Windows 10 Wifi / WLAN Verbindung ohne Internet droppt automatisch

Diskutiere Windows 10 Wifi / WLAN Verbindung ohne Internet droppt automatisch im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Liebe Community Ich hoffe das einer von Euch mir weiterhelfen kann da ich seit geraumer Zeit ein Problem mit Win10 wifi / WLAN Verbindungen...

Supi

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.04.2021
Beiträge
4
Hallo Liebe Community
Ich hoffe das einer von Euch mir weiterhelfen kann da ich seit geraumer Zeit ein Problem mit Win10 wifi / WLAN Verbindungen zu Geräten habe welche keine Internet Verbindung besitzen.
Windows10 scheint sich seit ca. einem Jahr (zumindest bei mir) irgendwie zu weigern Verbindungen zu Geräten welche kein Internet besitzen aufrecht zu erhalten und automatisch diese zu droppen.
Das ist leider sehr unglücklich da die Geräte mit denen ich mich verbinden möchte ein wifi / WLAN interface besitzen aber eben keinen Internetzugang haben.

Mein Informatik Studium und CCNA Ausbildung bringt mich an dieser Stelle auch nicht mehr weiter, ich hoffe jemand von Euch hat vielleicht einen Tipp zu dem Problem.
So aus dem Daumen gelutscht würde ich darauf tippen das Windows ein automatisches Switching alla Wifi Sense eingebaut hat welches normalerweise ja gut sein mag das es automatisch das Wifi / WLAN wechselt wenn keine Internetverbindung mehr auf dem wifi / WLAN Gerät besteht aber in meinem Fall mehr Problem macht als hilft.
Bevor die Frage auftaucht, ja die Verbindung zu dem / den Gerät / Geräten funktioniert einwandfrei aber nach gefühlten 30 Sekunden droppt Windows 10 diese Verbindung und ich muss diese manuell wieder aufbauen. Dieser Vorgang ist dann reproduzierbar.

Ich bin anscheinend auch nicht der einzige der dieses Problem hat, siehe offizielles Windows Forum
Windows 10 keeps disconnecting from wifi when no internet access

P.S. Ich habe das mal hier reingeschrieben da ich aufgrund diverser bereits gelesener Beiträge in den vergangenen Jahren weiss das es hier sehr fähige Leute gibt. An der Stelle sei mal erwähnt, Danke für die hilfreichen Beiträge : )
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.350
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Schalte mal in der Registry im Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NlaSvc\Parameters\Internet den Wert "EnableActiveProbing" ab, indem Du ihm die Wertangabe "0" verpasst. Damit könntest Du das möglicherweise auflösen. Denn über sein ActiveProbing prüft Windows beim Etablieren der Netzwerkverbindung, ob die in den oberen Zeichenfolgen genannten Server erreichbar sind. Möglicherweise schaltet Windows die Wlan Verbindung ab, wenn es von dort dauerhaft keine Antwort erhält. ActiveProbing abzuschalten könnte das also auflösen.
 

Supi

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.04.2021
Beiträge
4
Danke areiland für deinen Input, die Meldung "Kein Internet verfügbar" zeigt es zwar nicht mehr an, aber der Drop der Verbindung wird immer noch durchgeführt. Gibt es ggf. eine Möglichkeit (Ereignisanzeige / Ereignisprotokoll oder etwas anderes) herauszufinden warum das passiert / durch welchen Service / Funktion das ausgelöst wird? Nicht das es zum Schluss noch ein Treiber / Software Problem wäre wodurch das ausgelöst wird (Aorus z490 Elite AC / Intel wireless-AC9462) und ggf. am falschen Ort gesucht wird.
Ich tendiere zwar schon dahin das es an Win10 liegt aber sicher ist bekanntlich nur der Tot...
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.350
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Hast Du mal schlicht im Gerätemanager beim Wlan Adapter unterbunden, dass Windows ihn zum Strom sparen deaktivieren kann? Oder im Hintergrund einfach mal einen regelmässigen Ping an eine verfügbare IP-Adresse abgesetzt und geprüft ob der Adapter dann immer noch droppt? Wenn das Abhilfe schafft, könnte man das ja in der Aufgabenplanung hinterlegen, so dass das unsichtbar im Hintergrund passieren kann. Ich wüsste jetzt auf Anhieb nicht, wo Windows den Grund hinterlegt haben könnte.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.598
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.928
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ich meine bei mir kontinuierlich festzustellen, dass Win laufend die Bandbreite dahin optimiert, wo sie gerade gebraucht wird. Daher meine ich, ist das im BS so vorgesehen. Ich kann mich aber auch täuschen und das findet nicht über die Prozess-Verwaltung, sondern in den Browsern und anderen Anwendungen selbst statt. Ich habe immer eine ganze Latte aktiver Tabs und dazu Online-Anwendungen wie email Client, Whats App, Skype offen. Da merke ich, wenn ich etwas in den Vordergrund hole, dauert es öfter einen Moment, bis der Internet-Zugriff wieder aktiv stattfindet.
 

Supi

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.04.2021
Beiträge
4
Nein, pingen oder sowas hab ich nicht gemacht, da die Verbindung in sehr kurzer Zeit automatisch getrennt wird dacht ich nicht das es an sowas liegen könnte.
Ich dacht erst das es ggf. an der Metrik liegen könnte, aber dann viel mir ein das dies doch eigentlich egal sein sollte da er automatisch auf allen Ebenen/Metriken suchen gehen sollte wenn er den Subnet nicht finden kann.
Falls es hilf kann ich auch mal ein screen record oder Bilder machen?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.350
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann pinge mal direkt nach Verbindungsaufbau eine im Netz immer verfügbare IP-Adresse an, damit Du siehst ob auch dann noch getrennt wird.

Eine kleine Batchdatei mit dem Inhalt:
Code:
:PingStart
Ping -n 1 192.168.2.1
Timeout /t 3 /nobreak
Goto PingStart
erledigt das im drei Sekundentakt.

Ansonsten fällt mir jetzt wirklich nicht ein, warum Windows die bestehende Netzwerkverbindung trennen sollte, nur weil kein Internet verfügbar ist.

Du könntest höchstens mal prüfen, ob diese: Windows Connection Manager trennt WLAN - Windows Client Trennung der Grund ist.
 

Supi

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.04.2021
Beiträge
4
Morgen, hab das mal alles ausprobiert, Problem tritt irgendwie immer noch auf. Ohne ein Protokoll oder Logfile oder dergleichen, weiss ich nicht wo ich mit der Suche anfangen sollte und stundenlanges auf gut Glück rumspielen in der Hoffnung das es dann vllt. funktionieren könnte macht schon ökonomisch wenig sinn (vom Selenheil ganz zu schweigen).

Vllt. liegt es wirklich an sowas wie dem aktivieren von VPN's, dass da im Hintergrund etwas umgestellt wurde letztes Jahr, vllt. auch durch ein Update von Windows10, es gibt endlos viele Kombinationen. Konnte das Problem jedoch auch mit den Vorschlägen von Windows Connection Manager trennt WLAN - Windows Client nicht beheben, es waren keine Gruppenrichtlinien gesetzt und auch die Deaktivierung von all denen hat nichts gebracht, zumindest subjektiv nicht, (es könnten ja auch mehrerer der erwähnten Faktoren sein die greifen, wer weiss das schon).
Aber wie gesagt ich bin da kein Spezialist in dem Bereich. Naja ich leb jetzt mal damit, so oft braucht ich die Funktion nicht und ggf. findet sich in einem halben oder einem Jahr eine Lösung dazu.

Vielen Dank für Eueren Beitrag : )
Sollte jemand vllt. auch zu einem späteren Zeitpunkt eine Lösung dazu finden/haben, schreibt das doch bitte gleich auch noch ins Windows Forum direkt, es gibt da wohl noch einige Leute die das gleiche Problem haben.
Link Windows Forum: Windows 10 keeps disconnecting from wifi when no internet access
 
Thema:

Windows 10 Wifi / WLAN Verbindung ohne Internet droppt automatisch

Windows 10 Wifi / WLAN Verbindung ohne Internet droppt automatisch - Ähnliche Themen

Laptop Windows 10 Wlan: Keine Verbindung mit diesem Netwerk möglich: Hallo liebe Community, Ich habe das Problem, dass ich mit meinem Laptop nur noch über das Lan in das Internet kann und immer wenn ich mich mit...
Windows 10 2004 Miracast-Verbindung - schwarzer Bildschirm am Toshiba TV: Hallo, ich hoffe, ich kann hier Hinweise zur Lösung meines Problems bekommen. Die Frage habe ich übrigens auch im Intel-Forum gestellt. Ich...
Windows 10 Apps Verbinden sich nicht mit dem Internet: Liebe Community, ich habe folgendes Problem: bei meinem Windows 10 verbinden sich alle Apps nicht mehr mit dem Internet.. Zuerst ist es mir...
Mehrere WLAN-Verbindungen unter Windows 10: Da der letzte Thread zu diesem Thema schon wieder eine ganze Weile her ist, möchte ich jetzt noch einmal nachfragen, ob es mittlerweile eine...
Ständige Unterbrechung der WLAN-Verbindung nach Upgrade auf Windows 10: Werte Community! Ich würde bei folgendem Problem um eure Hilfe bitten: Ich besitze nun seit einiger Zeit einen ASUS Laptop (ASUS G751JY)...
Oben