Windows 10 Update von 1909 auf 2004/2H20 scheitert - Upgrade Error 0XC1900101 – 0x20017

Diskutiere Windows 10 Update von 1909 auf 2004/2H20 scheitert - Upgrade Error 0XC1900101 – 0x20017 im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, wie der Titel schon verrät ein wohl nicht unbekannter Klassiker. Tatsächlich lande ich bei jedem Versuch eines Funktionsupdates...
R

Randompath

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.07.2021
Beiträge
5
Hallo zusammen,

wie der Titel schon verrät ein wohl nicht unbekannter Klassiker. Tatsächlich lande ich bei jedem Versuch eines Funktionsupdates im allerletzten Boot immer in einem blauen Screen "Tastaturlayout wählen" und dann geht es nicht mehr weiter. Eine selbständige Problemlösung im anschließenden Menü scheitert. Es erfolgt ein Rollback. Es ist dabei unerheblich, ob das Update automatisch, manuell, mit Media Creation Tool oder im Wege eines Inplace Upgrades über einen Stick oder ISO erfolgt. Die letzte Hürde wird nie genommen. Auf den ersten Blick scheint es ein irgendwie geartetes Plugin- oder Treiberproblem zu sein, aber ich habe keine Vorstellung davon, was es im Detail sein könnte.

Im Gerätemanager werden keine fehlerhaften Treiber mehr angezeigt. SFC / Scandisk etc. habe ich alles durch- auf den ersten Blick nichts auffälliges. Bios (Asus Mainboard) wurde auf eine Version aus März 2021 geflasht.

Folgende Links zu sämtlichen Log Dateien (Panther etc.) der letzten Zeit auf Onedrive:



Vielleicht kann mir jemand hier irgendwas näheres dazu sagen der sowas schon mal hatte? Wäre genial, ich bin derzeit etwas ratlos. Danke!


Edit:


Windows Version 1909 (Build 18363.1556)

Logs jetzt gezippt. Anbei auch die DxDiag (ohne Key) um die Daten zum System ersehen zu können und ein Bild von den Datenträgern.

Beim kurzen Durchgehen ist mir aufgefallen, dass im Dxdiag auch Dinge zu stehen scheinen, die mit dem Update Fehler zusammenhängen. Leider sagt mir das alles wenig. Ich kann selber weder in den Panther Files noch im DxDiag sicher sagen was nicht läuft. Das Problem ist da primär, dass da so viele Errors und Warnungen drin sind, dass ich nicht weiß wo ich anfangen soll, wenn ich die alle einzeln nachschlage. Mir fehlt quasi das Auge Wesenliches von Unwesentlichem zu unterscheiden.

Antiviren Tools und Tuner sind alles runter. Antiviren auch mit dem jeweiligen Remover Tool.

Die sonstigen Schritte vor Windows Installation hab durch, bzw unzutreffend (kein Platzmangel).

Zusatzinfo: auch ein Inplace Repair von ISO mit 1909 auf 1909 funktioniert aus den gleichen Gründen nicht wie die anderen Updateversionen.
 

Anhänge

  • OneDrive.zip
    7,1 MB · Aufrufe: 87
  • Datenträgerverwaltung.PNG
    Datenträgerverwaltung.PNG
    43 KB · Aufrufe: 73
  • DxDiag.txt
    105,5 KB · Aufrufe: 107
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.168
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.832) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo und willkommen Randompath.
Ich habe nicht auf Deine Links geklickt (!).

Häufig gibt es die Probleme bei installierten Virenscannern von Fremdanbietern ( besonders IS),
unpassenden Treibern und ähnlichem.
Wichtig wäre hier die genaue Hardware anzugeben, außerdem die Windows Build ( winver in Suche tippen) anzugeben.

Hier eine Übersicht was uns hilft und für die Vorbereitung.
Vielleicht findest Du da schon Antwort?

Angaben:
Welche Angaben sollte ich machen, wenn ich Probleme mit Win 10 habe

Liste Vorbereitung:
Windows 10 Update und seine Vorbereitung

Treiber übrigens bitte nur von der Webseite installieren, NICHT über den GM!
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.905
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@Randompath

auf dieser MS-Seite findest Du Hinweise:

Lösungsverfahren – Windows IT Pro - Windows Deployment

Zu 0XC1900101 – 0x20017 steht da explizit:

0xC1900101 - 0x20017Stellen Sie sicher, dass alle Treiber aktualisiert werden.
Öffnen Sie die Dateien „Setuperr.log“ und „Setupact.log“ im Verzeichnis „%windir%\Panther“, und suchen Sie die problematischen Treiber.
Weitere Informationen finden Sie unter Speicherort der Setup-Protokolldateien unter Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows 8.1 und Windows 10.
Aktualisieren oder deinstallieren Sie die problematischen Treiber.
Ein Treiber hat einen ungültigen Vorgang verursacht.
Windows konnte den Treiber nicht migrieren, was zu einem Rollback des Betriebssystems geführt hat.
Hierbei handelt es sich um einen SafeOS-Startfehler, der in der Regel durch Treiber oder Datenträgerverschlüsselungssoftware verursacht wird, die nicht von Microsoft stammt.

Also kontrolliere die Treiber. Und da Du keinerlei Hardware-Infos mitgeliefert hast, können wir leider nicht mithelfen.
 
R

Randompath

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.07.2021
Beiträge
5
So ich habe inzwischen die Daten geupdatet - Siehe Edit. Fehlt jetzt noch etwas elementares?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.150
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.832
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.905
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
R

Randompath

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.07.2021
Beiträge
5
@runit

Inplace Update mit Stick, ISO etc. alles versucht. Kommen alle nicht über den letzten Boot. Insgesamt habe ich mir wirklich dutzende dieser Artikel angesehen, ohne dass eines der meist immer gleichen erwähnten Themen einschlägig gewesen wäre.

@Sabine

Treiber scheinen alle in Ordnung zu sein - im Geräte Manager keine Probleme angezeigt. Sind auch keine besonders alten mehr dabei.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.150
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.832
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Hast Du denn auch das richtige MCT gehabt? Du kannst dafür nicht das normale MCT verwenden.

https://software-download.microsoft.com/download/pr/MediaCreationTool2004.exe

(Quelle: Windows 10 v.2004 Media Creation Tool (MCT) Free Download to Create ISO & Installation Media - Tech Journey)

Ein fremdes Antivirenprogramm sollte außerdem zuvor vollständig mit dem Hersteller-Removal-Tool im abgesicherten Modus entfernt worden sein. Das ist bei einer aktuellen Win Version zwar nicht immer zwingend erforderlich. Bei einer veralteten Win Version, zu der das Antiviren-Programm in seiner aktuellen Version nicht mehr passen könnte, würde ich dies unbedingt machen.

Vielleicht hängt es aber auch mit Deiner "abnormalen" 400 MB Efi-Partition zusammen. Die ist normal nur 100 MB groß.

Ich denke, die beste Lösung ist ein Neubeginn mit Windows. Das heißt, Du sicherst alle persönlichen Daten und installierst die aktuelle Win Version 21H1 mittels des aktuellen MCT clean. Dann hast Du einwandfreie Systempartitionen und ein zunächst sauberes ganz aktuelles Win, in dem Du aber anschließend noch die Treiber passend zu Deinem Mainboard (ggfs. im Kompa-Modus) installieren solltest.
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.168
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.832) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
Du wurdest mehrfach auf die Treiber hingewiesen
und wo Du sie korrekt lädst.

Treiber scheinen alle in Ordnung zu sein - im Geräte Manager keine Probleme angezeigt.

Nochmals, nie im Gerätemanager sondern auf der Webseite des Herstellers.
Beim Komplett System (bei Dir wohl One) dort unter Eingabe des kompletten Modellnamens.
Den bist Du noch immer schuldig.
Ansonsten beim Hersteller des Mainboards,
wie runit schon schrieb, notfalls auch im Kompatibilitäts Modus ( wenn Treiber dort für älteres Windows).

Sind auch keine besonders alten mehr dabei.

Passend müssen Treiber sein, nicht die neusten.
Zumal Sabine Deine Fehlermeldung schon in Richtung Treiber gedeutent hat.
Frage notfalls nach, wenn etwas unklar ist und gebe bitte endlich Deine Genaue Hardware/ Modellnummer an.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.905
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
gebe bitte endlich Deine Genaue Hardware/ Modellnummer an.
Das kannst Du @Randompath aber nicht vorwerfen! Du solltest schon in der Lage sein, die Datei DxDiag.txt aus dem 1. Post von @Randompath richtig zu lesen. :rofl1 Da steht einiges an Hardware-Informationen drin. 😡:weg
------------------
System Information
------------------
Time of this report: 7/9/2021, 00:17:18
Machine name: ANDREAS
Machine Id: ------
Operating System: Windows 10 Home 64-bit (10.0, Build 18363) (18362.19h1_release.190318-1202)
Language: German (Regional Setting: German)
System Manufacturer: ECT
System Model: One Computer AMD FX-8150, 8x 3
BIOS: 3002 (type: UEFI)
Processor: AMD Ryzen 7 2700X Eight-Core Processor (16 CPUs), ~3.7GHz
Memory: 16384MB RAM
Available OS Memory: 16296MB RAM
Page File: 10747MB used, 7980MB available
Windows Dir: C:\WINDOWS
DirectX Version: DirectX 12
DX Setup Parameters: Not found
User DPI Setting: 96 DPI (100 percent)
System DPI Setting: 96 DPI (100 percent)
DWM DPI Scaling: Disabled
Miracast: Available, with HDCP
Microsoft Graphics Hybrid: Not Supported
DirectX Database Version: Unknown
DxDiag Version: 10.00.18362.1500 64bit Unicode

---------------
Display Devices
---------------
Card name: NVIDIA GeForce RTX 2070
Manufacturer: NVIDIA
Chip type: GeForce RTX 2070
DAC type: Integrated RAMDAC
Device Type: Full Device (POST)


Monitor Name: Generic PnP Monitor
Monitor Model: VG27WQ
Monitor Id: AUS272B
Native Mode: 2560 x 1440(p) (59.951Hz)
Output Type: Displayport External


-------------
Sound Devices
-------------
Description: Lautsprecher (Realtek(R) Audio)
Default Sound Playback: Yes
Default Voice Playback: Yes
Hardware ID: HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0887&SUBSYS_104386C7&REV_1003
Manufacturer ID: 1
Product ID: 100
Type: WDM
Driver Name: RTKVHD64.sys
Driver Version: 6.00.8955.0001 (English)
Driver Attributes: Final Retail
WHQL Logo'd: Yes
Date and Size: 19.05.2020 00:00:00, 7362648 bytes
Other Files:
Driver Provider: Realtek Semiconductor Corp.


Description: VG27WQ (NVIDIA High Definition Audio)
Default Sound Playback: No
Default Voice Playback: No
Hardware ID: HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10DE&DEV_0093&SUBSYS_10DE12FE&REV_1001
Manufacturer ID: 1
Product ID: 100
Type: WDM
Driver Name: nvhda64v.sys
Driver Version: 1.03.0038.0040 (English)
Driver Attributes: Final Retail
WHQL Logo'd: Yes
Date and Size: 16.10.2020 00:00:00, 135408 bytes
Other Files:
Driver Provider: NVIDIA Corporation
HW Accel Level: Basic
Cap Flags: 0xF1F


------------------------
Disk & DVD/CD-ROM Drives
------------------------
Drive: C:
Free Space: 125.0 GB
Total Space: 237.6 GB
File System: NTFS
Model: WDC WDS250G2B0A-00SM50

Drive: D:
Free Space: 1275.3 GB
Total Space: 1907.7 GB
File System: NTFS
Model: WDC WD20EZRZ-00Z5HB0

Drive: E:
Free Space: 378.7 GB
Total Space: 953.9 GB
File System: NTFS
Model: SanDisk SSD PLUS 1000GB SATA Disk Device

Naja, okay, @Randompath könnte das natürlich auch selber mitteilen.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.168
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.832) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
One Computer AMD FX-8150, 8x 3
hatte ich natürlich gesehen in der DX, aber nicht als
komplette Modellbezeichnug erkannt.
Jetzt habe ich gegoogelt und gesehen, das Modell ist ein Gaming PC von 2011/12.
Was noch mehr die korrekten Treiber im Kompatibilitätsmodus erfordert.
Also gilt weiterhin die Suche bei One.
 
R

Randompath

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.07.2021
Beiträge
5
Ich verstehe, dass hier alle in ihrer Freizeit helfen und man deswegen nichts erwarten kann.

Mit der Einstellung kann man es aber auch gleich lassen. Wenn ich jemandem auf meinem Fachgebiet helfe erwarte ich auch, dass er mir die Informationen einfach vollständig postet (daher dxdiag) und nicht selbst irgendetwas zusammenschreibt.

Der PC ist weder von 2012, noch habe ich irgendwas davon geschrieben, dass ich die Treiber über den Geräte - Manager installieren wüde, sondern einfach nur, dass dort keine offensichtlichen Treiberkonflikte angezeigt werden. Jeder Treiber ist manuell Up to date vom Hersteller- Support und als korrekt angezeigt

Wenn niemand die Logs lesen will oder kann, oder es generell nicht angesehen ist derartige Detailfragen hier zu stellen kann ich das verstehen, es würde aber ein sachlicher Kommentar diesbezüglich reichen. Die Detailbeschreibung zu 0XC1900101 – 0x20017 kann und habe ich selbst gelesen - bringt mir aber nichts ohne eine Idee welcher es sein kann.

MCT auch das passende verwendet. Jede Art von Inplace Update egal mit welchem Programm oder wie scheitert.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.150
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.832
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Zuletzt bearbeitet:
jhkil9

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
347
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro immer up to date
Ich verstehe, dass hier alle in ihrer Freizeit helfen und man deswegen nichts erwarten kann.
Mit der Einstellung kann man es aber auch gleich lassen. Wenn ich jemandem auf meinem Fachgebiet helfe erwarte ich auch, dass er mir die Informationen einfach vollständig postet (daher dxdiag) und nicht selbst irgendetwas zusammenschreibt.
Der PC ist weder von 2012,
Du widersprichst dir selbst.
Daher mal einen Auszug aus deinen Infos:
Bios (Asus Mainboard) wurde im März geflasht
Laut deiner dxdiag:
System Model: One Computer AMD FX-8150, 8x 3
Laut One :
Mainboard Gigabyte GA-990FXA-UD3
Prozessormodell AMD FX-8150
Und dann kommt von dir: Processor: AMD Ryzen 7 2700X Eight-Core Processor (16 CPUs), ~3.7GHz
Sorry das passt überhaupt nicht.
Socket AM3+ - AMD 990FX
Socket AM4 - AMD Ryzen 7

Wenn du Infos lieferst dann sollten die auch korrekt sein.
Also entweder lieferst du die richtigen Daten oder versuchst uns hier weiter einen Bären aufzubinden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
2.232
Wenn man mal im Netz sucht, dann findet man unter der Bezeichnung auch dieses

ECT One Computer AMD FX-8150, 8x 3 - Geekbench Browser

Fakt ist, ohne genauere Angaben scheint eine Hilfe nicht sinnvoll.


dass ich die Treiber über den Geräte - Manager installieren wüde, sondern einfach nur, dass dort keine offensichtlichen Treiberkonflikte angezeigt werden. Jeder Treiber ist manuell Up to date vom Hersteller- Support und als korrekt angezeigt
Und auch hier könnte eine falsche Auslegung liegen. @IT-SK meint, Du darfst nicht im GM nachschauen und dort prüfen, ob alles korrekt ist. Dort werden nur Daten aus der MS Datenbank angezeigt. Hier werden nur generische Treiber aufgelistet, die zwar passen können aber nicht müssen.
MS kann nicht alle Hersteller Treiber vorhalten zumal diese auch nicht vollständig und aktuell von den Herstellern an MS geliefert werden.
Daher immer nur Treiber von der Hersteller Seite nutzen und auch nur dort prüfen.
 
jhkil9

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
347
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro immer up to date
@ Robbie: Da steht dann aber als Board ASRock B450M Pro4-F und AMD Ryzen 5 3600 was auch nicht passt als FX-8150.
Anscheinend verkauft One unter dem Begriff One Computer AMD FX-8150 alles mögliche oder das sind alles umgebaute PCs.
Fakt ist und bleibt, ohne die genauen Daten ist eine Hilfe nicht möglich. Und die Daten sollte er ja haben, denn wie hätte Randompath sonst sein Bios flashen können?
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
2.232
Richtig, denn in meinem Link stand was von ASRock Board, er schreibt aber Asus Board.
Und auch wie von @IT-SK vermutet 2012 scheint nicht zu stimmen, denn der Test war wohl von 2021.
ETC One scheint unter dem Namen wie Du richtig vermutest alle möglichen Konstellationen zu vertreiben.
 
BellaK

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
864
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Die Treffer für einen Gaming Desktop von 2012 mit der Modellbezeichnung kann ich bestätigen, daher wäre es sinnvoll, die genaue Bezeichnung des Asus-Board zu kennen.
Die dxdiag-Datei zeigt übrigens am Ende weitere Fehler, die auf beschädigte Update-Daten hinweisen.
Stichworte winsetupdiag02 und Updateagentdiag.
Dazu müsste in der Ereignis-Anzeige mehr zu finden sein.
 
R

Randompath

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.07.2021
Beiträge
5
Es handelt sich um ein Asus PRIME B450M-A Mainboard.

Wie schon geschrieben wurde, vertrieb ONE Computer unter bestimmten Sammelbezeichnungen (oft schon ältere Ausgangszusammenstellungen) relativ frei konfigurierbare Hardwarekombinationen. Entsprechend schwierig ist es aus der Bezeichnung die einzelnen Komponenten zu erschließen. Ich habe deshalb das Dxdiag genommen. Mir ist leider nicht aufgefallen, dass da das Mainboard nicht aufgeführt wird. Die sonstigen Angaben im DxDiag (Prozessor/Grafikkarte etc.) sollten aber korrekt sein.

Für Hardware habe immer die jeweils neuersten noch verfügbaren Treiber besorgt, oder es werden die generischen Treiber von Microsoft verwendet. Die einzige etwas hakelige Komponente ist hier immer schon die Tastatur - eine alte Logitech G510s für die ich einen entsprechend alter Logitech Treiber verwende, weil sie mit dem Windows Treiber oder dem neuen Treiberhub von Logitech nicht läuft. Hier habe ich auch lange das Problem vermutet. Auch ohne Tastatur angesteckt und mit deinstalliertem Treiber ließ sich aber generell keinerlei Funktionsupdate durchführen, sodass ich inzwischen irgendeine andere Ursache vermute.
 
Thema:

Windows 10 Update von 1909 auf 2004/2H20 scheitert - Upgrade Error 0XC1900101 – 0x20017

Windows 10 Update von 1909 auf 2004/2H20 scheitert - Upgrade Error 0XC1900101 – 0x20017 - Ähnliche Themen

Windows 10 Update: Hallo, seit ca. 1-2 Wochen versucht WIN 10 Home bei mir automatisch ein größeres Upgrade zu installieren ("Ihr Gerät benötigt die neuesten...
Oben