Windows 10 zweiter und dritter Monitor bringt System zum ruckeln

Diskutiere Windows 10 zweiter und dritter Monitor bringt System zum ruckeln im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Guten Tag, Ich habe folgendes Problem, und zwar sobald ich meinen zweiten Monitor oder dritten Monitor (Fernseher) über den normalen...
T

TechnoTonne

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.08.2018
Beiträge
6
Version
Windows 10 Home Build 17134
System
CPU: Intel Xeon E3-1230 v5, RAM: 32GB Corsair Venegance DDR4-2666, Grafikkarte: Sapphire Rx480 Nitro
Guten Tag,

Ich habe folgendes Problem, und zwar sobald ich meinen zweiten Monitor oder dritten Monitor (Fernseher) über den normalen Powerschalter vom Monitor oder Fernbedienung anschalte, fängt mein System an zu "Ruckeln".
Bedeutet: Ich bewege die Maus ganz normal und sie stoppt in ca. 3 Sek Abständen für eine halbe Sekunde und das halt immer wiederholt.
Ich habe insgesamt 3 Monitore.
Der erste (Hauptmonitor) läuft über Display Port, der zweite über HDMI und der dritte ist ein Smart TV der läuft auch über HDMI.

Diese Konfiguration habe ich ca seit fast zwei Jahren und bisher gab es keine Probleme damit.
Jetzt seit Freitag den 03.08.2018 ist mir dieses Verhalten aufgefallen als ich meinen zweiten Monitor angemacht habe.

Ich kann mir das Verhalten nicht erklären, da alles vorher einwandfrei funktioniert und alle meine PC Hardware Komponenten auch dafür ausgelegt sind, bzw die Leistung dafür ausreicht (hat es vorher ja auch)

Was mir ebenfalls aufgefallen ist, ist das mein Smart TV den HDMI 2 Steckplatz nicht erkennen will und immer auf HDMI 1 geht, egal ob mein zweiter Monitor als Ausgangsquelle HDMI 1 verwendet.
Bedeutet: Der zweite Monitor und der Fernseher sind auf HDMI 1 obwohl der Fernseher eigentlich ja HDMI 2 benutzen sollte (was er auch vorher immer gemacht hat)
Unteranderem tritt folgendes Verhalten ebenfalls auf (eventuell hat das auch damit was zu tun):
Ich verwende nur meinen ersten Monitor (Hauptmonitor) die anderen zwei sind aus (über Powerschalter) werden aber halt wie gewohnt von Windows 10 noch erkannt.
Sobald ich einige Zeit nicht am Pc war, schaltet mein Hauptmonitor auf Energy Sparmodus und schaltet sich ab.
Wenn ich den dann wieder anmache um meine Arbeit fortzusetzen, sind alle geöffnet Fenster und Anwendungen auf meinen zweiten Monitor verschoben worden. Heißt ich muss den zweiten erst anmachen um die Fenster wieder zu verschieben.
Wie das zustande kommt, ist mir leider auch rätselhaft.
Mir ist ebenfalls aufgefallen, und zwar ich habe auf meinem Smart TV Netflix geschaut, über die Interne Netflix App im Smart TV.
Irgendwann hab ich meinen PC gestartet (Nur mit Hauptmonitor) und dann hat mein System auch wieder "geruckelt".
Wenn ich den Fernseher dann ausgemacht habe, lief alles wieder flüssig. :confused: :confused:

Um einige Fragen vorrab zu klären:
Mein Hauptmonitor ist auch als Hauptmonitor in Windows eingerichtet.
Ich habe bereits alle Stecker einmal rausgezogen und neu eingesteckt, sogar auch in unterschiedliche Steckplätze (also auf HDMI und Displayport bezogen)
Im "Ruckel" Zustand habe ich meine System Auslastung überwacht (CPU, RAM, GPU,Festplatte) und alles blieb unauffällig und bei den gewohnten Werten.
Es wurden keine Updates ausgeführt bzw. keine Änderung am System oder der Konfiguration.
Grafikkartentreiber habe ich nachdem mir das Verhalten aufgefallen ist geupdatet.
Windows ist auch auf dem aktuellsten stand (Windows 10 Home).
Auf Google hab ich auch nichts gefunden.

Zu meinem System:
Grafikkarte: Sapphire Rx480 Nitro oc+
CPU: Intel xeon 1230 v 5
Ram: Corsair Venegance 32GB
Mainboard: Asus E3 Pro gaming v5
HDD: 1TB Seagate oder Toshiba (weiß ich jetzt nicht genau)
SSD: 500GB San Disk (Darauf ist Windows 10 installiert)

Ich denke ich habe nichts vergessen.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen :(

Vielen Dank schonmal vorrab :)
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.287
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo TechnoTonne,
die Treiber von der Asus Webseite sind darauf?
Meckert etwas im Gerätemanager ( auch ausgeblendete Geräte anzeigen/ nicht zur Treibersuche nutzen!)?
Stehen Auffälligkeiten im Zuverlässigkeitsverlauf /Ereignisanzeige ( in die Suche Tippen)?
Windows Version ist aktuell (winver in Suche)?
 
T

TechnoTonne

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.08.2018
Beiträge
6
Version
Windows 10 Home Build 17134
System
CPU: Intel Xeon E3-1230 v5, RAM: 32GB Corsair Venegance DDR4-2666, Grafikkarte: Sapphire Rx480 Nitro
Ja die Asus Treiber sind vorhanden.
Im Geräte Manager wird auch nichts angezeigt wenn ich die "ausgeblendeten Geräte" anzeigen lasse. Ebenso hat eine Treibersuche keinen Erfolg gebracht.
In der Ereignisanzeige konnte ich ebenfalls nichts finden was mit dem Thema irgendetwas in der Form zutun haben könnte.
Windows Version: 1803 (Build 17134.165)
 
C

chakkman

Ich denke, es ist ein anderes Thema. Aber. Was du natürlich bedenken musst, ist, dass ein weiteres angeschlossenes Display, das deine Anzeige erweitert, weitere 1920x1080 Pixel sind, die der Rechner berechnen muss. Das macht sich dann allerdings eher durch Geruckel bzw. einen Abfall der Framerate in Spielen bemerkbar, also, wenn es performancetechnisch zur Sache geht. Dein Problem scheint ein anderes zu sein. Dachte dennoch, dass ich das mal erwähne, nicht dass du glaubst, es wäre dasselbe wie eine Anzeige zu berechnen.
 
T

TechnoTonne

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.08.2018
Beiträge
6
Version
Windows 10 Home Build 17134
System
CPU: Intel Xeon E3-1230 v5, RAM: 32GB Corsair Venegance DDR4-2666, Grafikkarte: Sapphire Rx480 Nitro
Ich danke dir dafür, aber ich denke mal nicht das es daran liegt, vor allem weil es ja die ganze 2 Jahre immer so funktioniert hat und keine Probleme gemacht hat und meine Hardware ist die selbe geblieben :D

Ich konnte es eventuell mittlerweile auf den ersten Steckplatz meines HDMI Ports am PC eingrenzen.
Da sobald ich dort nur meinen Fernseher angeschlossen habe + Hauptmonitor über DP, festellen kann das wenn ich wie oben bereits genannt über die Smart Tv Funktion, Netflix schaue, mein System anfängt zu ruckeln.
Obwohl der Fernseher in dem Moment eigentlich nichts mit meinem System am Hut haben dürfte, da die App vom Fernseher kommt.

Bedeutet denk ich mal:
Solange er die Quelle in dem Fall jetzt "HDMI 2" nicht auflösen kann, kommt es zu den Rucklern.
Wo sich bei mir aber die Frage stellt.
Wieso ist das so?
Und warum aus heiterem Himmel :confused:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

chakkman

Ich danke dir dafür, aber ich denke mal nicht das es daran liegt, vor allem weil es ja die ganze 2 Jahre immer so funktioniert hat und keine Probleme gemacht hat und meine Hardware ist die selbe geblieben :D
Ne, glaub ich, wie gesagt, auch nicht dran. :) Wird etwas anderes sein.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.287
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Moin,
das brachte mich ja auch auf die Treiber.

Ebenso hat eine Treibersuche keinen Erfolg gebracht.
Hast Du da eben " manuell"bei Asus geguckt?
Sorry für das penetrante Fragen, nicht das Windows die kürzlich überschrieben hat.
Der GM meldet sie dann als aktuellste!

Falls ja würde ich alles trennen, die entsprechende Hardware im PC deinstallieren, Treiber löschen und einen kompletten Neustart hinlegen.
Vielleicht klappt des dann wieder.
https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/9288-windows-10-komplett-neu-starten.html

PS: Deine Build ist noch nicht ganz aktuell. ;-)
 
T

TechnoTonne

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.08.2018
Beiträge
6
Version
Windows 10 Home Build 17134
System
CPU: Intel Xeon E3-1230 v5, RAM: 32GB Corsair Venegance DDR4-2666, Grafikkarte: Sapphire Rx480 Nitro
Ist kein Problem, ich hab ja das Problem, da freu ich mich über jede Hilfe :D
Was genau meinst du mit "manuell" bei Asus geguckt?
Also ich hab auf der Asus Website geschaut da wird ab 27.03.2018 ein neuer Treiber zum Download angeboten.
Ich hab geschaut wie ich meine BIOS Version auslesen kann ohne unbedingt meinen Rechner neustarten zu müssen und die F12 Taste oder so zu drücken.
Und zwar wenn man unten im Suchfeld "regedit" eingibt und den Pfad hier folgt: "\HKEY_LOCAL_MACHINE\HARDWARE\DESCRIPTION\System" dort steht ein Eintrag bei "SystemBiosVersion" und da steht das letzte Datum vom Treiber.
Dort steht das bei mir
"ALASKA - 1072009
0211
American Megatrends - 5000B
"
Der Monat und die Tage werden durch die typisch Amerikanischer Datumsanzeige natürlich umgekehrt und so wie ich das sehe, seh ich das Datum 07.1.2009
ob das so stimmt oder nicht, sei jetzt mal dahin gestellt :D
aufjedenfall ist mein Bios Treiber nicht aktuell.

Aber ich bezweifle das es am Bios Update liegt, denn ich habe gerade noch etwas rumprobiert und mir ist aufgefallen das mein Fernseher anscheinend das Problem verursacht.
Erst habe ich die HDMI Kabel vom zweiten Monitor und meines Tv´s getesten,
Sprich:
HDMI Kabel vom TV in den zweiten Monitor ( Nur noch Hauptmonitor und zweiter Monitor)
läuft alles wie gewohnt. (Natürlich hab ich auch die verschiedenen Steckplätze ausprobiert)
Das HDMI Kabel vom Tv am Tv wieder angeschlossen (Nur noch Hauptmonitor und Tv)
Das Ruckeln tritt auf, solange mein Tv nicht die richtige Quelle zum richtigen HDMI Port findet, also 1 oder 2.
Das selbe gilt auch wenn Netflix am Tv an ist (er findet z.b. HDMI 2 nicht und irgendwas versucht offenbar die Anzeige aufzulösen und darum ruckelt das)
Mit dem HDMI Kabel vom zweiten Monitor am TV tritt das selbe Verhalten auf.
Wie gesagt das ganze tritt nur auf wenn der Fernseher seine Quelle nicht auflösen kann.

//Edit:

Bezüglich meines Builds.
Ich bin nicht so der Update fan, weil ich damit immer irgendwelche Probleme bekommen habe, seis mit Windows oder am Handy.
Irgendwas war gefühlt immer.
Darum aktualisiere ich nur sehr selten wenns um Betriebssysteme geht, ich geh mit dem Vorsatz "Never change a running system" :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

TechnoTonne

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.08.2018
Beiträge
6
Version
Windows 10 Home Build 17134
System
CPU: Intel Xeon E3-1230 v5, RAM: 32GB Corsair Venegance DDR4-2666, Grafikkarte: Sapphire Rx480 Nitro
Ich hab das ganze jetzt auf einen Laptop ausprobiert und dort gibt es keine Probleme.
Weiß jemand ob es eine gewisse Einstellung diesbezüglich in Windows gibt?
Beispielweise sowas wie "Nicht gefundene Quelle weiter suchen" oder sowas ähnliches? :D

(Im Geräte Manager habe ich bereits die Monitore mal deinstalliert und dann wieder eingestöpselt)
 
T

TechnoTonne

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.08.2018
Beiträge
6
Version
Windows 10 Home Build 17134
System
CPU: Intel Xeon E3-1230 v5, RAM: 32GB Corsair Venegance DDR4-2666, Grafikkarte: Sapphire Rx480 Nitro
Hat keiner mehr eine Idee? :(
 
Thema:

Windows 10 zweiter und dritter Monitor bringt System zum ruckeln

Sucheingaben

bildruckeln durch zwei monitore

,

windows 10 bildschirm ruckelt

,

win 10 monitor ruckelt

,
cpu nur 2 bildschirm
, spiele ruckeön bei mehreren monitoren, 2. monitor bild ruckelt, pc hängt mit 2 Monitoren, cpu fur dritten Monitor aktivieren, laptop 2. bildschirm laggt

Windows 10 zweiter und dritter Monitor bringt System zum ruckeln - Ähnliche Themen

  • Windows startet zweiten Monitor nicht automatisch

    Windows startet zweiten Monitor nicht automatisch: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen Pc zusammengebaut welcher 2 Monitore nutzt. Erstmal zur Hardware: I7-3770k 8GB Ram 1600mhz GTX...
  • Zweite Taskleiste auf zweitem Monitor ausblenden Windows 10

    Zweite Taskleiste auf zweitem Monitor ausblenden Windows 10: Hallo, ich habe seit neueste Windows 10 auf meinem Notebook installiert. Am Notebook habe ich den Deckel zu und benutze 2 separate Monitore...
  • Windows fährt erst beim zweiten Starten hoch

    Windows fährt erst beim zweiten Starten hoch: Hallo, ich muss den PC seit einigen Wochen immer 2 mal starten bis Windows 10 korrekt startet. Beim ersten Versuch stoppt das hochfahren wenn das...
  • neues Äger nach einem Windows Update, die zweite ...

    neues Äger nach einem Windows Update, die zweite ...: Nach dem letzten Windows Update, finde ich keine Möglichkeit mehr auf die alte Transaktion zum Einstellen der Auflösung zu kommen. Es wird mir nur...
  • Trekstor Suftbook A13, 8GB RAM, 128 GB SSD, Windows 10 - Office soll ein zweites 512 GB-SSD-Modul installiert werden

    Trekstor Suftbook A13, 8GB RAM, 128 GB SSD, Windows 10 - Office soll ein zweites 512 GB-SSD-Modul installiert werden: Problem: Ich möchte Office 2016 auf ein zusätzlich installiertes 512 GB-SSD-Modul installieren, wobei sich aber Windows 10 auf den von Trekstor...
  • Ähnliche Themen

    Oben