Windows Defender schließt ungewollt die ganze C-Drive aus

Diskutiere Windows Defender schließt ungewollt die ganze C-Drive aus im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Community, mir ist letztens aufgefallen, dass Windows Defender einfach so und automatisch die C-Drive ausgeschlossen hat. Updates...
3nte009

3nte009

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2021
Beiträge
2
Hallo Community,

mir ist letztens aufgefallen, dass Windows Defender einfach so und automatisch die C-Drive ausgeschlossen hat.
Updates deinstallieren (Sprich: 20H2, 21H1, etc.) hat auch nichts genützt.
Beim Entfernen kommt nur die Benutzerkontensteuerung - bei der ich logischerweise auf "Ja" klicke - und danach bleibt der Ausschluss.
Egal welche Überprüfung ich mache, er scannt immer nur so 14 Dateien.

Meine Specs sind (Vielleicht hilft das weiter):
Prozessor: Intel i5-10300H
Grafikkarte: Nvidia GTX 1650 Mobile
RAM: HyperX 16 Gigabyte DDR4 2666Mhz (nachgerüstet)
Windows 10 Home - 21H1

Beim Googlen habe ich nichts herausgefunden, vielleicht gibt es ja einen Befehl oder sowas.

Hier ein Screenshot vom Ausschluss:
I2xlNDx.png


Mit freundlichen Grüßen
3nte
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Defender definiert solche Ausschlüsse nicht von sich aus, das muss eine andere von Dir installierte Software angeleiert haben.
 
Big Eddie Calzone

Big Eddie Calzone

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.02.2019
Beiträge
306
Version
Win 10 Pro x64 - 21H2 Build: 19044.1826
Was geschieht denn bei Dir, wenn Du auf diesen Eintrag "C\:Ordner" draufklickst? Bei mir erscheint dann ein Dialog zu Entfernen dieses gesetzten Ausschlusses.

Ausschluss entfernen.png
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.150
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.832
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
mir ist letztens aufgefallen, dass Windows Defender einfach so und automatisch die C-Drive ausgeschlossen hat.
Erstens ist es so, wie @areiland schrieb. Ausschlüsse werden ausschließlich vom Nutzer oder seiner Software vorgenommen, wobei Software da absolut keinen Zugriff haben sollte.

00 00 01.jpg


Zweitens wäre es doch höchst unlogisch, wenn der Defender das, was er primär prüft, nämlich das System, selbst von der Prüfung ausschließen würde.

Man könnte ja fast meinen, da ist eine Schadware, die verhindert, dass sie entdeckt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
3nte009

3nte009

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2021
Beiträge
2
Danke für die Antworten,

Man könnte ja fast meinen, da ist eine Schadware, die verhindert, dass sie entdeckt wird.
Das habe ich ja auch vermutet, aber als ich mit diversen Anti-Virus Softwares (AVG, Avast, Avira, Kasperky) meinen PC überprüft hatte, zeigte sie rein gar nix an.



Und ich hatte noch nicht mal gewusst dass es sowas gibt.


Was geschieht denn bei Dir, wenn Du auf diesen Eintrag "C\:Ordner" draufklickst? Bei mir erscheint dann ein Dialog zu Entfernen dieses gesetzten Ausschlusses.
Bei mir auch, aber wenn ich auf Entfernen drücke dann bleibt es noch da

Mfg
 
Big Eddie Calzone

Big Eddie Calzone

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.02.2019
Beiträge
306
Version
Win 10 Pro x64 - 21H2 Build: 19044.1826
Thema:

Windows Defender schließt ungewollt die ganze C-Drive aus

Oben