Windows 10 Update - unklar wie viel Speicherplatz verbraucht

Diskutiere Windows 10 Update - unklar wie viel Speicherplatz verbraucht im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo ihr Lieben, versuche seit einer Weile das Update Version 1909 zu installieren. Dabei bekomme ich ständig Fehlermeldungen, es sei zu wenig...
S

Sebastian S.

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2019
Beiträge
5
Hallo ihr Lieben,
versuche seit einer Weile das Update Version 1909 zu installieren.
Dabei bekomme ich ständig Fehlermeldungen, es sei zu wenig Speicherplatz da. Zunächst hieß es, es werde ein externes Speichermedium mit 13 GB benötig. Dann habe ich eines mit 64 angehängt und es hieß, es würden doch noch 1,7 GB auf der Festplatte benötigt. Dann habe ich dort, dachte ich, 3 GB gelöscht, es funktioniert immer noch nicht.
Im Überblick habe ich gesehen, dass Windows selbst am allermeisten Platz verbraucht, nämlich 77 von 120 GB, obwohl es doch angeblich selbst auf Neugeräten max. 32 GB brauchen soll. Dann habe ich mit er Datenträgerbereinigung versucht nicht mehr benötigte Dateien zu löschen, da sollte was weggegangen sein, was sich aber nie in der Speicherübersicht ausdrückte, Windows blieb immer stabil bei 77 GB. Nach einem Blick auf Heise habe ich mir dann das WinDirStat installiert, und dort sieht die Sache anders aus, Windows braucht dort angeblich "nur" 21,8 GB. Frage ich mich - und auch euch alte Hasen - nun, was denn jetzt stimmt? 55 GB "Geister-Speicherplatz" können es ja wohl nicht sein, oder hab ich was völlig durcheinander geworfen?
Danke schon mal für eure Beiträge!
Herzliche Grüße
Sebastian
 

Anhänge

#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.180
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Auf welche Weise willst Du denn das 1909 installieren? Per Windows Update von 1903 aus, braucht es nicht mal 1 MB Platz - weil es nur ein Feature Enabler ist. Von früheren Versionen aus müssen mindestens etwa 10 GB frei sein.

Nimm diese: Erweiterte Datenträgerbereinigung unter Windows 10 Möglichkeit wahr, die sollte sehr schnell genug Platz frei machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sebastian S.

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2019
Beiträge
5
Cool, danke! Probier ich gleich mal aus!
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.904
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@Sebastian S.

die Datenträgerbereinigung hast Du doch schon ausprobiert!
Dann habe ich mit er Datenträgerbereinigung versucht nicht mehr benötigte Dateien zu löschen, da sollte was weggegangen sein, was sich aber nie in der Speicherübersicht ausdrückte, Windows blieb immer stabil bei 77 GB.
Und nochmal die Frage von Alex (@areiland):
Auf welche Weise willst Du denn das 1909 installieren? Per Windows Update von 1903 aus, braucht es nicht mal 1 MB Platz - weil es nur ein Feature Enabler ist.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.180
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Sabine
Ich hab ihm die erweiterte Form mit den temporären Ordnern, dem Update Download Puffer und den Schattenkopien verlinkt. Da sollte also auf jeden Fall mehr gehen als zuvor.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.017
Ort
Indonesia
Version
Insider
System
Toshiba NB
Hallo Sebastian
Noch so nebenbei. Windows benötigt bei mir auf C etwas über 20 GB. ( Win 10 home 64bit)
Da wo bei dir im ersten Screen 77 Gb angezeigt werden,sind es bei mir 6,7 GB !
 

Anhänge

runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.579
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Das mag schon "etwas" unterschiedlich aussehen, je nachdem, was man in einer jeweiligen Sitzung so durchschnittlich macht. Beim TE sind die System-Dateien aber deutlich ungewöhnlich (vlt. incl. Windows.old? und gespeicherte Downloads für Updates?) Das sieht jedenfalls nach diversen temporären Ordnern aus. Hatten wir doch neulich schon mal, wo der Nutzer über 40GB in einem temporären Ordner hatte, wodurch auch immer entstanden und nicht bereinigt. Na, mal sehen, was die Bereinigung mittels der von @areiland verlinkten Methode bringt.

Bei mir sieht das im Moment so aus

001 standard 01.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sebastian S.

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2019
Beiträge
5
Hallo ihr Lieben,
habe das Skript für die erweiterte Datenträgerbereinigung laufen lassen, dabei gab es am Anfang in drei Zeilen die Fehlermeldung 'Datei nicht gefunden', die Größe der Systemdateien hat sich leider nicht verändert...
Habe dann durch das löschen von ein paar anderen Dateien das Update herunterladen können und der Installationsprozess startete, inklusive Neustart etc. Jetzt hinterher bin ich aber immer noch bei Version 1803 und er versucht 1903 zu installieren, 1909 wird darunter angezeigt, quasi 'in der Warteschlange'.
Das mit dieser Windows-old Datei hatte ich auch schon überlegt nach dem Lesen hier im Forum, zum händischen Löschen finde ich die aber nicht...
Hat jemand ne Idee?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.579
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Dann gucke doch mal mit TreeSize genauer nach, in welchen Ordnern die großen Mengen stecken. Dann kannst Du sie vlt. einfach ggfs. löschen.
TreeSize Free - Verzeichnisgrößen und Speicherfresser schnell erfassen

Für die 1909 muss per Update zuerst die 1903 installiert werden. Diese ist weiter die Basisversion für die 1909. deshalb. Darauf wird dann ein sogenannter Feature-Enabler gesetzt, was bei Dir im Moment darunter als 1909 angezeigt wird, der die in der 1903 enthaltenen Features der 1909 freischaltet. Das benötigt die letzte Build der 1903, bevor es starten kann. - Es sei denn, Du machst ein direktes Inplace Upgrade mit einem Datenträger oder einer Iso.

Datenträger für Inplace-Upgrade oder Neuinstallation von Stick und DVD

Windows 10 herunterladen (hier das Tool laden)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.180
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Liest Du denn nicht was man da so alles schreibt? Denn dort wo das Script verlinkt ist, steht nach der Beschreibung der Funktion und der Vorgehensweise des Scriptes über dem dokumentierten Scriptcode in Fettschrift folgender Satz:

Nicht vorhandene, aber zu löschende Ordner, provozieren zwar im CMD Fenster den Hinweis "Datei nicht vorhanden", hindern das Script aber nicht an seiner weiteren Ausführung!

Wie gross ist denn der Ordner Windows.old? Wenn der von der Datenträgerbereinigung nicht mehr angeboten wird, kann er ohnehin nicht mehr sonderlich gross sein. Denn in dem Fall waren noch einige wenige Dateien in Verwendung, während der Rest gelöscht werden konnte.

Mit Treesize: JAM Software - Windows Freeware - Nützliche Tools für Windows (die portable Version nehmen) und seiner Ausführung mit Adminrechten hättest Du uns wahrscheinlich einen besseren Überblick geliefert, als mit Windirstat. Vor allem weil mich dabei nicht der Windows Ordner interessiert, sondern auch die restlichen Ordner - zu denen Treesize eben keine solch unübersichtliche Darstellung, sondern Klartextangaben in Form von Zahlen zu den einzelnen Ordnern liefert.

Wenn mein Script nicht mehr viel freigeben konnte, dann müssen die Platzfresser ja ohnehin ausserhalb des Windows Ordners liegen, denn was dort gefahrlos beseitigt werden kann, wurde schon von meinem Script beseitigt. Bei mir hat das Script gerade eben mal schnell 16 GB freigegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sebastian S.

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2019
Beiträge
5
OK, ich bin jetzt evtl. weiter. Er hat jetzt das 1903 noch mal herunter geladen und bei der Installation kam die Fehlermeldung "Funktionsupdate für Windows 10, Version 1903 – Fehler 0x80070660" die Google-Suche dazu ergibt aber nicht konkretes, sondern vor allem allgemeine Probleme mit dem 1903 Update.
Ich lade jetzt trotzdem mal das JAM runter und schau es mir damit mal an. Kann jemand von euch mit diesem Fehler 0x80070660 was anfangen? Oder dann lieber gleich das inplace-Upgrade machen?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.579
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich würde im Zweifel das Inplace Upgrade vorziehen. Meistens klappt das ohne Probleme, vorausgesetzt, es ist genügend Speicher da.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.180
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Fehler 0x80070660 bedeutet ERROR_INSTALL_TEMP_UNWRITABLE, es kann also nicht in einen temporären Ordner geschrieben werden und deshalb bricht das Update auch ab. Schau mal nach, ob C:\Windows\Temp existiert, oder ob C:\Benutzer\<Dein Benutzername>\AppData\Local\Temp vorhanden ist und ob der Ordner C:\Windows\SoftwareDistribution\Download verfügbar ist.

Wurden Benutzerordner verlegt? Ist vielleicht der ungenannte Virenscanner dafür verantwortlich?
 
S

Sebastian S.

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.11.2019
Beiträge
5
Mit Treesize sieht es so aus: 28 belegt für Windows, aber nicht 77....
- - - Aktualisiert () - - -

Den C:\Windows\SoftwareDistribution\Download Ordner hab ich jetzt angelegt, die anderen beiden waren da. Ansonsten hab ich zumindest wissentlich keine Benutzerordner verlegt....
Ich leg den mal an
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.180
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Tja dann noch 13,2 GB Benutzer, 5,5 GB ProgramData (allgemeine Programmeinstellungen und allgemeine Benutzerdaten) und eben 5 Dateien mit insgesamt 4 GB Grösse. Das sind die Auslagerung, der Ruhezustand, das Swapfile und noch zwei andere Dateien. Also vielleicht mal wie hier: Windows 10 Update und seine Vorbereitung unter Punkt 9 im zweiten Abschnitt beschrieben Ruhezustand und Auslagerung zumindest temporär deaktivieren, damit Platz frei wird. Eventuell auch unbenötigte Programme deinstallieren, um darüber weiteren Platz freizugeben. Wenn möglich vielleicht auch die eigenen Dateien auf einen anderen Datenträger verlegen: Benutzerordner verlegen.

Und dann für die Zukunft vielleicht mal über ein grösseres Systemvolume nachdenken, denn Du hast da eindeutig zu wenig Raum gelassen.
 
Thema:

Windows 10 Update - unklar wie viel Speicherplatz verbraucht

Windows 10 Update - unklar wie viel Speicherplatz verbraucht - Ähnliche Themen

  • Surface Pen funktioniert trotz Bluetooth-Kopplung nicht - Surface App erfordert eine aktualisierte Komponente von Windows Update

    Surface Pen funktioniert trotz Bluetooth-Kopplung nicht - Surface App erfordert eine aktualisierte Komponente von Windows Update: Hallo, ich habe mir diese Woche einen neuen Stift für mein Surface Pro 2017 bestellt (Surface Pen der dritten Surface-Pro-Generation, mit lila...
  • Windows Update in Dauerschleife

    Windows Update in Dauerschleife: Hallo zusammen, ich habe mir vor einigen Tagen ein refurbishedes Notebook gekauft. In den Update Einstellungen läuft ein Update auf...
  • Probleme mit Excel 2007 nach Windows Update 10

    Probleme mit Excel 2007 nach Windows Update 10: Hallo Zusammen, nach dem Update auf Windows 10 hat mein Arbeitskollege ein Problem mit Excel 2007. So ist nun als automatische Schriftfarbe...
  • Seit Monaten Probleme mit Windows-Update(1903)

    Seit Monaten Probleme mit Windows-Update(1903): Bekomme jedesmal eine Error-Meldung das die Installation fehlgeschlagen ist. Habe es per Updater versucht und Manuell, hat nichts geholfen und...
  • Windows Deactivated itself after update, Error code: 0x803F7001

    Windows Deactivated itself after update, Error code: 0x803F7001: Hello a few months ago (around 2) my windows suddenly deactivated after I got a new monitor. Along with getting a new monitor it updated. For a...
  • Ähnliche Themen

    Oben