Windows Media Player startet nicht mehr unter Win 10 1803 64-Bit

Diskutiere Windows Media Player startet nicht mehr unter Win 10 1803 64-Bit im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nach erfolgreicher Deinstallation habe ich nun aus vorganntem Link geladen und wieder installiert. Hat ebenfalls einwandfrei funktioniert bei mir...
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.656
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Nach erfolgreicher Deinstallation habe ich nun aus vorganntem Link geladen und wieder installiert. Hat ebenfalls einwandfrei funktioniert bei mir und ist wieder in der App-Liste aufgeführt - aber im Moment nicht mehr unter optionalen Features. Vlt. muss ich dafür einen Neustart machen. Aber ist mir auch nicht wichtig. Der WMP funktioniert auch wieder wie gewohnt.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
594
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1709
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Danke für deine Mühe ! wir werden das heute abend versuchen. Wenn das dann immer noch nicht klappt, ist in seinem System der Wurm drin !
Es gibt ja auch noch andere Player, wie den VLC. Ob er jetzt sein Windows neu installieren will, muss er selber wissen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
594
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1709
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Nach erfolgreicher Deinstallation habe ich nun aus vorganntem Link geladen und wieder installiert. Hat ebenfalls einwandfrei funktioniert bei mir und ist wieder in der App-Liste aufgeführt - aber im Moment nicht mehr unter optionalen Features. Vlt. muss ich dafür einen Neustart machen. Aber ist mir auch nicht wichtig. Der WMP funktioniert auch wieder wie gewohnt.
Hallo runit,
Ich bin an seinem PC genauso vorgegangen wie von dir beschrieben! den Media Player hatte ich zuvor auf der von dir verlinkten Seite runtergeladen.
Aber es hat wieder nicht geklappt. Denke mal, das da Avira etwas blockt. Nur mein Kumpel schwört ja so auf Avira !
Dann muss er halt sein Windows 10 neu installieren.

01_Programme und Features.jpg
02_Medienfeatures.jpg
Media Player Setup Fehlermeldung.jpg
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.727
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Natürlich hochsinnig das BS und folglich auch Avira neu zu installieren um ganz sicher zu sein das wirklich Avira der Auslöser ist.:repect

Etwas masochistisch musste aber schon sein, um da noch mehr Zeit zu investieren......;-)
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.334
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Auf Avira hatte ich auch schon mal hingewiesen, das war die Antwort
https://www.win-10-forum.de/windows-10-software/82737-windows-media-player-startet-mehr-win-10-1803-64-bit-2.html#post212312

Und dann noch Avira Software Updater, da kann ja nur was schief gehen.
Nvidia Experience ist auch noch so ein Kandidat.
Diese Installationsdatei vom Media Player habe ich auch schon mal probiert, das ist nicht für die Installation gedacht. Nur für Windows N. Liegt also nicht an Avira.
Ob und wo es den Media Player für die normale Windows Version gibt, weiß ich auch nicht.

Edit:
Hab gerade gelesen das ein falsches Codec Pack auch der Auslöser sein kann, hat er sowas installiert??
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.656
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Für Windows N muss das gesamte Media Feature Pack installiert werden. Insofern ist ein einzelner WMP Download dafür nicht gedacht und ungeeignet. Das der Player normal zu installieren geht, habe ich anhand eigener Handlung belegt. Allenfalls, warum auch immer, da es ja bei mir kein Problem war, einen Wunder-Rechner habe ich ja nun nicht, @Ulli, kannst es noch mal im Kompatibilitätsmodus versuchen, weil der Player ja offiziell für Win 8 ist. Vielleicht stört sich Win an der Treiber-Signatur. Die Abprüfung habe ich bei mir deaktiviert. Das könnte einen Unterschied zum Rechner Deines Kumpels machen. Da der WMP aber offiziell in Win 10 enthalten ist, ist das weniger wahrscheinlich.

Tja, mit dem Codec-Pack - kann schon sein, wobei ich nicht nachvollziehen kann, wie das passieren könnte. Aber der Player müsste sich ja trotzdem öffnen lassen. Erst beim Abspielen würde er streiken, wenn ein falsches Codec-Pack installiert sein sollte.

Ob nun Avira da stört, oder Nvidia Expirence oder Etwas, was wir nicht auf dem Schirm haben, da wir die Konfigurationen und Installationen nicht kennen, bleibt offen und ist von hieraus nicht zu lösen. Da muss man am Rechner systematisch den Fehler suchen, erstere genannte auf jeden Fall mal vollständig deinstallieren - UND auch deinstalliert lassen, weiter suchen solange, bis es wieder funktioniert. Wenn man dann in Schritten die deinstallierten Programme wieder installiert oder Einstellungen wieder setzt, kann man dann im jeweiligen Schritt prüfen, ob das Problem wieder auftritt. So kommt man dann auf den Verursacher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.263
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Nur noch nebenbei
Hast du gesehen dass Windows drei verschiedene Troubleshooter für den Media Player anbietet? Vielleicht mal alle drei als Admin ausführen.
Hilft's nix - schad's auch nix. :rolleyes:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.344
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@ullibaer

Anbei sind zwei Links zu den aktuellen Media Feature Packs für Windows 10 (Version 1803) - die 32Bit-Version (ca. 60 MB) und die 64Bit-Version (ca. 118 MB)

Windows-Media-Feature-Pack_1803_ 32Bit
https://drive.google.com/file/d/1kWhELnHchgqdOuq5xkWsdmDiwH3Rhz_i/view?usp=sharing

Windows-Media-Feature-Pack_1803_64Bit
https://drive.google.com/file/d/1TNlpg1RYdmdk6elzkinOuRIPXh5GB6Er/view?usp=sharing

Die Links führen zur Cloud - dort ist ein ZIP-Ordner freigegeben!
Dieses Media-Feature-Pack (1803) ist nicht ausschließlich für Windows 10 N - Versionen!
Es dient auch zur Wiederherstellung!
Eventuell müssen nach der Installation auch Treiber nachgeladen werden (Geräte-Manager)!

Vielleicht funktioniert es mit diesem Pack... ;)

Gruß - Lasco
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
594
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1709
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Natürlich hochsinnig das BS und folglich auch Avira neu zu installieren um ganz sicher zu sein das wirklich Avira der Auslöser ist.:repect

Etwas masochistisch musste aber schon sein, um da noch mehr Zeit zu investieren......;-)
Hallo,
Ja, da hast du natürlich Recht.
Wir hatten gestern Abend Windows 10 neu installiert von DVD. Bis das aber mal weterging, hatte das schon ein wenig gedauert. Am Anfang waren nur die 4 blauen Windows-Kacheln auf dem Desktop. Aber egal.
Windows ist jetzt neu drauf, und der Media Player geht auch wieder !!
Er hat kein Avira und Nvidia Geforce Experience mehr drauf !! Ich hoffe, er lässt das auch so.
Aber, wenn man nicht genau aufpasst bei der Installation von Programmen, dann hat man sich schnell sowas wie Avast mit installiert.
Deshalb wähle ich immer die benutzerdefinierte Installation aus.
Die Windows 10 Installation lief über die Cortana Sprachsteuerung ab. Hatte davon vorher noch nie was gehöhrt.

https://www.youtube.com/watch?v=gsobfkN35Lk

Du sag mal, geht die Installation von Windows 10 mit einem USB-Stick nicht schneller als von DVD?
Mit dem Media Creation Tool kann man ja einen bootfähigen USB-Stick erstellen, oder? muss der vorher formatiert werden, und wenn ja, in Fat32 oder NTFS? oder macht das Media Creation Tool das?

Aber dann müsste man natürlich ins Bios vorher und die Bootreihenfolge ändern, oder? ich denke mal, das der USB-Stick dabei am Rechner angeschlossen sein muss, oder?
Habe das noch nie gemacht und frage dich deshalb.

Gruß Ulli
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.656
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Du sag mal, geht die Installation von Windows 10 mit einem USB-Stick nicht schneller als von DVD?
Mit dem Media Creation Tool kann man ja einen bootfähigen USB-Stick erstellen, oder? muss der vorher formatiert werden, und wenn ja, in Fat32 oder NTFS? oder macht das Media Creation Tool das?
Ja sicher geht das schneller. Von einem Flashspeicher kann doch viel schneller gelesen und geschrieben werden, als auf und von einer DVD. Darum benutzt man ja heute auch überwiegend einen USB-Stick statt einer DVD. Der Stick muss nur Fat32 haben und 8GB groß sein. Das Media Creation Tool richtet ihn vollautomatisch als bootfähigen Stick ein. Da ist nichts weiter zu tun, als dem Media Creation Tool zu sagen, dass darauf das Image erstellt werden soll.


- - - Aktualisiert - - -
Aber dann müsste man natürlich ins Bios vorher und die Bootreihenfolge ändern, oder? ich denke mal, das der USB-Stick dabei am Rechner angeschlossen sein muss, oder?Habe das noch nie gemacht und frage dich deshalb.
Wenn ich vom Stick booten will, drücke ich beim Start die ESC-Taste und komme in die manuelle Bootoption, wo ich dann den - selbstverständlich angesteckten - Stick wähle. Die Bootorder im Bios, wo der Win Bootmanager an 1 steht, bleibt davon unberührt. Um vom Stick booten zu können, musste ich jedoch zuvor Legacy Boot im Bios einmalig aktivieren. Die Vorgehensweise für USB-Boot und Schnelltastenbelegung variert von Bios zu Bios. Das müsste dann am jeweiligen Gerät zu ergründen sein. Du kannst aber natürlich auch die Bootorder ändern und den Stick (natürlich angesteckt) an 1 setzen und später wieder umstellen. Allerdings musst Du dann den Stick beim ersten Neustart abziehen, da dann von der Platte gebootet werden muss. Ich kenne es von früher, macht man es nicht, startet sonst die Installation vom Stick erneut. Auf meine Weise bleibt der Stick angesteckt bis zum Ende. Windows bootet automatisch richtig während der Installation.
 
Zuletzt bearbeitet:
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
594
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1709
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Hallo runit,
Was bedeutet " Um vom Stick booten zu können, musste ich jedoch zuvor Legacy Boot im Bios einmalig aktivieren. " was ist Legacy Boot ?
Überings der Windows 10 USB-Stick ist fertig. Habe ich gerade mit dem MediaCreationTool gemacht.
Musste einen 16 GB USB 3.0 Stick nehmen. Hatte keinen mit nur 8 GB. Vielleicht wäre der ja auch zu klein gewesen für Windows 10 64-Bit.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.656
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Moin Ulli, 8 GB werden von Win gefordert. Eigentlich würde auch ein 4 GB Stick reichen, wenn man den nur für eine 32 bit oder für eine 64 bit Installation vorbereiten würde. Win spielt aber beide Versionen auf. Wenn die Installation startet, erkennt Win dann automatisch die vorhandene Version und wählt dann die entsprechende Version auf dem Stick. Ist die Platte leer, wird die Version gewählt, die maximal von der CPU unterstützt wird. Es ist die Grundversion enthalten mit den notwendigsten System-Dateien. Sie genügen, um eine vollständige Installation einer Version abzuschließen. Die Installationsdateien haben nicht die gleiche Größe, wie die erstellten Dateien auf der Festplatte. - schon alleine dadurch, dass während der Installation alle Updates nach der Grundversion nachgeladen und zusätzlich installiert werden. Aber auch eine lokale Installation ohne Update-Nachladen ergibt auf der Festplatte eine andere Größe, als sie auf dem Stick vorhanden ist. Ein fertiges Win 10 ergibt dann auf der Festplatte glaube ich irgendwas zwischen 20 und 30 GB.

Legacy Boot meint erstmal grundsätzlich den Legacy-Bios Mode. Dieser verwendet den MBR-Stil. Es ist das alte klassische Bios, was man jahrelang kannte und gewohnt war, bevor es das UEFI-Bios gab. Es ist der Gegensatz zum UEFI-Boot, der den GPT-Stil verwendet. Im UEFI Bios gibt es die Einstellung Secure Boot. Dies ist ein Sicherheitsschutz gegen ungewolltes Booten von Fremdmedien.

Genauer ist es hier erklärt.

https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/UEFI_Secure_Boot

Das schließt eben dann auch das gewollte Booten von Fremdmedien aus. Um das zu ermöglichen, muss dem Bios quasi die Erlaubnis erteilt werden. Das wird dadurch erreicht, dass man den Legacy Boot aktiviert. Das bewirkt, dass neben der Secure Boot Bedingung, wie vor im Link erklärt, eine Option eröffnet wird, von anderen Datenträgern booten zu können, die dann im MBR-Mode gebootet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Windows Media Player startet nicht mehr unter Win 10 1803 64-Bit

Sucheingaben

media player reagiert nicht

,

windows 10 1803 windows media player

,

windows media player funktioniert nicht unter windows 10

,
win 10 media player startet nicht
, windows 10 media player defekt, windows mediaplaer hängt sich auf, windows media player funktioniert nicht

Windows Media Player startet nicht mehr unter Win 10 1803 64-Bit - Ähnliche Themen

  • Windows Media Player kopiert nicht mehr

    Windows Media Player kopiert nicht mehr: Schönen guten Tag, ich habe seit längerem das Problem, dass Windows Media Player keine CDs mehr kopiert. Wenn ich die CD ins Laufwerk lege, kann...
  • Windows Media Player-Fehler

    Windows Media Player-Fehler: wenn ich eine CD abspeichern/kopieren will kommt folgende Meldung: wie kann ich das Problem beheben
  • Seit Stunden versuche ich mit Windows Media Player eine DvD im externen Laufwerk zu starten. Es funt

    Seit Stunden versuche ich mit Windows Media Player eine DvD im externen Laufwerk zu starten. Es funt: siehe oben
  • Windows Media Player

    Windows Media Player: Folgendes Problem: Ich habe .wav Dateien mit Hilfe eines Programms (WavePad Audio Editor) in mp3 Dateien umgewandelt. Bei der Hälte der...
  • Windows Media Player

    Windows Media Player: Hallo zusammen. Ich habe ein Problem. Seit ich Windows 10 habe und Audio CD`s brenne, spielt mein Autoradio die nicht mehr ab. Auf dem PC und dem...
  • Ähnliche Themen

    Oben