Windows 7 und 10 im besonderen...

Diskutiere Windows 7 und 10 im besonderen... im Smalltalk Forum im Bereich Community; Hallo Gemeinde :-) Ich bin als ein Verfechter von Win7 bekannt, obwohl ich von Win10 schlicht begeistert bin. In vergangenen Beiträgen habe ich...
amigafriend

amigafriend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
13.06.2015
Beiträge
128
Ort
NRW
Version
Win 10 Pro
System
AMD Athlon X2 260 3,2 GHz, 16 GB RAM, 2 GB RADEON HD6500 Grafik
Hallo Gemeinde :-)

Ich bin als ein Verfechter von Win7 bekannt, obwohl ich von Win10 schlicht begeistert bin.

In vergangenen Beiträgen habe ich aus Spielersicht die fehlende Unterstützung von älteren Spielen beklagt.

Jetzt, nach über einem Jahr intensiver Nutzung von Win10, habe ich in der Hinsicht meinen Frieden gemacht. Klar, ich vermisse das ein oder andere Spiel doch erheblich, aber gut, die technische Entwicklung ist nicht aufzuhalten, da muss ich mich leider tief beugen ;-)

Win10 erscheint mir, als Otto Normaluser, mittlerweile ausgereift und genügt absolut meinen Erwartungen und Ansprüchen. Office, Spiele... Alles läuft absolut rund. Auf dem Tower wie auf dem Läppie...

Haben einige von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
LukeLionLP

LukeLionLP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.08.2015
Beiträge
764
Ort
Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Version
Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
System
AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM
Dem kann ich nur beipflichten, Windows 10 gehört für mich zu einem der besten Betriebssysteme der vergangenen Jahre.
 
Zuletzt bearbeitet:
TortyBerlin

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.06.2016
Beiträge
870
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 22C1, AMD K16, 4096 MB, AMD R3 600 MHz, Crucial CT500MX500SSD1, HP DVDRW
Ich kann @LukeLionLP nur zustimmen!
Angefangen habe ich mit Windows XP, bin dann zu Windows 7 (Ultimate) - jeweils 32-bit - gewechselt. Der damalige Laptop konnte nur 32-bit.
Windows Vista, Windows 8 bzw. 8.1 habe ich übersprungen.
Mein jetziger Laptop (HP 355 G2) könnte auch 64-bit, aber es es gibt FÜR MICH keine Gründe, dieses zu ändern (vielleicht mit "1709" - wer weiss?)
Alles in allem: ICH bin zufrieden, so wie es gerade läuft! (KEINE Fremd-AV, NUR Defender, Malwarebytes Free, AdW-Cleaner (Free) und KEINE "Tuning"-Tools o.ä.)
Siehe installierte Software in meiner Signatur
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nordlicht2112

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.09.2017
Beiträge
22
Meine Erfahrungen mit W10 sind leider andere.
Mein 3,5 Jahre altes Asus Notebook und W10 werden glaube ich keine Freunde mehr. Selbst mit einem frisch aufgesetzten System ist spätestens nach 2 Wochen Schluss mit lustig auch wenn ich in dieser Zeit keine App und kein Programm zusätzlich installiere.
Das Teil wieder immer langsamer, die Startzeit bis zur ersten Nutzung dauert mindestens 2-3 Minuten. Programme beglücken mich regelmäßig mit der Statusmeldung "keine Rückmeldung" , Edge stellt Websites oft fehlerhaft dar und zeigt etliche PDF nur mit leeren Seiten an usw., usw.
In meinem Freundes-, Bekannten- und Kollegenkreis kenne ich bisher gerade mal 2 Personen die mit W10 glücklich sind, der Rest ist von W10 total genervt oder hat wieder W7 laufen.
2 Restaurants die ich näher kenne haben das Experiment W10 auch nach wenigen Wochen wegen immenser Probleme zu den Akten gelegt.
Mich erstaunt immer wieder wie unterschiedlich W10 performed. Wenn ich nicht 2 Fälle kennen würde bei denen W10 wirklich super läuft würde ich behaupten das W10 grundlegend Mist ist, ABER dem ist eben nicht so. Nur erschließt sich mir bisher nicht woran das liegt. An Fremdsoftware und Tuningstools liegt es jedenfalls nicht.
 
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
Ich muss jetzt mal rechnen...

2 Laptops Lenovo i5 ca. 6 Jahre alt
3 Rechner einmal ca. 8 Jahre einer der ersten i7 und einen aktuellen i7, sowie einen uralten Intel was weiss denn so alt ;-)
Alle Rechner völlig problemlos was Win10 anbelangt.
Ich habe eher hier und da mal ein Thema mit der Hardware, aber Win10 läuft...
Auf allen Rechnern mit SSD oder M2, als C:

kleines Update:
zwischendurch hatte ich ein MacBookPro 15", darauf hatte ich auch ausschliesslich Win10, lief auch super,
aber von dem habe ich mich getrennt - das Angebot war einfach zu gut ;-)
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.721
Version
Verschiedene WIN 10
Bei mir läuft ein Packard Bell easynote 17 Zoll mit I7 der 3. Generation unter Win 7 (Samsung SSD 256 GB). Der einzige mit Win 7.
Ein Asus Asus F551, aus 2014, Upgrade von Win 8.1 auf 10. - Probleme gab es mit AVIRA Antivir, seit das runter ist, läuft alles wunderbar, Update bisher problemlos.
Ein Lenovo aus 2016, erste Maßnahme war die vorinstallierte AV Bullgard Security zu deinstallieren, läuft ohne Probleme.
Die Laptops laufen mit Win 10 Home 64 Bit.
Ein Desktop (Eigenbau) ASUS-Board mit I5-6600K, 16 GB DDR4 und ASUS GTX 1060 (6 GB) Windows 10 Pro 64 Bit auf 256-SSD Samsung und 2 HHDs
Ein Tablet Win 10 Home 32 Bit.
Auf keinem Gerät ist eine Fremd-AV drauf, Cortana darf auch weiterleben und Tuning wird nur am Moped betrieben.
Was soll ich sagen, es läuft eben rund.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chakkman

Was ich ja rückblickend immer unglaublich finde, ist, dass das Update, sowohl von Windows 7, als auch von 8/8.1 so reibungslos geklappt hat. Und, dass man soviele Nutzer weltweit damit bedient hat. Ist ja ein nicht zu verachtender Aufwand, der eine große Bandbreite, und tausende von Servern erfordert. Und das Treiber-Wirrwarr beim Update, mit so vielen Konfigurationen von Computern, daran möchte ich gar nicht denken, sonst graust es mir... gelesen habe ich allerdings noch nirgends, was Microsoft da für einen großartigen Job abgeliefert hat. Leider leben wir in einem medialen Welt, in denen eher Negativ-Schlagzeilen ziehen, als positive. Und so wurde halt immer kräftig draufgekloppt, denn das macht Spaß, man kann Macht ausüben, und erhöht auch noch die Auflage.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.156
Ort
Indonesia
Version
Insider
System
Toshiba NB
Ich bin mit Windows 10 ziemlich zufrieden und würde nie wieder ein anderes Betriebsystem haben wollen.
Es ist auf einem Toshiba Notebook installiert das etwa 5 Jahre alt ist.
Ich weiss nun nicht,ob das Herstellerbedingt ist,aber Windows Update installiert mir bei jeder Neuinstallation alle passenden Toshibatreiber. Auch wenn diese alle noch Win 8.1 Treiber sind,funktionieren sie genau so,wie sie sollen. Ich muss mich nicht darum kümmern und wenn ich mich trotzdem mal auf der Toshibtreiber Seite schlau mache,sehe ich all die Treiberversionen,die mir Win Update schon installiert hatte.
Probleme gab es in den letzten Jjahren nur Unwesendliche und Solche,für die ich selbst verantwortlich war, weil ich etwas zu erzwingen versuchte,was von MS so nicht vorgesehen war.Daher lasse ich das heute und suche höchstens nach neuen Alternativen.
Windows 10 ist schneller,stabiler und sieht besser aus als Windows 7.
Natürlich hab ich von Windows 7 damals rein gar nichts mitgenommen in das neue System. Ich glaube,Viele können sich nur sehr schwer trennen von solcher alter Software, was dann eben grosse Probleme verursacht.
Wer Windows 10 voll geniessen will,muss Brücken abbrechen können und Win 7 definitiv begraben,mit allem was zu der Zeit dazu gehörte. Ist meine Meinung.
Heinz
 
C

chakkman

Ich bin mit Windows 10 ziemlich zufrieden und würde nie wieder ein anderes Betriebsystem haben wollen.
Es ist auf einem Toshiba Notebook installiert das etwa 5 Jahre alt ist.
Ich weiss nun nicht,ob das Herstellerbedingt ist,aber Windows Update installiert mir bei jeder Neuinstallation alle passenden Toshibatreiber.
Nö, soweit ich weiß ist das bei jeder Hardware so. :) Falls die entsprechenden Treiber in Windows Update vorhanden sind, natürlich. Manche Hersteller stellen diese halt nicht bereit, und dann muss man hoffen, dass man Hersteller-seitig kompatible Treiber bekommt. Aber, selbst auf einem Lenovo Thinkpad T61 lief bei mir Windows 10 problemlos, und das Teil ist wirklich alt. 2008, glaube ich.

Damit wäre übrigens auch wieder eins der Argumente der Linuxer entkräftet. Nämlich, dass die Kiste nach der Installation out-of-the-box läuft, ohne Nachinstallation von Treibern. Zumindest in vielen Fällen ist das bei Windows 10 so auch der Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.156
Ort
Indonesia
Version
Insider
System
Toshiba NB
Richtig,auf meinem Zweitnotebook,einem Lenovo Idea Pad,werden die Treiber auch von Win Update installiert.
Wie du ja sagst,mit" Herstellerbedingt",ist gemeint, falls der Hersteller die Treiber an Microsoft schicken,wo sie digital signiert werden.
 
A

anold

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.04.2017
Beiträge
283
Ort
Hessen
Version
Pro 1809
System
Samsung Q330-JS04, 8 GB RAM, SSD
Hi,

bei mir überwiegen die negativen Erfahrungen. Vom Status eines richtigen Betriebssystems ist Windows 10 meiner Meinung nach noch Meilen weit entfernt. Dafür läuft es einfach zu instabil und macht zu viel Arbeit bei den Updates. Das Betriebssystem ist Mittel zum Zweck. Und einmal eingerichtet muss es seinen Dienst tun und nicht ständig so viel "Zuneigung" abverlangen.
Mir graut es vor jedem größeren Update. Habe noch keines erlebt wo mich mein Telefon nicht tyrannisiert hat, weil irgendwas bei oder nach dem Update nicht funktioniert. Ich bin auch schon oft genug in den Genuss gekommen win 10 wieder runter zu schmeißen und win 7 oder 8 wieder zu installieren, weil win10 nach nem Update plötzlich nicht mehr ordnungsgemäß mit der GraKa oder der WLAN Karte arbeiten wollte.

Zum rumspielen ist es ja ganz ok. Zum arbeiten aber unbrauchbar, solange bei jedem Update noch mit einem Totalausfall gerechnet werden muss.
 
C

chakkman

So sehr können sich die Erfahrungen unterscheiden... ich habe bislang bei keinem der großen Updates irgendein Problem gehabt. Ok, einmal hat's bei 2 % gehangen, und ich habe den Computer neu gestartet, dann lief's durch. Hast du eventuell eine Antiviren-Suite oder ähnliches installiert?
 
A

anold

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.04.2017
Beiträge
283
Ort
Hessen
Version
Pro 1809
System
Samsung Q330-JS04, 8 GB RAM, SSD
Also auf meinem System lief lange überhaupt kein Schlangenöl. Mitlerweile der Defender.

Meinen Bekannten habe ich schon immer nur zu AV Scannern und nicht zu Suiten geraten. Die meisten haben sich auch daran gehalten.
 
C

chakkman

Nunja, irgendetwas wird wohl bei dir anders sein, denn ansonsten würden die Updates ja laufen.
 
A

anold

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.04.2017
Beiträge
283
Ort
Hessen
Version
Pro 1809
System
Samsung Q330-JS04, 8 GB RAM, SSD
Naja mein System läuft relativ stabil.

Gut die anderen ca. 30 Rechner sind allesamt otto normal User Rechner, die auch das Ok/Ja drücken als Reflex drin haben ;)
Aber bei win 7 war die Anzahl der Problemfälle bei Patches wesentlich geringer.

Aber das mit den HW probs lag immer daran, weil MS irgendwas geändert hat, was sich damit nicht mehr vertragen hat. Und so geile Workarounds wie: Rechner starten, dann in den Standby fahren, dann wieder aufwecken, blind das PW eingeben und dann erst ein Bild zu haben, das macht dir auf Dauer keiner mit.
Aber am schlimmsten wars immer mit ASUS Laptops. Die haben ständig irgendwelche Probs mit Treibern oder dass nach Upates einfach mal bestimmte HW ganz ihren Dienst verweigert.

edit: Es muss auch immer Differenziert werden, welche Kenntnisse die Leute haben, welche an dem PC arbeiten. Es macht natürlich einen deutlichen Unterschied, ob gewissen Grundkenntnisse vorhanden sind, oder wie bei sehr vielen otto normal Benutzern einfach keine. bzw. die nur wissen wenn ich da hinklicke dann geht word auf und dann kann ich tippen.... Da war Windows 7 doch weit aus weniger anfällig wenn es einmal richtig eingerichtet war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.156
Ort
Indonesia
Version
Insider
System
Toshiba NB
Hallo anold
Keine Ahnung,was bei dir falsch lauft und welche Fehler du da machst,aber solche Erfahrungen sind die grosse Ausname im Nutzerfeld on Windows 10
 
Thema:

Windows 7 und 10 im besonderen...

Windows 7 und 10 im besonderen... - Ähnliche Themen

  • Windows Defender aktivieren

    Windows Defender aktivieren: Thema Security: Ich möchte in den Einstellungen den Echtzeitschutz des Windows Defender aktivieren. Da ich ein anderes (Avast) Programm habe...
  • Trojan:HTML/FakeAlert.AA wurde von Windows Defender erkannt und nun weiß ich nicht was ich tuhen sollte.

    Trojan:HTML/FakeAlert.AA wurde von Windows Defender erkannt und nun weiß ich nicht was ich tuhen sollte.: Hallo, ich habe nämlich eine Frage, ob dieser Trojaner komplett entfernt wurde, denn dort steht: "Trojan:HTML/FakeAlert.AA Schwerwiegend...
  • Windows Audio Crash (Besondere Konstellation)

    Windows Audio Crash (Besondere Konstellation): Hallo liebe Leute! Hab mal wieder ein kleines Problem mit Windows, im jetzigen Fall Windows 10. Seit einer geraumen Zeit (kann leider nicht...
  • Windows 10 Upgrade - Microsoft nervt Firmenkunden mit besonderen Upgradehinweisen - UPDATE

    Windows 10 Upgrade - Microsoft nervt Firmenkunden mit besonderen Upgradehinweisen - UPDATE: Obwohl Microsoft sein Windows 10 noch bis in den August diesen Jahres kostenlos an Privatkunden verteilt, will die Verbreitung des Betriebssystems...
  • Windows Explorer friert bei Windows 10 oft ein, besonders bei wav.Dateien

    Windows Explorer friert bei Windows 10 oft ein, besonders bei wav.Dateien: Windows 10 friert bei mir oft ein, d.h. der Windows Explorer. Manchmal passiert es beim Verschieben von Dateien von einer HDD zu einer anderen...
  • Ähnliche Themen

    Oben