Windows Insider-Builds (Desktop) werden vorerst pausiert, da die Unified Update Platform implementiert wird

Diskutiere Windows Insider-Builds (Desktop) werden vorerst pausiert, da die Unified Update Platform implementiert wird im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Einige der Windows-Insider der Desktop-Build von Windows 10 werden sich fragen, warum die in der vergangenen Woche ausgerollte Insider-Build...
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.309
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Einige der Windows-Insider der Desktop-Build von Windows 10 werden sich fragen, warum die in der vergangenen Woche ausgerollte Insider-Build ausschließlich für Windows 10 Mobile vorgesehen war und eben nicht für die Nutzer der Desktop-Build. Das liegt daran, dass Microsoft die Verteilung der Desktop-Build für die Nutzer des Fast- aber auch Slow-Rings pausiert hat, da zum...

Zum Artikel: Windows Insider-Builds (Desktop) werden vorerst pausiert, da die Unified Update Platform implementiert wird
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
645
Nett wäre, wenn es vor dem 18.12. wieder losgeht, weil dann meine Office 2016-Aktivierung ausläuft, die mit jedem neuen Preview-Build von Win10 wieder weiter nach hinten geschoben wurde (und hoffentlich in Zukunft auch wird). Schließlich will ich Windows und Office im Zusammenhang testen.

Gruß
HP
 
H

Heinz

Also ich hoffe ja sehr,dass uns Dona nicht so lange Fingernägel knappern lässt......
Bin jedoch voller Vorfreude,zu erfahren,was denn dieses UPP so leisten wird.
 
H

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2015
Beiträge
645
Bei mir hat die Umstellung auf UUP keinen irgendwie bemerkbaren Zeitvorteil gebracht. Der gesamte Updateprozess dauert immer noch ca. 3,5 Stunden.

Gruß
HP
 
H

Heinz

Ist doch eigentlich einleuchtend. UUP wurde nun bei dieser Build erst mal eingerichtet und kann sich ja erst entfalten beim nächsten Update.Erst dann werden wir sehen,was*Dies nun leistet.
 
Thema:

Windows Insider-Builds (Desktop) werden vorerst pausiert, da die Unified Update Platform implementiert wird

Windows Insider-Builds (Desktop) werden vorerst pausiert, da die Unified Update Platform implementiert wird - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Insider Preview Build 18362.10005 (19H2)

    Windows 10 Insider Preview Build 18362.10005 (19H2): Heute veröffentlichen wir 19H2 Build 18362.10005 für Windows Insider im Slow Ring. Zur Erinnerung: Windows Insider im Slow-Ring, die sich auf dem...
  • Windows 10 20H1 Insider Preview x64 Version Build 18936

    Windows 10 20H1 Insider Preview x64 Version Build 18936: Was ist neu in 18936? Ihre Telefon-App - Telefon-Bildschirm jetzt auf mehreren Surface-Geräten verfügbar Wie versprochen, freuen wir uns, die...
  • Windows 10 20H1 Insider Preview x64 Version Build 18912

    Windows 10 20H1 Insider Preview x64 Version Build 18912: Kennt das jemand, eine neue Vs. Windows 10, angeblich erst ab 2020, bei chip.de vorab als Download? Windows 10 20H1 Insider Preview x64 Version...
  • Windows Subsystem für Linux 2 im neuen Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider freigegeben

    Windows Subsystem für Linux 2 im neuen Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider freigegeben: Eine Funktion auf die so mancher Windows Nutzer sicher schon wartet ist das WSL 2, oder mit vollem Namen das Windows Subsystem für Linux 2 in...
  • Windows 10 Insider Preview Build 18836 19H1 Skip Ahead steht bereit

    Windows 10 Insider Preview Build 18836 19H1 Skip Ahead steht bereit: Windows 10 Insider Preview Build 18836 19H2 Skip Ahead steht bereit Hallo Windows Insider, heute veröffentlichen wir einen neuen Build für...
  • Ähnliche Themen

    Oben