Windows 10 Update Error 0x800f0922 (KB4574727)

Diskutiere Windows 10 Update Error 0x800f0922 (KB4574727) im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Guten Tag, ich bekomme beim Updaten von Windows 10 1909 immer den Error 0x800f0922 und habe schon einiges probiert um diesen zu verhindern. Dieser...
B

bugmenot123

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2020
Beiträge
1
Guten Tag,
ich bekomme beim Updaten von Windows 10 1909 immer den Error 0x800f0922 und habe schon einiges probiert um diesen zu verhindern. Dieser Post ist quasi meine letzte Hoffnung, sonst werde ich wohl Windows 10 neu installieren müssen

Folgende Maßnahmen habe ich bereits ergriffen (sowohl individuell als auch simultan):

  • Jegliche Firewalls vollständig deaktiviert
  • Firewall und Antivirenprogramme deinstalliert
  • Manueller Download und Installation über den Windows Update Catalog
  • Windows Update-Dienst beendet, SoftwareDistribution umbenannt bzw. gelöscht und anschließend den Dienst neu gestartet
  • .NET Framework auf die neuste Version gebracht und alle Komponenten unter "Windows-Features aktivieren oder deaktivieren" aktiviert
  • Den hier geschilderten Ablauf: https://support.microsoft.com/en-us...m-reserved-partition-error-installing-windows

Es gab sowohl während, als auch nach dem Download keine Verbindungsausfälle, ich habe ununterbrochen sehr schnelles Internet.

Nachdem mir bekannt wurde, dass genannter Fehlercode neben Komplikationen beim Download auch aufgrund von Schwierigkeiten mit der "System reserved"-Partition (kurz: SRP) auftreten kann, wollte ich diese prüfen. Allerdings kann ich die Partition nicht finden - oder sie ist irgendwie komplett anders benannt als auf allen anderen Bildern im Internet. Hier ein Screenshot von diskmgmt:

diskmgmt.PNG


Welche von den obigen Partitionen ist die SRP und stimmt die Größe (Windows 10 Update braucht ja anscheinend mindestens 500 MB)?
Gibt es andere Gründe für das Auftreten des Fehlers?
Was kann ich noch unternehmen um das Problem zu beheben, ohne Windows 10 neu aufsetzen zu müssen?

Habe ziemlich viele wichtige Programme und Datein etc. auf dem PC und das Neuinstallieren würde bestimmt auch viel Zeit (die ich kaum habe) in anspruch nehmen...
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.039
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.572) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
ich bin noch unterwegs und irgendwie hat mein Smartphone
schon länger mit Bildern hier im Forum Probleme.

Deshalb beziehe ich mich nur auf den folgenden Text
  • Jegliche Firewalls vollständig deaktiviert
  • Firewall und Antivirenprogramme deinstalliert
Oft bleiben da Reste, deshalb wird das Hersteller Tool UND abgesicherter Modus
empfohlen.
Vielleicht hilft es Dir zumindest teilweise?

Virenscanner vollständig deinstallieren
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.440
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Hallo
Ich kenne mich auch nicht sooo gut aus,aber ich sehe an deinem Screenshot,dass da keine "SRP"ist
Bei mir ist es die Erste "EFI"von 100 Mb.
Mein System läuft mit "GPR"( GUID Partition Table) im Gegensatz zu MBR ( Master Boot Record), wie es bei dir anscheinend der Fall ist.
What is System Reserved Partition in Windows 10
Doch die Spezialisten werden das wohl besser erklären können.
Ich würde ja mit dem Media Creation Tool von Windows die aktuelle Win 10 runterladen, einen Installstick herstellen und damit komplett neu /Clean installieren mit Löschung aller Partitionen. Windows wird das dann selber richtig machen. !
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.355
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
...Mein System läuft mit "GPR"( GUID Partition Table) im Gegensatz zu MBR ( Master Boot Record), wie es bei dir anscheinend der Fall ist...
Der TE hat auch ein EFI basiertes GPT System laufen. Das zeigt ja sein Screenshot unmissverständlich, in dem eine EFI-Systempartition ersichtlich ist. Ich schätze mal, dass entweder die EFI-Partition oder die Wiederherstellungspartition aus einem uns bisher unersichtlichen Grund nicht beschreibbar sind und das ist der Auslöser. Eine unvollständige und daher mit Resten behaftete Deinstallation des Virenscanners kommt da natürlich durchaus in Frage.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.440
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Hatte ich wohl Tomaten auf den Augen und die EFI nicht gesehen. Sorry.:weg
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.768
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.572
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hm, ich würde es auch mal mit einem Inplace Upgrade versuchen. Hat neben einer Reparatur und dem Überspringen des problematischen Updates auch den Vorteil, dass es Dich auf die derzeit aktuelle Version und Build bringt (siehe Info in meinem Profil).

  • Jegliche Firewalls vollständig deaktiviert
  • Firewall und Antivirenprogramme deinstalliert
Wieviele der Arten hast Du denn? Dieses abenteuerlich anmutende Sicherheitskonzept kann natürlich ursächlich für Verbindungs- u. Update-Probleme sein. Jegliche externe Antivierenprogramme solltest Du für die anstehende System-Operation mit dem jeweiligen Hersteller-Removal-Tool vollständig deinstallieren.
 
B

bugnenot123

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.09.2020
Beiträge
1
Hallo,

erstmal vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen. Habe mein Passwort falsch notiert und kurz einen neuen Account erstellt, um auf die Fragen einzugehen.

Als Firewall bzw. Antivierenprogramme habe ich
  • COMODO Internet Security
  • COMODO Antivirus
  • Adaware Antivirus

Den Windows-Defender habe ich immer deaktiviert.
Die Software habe ich mit den Herstellertools deinstalliert und es gab existierten sowohl keine Datein, als auch keine Prozesse davon mehr.
Das mit dem abgeicherten Modus werde ich aber nochmal versuchen, danke für den Tipp @IT-SK.

Der Partitionsstil ist GPT und wenn ich die einzelnen Partitionen mit rechtsklick auswähle, habe ich nur bei C:SSD die Möglichkeit Änderungen vorzunehmen (z. B. Volume verkleinern).
Der "AOMEI Partition Assistant 8.9" würde es mir zwar ermöglichen, die EFI-Partition von 100MB auf z. B. 600MB zu vergrößern (in dem ich ihr "Freien Speicher der Partition C:SSD" zuweise), allerdings kommt vor der Ausführung die folgende Warnung:

screen.PNG

Und bevor ich etwas irreparabel kaputt mache, habe ich das lieber gelassen. Die Bezeichnung "Systempartition" bezieht sich auf C:SSD.

Falls das noch jemand braucht: Alle Partitionen sind in NTFS formatiert, außer die mit 100MB (FAT32). Bei der mit16MB, die im Übrigen nur bei der Drittanbietersoftware auftaucht, steht als Dateisystem nur "Andere".

@Heinz Eine Neuinstallation kommt für mich nur als Ultima Ratio infrage.
@runit Das mit dem Inplace Upgrade werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen. Werden dabei Programme und Datein behalten?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.768
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.572
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
@bugnenot123

areiland hat Dir freundlicherweise den Link gegeben, der Dir erklärt, wie Du vorgehen musst. Der Vorteil eines Inplace Upgrades liegt auch und gerade darin, dass alle Programme und eigene Dateien, wie auch die meisten Einstellungen, erhalten bleiben. Die Einstellungen solltest Du anschließend trotzdem prüfen, da eine neue Version geänderte Funktionen enthält, die es notwendig machten, bei der Installation Einstellungen zurückzusetzen oder auch eine Einstellung zu entfernen, oder auch eine oder mehrere Einstellungen hinzuzufügen.

Es genügt, wenn Du ein Antiviren-Programm hast. Wenn Du Comodo nutzen möchtest, dann nimm das Comodo Antivirus. Die Internet Security Version enthält das Comodo Antivirus und die Firwall - und weitere Funktionen. Diese machen aber gerne ein ums andere Mal Probleme im System.

Ein Fremdprogramm, welches selber ein zusätzliches Sicherheitsrisiko darstellt (Man in the Middle, Ersetzen originaler Webseitenzertifikate durch eigene mit schlechterer Verschlüsselung, eigene Sicherheitslücken) ist nicht mehr notwendig, um einen guten Schutz zu haben.

Der letzte Test von AV ist vom Juni 2020. Hier wurde Comodo offenbar nicht getestet, denn zu diesem finde ich nur ein Ergebnis vom August 2019. Der Test vom Defender ist aber aus Juni 2020.

Hier hast Du den direkten Vergleich.

00 00 01.jpg

Quelle: Test Antivirus-Programme Comodo

Juni 2020

00 00 02.jpg

Quelle: Test Antivirus-Programme - Windows 10 - Juni 2020

Auch die Windows Firewall gehört zu den besten ihrer Art und macht eine externe Firewall im privaten Bereich nicht notwendig. Ein Adwareschutz ist im Defender ebenfalls enthalten, wie auch weitere Sicherheits-Features. Der Vorteil ist, alle Features sind in das System stimmig integriert und beinträchtigen die Funktion des Betriebssystemes nicht. In den Einstellungen kann man es noch nach eigenem Wunsch anpassen.

Da Dir ein externes Schutzprogramm potenziell mehr Probleme und ein Absenken der Sicherheit bereitet, als es einen Mehrwert bringt, überdenke doch vielleicht mal Dein Sicherheitskonzept.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.722
@bugnenot123
Das nächste Mal bitte keinen neuen Account eröffnen sondern die Möglichkeit "Passwort vergessen" oder unten über den Punkt "Kontakt" gehen, dann wird Dir ein neues Passwort zugesandt.

Die Zeit sollte man haben.
 
Thema:

Windows 10 Update Error 0x800f0922 (KB4574727)

Windows 10 Update Error 0x800f0922 (KB4574727) - Ähnliche Themen

  • Windows Update Error

    Windows Update Error: Hello Community, when I try to update Windowd through Windows Update, I get "An error occurred. Please try opening settings again later". What...
  • Windows Update über WSUS Error 0x8024401c

    Windows Update über WSUS Error 0x8024401c: Seit einigen Tagen bekomme ich beim Updates Suchen in Win10 über den WSUS den Fehler 0x8024401c. Alle Server-System (2012R2, 2016 und 2019)...
  • Error nach Windows Update (HP Laptop)

    Error nach Windows Update (HP Laptop): Ich habe auf meinem HP Laptop ein Update installiert. Dann kam ein Error, bei dem der Laptop viele Updates installiert hat und das so langsam war...
  • Windows 10 Update 2004 funktioniert nicht, Error Code 0x800707e7

    Windows 10 Update 2004 funktioniert nicht, Error Code 0x800707e7: Das Windows Update wird beim Neustart abgebrochen, Error Code 0x800707e7 Wenn ich die Suchmaschinen-Ergebnisse richt interpretiere, scheint das...
  • Ähnliche Themen
  • Windows Update Error

    Windows Update Error: Hello Community, when I try to update Windowd through Windows Update, I get "An error occurred. Please try opening settings again later". What...
  • Windows Update über WSUS Error 0x8024401c

    Windows Update über WSUS Error 0x8024401c: Seit einigen Tagen bekomme ich beim Updates Suchen in Win10 über den WSUS den Fehler 0x8024401c. Alle Server-System (2012R2, 2016 und 2019)...
  • Error nach Windows Update (HP Laptop)

    Error nach Windows Update (HP Laptop): Ich habe auf meinem HP Laptop ein Update installiert. Dann kam ein Error, bei dem der Laptop viele Updates installiert hat und das so langsam war...
  • Windows 10 Update 2004 funktioniert nicht, Error Code 0x800707e7

    Windows 10 Update 2004 funktioniert nicht, Error Code 0x800707e7: Das Windows Update wird beim Neustart abgebrochen, Error Code 0x800707e7 Wenn ich die Suchmaschinen-Ergebnisse richt interpretiere, scheint das...
  • Oben