Windows Lizenzen von Drittanbietern kaufen - Lohnt sich der Kauf günstiger Windows Lizenzen?

Diskutiere Windows Lizenzen von Drittanbietern kaufen - Lohnt sich der Kauf günstiger Windows Lizenzen? im Windows 10 Apps & Store Forum im Bereich Windows 10 Foren; Auf vielen PC's ist Windows 10 bereits vorinstalliert, aber wer sich eine Lizenz dafür selbst kaufen möchte schreckt oft vor den Preisen zurück...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

Redaktion

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2016
Beiträge
10
Auf vielen PC's ist Windows 10 bereits vorinstalliert, aber wer sich eine Lizenz dafür selbst kaufen möchte schreckt oft vor den Preisen zurück. Das wissen auch viele Anbieter und locken darum mit dem Kauf deutlich günstigerer Lizenzen für Microsoft Produkte. Ob sich günstige Windows 10 Lizenzen lohnen, oder ob man doch lieber den vollen Preis zahlen sollte, klärt dieser kleine Ratgeber.

Special Offer

Anbieter für günstige Lizenzen zu Windows 10 und vielen anderen Microsoft Produkten gibt es viele und auch hier scheint es einen regelrechten Preiskampf zu geben, so dass Preise unter 10 Euro für eine Windows 10 Pro Lizenz keine Seltenheit sind. Nicht immer scheint dann alles korrekt zu laufen, wie wir auch hier schon einmal berichtet haben, und so mancher hat dann Sorge, dass die sehr günstig eingekaufte Lizenz für ein Microsoft Produkt dann vielleicht nicht ganz korrekt nutzbar oder sogar legal ist.

Viele Anbieter, wie zum Beispiel Keysworlds Sale bieten dann sogar Aktionen an, denn was gibt es schöneres zum Sommerbeginn, als sich mit einer Windows 10 Lizenz selbst ein Geschenk zu machen? Natürlich ist so eine Werbeaktion an sich nicht verkehrt, solange das Produkt stimmt, und so bieten viele Anbieter dieser billigen Lizenzen auch Support an um dem Kunden zu versichern, dass er hier ein korrektes Produkt erwirbt und bei Problemen auch nicht im Stich gelassen wird. Woher aber kommen solche Low-Price Lizenzen, was sind die Vor- und Nachteile und warum geht Microsoft nicht dagegen vor?

Summer Sale

Bei diesen Lizenzen handelt es sich um ungenutzte Lizenzen aus Bundles, sogenannte OEM Versionen (Original Equipment Manufacturer) die eigentlich an einen Kauf einer Hardware gebunden sind, aber dann nicht eingelöst wurden, um nicht genutzte Lizenzen von alten Computer oder um Reste einer Volumen-Lizenz für Einrichtungen. Diese Lizenzen zu verkaufen ist, auch wenn so mancher User dies annimmt, nicht illegal und wurde sogar durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) am 03.07.2012 unter Aktenzeichen C-128/11 bestätigt.

Der Vorteil einer solchen Lizenz liegt natürlich klar beim Preis. Wenn man sieht, was eine Windows 10 Pro Lizenz direkt bei Microsoft kostet, ist ein Preis von unter 10 Euro natürlich traumhaft. So oder so bekommt man die Software ohnehin nur per Download, also gibt es scheinbar keinen Unterschied bei der günstigeren Version. Allerdings darf man hier nicht aus den Augen verlieren, dass es durchaus zu Problemen mit den Billig-Lizenzen kommen kann. Auf einen Betrüger hereinzufallen und einfach einen nicht zu funktionierenden Schlüssel zu erhalten ist da nur ein Problem.

Davon abgesehen, dass solche Schlüssel eben einfach nur nicht nutzbar sind, kann es auch Probleme geben, die man später erst bemerkt und die man dann auch nicht mehr reklamieren kann. Möglich wäre es, dass der Schlüssel auch überraschend ausläuft und dann nach einer Probezeit nicht mehr zu nutzen ist. Wechselt man seine Hardware und will den Schlüssel auf diese übertragen, kann es auch zu Problemen kommen, denn man hat bei den billig gekauften Produktschlüsseln keinen Support von Microsoft zu erwarten.

Windows 10 Home

Anbieter die günstiger als Microsoft sind, aber eben auch nicht zu den ganz günstigen gehören, wie eben auch die bereits erwähnte Webseite Keysworlds Sale bieten aber dann auch eigenen Support an und tauschen zum Beispiel dann den Schlüssel eventuell aus. Auch bei Microsoft und anderen Anbietern setzt man als Alternative auf monatliche Zahlungen um dann immer eine aktuelle Software nutzen zu können. Die einen sehen hier keine Ersparnis, wenn man die Laufzeit mit den monatlichen Kosten multipliziert, andere nutzen solche Möglichkeiten gerne und verweisen, sicher zu recht, auf andere Dinge und Hobbies die man auch monatlich mit kleinen Summen zahlt.

Kommentar der Redaktion: Günstige Lizenzen müssen kein Betrug sein und sind nicht illegal aber man muss eben gut aufpassen, wo man sie erwirbt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Windows Lizenzen von Drittanbietern kaufen - Lohnt sich der Kauf günstiger Windows Lizenzen?

Windows Lizenzen von Drittanbietern kaufen - Lohnt sich der Kauf günstiger Windows Lizenzen? - Ähnliche Themen

  • Welche Lizenz benötige ich um aus einer Windows 10 Enterprise Evaluation ein Windows 10 zu machen? (Läuft als VM)

    Welche Lizenz benötige ich um aus einer Windows 10 Enterprise Evaluation ein Windows 10 zu machen? (Läuft als VM): Ich habe eine VM mit der Windows 10 Enterprise Evaluation erstellt. Diese läuft (unter VirtualBox) nun einwandfrei und ich möchte aus der zeitlich...
  • Windows Lizenz läuft ab

    Windows Lizenz läuft ab: Ich habe einen Medion PC im Oktober 2019 gekauft. Windows10 ist vorinstalliert und somit auf Lebenszeit aktiv oder etwa nicht? Seit ein paar...
  • Wie kann ich herausfinden welche Lizenz mein Windows hat? OEM?, Retail?, oder Volume?

    Wie kann ich herausfinden welche Lizenz mein Windows hat? OEM?, Retail?, oder Volume?: Hi Mit slmgr - dlv oder slmgr -dli kommt nur der generische Key raus Mit Google finde ich nur lauter Keyviewer die natürlich auch den...
  • Windows 10 Home Probleme mit Lizenz Key

    Windows 10 Home Probleme mit Lizenz Key: Hallo an Alle! Ich bin neu hier und habe für mein Problem noch keine Antwort gefunden. Folgendes ist mir passiert: Laptop gekauft und Windows...
  • Ähnliche Themen
  • Welche Lizenz benötige ich um aus einer Windows 10 Enterprise Evaluation ein Windows 10 zu machen? (Läuft als VM)

    Welche Lizenz benötige ich um aus einer Windows 10 Enterprise Evaluation ein Windows 10 zu machen? (Läuft als VM): Ich habe eine VM mit der Windows 10 Enterprise Evaluation erstellt. Diese läuft (unter VirtualBox) nun einwandfrei und ich möchte aus der zeitlich...
  • Windows Lizenz läuft ab

    Windows Lizenz läuft ab: Ich habe einen Medion PC im Oktober 2019 gekauft. Windows10 ist vorinstalliert und somit auf Lebenszeit aktiv oder etwa nicht? Seit ein paar...
  • Wie kann ich herausfinden welche Lizenz mein Windows hat? OEM?, Retail?, oder Volume?

    Wie kann ich herausfinden welche Lizenz mein Windows hat? OEM?, Retail?, oder Volume?: Hi Mit slmgr - dlv oder slmgr -dli kommt nur der generische Key raus Mit Google finde ich nur lauter Keyviewer die natürlich auch den...
  • Windows 10 Home Probleme mit Lizenz Key

    Windows 10 Home Probleme mit Lizenz Key: Hallo an Alle! Ich bin neu hier und habe für mein Problem noch keine Antwort gefunden. Folgendes ist mir passiert: Laptop gekauft und Windows...
  • Sucheingaben

    lizenz windows 10 pro kaufen

    Oben