Windows 10 USB installer wird nicht erkannt

Diskutiere Windows 10 USB installer wird nicht erkannt im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe bei meinem Laptop meine HDD mit einer SSD ausgetauscht und wollte nun Windows 10 neu installieren. Ich habe einen Windows 10...
N

Nono

Hallo,

ich habe bei meinem Laptop meine HDD mit einer SSD ausgetauscht und wollte nun Windows 10 neu installieren. Ich habe einen Windows 10 Education Key über die Uni bekommen und habe da auch die ISO runtergeladen. Damit habe ich versucht einen USB installer zu erstellen. Habe es mit 3 verschiedenen USB Sticks versucht, aber anscheinend erkennt mein Laptop keinen davon. Hab auch einmal die ISO manuell mit Winrar auf den Stick entpackt und die anderen male habe ich es mit einem Programm von Windows gemacht.

Wenn ich den Laptop an mache kommt die Meldung:

"Default Boot Device Missing or Boot Failed. Insert recovery and hit any Key. Then select 'Boot Manager' to choose a new Boot Device or to boot recovery media"

Wenn ich dann eine Taste drücke kommt halt der Boot Manager, aber die Liste ist leer, also der Stick wird dort nicht aufgelistet.

Hat jemand eine Idee was ich machen könnte? Ich habe einen Acer Aspire V5, also kein CD Laufwerk. Ich muss es also mit einem USB Stick machen.

Viele Grüße
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.792
Offensichtlich sind deine Sticks nicht bootfähig,
Hier klicken, laden, starten, fertig.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.261
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
C

cyberalien

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
14
Hallo,

ich habe bei einem Bekannten, der noch Vista verwendet, versucht mit Hilfe eines bootfähigen USB-Sticks Windows 10 zu installieren. Wir haben dabei Rufus und die ISO von der Microsoft Seite verwendet. Rufus hat auch anscheinend korrekt gearbeitet, auf dem Stick war die Setupdatei etc. vorhanden.

Leider klappt aber das Setup nicht, weil beim Booten der USB-Stick nicht erkannt wird. Die Bootreihenfolge wurde im BIOS entsprechend geändert, der Stick ist groß genug (32 GB) und USB 2.0. Der Rechner ist ca. 7 -8 Jahre alt, sollte aber eigentlich doch USB-bootfähig sein? Haben wir vielleicht sonst noch was übersehen?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.848
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
C

cyberalien

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
14
Hallo Alex,

die Anleitung hatte ich mir heute schon angeschaut. Da das Media Creation Tool aber anscheinend auf Vista nicht lauffähig ist, hatten wir uns für Rufus entschieden.

Die Frage ist für mich auch, ob schon die Erstellung des Bootmediums fehlerhaft war, oder ob der Rechner ein Problem hat, bootfähige Medien zu erkennen (weil vielleicht zusätzlich zur Bootreihenfolge noch andere Bios Einstellungen geändert werden müssen oder er generell nicht USB-bootfähig ist)?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.438
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Moin, selbstverständlich kann auch auf einem vista-basierenden Gerät vom USB Stick gebootet werden. Ich meine, das konnte man schon von XP-Systemen, sofern es da schon USB-Sticks gab. Na ja,ich meine, damals hatte man noch eher von DVD gebootet. Aber ich habe noch ein altes Läppi mit XP und kann da auch von Stick booten. Im Bios muss außerdem Legacy Boot aktiviert sein, weil ein aktives Secure Boot (von Deinem Acer) sonst das Booten vom Stick verhindert und/oder sonst das Feature überhaupt nicht zur Verfügung steht. In Deinem Handbuch sollten dazu aber auch Angaben stehen. Die genaue und richtige Vorgehensweise ist nicht bei allen Geräten gleich, weil ja auch unterschiedliche BIOSe in den Geräten stecken. Drum kann ich Dir das jetzt nicht so präzise sagen, wie das bei Dir eingestellt sein muss.

Mit Rufus und dann die Iso dazustellen müsste eigentlich auch klappen. Ich habe das vor langer Zeit mal so gemacht und hat funktioniert, meine ich zu erinnern.

Wenn Du die Bootreihenfolge im Bios richtig gändert hast, sollte vom Stick gebootet werden können. Der Stick muss angesteckt sein, wenn das Gerät gestartet wird. Entsprechend der Bootorder müsste dann das bootfähige Medium gefunden werden. Das Iso File müsste auch beide Bootmöglichkeiten enthalten, also auch das Booten im MBR-Modus. Diese Dateien sollte der Stick beinhalten:

boot.jpg

Ich meine, diese Dateien sind bei einem Iso-Image und und einem MCT-Image identisch. Kann es aber jetzt nicht beschwören. Gucke jedenfalls mal, ob die Dateien auf Deinem Stick auch so enthalten sind. Die Abbildung zeigt den Stickinhalt mit dem aktuellen MCT erzeugt am 1.5..2018.

Nun muss der Stick auch an einem USB-Port hängen, der schon beim Booten aktiv ist. Das ist nicht immer bei allen USB-Ports der Fall. Probiere es an den Ports, die vorhanden sind. Wo die Maus angesteckt wird, dieser Port sollte auch zum Booten gehen. Der USB Stick muss außerdem mit Fat 32 formatiert sein, was Rufus ansich auch automatisch macht.

Alternativ, ich weiß ja nicht wo Du wohnst, kannst Du nicht in ein Internet-Cafe gehen, dir das Tool laden und dort dann mit dem MCT den Stick erstellen? Der sollte ja in jedem Fall dann bootbar sein, falls da doch was nicht mit Rufus und dem Iso stimmen sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.844
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Ansonsten die ISO auf DVD brennen und Win 10 von DVD installieren.

Vielleicht läßt das BIOS des Rechners kein Boot von USB-Stick zu. Ja, das gab's mal vor Urzeiten, dass nur von Festplatte und CD-/DVD-Laufwerk gebootet werden konnte. Ganz früher war der Start-Boot-Datenträger eine Diskette. :)

Liebe Grüße

Sabine
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.559
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K AMD A10-9700, 4x 3.50GHz +16 GB Ram ZOTAC 970 GTX 4 GB Ram Win 10 (64 bit) Pro
Ich lese.

ich geh zur Uni bekomme den Key schon für minimales Geld hinterher geworfen .

Aber ich komme nicht mal auf die Idee bei einem Problem höflich in der IT-Abteilung

mal um Hilfe zu fragen.


lg
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.844
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@Thomas62

Wir sind alle darauf "reingefallen", dass sich @cyberalien an einen ziemlcih alten Thread angehängt hat.

@cyberalien

Besser wäre ein neuer Thread gewesen.

Liebe Grüße

Sabine
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.559
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K AMD A10-9700, 4x 3.50GHz +16 GB Ram ZOTAC 970 GTX 4 GB Ram Win 10 (64 bit) Pro
Tja die wenigsten achten auf das Datum.

lg
 
C

cyberalien

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
14
Hallo Runit,

Danke erstmal fuer Deine ausfuerllchen Infos! Wir sind im Prinzip so vorgegangen, wie Du es beschrieben hast. Einziger Unterschied war dass NTFS statt Fat32 voreingestellt war. Haben wir aber korrigiert und auch ein paar Einstellungen im Bios geaendert (Legacy on und Quick Boot aus). Auch die USB Ports hatten wir gewechselt und es z.B. dort probiert, wo die Maus eingesteckt war. Die Dateien auf dem Stick sind die gleichen wie auf Deinem Bild. Leider erkennt er aber weiterhin keinen USB Stick beim Boot.

Als naechstes koennten wir versuchen den Stick ueber einen anderen Rechner mit dem MCT zu erstellen. Falls es aber an der Stickerkennung beim Booten liegt, wuerde das wenig nutzen.

Sabine, das Sticks frueher nicht bootfaehig waren habe ich selbst noch in Erinnerung. Soweit ich weiss sollte aber diese Rechnergeneration schon mit Sticks booten koennen. Als letzte Moeglichkeit koennte man auch eine DVD brennen. Ich habe aber schon laenger nchts mehr gebrannt und weiss noch von frueher, dass es da auch zig Fehlerquellen gibt.

Den Beirag habe ich uebrigens bewusst an einen existierenden aehnlichen angehaengt. Ich versuche halt immer nicht zu jedem Thema einen neuen Tread zu eroeffnen, wenn schon einer da ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cyberalien

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.01.2016
Beiträge
14
Irgendwie haben wir kein Glück. Der Bootstick scheint in Ordnung zu sein, er funktioniert mit einem anderen Rechner. Aber auf dem Vista-PC wird er nicht erkannt. Auch wenn man ihn z.B. in einen anderen Port steckt, da wo etwa die Tastatur eingesteckt ist (die beim Bootvorgang schon aktiv ist, man kommt damit ins BIOS) :confused:
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.261
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo cyberalien,
es gibt auch einfach Sticks (Marke Hersteller, egal ob 2.0 oder 3.0) die bestimmte Boards einfach nicht mögen.
Wenn Du hier das exakte Board nennst bzw. Komplett System Bezeichnung könnten wir vielleicht besser helfen.


ES bleibt die DVD, anderen USB Stick testen und auch nach einem BIOS Update würde ich noch mal schauen!

Edit: Prinzipiell bitte USB Ports hinten nutzen, keine Hubs oder 3.0. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.438
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ja, ich würde es jetzt auch mal auf eine DVD brennen und damit das Booten versuchen, wenn Du auch die letzten Tipps von @IT-SK erfolglos probiert hast. DVD war ja zu VIsta-Zeiten noch das vorstehende Medium, mit dem in der Regel gebootet wurde. Das müsste Dein Board ansich mit höherer Wahrscheinlichkeit können. Nach einem aktuelleren Bios zu schauen ist auch eine gute Idee, auch unabhängig von diesem Problem, kann nur vorteilhaft sein bei so einem alten Gerät und könnte eben auch den Knoten mit dem Stick lösen.
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.465
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@cyberalien

In Deinem Falle ist es zu empfehlen, die Installations-Dateien entsprechend zu modifizieren (siehe Screen).

Lösche die >> efi << Datei und den Ordner wie auf dem Screen markiert!

Der PC verfügt offensichtlich nur über einen BIOS-Modus - das Gerät greift aber vorrangig auf die "EFI-Dateien" des Installations-Mediums zu und kann damit nichts anfangen...mal salopp ausgedrückt ;)

Indem nun diese EFI-Dateien gelöscht werden, greift das Gerät ausschließlich auf die benötigten BIOS-Dateien zu und sollte sich somit nicht mehr "verirren" ...

Teste diese Modifikation mal aus...das sollte problemlos funzen sofern alles andere korrekt erstellt ist!

Gutes Gelingen!

Gruß - Lasco

Screen: (Drauf-Klick zum Vergrößern)
Windows-10_Installations-Stick-only-BIOS.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Windows 10 USB installer wird nicht erkannt

Sucheingaben

windows 10 installation usb stick wird nicht erkannt

,

windows 10 installations stick wird nicht erkannt

,

windows 10 wiederherstellen mit usb stick

,
bios erkennt usb stick nicht windows 10
, boot stick wird nicht erkannt, windows 10 update usb stick nicht erkannt, windows 10 boot stick wird nicht erkannt, windows 10 installation usb stick erkennt nicht, windows 10 bootstick wird nicht erkannt, windows installation installationsmedium wird nicht angezeigt, Laptop erkennt USB Stick für Windows 10 neu Installation nivht, win10 usb Stick Installation wird nicht erkannt, windows 10 setup usb stick nicht erkannt, Windows 10 stick nicht , Win 10 installieren pc erkennt usb nicht, windows installation usb stick wird nicht erkannt, win10 installation erkennt usb nicht, installation windows 10 usb nicht erkannt, usb port anzeigen windows 10, windows 10 boot usb stick wird nicht erkannt, usb port wird nicht anerkannt, pc erkennt windows image nicht, wechseldatenträger für setup nicht gefunfen, usb anschlüsse werden nicht erkannt, media creation tool usb stick wird nicht erkannt beim start

Windows 10 USB installer wird nicht erkannt - Ähnliche Themen

  • [Gelöst] Bluetooth USB Stick für Windows 10 64 Bit

    [Gelöst] Bluetooth USB Stick für Windows 10 64 Bit: Ich benötige so einen USB Bluetooth Stick damit wir vom Handy Galaxy S9 Daten und S9+ Daten zu unsern PC übertragen können. Ich hatte mir...
  • USB-Maus funktioniert nach Windows 10 Update nicht mehr

    USB-Maus funktioniert nach Windows 10 Update nicht mehr: Ich habe gestern Abend ein Windows Update durchgeführt. Heute morgen, beim nächsten Start funktioniert nun meine Maus nicht mehr. Die Recherche zu...
  • Unable to install Windows 10 into the laptop using USB 3.0

    Unable to install Windows 10 into the laptop using USB 3.0: Hi There, When I downloaded "Media Creation tool " from Microsoft website and try to install the Windows 10 software into my laptop , after...
  • ich benötige eine windows 10 iso für usb und meinen win 10 key für einen tablet clean install...

    ich benötige eine windows 10 iso für usb und meinen win 10 key für einen tablet clean install...: bitte um info wo oder wie ich die iso herunterladen kann, bzw. wie ich an den key komme... auf meinem microsoft konto ist hier nur das tablet mit...
  • Windows 10 clean install - MS Tool für USB Installation - kein Win 10 pro

    Windows 10 clean install - MS Tool für USB Installation - kein Win 10 pro: Hallo, ich habe gerade ein wenig gegoogelt und auch hier im Forum gelesen. Aber mir ist nicht klar, wie ein clean Install abläuft, da auch das MS...
  • Ähnliche Themen

    Oben