Windows 10 Update hat alle Dateien gelöscht.

Diskutiere Windows 10 Update hat alle Dateien gelöscht. im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; @Gast Deine Daten befinden sich im Ordner "Windows.old".
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
dbpdw

dbpdw

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
1.581
Version
10 Pro 64 bit, 14393.222
System
4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final
@Gast

Deine Daten befinden sich im Ordner "Windows.old".
 
T

tronagent

Hallo erstmal !

Ich kann bestätigen dass es diesen Fehler git:

a) Update von 7 auf 10
b) Das Update hat mehrere TEMP User erstellt - Alle Leer
b) Alter User Ordner war noch da unter c:\users\ alle daten da.
c) alle Daten auf den aktuellen User Umgezogen
d) Update mit Neustart
e) ALLES WEG !!!!! und 30 GB weniger Platte belegt. (337 GB Frei anstatt wie vorher 303 GB)

Pfuii Microsoft !!!! :-) Wenn man bei einem Update das Dateisystem korriert oder was immer die Herren bei dem Update machen , ist es doof wenn danach alles FRISCH VERSCHOBENE fehlt. Alles was unter Win10 frisch angelegt wurde (1 Ordner in diesem Fall) ist aber noch da.

Ich mutmaße: Es gibt Systeme bei denen der neue User nicht Okay ist und alles Killt was aus alten Dateisystemen oder alten SSIDs/Usern kommt. Wer dann seine Daten in so einen User verschiebt , verliert beim Neustart mit Update alles.

ÜBRIGENS: Es handelte sich um Version 1511 nach dem Update !?!?! Das mit dem schwarzen Menue bei WINDOWS+X !!
C't sagt dass bei Version 1511 kein Rückweg vorgesehen wäre auf 7 zurückzukommen , und im Übringen ist das bei einigen Kunden auch schiefgegangen.

Probiere gerade mit Getdataback für NTFS die Daten zu bekommen (Rebuild des Dateisystems manuell, scan nach MFT's & Co )

Das Problem ist ÄUSSERST ärgerlich ! Vorallem da die Kunden kein Backup gemacht hatten obwohl Acronis eingerichtet und mit Weekly Task.

Bisher finde ich keine Lösung über GGL oder anders. Mal schauen was GETDATABACK für NTFS schafft.
Bei gelöschten Daten war es immer das Ass im Ärmel - bisher - Das hier riecht aber leider nicht nach einem "NORMALEM" Löschvorgang.

Übrigens: In Frage käme auch ein Virus , es muss nicht unbedingt an WinUpdate liegen, jedenfalls hatten die Kunden alle keinen lauffähigen Kaspersky weil die Version 15.0.0 (KIS 2016) zu alt ist um das Update zu überleben.
 
A

alexisbar

Benutzer
Dabei seit
25.04.2015
Beiträge
33
@tronagent und alle anderen Betroffenen,
seid ihr Verschwörungstheoretiker?
Ich habe das Upgrade auf Windows10 in meinem Bekanntenkreis, seit es erhältlich ist, bei ca. 40 PC's und Laptops durchgeführt und bei keinem einzigen Datenverlust gehabt.
Ich weiss nicht, was ihr da so bastelt, aber wie hier schon mehrmals geschrieben wurde, ist eine vorherige Datensicherung unabdinglich!
Wer diese nicht macht, ist selbst schuld!
Aber nachher das Ganze Microsoft in die Schuhe schieben zu wollen, ist unterste Schublade!
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.030
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.708
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Übrigens: In Frage käme auch ein Virus , es muss nicht unbedingt an WinUpdate liegen, jedenfalls hatten die Kunden alle keinen lauffähigen Kaspersky weil die Version 15.0.0 (KIS 2016) zu alt ist um das Update zu überleben.
Das hat nix mit einem Virus zu tun, sondern mit der typischen Arbeitsweise eines Antiviren-Programmes und seiner von Herstellerseite her mehr oder weniger nicht optimalen Abstimmung auf das Ereignis. Wäre KIS wie im nachfolgendem Link angeführt vor dem Upgrade deinstalliert worden und dort benannte Punkte konsequent abgearbeitet worden, das Vorsystem faktisch fehlerfrei gewesen, hättest Du diesen Beitrag so sicher nicht geschrieben, denn dann hättest Du diese Fehler nicht gehabt. Dafür, dass ein Nutzer kein Backup macht, kann MS zudem nun wirklich nix^^. Das Einzige, was man m.E. MS pauschal negativ vorhalten kann, ist die mangelnde sachliche Aufklärung, was für ein solches Update zu tun ist (checklist) und die werbeträchtige unrealistische Aussage, auf jedem Gerät, wo Win7 liefe, läuft auch Win10 (eher nur theoretisch richtig) und das aggressive Bedrängen zum Upgrade, welches den Nutzer unvorbereitet zum Upgrade bringen kann, wodurch dann genannte Fehler auftreten können, genauso wie die qualitativ nichtige Prüfung des Gerätes und Aussage, das Gerät sei upgradefähig, der die Nutzer gerne und schnell vertrauen (na wenn MS prüft und das sagt, muss das ja richtig sein), sich auf das Upgrade unter Umständen freuen und anschließend unter Umständen umso enttäuschter sind, wenn es dann zu gravierenden Fehlern gekommen ist. Das schadet dem Image des Produktes, was es nicht verdient hat, da es ja pauschal betrachtet gut ist und natürlich letztendlich dem Image von Microsoft selbst.
http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/2605-windows-10-update-vorbereitung.html
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tronagent

Hallo liebes Forum,
Fehler: Nach install von 10 aus 7 heraus liegen die Userdaten noch im alten User und nich unter Windows.old oder im neuen user, danach in den aktuellen user verschobene Daten werden nach einem Neustart unter 10 gekillt durch ein kleines Update für Win10 und dass auch nur wenn an dem alten Win7 user was nicht stimmt.


Lösung / Daten wiederholen:

Mit Getdataback für NTFS beim Rebuild des FS alle Daten wiederbekommen. Alles Super !
Die Daten wurden übrigens im Temp user von NTFS gekillt und nicht im neuen , benutzten user in den ich verschoben habe !
Also denkt bitte daran : Daten aus dem alten User mit Getdataback retten , die im neuen sind entweder unvollständig defekt oder garnicht da. Am besten macht ihr ein Image von der Platte und arbeitet nur mit dem Image, ist ja sowieso immer angesagt :-)

Microsoft hat geantwortet, dass Sie das Problem kennen und es leider keinen Patch gibt bisher. :-)) Es ist momentan ein Bulletin eröffnet worden deren Nummer mir die Knowledge Base leute aber noch nicht sagen können weil er zu neu ist.
Vielleicht poste ich das Bulletin hier nochmal demnächst.

Logisch und generell hilfreich: Immer Backen !!!!
 
G

Gast

Hallo!
Habe das selbe Problem, Windows Upgrade startete von selbst!!!, habe Daten auf das temporäre Profil verschoben und nach dem Neustart war alles weg! Toll, kann Wäre es zu viel verlangt, dass Windows hier nochmal warnt? Und auf die letzte Back-up Möglichkeit hinweist? Oder noch besser vllt Windows.old auf eine andere Festplattenpartition (D) kopiert! Windows ist ja u.a. für Endbenutzer und da kann man doch auch mal paar Erklärungen erwarten!

Hat schon wer herausgefunden, wie man diese Daten von dem temporären Profil wieder zurückbekommt?

LG Pascal
 
G

Gast

Ich habe ein ähnliches Problem, das Update wurde gemacht, und zwar von ganz alleine ohne dass ich eine Wahl hatte! Wolle nicht auf Windows 10 upgraden und immer wenn er mich fragte habe ich verneint. Das ist Punkt 1, letztendlich hat er beim aussschalten meines Laptops dann doch einfach das Update durchgeführt. Beim Start waren zwar erst einmal alle wichtigern Sachen vom Desktop verschwunden, aber trotzdem noch da. Hatte zunächst einen gewaltigen Schock bekommen weil ich sehr wichtige Sachen für meine Arbeit gesüeichert habe. Dann habe ich ihn erneut gestartet und alle Sachen sind urplötzlich weg, genau wie oben bereits beschrieben. Im Ordner Windows.old ist nichts zu finden und auch keine anderen Programme finden etwas von meinen Sachen wieder. Ich bin sehr entsetzt und echt ratlos...
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann starte doch einfach nochmal neu. Aber ohne Gefummele an Dateien und Ordnern. In der Regel taucht nämlich alles wieder auf, wenn man nicht hingeht und irgendwas verschiebt.
 
G

Gast

Schau mal ob auf deinem Laufwerk C der versteckte Ordner Windows.old noch vorhanden ist. Dann kannst du ein Downgrade auf dein Vorgänger System machen. Es müssten dann alle Dateien wieder da sein.
 
C

codyflo

Ich habe bisher das Upgrade auf Windows10 vor mir hergeschoben. Nun habe ich es aber verpatzt und das Upgrade startete automatisch. Daher keine Datensicherung.
Nachdem das Upgrade durchgeführt war, habe ich meine Dateien aus Windows.old auf den Desktop gezogen und wollte diese dann sichern. Parallel habe ich versucht meine Outlookdateien wiederherzustellen. Das funktionierte zunächst nicht. Auch die Lesezeichen und Formulardaten etc. aus Chrome waren nicht da. Plötzlich startete der PC ohne Vorwarnung neu. Nach dem Neustart funktionierten Outlook und auch Chrome wieder wie vor dem Upgrade (alle Lesezeichen und die Ordnerstruktur bei Outlook da). Nun sind aber meine aus dem Windows.old Ordner auf den Desktop kopierten Dateien verschwunden. Ich finde sie einfach nicht wieder. Das einzige was ich gefunden habe, sind die „Recent“ Dateien. Beim Aufruf kommt folgende Fehlermeldung:
„C:/…“ ist nicht verfügbar. Wenn sich der Speicherort auf diesem PC befindet, stellen Sei sicher, dass das Gerät oder Laufwerk angeschlossen oder der Datenträger eingelegt ist, und wiederholen Sie den Vorgang. Stellen Sie im Fall eines Netzwerkspeicherorts sicher, dass Sie mit dem Netzwerk oder Internet verbunden sind, und wiederholen Sie den Vorgang. Falls der Speicherort weiterhin nicht gefunden wird, wurde er möglicherweise verschoben oder gelöscht."

In sämtlichen Ordnern, die in Frage kommen, sind keine Vorgängerversionen vorhanden.

Laut Forumsbeiträgen könnte es daran liegen, dass ich nicht die entsprechenden Rechte für einen Zugriff habe. Nun habe ich also versucht für meinen Benutzeraccount einen Vollzugriff für Windows.old zu vergeben.
Beim Übernehmen erscheint folgende Meldung:

"Fehler beim Anwenden der Sicherheitsinformationen auf: C:/Windwos.old/BOOTNXT
Fehler beim Aufzählen der Objekte im Container. Zugriff verweigert."

Ich weiß nicht, ob es normal ist, aber ich habe 4 unterschiedliche Gruppen- und Benutzernamen: Authentifizierte Benutzer / SYSTEM / Administratoren (Name\Administratoren) / Benutzer (Name/Benutzer) für Laufwerk C

Hier komme ich nicht weiter und würde mich über Hilfe freuen.
 
G

Gast

Hallo zusammen,

ich möchte mich auch einmal melden. Ich bin ein Computer-Laie,saß gestern Abend ein wenig am Computer, war dann für eine Stunde weg, kam dann wieder und war plötzlich mitten im Upgrade-Prozess zu WIN10.

Nachdem das Upgrade (vermeintlich) abgeschlossen war, kopierte ich meine Daten von C\USERS\Benutzername\Desktop wieder zurück auf den eigentlichen Desktop und arbeitete weiter. Alles schien okay.
Nachdem ich den Computer dann heute wieder angemacht habe, war plötzlich alles weg. Nicht auf dem Desktop, nicht unter C\Users, nicht und windows.old. Einfach nirgendwo. Auch in Chrome waren alle gespeicherten Seiten, etc verschwunden.
Ich habe dann den Anweisungen von hier befolgt und die Benutzerrechte geändert (soweit es mir als Laien möglich war, da die Beschreibung sich glaub ich auf ein altes Windows bezieht.)
Dann habe ich den PC nochmals neu gestartet, Dateien nach wie vor alle weg, aber die Daten aus Chrome zB sind wieder da.

Ich bin echt am Verzweifeln gerade. Vielleicht kann mir hier nochmal in einer logischen Reihenfolge erklären was ich zu tun habe um an die Daten wieder ranzukommen!
@Areiland: Ich schätze dein Wissen und dein Engagement hier sehr, vielleicht hast du eine Idee? Danke!
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Gesperrt
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.942
Eigentlich ist das Problem doch ganz einfach zu vermeiden, wenn man 2 simple Regeln beachtet:
1. Eigene Dateien gehören auf eine Datenpartition.
2. Auf den Desktop gehören gar keine Dateien sondern nur Links dazu.
Nachdem das Upgrade (vermeintlich) abgeschlossen war, kopierte ich meine Daten von C\USERS\Benutzername\Desktop wieder zurück auf den eigentlichen Desktop und arbeitete weiter.
Wohin hast du denn kopiert? Meines Wissens ist "C:\USERS\Benutzername\Desktop" der richtige Ordner.
 
G

Gast

Ich habe nun einfach mal vorausgesetzt, dass es klar ist, das BackUps gemacht werden usw. Ist aber nun mal nicht passiert, was wie bei vielen anderen meine eigene Schuld ist und wurde in diesem Thread (den ich mir bis aufs letzte Wort durchgelesen habe) ja auch schon das ein oder andere Mal erwähnt. Bringt mir meine Daten nun leider aber auch nicht wieder :(

Ich habe von C\USERS\Benutzername\Desktop (was meinen alten WIN7 Desktop dargestellt hat) auf den WIN10 Desktop verschoben, der aber in der Tat den gleichen Pfad enthält. Direkt nach dem Upgrade waren die Daten aber nur über den Explorer in dem Pfad einsehbar und nicht auf dem Desktop vorhanden.

Als ich vorhin einen weiteren Neustart gemacht habe und eine Datei auf dem Desktop gespeichert habe, war die anschließend auch weg.
 
J

Janami25

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.04.2016
Beiträge
13
Eventuell hilft ja noch "Test Disk" von einem Boot Datenträger. Vielleicht sind ja noch etliche Daten bzw. Ordner nicht verloren und können wiederhergestellt werden.

Im Prinzip wird dir sowieso nichts anderes als eine Neuinstallation übrig bleiben.

Für die Zukunft, es gibt sehr gute Image Software, die erledigen die Backups auch im Hintergrund (beim herunterfahren, etc.). Man muss sich um fast gar nichts kümmern. Ausser einmalig:

1.) Recovery Datenträger erstellen
2.) Wiederherstellungslaufwerk als Zielpartition auswählen
3.) Zeitplan zum sichern erstellen

Empfehlen kann Ich zB Macrium Reflect Free. Ebenso Paragon Festplatten Manager. Die funktionieren einwandfrei. Desktop ist Tabu als Ablage für Daten !!
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Gesperrt
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.942
Ich habe von C\USERS\Benutzername\Desktop (was meinen alten WIN7 Desktop dargestellt hat) auf den WIN10 Desktop verschoben, der aber in der Tat den gleichen Pfad enthält.
Wenn es der gleiche Pfad ist, kannst du kaum etwas verschieben! Also: Was hast du wohin verschoben?
 
J

Janami25

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.04.2016
Beiträge
13
Er hat es bestimmt verschoben, als Win10 noch nicht richtig konfiguriert war oder noch in einem Update "steckte". Es wird dann alles gelöscht. Hab Ich auch schon erlebt.
 
G

Gast

@MaxMeier: Folgendes: Ich bin in den Explorer gegangen unter Windows7_OS, dort dann auf Benutzer, meinen Benutzernamen und Desktop, da waren die Daten vorhanden. Und diese Daten habe ich dann auf den WIN10 Desktop verschoben.

Hier mal ein Bild.
Unter Windows7_OS, Benutzer, Desktop war es vorhanden, unter "Dieser PC --> Desktop" nicht

@Janami25: Das ist das was ich befürchte, Windows hat sich aber ganz normal konfiguriert und mir wurde gesagt alles ist abgeschlossen.
 
G

Gast

Genau das gleiche Problem ... Dabei brauch ich nur eine einzige Text Datei wieder die nun irgendwie weg ist oder auch nicht weg ist .. Pc Zurück setzen hat auch nix gebracht
 
G

Gast100

Habe EXAKT den gleichen Ablauf und das gleiche Problem wie codyflo.
Gibt es dazu etwas neues?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Windows 10 Update hat alle Dateien gelöscht.

Windows 10 Update hat alle Dateien gelöscht. - Ähnliche Themen

windows 10, Dateien weg nach update: Hallo liebe community, ich habe heute ein windows 10 update installiert (Laptop hat gefragt und ich habe ja gesagt.) Als der Computer nach dem...
Windows 10 Pro (Update) verlangsamt mein PC enorm!: Das Update von vor 2 Tagen verlangsamt meinen Acer Laptop! Es gibt kaum schlimmeres bei Updates, wenn danach was faul ist! Mein System ist...
Windows 10 Insider Preview Version 21337 im Dev Channel: Mal wieder etwas Neues zum Probieren. Neuanordnen und Anpassen Ihrer virtuellen Desktops Wir haben Ihr Feedback gehört, in dem Sie um mehr...
Nach Update 1803 habe ich kein Zugriff auf Desktop: Hallo Ich finde mich gerade in einer miesen Situation! Ich bin gerade sehr am verzweifeln also freue ich mich auf irgendeine Rücksprache. Ich...
!!PC Desktop ist schwarz, kann auf nichts zugreifen!!: Hallo Ich finde mich gerade in einer miesen Situation! Ich bin gerade sehr am verzweifeln also freue ich mich auf irgendeine Rücksprache. Ich...

Sucheingaben

windows 10 dateien weg

,

nach windows 10 update alle daten weg

,

windows 10 alles weg

,
windows 10 update daten weg
, windows 10 update alles weg, windows 10 löscht dateien, windows 10 temporäres profil daten wiederherstellen, windows 10 nach update alles weg, windows 10 bilder weg, windows 10 eigene dateien verschwunden, daten weg nach windows update, nach windows update alle daten weg, daten weg nach windows 10 update, nach windows update daten weg, daten nach windows 10 update weg, nach windows 10 update alle dateien weg, windows 10 update desktop dateien weg, windows 10 installiert alle daten weg, windows 10 update alle dateien weg, windows 10 update alles gelöscht, nach update alle daten weg, nach windows 10 update alles weg, windows 10 alle dateien weg, windows 10 dateien gelöscht, nach windows 10 update daten weg
Oben