Windows Defender und Firewall wirklich so schlecht?

Diskutiere Windows Defender und Firewall wirklich so schlecht? im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, Seit Jahren setzte ich auf Avast Premier 2015, da sowas aber immer das System verlangsamt suche ich nun nach einer Alternative. Kann man...
B

BrainAFK

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
14
Hallo,

Seit Jahren setzte ich auf Avast Premier 2015, da sowas aber immer das System verlangsamt suche ich nun nach einer Alternative.
Kann man da Defender und die Windows Firewall ohne bedenken einsetzen oder was würdet Ihr empfehlen?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
K

kerberos

Habe hier etwas geschrieben, betr. Windows Defender. Bei Windows 10 habe ich sogar mein "geliebtes GData Internet Security" wieder deinstalliert.
Wer ein bißchen aufpasst worauf er klickt, und nicht alle Anhänge in seinen Spams öffnet, da reicht der Defender aus. Und (fast) jeder nutzt heute einen Router, und der hat auch eine Firewall. Was also sollte passieren?
 
M

manatarms

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
11
Version
PRO
System
I7-4770K, 16GB, Geforce GTX970
Ich denke auch, dass die Windows Bordmittel ausreichen.
Für evtl. spezielle Probleme gibt’s spezielle Programme. Siehe kerberos Link.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.658
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Zuletzt bearbeitet:
M

manatarms

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
11
Version
PRO
System
I7-4770K, 16GB, Geforce GTX970
Hallo,
Seit Jahren setzte ich auf Avast Premier 2015, da sowas aber immer das System verlangsamt suche ich nun nach einer Alternative.
Bleib locker Alex ;)
Bin mir sicher, dass nicht alle User den gleichen Wissenstand haben...
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.658
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich bin locker - aber sowas von, denn ich hab schon Weekend :-)
Die Virenscanner geben sich nix, auch in den kostenlosen Versionen - die für den Wald- und Wiesen-Anwender völlig ausreichend sind. Das Problem sind immer nur die vermeintlich erfahrenen Anwender, die glauben eine Empfehlung streuen zu müssen. Obwohl ihnen alternative Erkenntnisse mangels Langzeittests ganz einfach fehlen.

Ich verzichte einfach mal darauf - aufzuzählen welcher Scanner, in welcher Version, welche Defizite besitzt. Es ist aber trotzdem keinem gedient, wenn man pauschal einen Scanner empfiehlt, denn es gibt nicht den Scanner. Es ist eine Glaubensfrage, die weit von dem abweicht, was "sogenannte unabhängige" Tests ergeben. Deshalb möchte ich persönlich, dass hier nicht über den möglicherweise besten Virensacanner sinniert wird. Denn den gibt es schlicht und einfach nicht, weil alle ihre Vor- und Nachteile haben.

In direkter Abhängigkeit von der Nutzung des Rechners, der Erfahrung des Anwenders im Internet (besuchte Seiten, Nutzungsfrequenz), der installierten Software (E-Mail-Programme, Web-Mailer, Spiele etc.) steht der Virenscanner. Das kann beim einen eine INS Suite mit vollumfänglicher Überwachung aller Aktivitäten sein, wenn der Anwender unerfahren ist. Beim Anderen tut es der Defender, weil der Anwender wieder so erfahren ist, dass er keine unbekannten E-Mail Anhänge öffnet, sämtliche Warnsignale registriert und sein System immer aktuell hält. Zwei Extreme, die unterschiedliche Anforderungen haben.

Da braucht es keine Pro, Premium oder Gold-Versionen. Es braucht Lösungen, die auf die Bedürfnisse des Anwenders reagieren und ihm in seinem Profil maximalen Schutz zu überschaubaren Kosten und mit möglichst geringer Fehlerquote gewähren können. Ein äusserst unrühmliches Besispiel eines kostenlosen Scanners hab ich schon oft beschrieben, trotzdem wird genau der immer gerne empfohlen - obwohl er das Paradebeispiel dafür ist, was man nicht tun sollte. Und nein, Kaspersky ist es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Heinz

Lass die Leute einfach ihre eigenen Erfahrungen machen,wenn sie nicht auf die Ratschläge hören wollen von Erfahrenen. Erst muss das System mal "zur Sau geritten"werden,bevor sie merken was Sache ist. Und dann ist ja sowiso erst mal Microsoft Schuld....wer sonst? Take it easy,Alex.
Heinz
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Es ist eine Glaubensfrage, die weit von dem abweicht, was "sogenannte unabhängige" Tests ergeben.
Sogenannte habe ich mal fett geschrieben!
Und das reicht dann auch, um meine Meinung dazu zum Ausdruck zu bringen...
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.658
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Deshalb in Anführungszeichen! Da MS keinen kommerzellen Virenscanner am Start hat, kann MS auch keine Blumen ernten. So zumindest meine Überzeugung - denn meine Erfahrungen sagen was anderes.

Aber, das sind nun wieder subjektive Beobachtungen, die sich nicht unbedingt mit den Beobachtungen der Masse decken müssen.
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
üble Nachrede, sowie Verleumdung ... Oder hast du Beweise für deine Behauptung (die auch im öffentlich Beitrag lesbar ist)?
Z. B. im Comodo-Forum gab es seitenlange ÖFFENTLICHE Diskussionen zu dem Thema; aber offensichtlich hat es ja gefruchtet...


COMODO Internet Security beinhaltet auch COMODO AntiVirus.
Danke für den Tipp. Allerdings habe ich in Testberichten, z. B. in der c't,, welche auf av-test zurückgreifen, den Namen Comodo noch nicht entdecken können. Ganz davon abgesehen sind diese "ichKannAlles"-Suiten eigentlich immer Schrott, denn wie sagte einst ein großer Dichter: "Allen Leuten Recht getan, ist eine Kunst die NIEMAND kann!" Das gilt immer noch und auch und besonders für Software!
 
K

kerberos

Wenn schon, denn schon :p

Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.
Quelle: aus den Lebenserinnerungen von Robert Bosch; 1921, S. 29
Mir war nicht bekannt dass Robert Bosch ein Dichter war ...

Und zu Comodo kann ich dir nur sagen dass ich solches in diesem Forum noch nicht gelesen habe; und ich bin dort "schon" (fast) seit über einem Jahr unterwegs ;)
https://www.comodo.com/home/internet-security/free-internet-security.php?key5sk1=75bd2f589a41daac63883d0068f9e2020f89b77f (klick dort mal auf Features).
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Der Dichter war auch eher dichterisch gemeint, aber ich wusste NICHT, dass der Herr Bosch das gesagt hat. Ich hätte eher einen Herrn BUSCH im Verdacht!

Ein Jahr reicht nicht! Die von mir gemeinte Diskussion ist schon wesentlich länger her; ich hatte bisher aber nicht mitbekommen, dass AV-Test jetzt auch Comodo prüft...

Mir sind die Features durchaus bekannt. Wenn jemand umsonst AV-Software haben will, bekommt der von mir immer noch Comodo, aber eben nur die AV, NICHT die Suite!

Das braucht kein Mensch! Und wie sagte doch Herr Busch/Bosch? Oder HEBEL?

EDITH: "Neueste Erkenntnisse" haben ergeben, dass wir beide falsch liegen!

EDITH2: Und auch der hat's nur geklaut, denn schon die alten Römer wussten : Nemo placet omnibus
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kerberos

Ich denke mal der Hebel hat das auch nur aus einer Saga überliefert, wenn ich das so lese.
Der Seite gutefrage.net traue ich persönlich keinen Meter weit, was dort so alles geschrieben wird, haha.
Aber es muss in jedem Fall ein sehr altes Sprichwort sein, der Bosch hat das sicher auch nur seinen Mechanikern "vorgeplappert" :)
Vielleicht weiß ja jemand woher es kommt.

Sch:cool:nes Wochenende allerseits.
 
H

Heinz

Eine Behauptung von solcher Schmierung würde ich nun nicht wagen, öffentlich zu verkünden.Aber da war noch - nicht all zu lange her- ,dass man den Qihoo 360 aus den Testkatalogen raus genommen hat,weil Manipulation bei den chinesischen Herstellern nachgewiesen wurde. Und es ist so,dass man Qihoo tatsächlich nicht mehr in den Auswertungen antrifft,obwohl es da zuvor einen der vordesten Plätze belegte. So kann man sich eher vorstellen,dass die Hersteller selbst, und nicht AV Test in Magdeburg, da etwas am Rädchen drehen könnten.
das der Defender immer am Schluss eingereiht ist,ist für mich absolut belanglos,kostet mich nur ein Lächeln !
 
Thema:

Windows Defender und Firewall wirklich so schlecht?

Sucheingaben

windows 10 firewall ausreichend

,

windows defender firewall

,

windows 10 defender ausreichend

,
windows defender gut oder schlecht
, windows defender wirklich so schlecht, Windows defender ausreichend, bremst windows defender das system , comodo 10 defender probleme, windows 10 firwall test, windows firewall empfehlung, windows defender windows 10 creator ausreichend, Windows Defender und Firewall wirklich so schlecht, windows defender und firewall ausreichend, windows 10 comodo defender, windows 10 firewall gut, der Windows Defender reicht, gebügt der Windows 10 Defender, virenschutz defender windows10 ausreichend und gut, windows defender windows 10 ausreichend , windows defender in windows 10ausreichend als virenschutz, warum ist windows defender so schlecht, reicht der windows 10 defender als virenschutz, windows 10 defender reicht, windows 10 virenschutz ausreichend, windows 10 firewall test

Windows Defender und Firewall wirklich so schlecht? - Ähnliche Themen

  • Windows Defender (nach Update) ausgeschaltet?

    Windows Defender (nach Update) ausgeschaltet?: Hallo Leute, eben musste ich im Defender den "Viren- und Bedrohungsschutz" wieder aktivieren. Was so ein klitzekleines gelbes Warndreieck für...
  • Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB 2267602 Version 1.305.33.0(2) erhalte ich Fehlermeldung Code 0x80240017;

    Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB 2267602 Version 1.305.33.0(2) erhalte ich Fehlermeldung Code 0x80240017;: Wer kann mir bei der Fehlerbehebung helfen? RKLc
  • Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB2267602 (Version 1.303.1748.0) – Fehler 0x80070643

    Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus - KB2267602 (Version 1.303.1748.0) – Fehler 0x80070643: Windows 10 Pro vor ca. 2 Wochen neu aufgesetzt, seither habe ich folgende Fehlmeldung beim Update. folgendes habe ich bereits versucht...doch...
  • Windows defender

    Windows defender: Ich habe aus Versehen eine Bedrohung zugelassen und kann es nicht rückgängig machen!!! Weiss jemand wie das geht? Danke...
  • Festplatte wird laut, wegen Windows Defender

    Festplatte wird laut, wegen Windows Defender: Hallo, meine Festplatte wird laut bzw. macht Geräusche wenn ich mein Pc von Windows Defender (vollständige Überprüfung) scannen lasse. Ist das...
  • Ähnliche Themen

    Oben