Windows-Defender und Sicherheitssoftware inaktiv

Diskutiere Windows-Defender und Sicherheitssoftware inaktiv im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, ich bekomme in unregelmässigen Abständen immer eine Warnung angezeigt, dass Windows Defender und Sicherheitssoftware inaktiv...
T

ThGoedde

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
32
Version
Windows 10 Home
System
Dell Inspiron 1735, 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GT 650M
Hallo zusammen,

ich bekomme in unregelmässigen Abständen immer eine Warnung angezeigt, dass Windows Defender und Sicherheitssoftware inaktiv seien. Mit einem Klick auf die Nachricht öffnet sich dann das Fenster "Sicherheit und Wartung". Hier finde ich aber keinen Hinweis auf irgendwelche deaktivierte Sicherheitssoftware. Ich verwende GData Internet Security Version 25.1.0.8. Diese selbst zeigt an, dass sie aktiv ist. Auch im Fenster "Sicherheit und Wartung" wird angezeigt, dass die Sicherheitsfunktionen von GData aktiviert sind - Netzwerkfirewall, Virenschutz und Schutz vor Spyware.

Gibt es da noch irgendwelche Einstellungs- oder Kontrolloptionen, welche mir bisher entgangen sind? Oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Zumindest laut der Homepage von GData sollte diese Software mit Windows 10 kompatibel sein.

Zu meinem System: Dell Inspiron 1735, 8 GB Arbeitsspeicher, 2 x 750 GB Festplatte, Windows 10 Home 64-bit (Update über Windows 8.1). Sollten noch weitere Angaben fehlen, dann bitte kurz mitteilen.

Besten Dank für Eure Hinweise.

Thomas
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Wenn du externe Sicherheitssoftware installiert hast, so sollte diese den Defender bei der Installation deaktivieren. Ist das so geschehen? Wenn ja: Meldung ignorieren oder abschalten. Wenn nein: Ext. Software auf Kompatibilität prüfen und ggf mit Hersteller-Tool entfernen und neu installieren.
 
T

ThGoedde

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
32
Version
Windows 10 Home
System
Dell Inspiron 1735, 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GT 650M
Windows Defender ist inaktiv. Tja, und mit der Kompabilitätvon GData, da muss ich wohl auf die Angaben von GData vertrauen. Wie gesagt, lt. GData-Securitycenter sind alle Module von GData aktiv.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2014
Beiträge
780
Version
Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
System
Asus G74
Moin

Ich bekomme auch in unregelmässigen Abständen die Meldung das der Vierenschutz nicht Aktiv ist , allerdings zeigt die sich nur für Sekundenbruchteile.
Zunächst dachte ich das wäre die Folge einer versehentlich installierten Malware , aber selbst nach Neuinstalation passiert das immer noch.
Nutze nur den Windowseigenen Schutz (Defender).
Der Zeigt mir aber an das alles OK ist und er Ordnungsgemäss arbeitet.
Momentan ignoriere ich es ... vielleicht ein Bug der noch behoben wird ?
 
G

Gast

Ist bei mir, ich benutze ESET NOD 32 Antivrus, genau so. Es kann also wahrscheinlich nicht am Programm liegen sondern an Windows selbst.
Heute kam ja wieder ein größeres Update rein - schauen wir mal ob sich dieses Problem erledigt hat. Sonst erst mal einfach ignorieren - auch mein ESET funktioniert tadellos - also kein Grund zur Sorge.
 
K

kerberos

Hallo Thomas,

im Juli habe ich GData Internet Security bei mir auf Windows 10 neu installiert, und es läuft einwandfrei. Hier der Beitrag
http://www.win-10-forum.de/windows-10-sicherheit/1390-gdata-internet-security.html#post8429
Allerdings habe ich es wieder von Windows 10 Pro deinstalliert, da ich nur eine Zweier-Lizenz habe und die nicht auf Windows 10 "verbraten" wollte.
Bei mir läuft auf Windows 10 Pro nur der Defender, mit der Windows Firewall; das reicht mir aus, da es nicht mein "Produktivsystem" ist, sondern ich
privat nur Linux nutze.

Die bei dir auftretende Fehlermeldung liegt wohl eher an Windows 10, nicht an GData; ich hatte diese Meldungen auch unter Windows 10 Insider Preview, aber nach dem Upgrade auf die Build 10240 und Windows 10 Pro lief GData ohne Probleme.
Wahrscheinlich hast du deine Update-Einstellungen auf "eine Stunde" gestellt (Vorgabe), und jedes Mal, wenn GData die Virendefinitionen gezogen hat, dann erscheint die Meldung dass Defender und Virenprogramm nicht aktuell sind. Du hast leider keinerlei Einstellmöglichkeiten um dies zu ändern; auch hilft ein anderer "Zeitrahmen", ohne eine manuelle Installation der Virendefinitionen nicht. Das hatte ich auch versucht, und es liegt sicher nicht an GData, da auch immer angezeigt wird, dass der Virenschutz u. auch Firewall aktiv und sicher sind.

Da ich auch bei GData damals telefonische Rücksprache gehalten habe, sagte man mir dort dass die aktuelle Vs. auch Windows 10 kompatibel sei. Wenn du das neueste Update installiert hast, und deine Einstellungen wie beschrieben sind, dann solltest du diese Meldungen vom Sicherheits-Center ignorieren - ich weiss, es nervt trotzdem :)
 
T

ThGoedde

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
32
Version
Windows 10 Home
System
Dell Inspiron 1735, 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GT 650M
Hallo kerberos,

besten Dank für Deine Info. Habe soeben das neue Update von Windows 10 installiert. Vielleicht verschwindet damit diese nervige Anzeige. Den Hinweis von Dir mit dem gleichzeitigen Auftreten beim Viren-Update trifft zumindestens nicht vollständig bei mir zu. Manchmal passt das. Aber ich bekomme diese Meldungen auch außerhalb dieses Update-Intervalles.
Jetzt warte ich mal ab, ob nach dem Update dieses Phänomen weiterhin auftritt.
 
K

kerberos

Ich denke das Problem ist dass Windows 10 nicht erkennt, dass trotz deaktiviertem Defender noch ein Sicherheitsprogramm vorhanden und aktiv ist. D. h. dass das Sicherheits-Center von Windows 10 zwar sieht dass der Defender deaktiviert ist, nicht aber dass GData aktiv läuft und eine aktuelles Virensignatur hat.
Mit dem aktuellen Update von Windows 10 wird es wohl nicht behoben sein, da - so vermute ich - Microsoft noch nicht Windows 10 für GData "gerüstet" hat, umgekehrt schon :)
 
C

cindy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.08.2015
Beiträge
11
@Gast #5
Eset läuft :daumen hoch:

@TS
Wenn du eigenen VS hast den Defender igno fertsch
 
T

ThGoedde

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
32
Version
Windows 10 Home
System
Dell Inspiron 1735, 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GT 650M
So, Rechner läuft jetzt wieder seit ein paar Stunden. Bis jetzt kam kein erneuter Hinweis. Vielleicht hat das gestrige Windows-Update doch für Abbhilfe gesorgt. Andere Updates und Änderungen am System sind jedenfalls nicht vorgenommen worden. Hoffentlich bleibt das jetzt so.
 
K

kerberos

Hallo Thomas,

heute Mittag hatte ich mal die Platte, Interesse halber, mit Windows 10 Pro und GData "angeklemmt": keinerlei Probleme mit dem Sicherheits-Center, auch nicht bei oder während der Updates und Virendefinitionen.

Schönen Abend noch
Gruß Rolf
 
Zuletzt bearbeitet:
T

ThGoedde

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
32
Version
Windows 10 Home
System
Dell Inspiron 1735, 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GT 650M
Hallo Rolf,

die Probleme sind jetzt bei mir auch verschwunden. Ich weiß nicht, ob das mit dem letzten Windows 10-Update zu tun hat oder auch nicht. Jedenfalls GData wurde nicht updated und andere Programme auch nicht. Und an irgendwelchen Einstellungen habe ich auch nicht herumexperimentiert. Jetzt hoffe ich, dass das auch so bleibt. Scheint ja kein wirklich sicherheitstechnisches Problem gewesen zu sein, nur einfach lästig.

Schönen Abend.
Thomas
 
T

ThGoedde

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
32
Version
Windows 10 Home
System
Dell Inspiron 1735, 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GT 650M
Hallo zusammen,

da ist die Meldung wieder. Nachdem über einige Tage kein Hinweis auf angeblich inaktive Sicherheitssoftware hochgekommen ist, habe ich sie soeben wieder erneut bekommen. Und zwar direkt nach dem Update der Virensignaturen. Jetzt habe ich keinen Rat mehr. Das Windows-Update hatte offensichtlich dann doch keinen Einfluss darauf. Warum ich für einige Tage meine Ruhe davor hatte, und nun nicht mehr - keine Ahnung. Vielleicht hat ja doch jemand von Euch noch einen Hinweis.

Schönen Abend
Thomas
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Da gibt es eine einfache Lösung: Defender abschalten.

W10-DefDeakt.JPG

Herrlich ruhig hier! :cool:
 
T

ThGoedde

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
32
Version
Windows 10 Home
System
Dell Inspiron 1735, 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GT 650M
Diese App war wurde bereits direkt nach dem Upgrade auf Win 10 deaktiviert. Das scheint aber der Hinweis nicht zu beeinflussen.
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Dann deaktiviere mal die "Meldungen zum Schutz vor Spyware und unerwünschter Software"
 
T

ThGoedde

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
32
Version
Windows 10 Home
System
Dell Inspiron 1735, 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GT 650M
Wo finde ich denn das?
 
T

ThGoedde

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
32
Version
Windows 10 Home
System
Dell Inspiron 1735, 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GT 650M
Habe das soeben gefunden und den Haken davor entfernt. Jetzt bin ich mal gespannt.
 
K

kerberos

Windows Defender wird bei der Installation von GData (gleich, ob Anti Virus o. Internet Security) deaktiviert.
Ebenso die Windows Firewall (bei GData Internet Security). Diese Meldungen sind auch im Sicherheits-Center ersichtlich:
Windows Defender und Windows Firewall sind deaktiviert, die Einstellungen wurden von GData ... übernommen.

Meldungen zum Schutz vor Spyware und unerwünschter Software
Ändert nichts an der Meldung als solches, sondern es werden dann keinerlei Meldungen mehr angezeigt, ob ein Sicherheitsprogramm aktiv ist (was nicht immer zum Vorteil ist).

@ Thomas

Hast du schon mal dein "Anliegen" hier bei GData eingebracht? Wäre vielleicht sinnvoll, denn die haben einen guten Support (telefonisch 24/7 für lizenzierte Nutzer: Support für Privatanwender: +49 (0)234 / 9762 910) oder
https://www.gdata.de/support/gdata-support-kontaktieren
https://www.gdata.de/support/faq

Bei mir ist die Meldung von Windows Sicherheits-Center seit einem Versions-Update von GData nicht mehr erschienen.

Gruß Rolf
 
Thema:

Windows-Defender und Sicherheitssoftware inaktiv

Sucheingaben

win 10 mit Defender ignoriert Kaspersky

,

kaspersky schlummermodus

,

nervige sicherheitscenterwarnung windows 10

,
windows 10 sicherheitscenter kasperksy endpoint se
, Windows Meldung Kaspersky und Windows Defender sind deaktiviert, gdata meldet wlan nicht sicher, windows meldet inaktive firewall, gdata und defender deaktiviert, windows 10 defender gdata, kaspersky im schlummermodus, windows defender firewall trotz gdata aktiv, windows defender trotz avast aktivieren, Sicherheit und Wartung zeigt Virenschutz an, windows 8.1 warnung trotz kaspersky, kaspersky windows 10 kein virenschutz akriv, Sicherheitsprogramm Windows10 ändern, windows defender in schlummermodus, windows defender inaktiv, Kaspersky Internet Security Schlummermodus, sicherheit und wartung avast aus, windows sicherheitscenter virenschutz inaktiv, gdata und win 10, windows defender und gdata sind deaktiviert, g data und windows 10, g-data virenschutz inaktiv

Windows-Defender und Sicherheitssoftware inaktiv - Ähnliche Themen

  • Windows Defender zeigt "Wartung unvollständig" bei Trojaner Win32/Conteban.B!ml an

    Windows Defender zeigt "Wartung unvollständig" bei Trojaner Win32/Conteban.B!ml an: Hallo, habe etwas heruntergeladen woraufhin Windows Defender sofort ansprang und die Datei als Malware erkannte. Dort konnte ich dann zwischen ein...
  • Windows Defender (nach Update) ausgeschaltet?

    Windows Defender (nach Update) ausgeschaltet?: Hallo Leute, eben musste ich im Defender den "Viren- und Bedrohungsschutz" wieder aktivieren. Was so ein klitzekleines gelbes Warndreieck für...
  • Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB 2267602 Version 1.305.33.0(2) erhalte ich Fehlermeldung Code 0x80240017;

    Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB 2267602 Version 1.305.33.0(2) erhalte ich Fehlermeldung Code 0x80240017;: Wer kann mir bei der Fehlerbehebung helfen? RKLc
  • Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB2267602 (Version 1.303.1748.0) – Fehler 0x80070643

    Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB2267602 (Version 1.303.1748.0) – Fehler 0x80070643: Windows 10 Pro vor ca. 2 Wochen neu aufgesetzt, seither habe ich folgende Fehlmeldung beim Update. folgendes habe ich bereits versucht...doch...
  • Windows defender

    Windows defender: Ich habe aus Versehen eine Bedrohung zugelassen und kann es nicht rückgängig machen!!! Weiss jemand wie das geht? Danke...
  • Ähnliche Themen

    Oben