im abgesicherten Modus nicht funktioniert, ist schon klar. Deswegen die Idee:

Hamburger schrieb:
...
Vielleicht eine dritte Batch-Datei, die nicht im abgesicherten Modus läuft und ohne GUI?
...
und daraufhin meine anschließende Frage:

Hamburger schrieb:
nur bin ich etwas unbedarft in der Anwendung mit

Code:
bcdedit
areiland schrieb:
...
Was Bcdedit angeht, kommt immer darauf an was Du machen willst.
...
naja ... um eben folgendes umsetzen zu können:

Hamburger schrieb:
...
Vielleicht eine dritte Batch-Datei, die nicht im abgesicherten Modus läuft und ohne GUI?
...
Und gerade hier steige ich nicht so richtig durch:

areiland schrieb:
...
Mit dem Befehl "Bcdedit -?" kannst Du in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten seine Befehlssyntax nachschlagen

Wie kann ich denn nu das Problem lösen?


Gruß

-H
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.168
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Einige Fragen zu: Windows mit Wartungsmodus

Du musst doch wirklich nur den Befehl für die Defragmentierung und den Befehl für den anschliessenden automatischen Shutdown in einen dritten Batch verlegen und diesen dann beim Neustart in den normalen Modus automatisch ausführen lassen. Oder Du modifizierst den Befehl entsprechend, so dass er in eine einzige Zeile passt.

Also im zweiten Batch die Zeile:
Code:
[B]REG ADD "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce" /v Shutdown /t REG_SZ /d "shutdown /s /t 60" /f[/B]
entsprechend in Z.B.
Code:
[B]REG ADD "HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce" /v Shutdown /t REG_SZ /d "[COLOR="#FF0000"]cmd /c defrag /c /o /x &[/COLOR]  shutdown /s /t 60" /f[/B]
abändern. Damit ihr wisst wo ihr ansetzen könnt, kommentiere ich die einzelnen Schritte doch in den Batches entsprechend.

Alternativ wäre eben ein Batch (.cmd) zu erstellen der die Befehlszeilen:

Defrag /c /o /x
shutdown /s /t 60


enthält und den dann mit seinem Pfad in der Reg Add Zeile mit Anführungszeichen versehen zwischen /d und /f einzufügen. Die Abwandlung Defrag /c /o /x deshalb - weil es unsinnig ist, auf dem Bildschirm Statusmeldungen auszugeben, wenn sich ohnehin keiner an den Bilschirm setzt und diese Statusmeldungen liest oder sogar deuten kann.

Dies alles hat nämlich mit Bcdedit rein gar nichts zu tun, damit ändert man nur das Bootverhalten, führt aber nicht plötzlich einen Batch standalone ohne ein Windows aus.

Es geht sogar noch mehr automatisch, wie ich hier: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/562-erweiterte-datentraegerbereinigung-windows-10-a.html gezeigt habe. Auf die dort beschriebene Weise kann man problemlos de Inhalt beliebiger Ordner bereinigen lassen. Kann man auch ganz leicht in den zweiten Batch diese Tipps einbauen, so dass z.B. %Temp%, C:\Windows\Temp und C:\Windows\Softwaredistribution\Download ebenfalls automatisch geleert werden. Das kann man mit allen Ordnern machen, in denen sich Datenmüll sammelt.

Nur musst Du eben auch selbst was tun, denn ich kann kaum jedem Nutzer seine eigenen persönlich angepassten Batches ausgestalten. Dann bin ich nämlich ruckzuck 24/7 nur noch damit beschäftigt euch Oneklick Lösungen zu schreinern.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hamburger

Benutzer
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
83
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1903
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
Einige Fragen zu: Windows mit Wartungsmodus

Vielen Dank, damit komme ich schon weiter :)

Gruß

-H
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.168
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Einige Fragen zu: Windows mit Wartungsmodus

Ich habe damals bewusst eine Batchlösung gewählt, weil es die einfachste Lösung darstellt, die man sich zudem jederzeit um eigene Möglichkeiten ergänzen kann. Allerdings sind deshalb auch alle Batchlösungen immer nur als exemplarische Lösungen zu verstehen um die grundsätzlichen Möglichkeiten aufzuzeigen, aus denen man dann seine persönlich angepasste Umgebung bauen kann.
 
H

Hamburger

Benutzer
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
83
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1903
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
Ja, bin ja mit AutoIt ganz gut weitergekommen. Das mit den beiden Batches funktioniert doch soweit ganz gut, bleibt nur noch eine Frage offen, die ich weiter oben angesprochen hatte, auf die bis jetzt noch nicht eingegangen wurde:

areiland schrieb:
...
Mit "REG EXPORT" könnte man noch die einzelnen Hauptschlüssel exportieren und mit "REG IMPORT" anschliessend wieder in die Registry einfügen. Dabei würden ungültige, verwaiste oder leere Schlüssel verloren gehen. Man hätte eine effektive Reinigung der Registry durchgeführt - ohne dass man Angst haben müsste, dass die falschen Daten gelöscht werden.
...
ich trau mich gar nicht, weiter nachzufragen :o

jedenfalls klappt das nicht, es kommt beim Import immer die Meldung:

Code:
Fehler beim Zugriff auf Registrierung
egal wie ich es anstelle, im abgesicherten Modus (natürlich mit Admin-Rechten), auch die Anpassungen an den Berechtigungen selbst brachte nichts, Recherchen im Netz brachten mich auch nicht weiter, nur ältere Tipps für Win Xp oder Win 7 ... :confused::confused:

Das wäre für mein Script die Sahne auf der Torte... :rolleyes:

Würde mich freuen, wenn es da doch noch eine Lösung geben würde ...

nix für ungut ...


Gruß

-H
 
Luxus3er

Luxus3er

Benutzer
Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
34
Ort
Kölliken
Version
Windows 10 Home 64-Bit
System
Intel i7-7700K; 32GB DDR3 2.4GHz; NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti; HP Omen 880-095nz
moin

blöde Frage, wie müsste der Befehl denn aussehen damit es mit dem Export & Import klappt. Habe mal ein wenig gegoogelt, finde aber nur Anleitungen um einzelne Schlüssel zu exportieren.

in der Registry direkt kann ich zwar die ganze auf einmal exportieren, beim import motzt er dann aber von wegen nicht möglich da aktuell in gebrauch etc.

wäre super wenn es da ne einfache Lösung gäbe.

Mit "REG EXPORT" könnte man noch die einzelnen Hauptschlüssel exportieren und mit "REG IMPORT" anschliessend wieder in die Registry einfügen. Dabei würden ungültige, verwaiste oder leere Schlüssel verloren gehen. Man hätte eine effektive Reinigung der Registry durchgeführt - ohne dass man Angst haben müsste, dass die falschen Daten gelöscht werden.
edit: ups sorry, nicht gesehen, dass der letzte Beitrag hier genau das beinhaltet. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Ottook-2

Windows 10 in einem vollautomatischen Wartungsmodus! Ja das geht und zwar sogar allein mit Bordmitteln.
Wer träumt da nicht davon?

Hallo,

das Win10 ungeahnt Ressourcen hat, um Reparaturen oder Wartungen NUR mit Bordeigenen Mittel zu bewerkstelligen, ist ein bemerkenswerter Fakt.

Es wäre wünschenswert, wenn es den "vollautomatischen Wartungsmodus" als App geben würde!

Es liest sich wunderbar, wie sich eins ins andere fügt, aber das war es auch schon.

Wer von den "normalen NUR PC-Nutzern" hat schon das Wissen, um die notwendigen Schritte zu diesem erstrebenswerten Ziel zu gehen.

Und es 10x gelesen zu haben, heißt nicht automatisch es1x verstanden zu haben, vom Umsetzen mal ganz abgesehen.

Dennoch ein sehr interessanter Beitrag, auch wenn der vollautomatischen Wartungsmodus für mich persönlich ein unerfüllter Traum bleiben wird.

Danke an alle Mitwirkenden.

MfG
 
Luxus3er

Luxus3er

Benutzer
Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
34
Ort
Kölliken
Version
Windows 10 Home 64-Bit
System
Intel i7-7700K; 32GB DDR3 2.4GHz; NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti; HP Omen 880-095nz
wäre cool hier mal ne Antwort von @areiland zu bekommen bezüglich des registry export/import.

:)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.168
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Davon würde ich bei Windows 10 inzwischen Abstand nehmen, denn Microsoft schraubt inzwischen auch beständig an den Berechtigungen der Registryschlüssel. Und das kann inzwischen ungeahnte Auswirkungen haben.
 
Luxus3er

Luxus3er

Benutzer
Mitglied seit
11.10.2018
Beiträge
34
Ort
Kölliken
Version
Windows 10 Home 64-Bit
System
Intel i7-7700K; 32GB DDR3 2.4GHz; NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti; HP Omen 880-095nz
Danke für die Rückmeldung. Dann hat sich das ja geklärt :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Hamburger

Benutzer
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
83
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1903
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
Danke auch von mir für (endlich) die Erklärung, klingt auch plausibel. Dann werde ich mal sehen, ob ich bspw. Wise Registry Cleaner oder sowas in die AutoIt einbaue.

Gruß

-H
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.688
Ich kann nur davon abraten, "Registry Cleaner" zu verwenden. Denn es gibt da nichts zu "Cleanen", schon gar nicht zu "Optimieren", aber sehr, sehr viel kaputt zu machen. :thumbdown
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.789
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1909, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
@Hamburger: Glaubst Du im Ernst, ein Zusatzprogramm kann das besser als Windows selber ?

Dann fällst Du genau auf die Versprechen rein, die die ganzen Vertreiber von Tuningtools geben, aber nicht halten können.

Wenn schon ein Eingriff in die Registry erfolgen muss, dann nur gezielt und genau wissend, was man da tut, sonst kann das schnell zum Super Gau führen.

Auch ich musste Lehrgeld bezahlen und habe mir in der Vergangenheit schon ein paarmal das System abgeschossen unter Anderem mit " Registry Cleanern ".

Grüsse von Ulrich
 
Thema:

Windows mit Wartungsmodus

Sucheingaben

pnf-datei windows 10

,

windows 10 wartung

,

wartungsmodus windows 10

,
win 7 System Reinigungcmd
, sicherheit und wartung in cmd öffnen, win10 wartungsmodus

Windows mit Wartungsmodus - Ähnliche Themen

  • Office Windows 10

    Office Windows 10: Hallo, wir haben mehrere PC's mit einer Windows 10 Pro Installation ohne AD und Office 365 Exchange. Jetzt haben wir das Phänomen, das bei der 1...
  • Windows 10 Lizenz / Key

    Windows 10 Lizenz / Key: Hey, ich habe vor mir einen komplett neuen Rechner zusammenzubauen. Auf meinem aktuellen Computer war mal Windows 7 installiert und ich hab dann...
  • Probleme mit Excel 2007 nach Windows Update 10

    Probleme mit Excel 2007 nach Windows Update 10: Hallo Zusammen, nach dem Update auf Windows 10 hat mein Arbeitskollege ein Problem mit Excel 2007. So ist nun als automatische Schriftfarbe...
  • Windows 10 Funktionsupdate 1903

    Windows 10 Funktionsupdate 1903: Ich habe zu wenig Speicherplatz um das Update zu speichern! 8 GB zu wenig, habe alles ausprobiert! Wie kann ich neu installieren! Aspike Switch...
  • MIDI controller im Windows verbinden?

    MIDI controller im Windows verbinden?: Hallo, Ich habe meinen MIDI Controller (Worlde) mit mein PC verbunden und Windows erkennt ihm als Worlde, aber ich habe kein zugriff auf ihm und...
  • Ähnliche Themen

    • Office Windows 10

      Office Windows 10: Hallo, wir haben mehrere PC's mit einer Windows 10 Pro Installation ohne AD und Office 365 Exchange. Jetzt haben wir das Phänomen, das bei der 1...
    • Windows 10 Lizenz / Key

      Windows 10 Lizenz / Key: Hey, ich habe vor mir einen komplett neuen Rechner zusammenzubauen. Auf meinem aktuellen Computer war mal Windows 7 installiert und ich hab dann...
    • Probleme mit Excel 2007 nach Windows Update 10

      Probleme mit Excel 2007 nach Windows Update 10: Hallo Zusammen, nach dem Update auf Windows 10 hat mein Arbeitskollege ein Problem mit Excel 2007. So ist nun als automatische Schriftfarbe...
    • Windows 10 Funktionsupdate 1903

      Windows 10 Funktionsupdate 1903: Ich habe zu wenig Speicherplatz um das Update zu speichern! 8 GB zu wenig, habe alles ausprobiert! Wie kann ich neu installieren! Aspike Switch...
    • MIDI controller im Windows verbinden?

      MIDI controller im Windows verbinden?: Hallo, Ich habe meinen MIDI Controller (Worlde) mit mein PC verbunden und Windows erkennt ihm als Worlde, aber ich habe kein zugriff auf ihm und...
    Oben