Windows 10 Upgrade von Windows 7 auf Medion-Rechner

Diskutiere Windows 10 Upgrade von Windows 7 auf Medion-Rechner im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich benutze seit Febr. 2011 einen AKOYA P4375 D (MD 8880), auf dem ich gerne jetzt das Upgrade auf Win 10 machen möchte. Die Überprüfung...

dortel

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
11
Version
Win 7
Hallo, ich benutze seit Febr. 2011 einen AKOYA P4375 D (MD 8880), auf dem ich gerne jetzt das Upgrade auf Win 10 machen möchte.

Die Überprüfung durch die kleine App von MS hat ergeben, dass der Prozessor nicht geeignet wäre.

Hier die Daten des Prozessors:

Medion.jpg

Meine Tochter hat einen ähnlichen PC von 2008, auf dem auch Win 7 läuft und bei dem gab es keine Schwierigkeiten mit dem Upgrade.

Das ist für meine Begriffe etwas unverständlich.

Wer kann hier helfen? Danke und Gruß dortel
 

wolf66

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Das Tool ist zwar "nützlich" aber nicht perfekt.
Es wurden schon Rechner mit Windows 10 versorgt, die eigentlich überhaupt nicht tauglich waren.
Lege dir eine Systemsicherung ( Image) von deinem System an und dann kannst du in Ruhe Windows 10 installieren.
Es läuft oder nicht und dann kann man eben wieder zurück, verliert keine Daten und hat sein Originalsystem zurück.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.099
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Laut Screenshot muss der Prozessor Windows 10 tauglich sein, weil lediglich Turboboost nicht unterstützt ist. Bitte mal die genaue Meldung der Überprüfung posten, in der die App der Kompatibilität eine Absage erteilt.
 

dortel

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
11
Version
Win 7
Danke für Eure Antworten!
Hier die Screenshots der App:
Screen 1.JPGScreen 2.JPG
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.099
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das muss ein Ermittlungsfehler sein, denn alle Schlüsselfeatures des Prozessors sind vorhanden.
 

dortel

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
11
Version
Win 7
Hallo Alex, vielen Dank für Deine Unterstützung. Dann werde ich es mal probieren, natürlich erst nach einem Backup mit Acronis.
Gruß Martin
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.099
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Schau vorher mal in die Bootmanagerkonfiguration, vielleicht ist dort für Windows das NX Bit deaktiviert worden. Das könnte diese Meldung erklären. Einfach in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten den Befehl: Bcdedit ausführen, in der vorletzten Zeile siehst Du den Status. Dazu bitte auch das hier: http://www.win-10-forum.de/windows-...ows-10-bricht-inkompatibler-prozessor-ab.html lesen, denn da hab ich das beschrieben und gezeigt wie man das ändern kann, wenn das NX Bit im Bootmanager deaktiviert wurde.
 

dortel

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
11
Version
Win 7
Ich habe mal nachgeschaut, finde da aber keinen eindeutigen Hinweis.
Bcdedit.JPG

Ich habe ja auch einen 32-bit Rechner.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.099
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Den Parameter NX gibts auch auf 32Bit Systemen, trag ihn mal entsprechend meiner Vorlage in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten mit der Befehlszeile: Bcdedit /set nx optin nach und prüf nach einem Neustart des Systems mit Hilfe der App, was dann gemeldet wird.
 
G

Gast

Die Info ist blödsinnig, fehlerhaft. Natürlich unterstützt der Prozessor auch Win10. Das Prob liegt wohl eher beim Mainboard. Medion ist ja nun bekannt dafür, dass sie so alte Geräte absterben lassen, alsdass sie ihre Mainboards mit passenden Treibern unterstützen würden. Die wollen neue Geräte verkaufen. :D Wer sich ein Medion kauft, sollte schon die Bereitschaft besitzen, sich alle 3 Jahre ein neues Gerät zu kaufen, wie ja jetzt hier im Forum auch sehr freundlicherweise (imho unverständlicherweise) beworben. Ansonsten Ist Medion ein Fehlkauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

dortel

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
11
Version
Win 7
Habe Deine Anleitung umgesetzt. Ergebnis:
Optin.JPG
Leider wird aber immer noch gemeldet, dass der Prozessor nicht unterstützt wird ...
 
G

Gast

Lt. Screen kann ich da keinen Fehler entdecken. Checke nochmal Deine Mainboardtreiber. Sie müssen Win10-kompatibel sein.

Der Chipsatztreiber wird immerhin bis 8.1 unterstützt/supported, andere Treiber hingegen nicht. Es ist also meiner Sicht so, dass Medion Dein Läppi nicht wirklich für WIN10 supporten möchte. Schließlich hat man dafür ja auch ein neues Läppi auf den Markt gebracht. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

wolf66

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Medion Dein Läppi nicht wirklich für WIN10 supporten möchte.
Medion nicht aber Windows 10 hat da seine eigenen Ansichten und bringt doch noch mach altes Board zum laufen, auch wenn's am Anfag erst mal "Universaltreiber" sind aber es läuft.
Die Feinarbeiten können dann später erfolgen.
 

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.925
Also ich habe hier genau die selbe CPU. Dürfte also kein Problem sein. Ich hatte auch nicht die Meldun, dass keine Unterstützung möglich ist.
Und bei mir läuft W10 einwandfrei.
Zwischenablage01.jpg
 

dortel

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
11
Version
Win 7
Hallo zusammen,


eigentlich sollte man es für unmöglich halten, aber gestern Abend erschien plötzlich eine Mitteilung auf dem Monitor, dass ich auf Win 10 updaten könne. Lediglich 2 Bluetoothgeräte von IVT Corporation seien nicht kompatibel.


Für mich ist es nicht nachvollziehbar, wie das kommt, deswegen ist es aber nicht weniger erfreulich.


Dann mache ich demnächst mal das Update.


Gruß


dortel
 

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.925
Könnte am TH2-Update liegen. Vielleicht unterlief dem TH1-Update noch ein "Fehler".
 
Thema:

Windows 10 Upgrade von Windows 7 auf Medion-Rechner

Windows 10 Upgrade von Windows 7 auf Medion-Rechner - Ähnliche Themen

Upgrade Windows 7 auf Windows 10 Bootloop Rechner startet immer neu: Hallo, ich habe aktuell einen Rechner mit Windows 7 Pro, der mittels Media Creation Tool auf Windows 10 geupgradet werden soll. Er hat eine 120GB...
Windows 10 zurückholen: Hallo liebe Community Ich habe das Notebook von meinem Vater ( Medion Akoya E7220 ) mit einem Problem übernommen und ihn versprochen das ich das...
Kostenloses Upgrade von Windows 7 auf Windows 10: Hallo Community, dies ist mein erster Themen-Beitrag. Das Betriebssystem meines Samsung Notebooks habe ich vor 1,5 Jahren von Win 7 auf Win 10 /...
Upgrade auf Window 10 von Windows 7: Hallo, habe ein Upgrade auf Windows 10 mit dem Update Assistenten (free/kostenlos) gestern Abend/Nacht durchgeführt. Hat über 4 1/2 Stunden...
Upgrade von Windows 7 auf Windows 10: Hallo Community, der Upgrade von Win7 Prof auf Win 10 ist schon gut, wenn er denn auch laufen würde. Ich versuche schon seit ca. 6 Wochen den...

Sucheingaben

medion windows 7 upgrade 10

,

medion akoya p4375 Update win10

Oben