Windows-Explorer zeigt fehlerhafte Laufwerksbelegung an

Diskutiere Windows-Explorer zeigt fehlerhafte Laufwerksbelegung an im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen! Vielleicht hat jemand von euch Nerds hier noch eine Idee? Mein Laufwerk C:\ wird im Windows-Explorer mit etwa 76 GB-Belegung...
G

Gast

Hallo zusammen!

Vielleicht hat jemand von euch Nerds hier noch eine Idee?

Mein Laufwerk C:\ wird im Windows-Explorer mit etwa 76 GB-Belegung angezeigt.
Laut "WinStatDir" sollen es allerdings nur 38GB sein.

Markiere ich jetzt über STRG-A mal alle Unterordner von C:\ und lasse diese über die Eigenschaften durchzuzählen, kommt Windows auf rund 28 GB heraus.

Alle Unterordner stimmen mit den Angaben in WinStatDir auch überein. Bis auf den Windows-Ordner. Hier zeigt WSD etwa 10 GB mehr an.

Soweit so gut. Gehe ich nun in den Windows-Ordner, markiere da wieder alles mit STRG-A und lasse wieder zählen, kommt Windows auf das korrekte Ergebnis wie in WSD. Das ist für mich schon ein wenig wunderlich an dieser Stelle.

Gut, dachte ich mir. Vielleicht hat Windows noch irgendwo Schattenkopien liegen, die von WSD vielleicht nicht mitgezählt werden. Also löschte ich alle Schattenkopien und die Laufwerksbelegung von C:\ schrumpfte immerhin auf rund 65 GB. Sprich: 11 GB gewonnen. WSD sagt weiterhin 38 GB belegt, was mir auch vollkommen als korrekt erscheint. Auch schon wegen der Disk-Clone-Zeit, wenn ich zwischendurch mal C:\ klone.

Nun stellt sich für mich allerdings noch die Frage, wo Windows immer noch rund 27GB sieht. Die Volumenschattenkopien sind gelöscht. Die Datenträgerbereinigung inkl. Systemdateien-Bereinigung habe ich schon gemacht.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass Windows früher stellenweise, trotz SSD, in meinen Augen extreeeeeeeeem lang gebraucht hat, um die Systemdateien zu bereinigen, was ich stellenweise dann schon abgebrochen hatte, weil ich annahm, die Bereinigung hätte sich verabschiedet.

Ein komplettes Laufwerksklonen hat auch nichts gebracht. Hiermit hatte ich allerdings auch nicht gerechnet.

Wer hat noch eine Idee? Ich bin mit meinem Latein am Ende :(
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.326
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Starte WindirStat mal mit Adminrechten - denn nur dann kann es Dir auch wirklich die korrekte Belegung anzeigen. Denn Ordner, an denen Dir die Berechtigungen fehlen, zeigen Dir immer nur 0 Byte Grösse an. Und wenn Du Programme wie WindirStat mit Deinen Berechtigungen startest, dann zeigen die Dir gleichermassen nur das an, was mit Deinen Berechtigungen sichtbar ist.
 
G

Gast

Hallo areiland,

hatte ich probiert, hat allerdings nichts gebracht. Bin dann auf das Schwestertool "TreeSize" gestoßen, welches einen Prozess auf Systemebene laufen hat, wie geschrieben wurde. Dieses hat mir dann auch, im Gegensatz zu WinStatDir (auch mit Adminrechten), nicht die Belegung des "System Volume Information" Ordners angezeigt, Dieser hatte ganz grob genau die fehlende Menge an Daten inne.

Nachdem ich dann mal die Laufwerksschutzeinstellungen (bei Computerschutz) vorgeknöpft hatte, war ich im ersten Moment zwar einen Schritt weiter, weil Windows mir da 4,4 GB anzeigte. Nach dem dortigen löschen aller alten Informationen, waren dann plötzlich aber nicht nur 4,4 GB bereinigt, sondern die fehlenden vollen rund 27 GB!

Wieso Windows dort in der Anzeige, abermals rund 22,5 GB nicht erwähnt hatte, weiß nur Windows selbst. Nun ja.

Jetzt ist alles so, wie es sein soll und der Explorer meldet mir nur noch etwa 38 belegte GB auf der SSD.

Besten Dank an Dich


@all, Mods und ADMs

Fall gelöst! Thread kann geschlossen werden.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.326
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Windows erwahnt die Inhalte von "System Volume Information" schon, nur eben nicht direkt. Denn neben den Wiederherstellungspunkte liegen in diesem Ordner auch Schattenkopien, die von allerlei Programmen (z.B. Backuptools) genutzt werden um ihre Arbeit zu tun. Wenn Du wissen willst, was die Schattenkopien gerade an Platz benötigen, der Befehl: vssadmin list shadowstorage zeigt Dir das, wenn Du ihn in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten ausführst. Mit dem Befehl: vssadmin delete shadows /all /quiet kannst Du sämtliche Schattenkopien auch direkt löschen lassen.
 
G

Gast

Hallo areiland,

ja, hatte ich auch gesehen.

Ich hatte da zwei Werte drin stehen. Einmal 4,4 GB und einmal rund 27 GB. Deshalb war ich dann auch hellhörig geworden und hab mir mal die Laufwerksschutzeinstellungen angesehen.

Besten Dank nochmal an dieser Stelle!
 
Thema:

Windows-Explorer zeigt fehlerhafte Laufwerksbelegung an

Windows-Explorer zeigt fehlerhafte Laufwerksbelegung an - Ähnliche Themen

  • Nach Änderung von Tenant Name-Eigenschaft, lokales onedrive zeigt noch alten Namen im Windows Explorer

    Nach Änderung von Tenant Name-Eigenschaft, lokales onedrive zeigt noch alten Namen im Windows Explorer: Nach einer Umbenennung unseres Unternehmens wurde in Azure die Mandanteneigenschaft Name geändert. Die Änderung ist auch bei den meisten...
  • Windows Explorer zeigt ungültige Ordner an

    Windows Explorer zeigt ungültige Ordner an: Guten Tag Ich hatte Probleme mit dem automatischen Laden von Fotos über iCloud. Dieses Problem hat sich nun gelöst, jedoch wurden dabei...
  • Windows 10 Home: Windows Explorer Netzwerk zeigt alte Users?

    Windows 10 Home: Windows Explorer Netzwerk zeigt alte Users?: Windows 10 Home Version 1903 Bild 18362.387 Hallo, mir ist es aufgefallen, dass bei Windows Explorer Netzwerk->MyPCName->Users folgendes...
  • Explorer unter Windows 10 zeigt keine Vorschau von pdf,Excel und Word-Dateien, obwohl Vorschaufenste

    Explorer unter Windows 10 zeigt keine Vorschau von pdf,Excel und Word-Dateien, obwohl Vorschaufenste: Hallo, ich habe Windows 10 und wenn im Explorer eine PDF-, Word- bzw. Excel Datei anklicke erscheint keine Vorschau, obwohl das Vorschaufenster...
  • Ähnliche Themen
  • Nach Änderung von Tenant Name-Eigenschaft, lokales onedrive zeigt noch alten Namen im Windows Explorer

    Nach Änderung von Tenant Name-Eigenschaft, lokales onedrive zeigt noch alten Namen im Windows Explorer: Nach einer Umbenennung unseres Unternehmens wurde in Azure die Mandanteneigenschaft Name geändert. Die Änderung ist auch bei den meisten...
  • Windows Explorer zeigt ungültige Ordner an

    Windows Explorer zeigt ungültige Ordner an: Guten Tag Ich hatte Probleme mit dem automatischen Laden von Fotos über iCloud. Dieses Problem hat sich nun gelöst, jedoch wurden dabei...
  • Windows 10 Home: Windows Explorer Netzwerk zeigt alte Users?

    Windows 10 Home: Windows Explorer Netzwerk zeigt alte Users?: Windows 10 Home Version 1903 Bild 18362.387 Hallo, mir ist es aufgefallen, dass bei Windows Explorer Netzwerk->MyPCName->Users folgendes...
  • Explorer unter Windows 10 zeigt keine Vorschau von pdf,Excel und Word-Dateien, obwohl Vorschaufenste

    Explorer unter Windows 10 zeigt keine Vorschau von pdf,Excel und Word-Dateien, obwohl Vorschaufenste: Hallo, ich habe Windows 10 und wenn im Explorer eine PDF-, Word- bzw. Excel Datei anklicke erscheint keine Vorschau, obwohl das Vorschaufenster...
  • Oben