Windows 10 Zuverlässigkeitsüberwachung - so zuverlässig ist dein Windows-10-PC

Diskutiere Windows 10 Zuverlässigkeitsüberwachung - so zuverlässig ist dein Windows-10-PC im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Windows 10 ist mit den unterschiedlichsten Hilfsprogrammen und Überwachungsfunktionen vollgestopft, so dass man selbst als nach langer Zeit der...
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Windows 10 ist mit den unterschiedlichsten Hilfsprogrammen und Überwachungsfunktionen vollgestopft, so dass man selbst als nach langer Zeit der Nutzung immer wieder überrascht werden kann. Eines dieser Tools nennt sich "Zuverlässigkeitsüberwachung", mit dessen Hilfe es sich auch grafisch feststellen lässt, wann und wo der PC mit eventuellen Problemen konfrontiert wird und anhand der Häufigkeit dieser Fehler einen Index erstellt, welcher die Zuverlässigkeit des PCs beschreibt




UPDATE vom 17.10.2018 - 12:47 Uhr

Da auch bei uns im Forum immer wieder Nutzer über Bluescreens und anderweitigem unnatürlichen Verhalten ihrer PCs berichten, möchte ich noch einmal auf den Zuverlässigkeitsverlauf hinweisen, welcher bei Problemen mit Windows 10 immer der erste Anlaufpunkt sein sollte. Im Vergleich zur unten stehenden Anleitung, die noch für Windows 10 (Version 1607) galt, hat sich mit den nachfolgenden Updates auch das Öffnen des Zuverlässigkeitsverlaufs deutlich vereinfacht.


  • drückt die [Windows]-Taste und tippt die Buchstaben "Zuv" ein
  • nun wird euch schon der Zuverlässigkeitsverlauf angeboten, welchen ihr nur noch anklicken müsst
  • darauf hin öffnet sich ein Fenster, welches nach einer kurzen Berechnungsphase eine Tabelle der letzten Tage anzeigt
  • klickt ihr jetzt auf eine Spalte mit einem roten X oder auch einem gelben Ausrufezeichen, wird euch angezeigt, welche Software für entsprechende Fehler gesorgt hat
  • bei den darunter aufgeführten Informationsereignissen könnt ihr sehr gut überwachen, wann welche Windows-Upgrades und andere Programme installiert worden sind




Original-Artikel vom 17.10.2017 - 17:05 Uhr

Wer bisher nachsehen wollte, warum ein Programm urplötzlich mit einer unbekannten Fehlermeldung beendet wird oder sich der PC sogar in den Bluescreen verabschiedet, konnte über die Ereignisanzeige herausfinden, wo genau der Fehler gelegen hat. Obwohl dieses Tool sehr mächtig ist, können doch nur wenige Nutzer etwas mit den kryptischen Fehlercodes anfangen.

Eine andere und deutlich einfachere Methode zur Auffindung von Fehlern und Ereignissen kann in der Zuverlässigkeitsüberwachung gefunden werden. Hier wird ein Index von 1 bis 10 über Tage oder gar Wochen erstellt, inwieweit der Windows-10-PC zuverlässig ist oder nicht. Dabei steht die 1 für sehr unzuverlässig und die 10 für absolut zuverlässig.




  • um die Zuverlässigkeitsüberwachung zu starten, führt einen Rechtsklick auf Start aus und wählt die (klassische) Systemsteuerung
  • navigiert jetzt zu "System und Sicherheit" und wählt im Anschluss "System und Wartung"
  • klappt wenn nicht schon geschehen die Kategorie "Wartung" auf und klickt dann auf "Zuverlässigkeitsverlauf anzeigen"
  • in diesem sich daraufhin öffnenden Fenster erscheint nach einer kurzen Berechnungsphase eine Tabelle der letzten Tage
  • klickt ihr jetzt auf eine Spalte mit einem roten X, welches für ein kritisches Ereignis steht, (in meinem Fall der 16.07.) und euch wird Angezeigt, welche Software für einen Fehler gesorgt hat, auch wenn dieser vielleicht nur ganz banaler Natur gewesen sein dürfte
  • bei den darunter aufgeführten Informationsereignissen könnt ihr sehr gut überwachen, wann welche Windows-Upgrades und andere Programme installiert worden sind



Meinung des Autors: Auch wenn die Zuverlässigkeitsüberwachung das Ereignisprotokoll nicht ersetzen kann, lässt sich durch diese schön erkennen, wo der sprichwörtliche Hund begraben liegt. Interessant ist die Erkenntnis, dass die Zuverlässigkeit mit jedem neuen Windows-Definitionsupdate nach unten gerutscht ist. Unterm Strich bin ich aber mit der Zuverlässigkeit meines PCs im Großen und Ganzen zufrieden. Wie siehts denn bei euren Rechenknechten so aus?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MS-Sklave

MS-Sklave

Benutzer
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
88
Version
Windows 10 Home x64 • Version 1903 • Build 18362.267
System
Intel Core i5-4460 3.20 GHz • 8 GB DDR3-1600 • NVIDIA GeForce GTX 750 Ti • HDD 2 TB / 6 Partitionen
Hallo Daniel,

ein noch direkterer Weg: In die Windowssuche "Zuverlässigkeitsverlauf" eingeben; in dem sich dann öffnenden Menü diesen Begriff anklicken und schon wird der Rapport erstellt.

Gruss

Micha
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Hallo Daniel,

ein noch direkterer Weg: In die Windowssuche "Zuverlässigkeitsverlauf" eingeben; in dem sich dann öffnenden Menü diesen Begriff anklicken und schon wird der Rapport erstellt.

Gruss

Micha
so gehts natürlich auch Micha....aber warum einfach, wenn´s auch kompliziert geht? Oder war es anders herum? ;)
 
wildcatandwolf

wildcatandwolf

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
42
war dieses mal ein guter Tip; so konnte ich sehen, dass meine Explorer ständig Probleme bereiten;
jetzt muss ich nur noch daran gehen, diese zu beseitigen ..
 
T

townmover

Benutzer
Mitglied seit
06.08.2015
Beiträge
40
Version
1803
System
intel i7, 16GB Asrock B85m pro 4
Bei mir zu finden unter "System" und dann "Sicherheit und Wartung". Mein PC liegt bei 1. Also extrem unzuverlässig. Obwohl ich davon im Betrieb nichts merke, bis auf dass der Datei-Explorer immer mal wieder abstürzt. Sonst läuft "gefühlt" alles einwandfrei. Die in der Zuverlässigkeitsüberwachung häufigsten Fehlermeldungen bei mir sind: Windows Logon Interface Host - Nicht mehr funktionsfähig, Windows wurde nicht ordnungsgemäß heruntergefahren, Windows ist nicht mehr funktionsfähig.
Wirklich schwach: "Nach einer Lösung suchen" bringt immer "keine neuen Lösungen gefunden"....
Alles "heiße Luft".
 
Zuletzt bearbeitet:
MS-Sklave

MS-Sklave

Benutzer
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
88
Version
Windows 10 Home x64 • Version 1903 • Build 18362.267
System
Intel Core i5-4460 3.20 GHz • 8 GB DDR3-1600 • NVIDIA GeForce GTX 750 Ti • HDD 2 TB / 6 Partitionen
Mensch, Daniel,

mir ist gerade aufgefallen, was für wunderschöne Augen Du hast! ;)
Da hat sich die Gesichts-OP ja echt gelohnt. :D:o;)
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Mensch, Daniel,

mir ist gerade aufgefallen, was für wunderschöne Augen Du hast! ;)
Da hat sich die Gesichts-OP ja echt gelohnt. :D:o;)
Welche meinst du jetzt eigentlich, die vom Avatar-Bild oder die von meinem Bild, welches bei der Autoren-Meinung zu finden ist :-P :-P :-P

Edit: und nein, du brauchst und solltest darauf lieber nicht Antworten, da ich diese (Antwort) wahrscheinlich nicht vertragen werden @grins
 
MS-Sklave

MS-Sklave

Benutzer
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
88
Version
Windows 10 Home x64 • Version 1903 • Build 18362.267
System
Intel Core i5-4460 3.20 GHz • 8 GB DDR3-1600 • NVIDIA GeForce GTX 750 Ti • HDD 2 TB / 6 Partitionen
:confused: :D ;)
 
G

goetheanum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.08.2015
Beiträge
264
Version
win 10 pro
System
i7 intel, gtx970 styx 16gb ram
hi,

mein PC schwankt so zwischen 3-5, nirgends höheren wert. Bei mir scheint dieser Wert aber normal zu sein, den merklich spüren tue ich davon nix, mein System läuft stabil. das Programme abstürzen ist ja normal, besonders Games. Das dann der PC schlechter berurteilt wird als er ist liegt auf der Hand.

Wer kann mir sein System im konstanten Wert 10 zeigen?:)
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Wer kann mir sein System im konstanten Wert 10 zeigen?:)
Ich, zumindest für den Zeitraum November-Update bis 30.06.2016. Dann hat mich MS mit einem größerem Update beglückt, weshalb dann einige wenige Anwendungen anfingen aus unerklärlichen Gründen abzuschmieren.

Beweis siehe Scrennshot

01.jpg
 
O

orion01

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
64
Ort
Iserlohn
Version
Win 10 pro
System
GA 990XA-UD3, AMD-FX-8150, 4096 MB DDR3, AMD Radeon HD 5500, SCSI Adaptec AHA 2940 UW mit zwei HDD
Bei meinem System (vor zwei Tagen installiert) ist dieser Punkt überhaupt nicht vorhanden !!
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.553
Ort
Indonesien
Version
Immer die aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Zuverlässigkeitsverlauf ist fur mich ein tägl. Muss.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.921
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Bei meinem System (vor zwei Tagen installiert) ist dieser Punkt überhaupt nicht vorhanden !!
Dann hast Du aber kein Original Win 10 installiert. ;)

In meiner 1809 ist er nach wie vor vorhanden, wie er auch in den vorherigen Versionen vorhanden ist.

zuver.jpg


Ich gucke da nur rein, wenn mir beim Arbeiten und Hoch- Runterfahren was fehlerhaft oder nicht normal erscheint - also ich schätze, ich gucke 2-3 mal im Jahr da rein. Es tauchen bei mir kurzfristig immer mal Fehler auf im Zusammenhang mit bestimmten Aktionen. Die lösen sich schnell wieder auf, spätestens nach dem nächsten Systemstart. Die Zeit und die Muße habe ich nicht, jeden angezeigten Fehler tiefer ergründen zu wollen. Solange das System ohne erkennbare Fehler läuft, bin ich zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.999
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Bei meinem System (vor zwei Tagen installiert) ist dieser Punkt überhaupt nicht vorhanden !!
Mal darauf achten, dass die Screenshots in dem Beitrag über zwei Jahre alt sind.
Deshalb sehen die Fenster jetzt etwas anders aus, sind aber immer noch auffindbar.
Ich gehe immer über die Suche, "Zuver" eintippen geht doch schneller, als sich durch mehrere Fenster zu hangeln, oder?

Übrigens steht mein Index seit 1809 auf 10, es gab bisher nur eine Warnung, weil ein kumulatives Update nicht installiert wurde, wegen mehrerer gleichzeitiger Installationen.
10 Minuten später war es dann drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.545
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Gibt ja auch noch die Möglichkeit eine neue Verknüpfung zu erstellen und die dann an Start anheften oder woanders ablegen.
Auf dem Desktop -neue Verknüpfung erstellen- das hier eingeben
perfmon /rel
Einen Namen vergeben, Fertig.
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Mal darauf achten, dass die Screenshots in dem Beitrag über zwei Jahre alt sind.
Deshalb sehen die Fenster jetzt etwas anders aus, sind aber immer noch auffindbar.
Der Beitrag von Orion ist aber auch schon 2 Jahre alt :o

PS.: Ja, ich hätte den Ratgeber auch neu schreiben können, aber warum, wenn sich eh nix verändert hat. Da sich aber immer wieder Nutzer schwer damit tun, hab ich mir gedacht ich grab ihn mal wieder aus ;)
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.553
Ort
Indonesien
Version
Immer die aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Hallo Westend
Danke für den Tip mit perfmon /rel .Hab die Desktopverknüpfung grad gemacht und sie ins Startmenue gepinnt ( Taskbar wäre auch möglich) :up:freu
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.545
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
@Heinz
ich erstelle mir die Verknüpfung immer hier, dann liegt es nicht irgendwo im System rum

C:\Users\BENUTZER\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\System Tools

Und von dort dann an den Start anheften

001.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Windows 10 Zuverlässigkeitsüberwachung - so zuverlässig ist dein Windows-10-PC

Sucheingaben

zuverlässigkeitsüberwachung windows 10

Windows 10 Zuverlässigkeitsüberwachung - so zuverlässig ist dein Windows-10-PC - Ähnliche Themen

  • sind bei einer Neuinstallation von Windows 10 externe Speichermedien gefährdet?

    sind bei einer Neuinstallation von Windows 10 externe Speichermedien gefährdet?: ...oder sollte man diese unbedingt vom PC trennen? (außer der Platte für's Tool...)
  • Windows 10 Pro Insider Preview Version 1903, SystemBuild 18965.1005

    Windows 10 Pro Insider Preview Version 1903, SystemBuild 18965.1005: Hallo habe die unter Betreff angezeigte Version installiert, folgendes Problem : Bei Einstellung, Geräte werden keine Namen von meinen...
  • Windows 10 Pro Insider Preview Version 1903, SystemBuild 18965.1005

    Windows 10 Pro Insider Preview Version 1903, SystemBuild 18965.1005: Hallo habe die unter Betreff angezeigte Version installiert, folgendes Problem : Bei Einstellung, Geräte werden keine Namen von meinen...
  • Windows Netzwerkanmeldeinformation

    Windows Netzwerkanmeldeinformation: Ich habe folgendes Problem: Ich möchte zu Hause ein Netzwerk mit vier Computern (Win10) und einem Server (Win 10) aufbauen, auf dem allemöglichen...
  • Microsoft Accountbild löschen / Windows Anmeldung

    Microsoft Accountbild löschen / Windows Anmeldung: Hallo, wie kann ich das Windows-Account Bild bzw. mein Microsoft Account Bild endgültig löschen, so dass wieder das normale Standardbild geladen...
  • Ähnliche Themen

    Oben