Windows 10 Version 1903 und DELL 5540 HSPA Mini-Card Modem

Diskutiere Windows 10 Version 1903 und DELL 5540 HSPA Mini-Card Modem im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Tag zusammen, ich habe ein Problem in Zusammenhang mit dem neuen Funktionsupdate 1903. Nach dem Einspielen des Updates funktioniert auf meinem...
J

jbg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2019
Beiträge
3
Tag zusammen, ich habe ein Problem in Zusammenhang mit dem neuen Funktionsupdate 1903.

Nach dem Einspielen des Updates funktioniert auf meinem DELL M4500 die UMTS-Karte nicht mehr. Sie wird zwar immer noch in der Computerverwaltung angezeigt, der bisherige Treiber lässt sich aber nicht mehr installieren, jegliche Versuche enden in einem Rechnerabsturz. Der Verbindungsmanager läuft, das Problem ist der Kartentreiber. Ist alles schon etwas älter, funktioniert bisher aber eigentlich gut, keine bemängelten Geräte im Gerätemanager.

Ich habe jetzt aus meinen Datensicherungen die 1809 wieder eingespielt, damit läuft das UMTS-Modem wieder korrekt. Ist nur halt dann mit einem Zeitaufwand verbunden, die aktuellen Patches für die 1809 und den Virenscanner wieder einzuspielen.

Wie ist der korrekte Weg, um Microsoft zu diesem Thema zu kontaktieren?

Viele Grüße
JBG
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.598
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was sagt denn der Zuverlässigkeitsverlauf zu den Absturzgründen? Hast Du schon mal Dell kontaktiert und nach aktuelleren Treibern geforscht? Denn ich sehe hier eher den Lieferanten des UMTS-Modems in der Pflicht, passende Treiber bereitzustellen.
 
J

jbg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2019
Beiträge
3
Wie im Titel beschrieben, geht es um ein DELL 5540 HSPA Mini-Card Modem. Ich habe mir versuchsweise eine Sierra MC7710 besorgt, die wird aber weder im BIOS erkannt noch unter Windows als fehlerhaftes Gerät gemeldet. Ich kann auch meinen Blackberry als Hotspot nutzen, aber der baut halt keine HSPA-Verbindung auf, nur 3G, wo es verfügbar ist. Die Dell-Karte finde ich eigentlich gut und würde sie gerne weiterverwenden.
Alle üblichen Tricks (z.B. über die Treiberaktualisierung nachträglich den alten Treiber per manueller Installation einzufügen) führen während der Installation zum Absturz des Systems.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.598
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich benötige schon Angaben zu den genauen Fehlercodes der Abstürze, dann kann man nämlich sagen wo der Auslöser zu suchen ist. Also schau bitte im Zuverlässigkeitsverlauf nach, dort sollte es zu den Absturzzeitpunkten kritische Ereignisse geben.
 
J

jbg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2019
Beiträge
3
@areiland

Habe ich noch nicht gemacht. Der Precision M4500 sieht aus wie ein Laptop, ist aber eine CAD-Workstation
- - - Aktualisiert () - - -

Bin jetzt wieder bei 1809, da gibt es bei mir im Zuverlässigkeitsverlauf keine fehlerhaften Einträge, da die UMTS-Karte ja läuft. Ich möchte jetzt auch ungern im Augenblick die 1903 wieder einspielen, das würde wieder einige Stunden kosten.
Den Zuverlässigkeitsverlauf kannte ich noch nicht, werde ich beim nächsten Mal mit einbeziehen.

Gruß
JBG
- - - Aktualisiert () - - -

Der M4500 ist sozusagen die vor-vor-vorletzte Serie der Precision-Workstations, habe ich für knapp 200 Euro bei Ebay bekommen. Hat ein paar gute Features, ist aber auch viele Jahre alt, ich denke eher nicht, dass Dell dort noch Treiberanpassungen vornehmen wird. Habe mich neulich gewundert, warum die neue SSD doch nicht so schnell arbeitet wie erwartet, das hängt aber wohl mit dem SATA-2-Controller zusammen, der halt auch nicht mehr aktuell ist und nur die Hälfte der SATA-3-Geschwindigkeit bietet. Ich nutze den Expresscard- und den PCMCIA-Slot für Firewire-Einschubkarten mit Verbindungen zu älterer Musikhardware, war schon etwas knffilig, das stabil zum laufen zu bringen. Warum macht man sowas? Aktuelle Technik bringt auch keine besseren Ergebnisse, kostet aber ein paar K.

Gruß
JBG
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Ost-Ösi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.07.2019
Beiträge
11
Ort
AT/Wien
Ebendrum wir es ja gemacht - der Rubel muß rollen. Es lebe das Wirtschaftswunder. Wo kämen wir da hin, wenn jederman die Dinge über viele Jahre nutzt!
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.287
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Schaue mal bei Dell, ob die einen neuen Treiber für den Kartenleser zur Verfügung stellen. Mein Hersteller hat nämlich für die 1903 einen neuen zur Verfügung gestellt. Ich entnehme daraus, dass der für die 1903 angepasst werden musste.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.253
Version
Verschiedene WIN 10
Der letzte Treiber auf der Dell-Seite ist vom 20.05.2016.
Hier mal der Link, bitte beachte, dass die Treiber alle nur bis Windows 7 ausgewiesen sind, eventuell ist es also sinnvoll, im Kompatibiliätsmodus zu installieren.
Support für Precision M4500 | Treiber und Downloads | Dell Deutschland
Schon erstaunlich, dass es doch noch sehr viele neuere Treiber gibt, sogar aus 2019, das ist nicht bei allen Herstellern so.
 
Thema:

Windows 10 Version 1903 und DELL 5540 HSPA Mini-Card Modem

Sucheingaben

dell wireless hspa 5540 windows 10

,

dell 5540 treiber windows 10

,

dell wireless 5540

,
dell support assistant
, dell wireless 5540 hspa mini card treiber windows 10, dell support, dell wireless 5540 treiber nicht installiert, dell support assist funktioniert nicht, dell wireless 5540 hspa windows 10, hspa para dell wireless 5540 windows 10, 5540 hspa, dell minicard w5540, dell pc minicard 5540, dell supportassist funktioniert nicht

Windows 10 Version 1903 und DELL 5540 HSPA Mini-Card Modem - Ähnliche Themen

  • TPM 1.2 blockiert Funktionsupdate auf Windows Version 1903

    TPM 1.2 blockiert Funktionsupdate auf Windows Version 1903: Hallo, mein Anfang 2014 gekauftes Samsung Notebook NP900X3F läuft mittlerweile unter Windows 10 Version 1803, dessen Support ja demnächst...
  • Unter Windows 10 Version 1903 läuft die Anwendung "Ashampoo Burning Studio free" nicht mehr

    Unter Windows 10 Version 1903 läuft die Anwendung "Ashampoo Burning Studio free" nicht mehr: Unter Windows 10 Version 1903 (Buildnummer 18362.356 vom 19.09.2019) läuft die Anwendung "Ashampoo Burning Studio free" (von Januar 2019) nicht...
  • Windows 10 Update von Version 1703 auf 1903

    Windows 10 Update von Version 1703 auf 1903: Hello Forum, ich habe ein Problem: Anscheinend ist irgendwie mein System verstört. Anscheinend wg. Umbau von SATA-Controller hatte ich...
  • Abbruch der Installation des Updates von Windows 10 Pro Version 1809 auf 1903

    Abbruch der Installation des Updates von Windows 10 Pro Version 1809 auf 1903: Bei dem Versuch meinen Lenovo Intel 5405 mithilfe des Updateinstallationsassistenten von Version 1809 auf die Version 1903 zu updaten läuft...
  • Windows 10 Home, Versions Update 1903 funktioniert einfach nicht

    Windows 10 Home, Versions Update 1903 funktioniert einfach nicht: Ich habe ein Problem mit dem Update auf die Version 1903. Auf meinem Notebook ist Windows 10 Home Version 1803 installiert. Das Update auf die...
  • Ähnliche Themen

    Oben