Windows 10 und ACPI Meldung

Diskutiere Windows 10 und ACPI Meldung im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo , Vielleicht kann mir jemand helfen? Mein Mann hat auf seinem Asus Eee Slate Ep121 Windows 10 (64-Bit) installiert . Und nun erscheint...
P

Pedi

Hallo ,
Vielleicht kann mir jemand helfen? Mein Mann hat auf seinem Asus Eee Slate Ep121 Windows 10 (64-Bit) installiert . Und nun erscheint immer folgende Meldung: Fehlender Asus ACPI-Treiber installieren. Ich war jetzt schon bei Asus auf der Homepage und habe noch mal alle Treiber neu installiert. Aber die Fehlermeldung bekomme ich nicht weg. Was kann ich noch tun???
Vielen Dank im voraus.

Lg Pedi
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

Gast

ich spekuliere mal ins blaue: vermutlich hatte das bs, von dem aus ihr das upgrade gemacht habt, nicht den für jene version aktuellen acpi-treiber. könnte das sein? von welcher version aus habt ihr denn das upgrade gemacht? man sollte die ausgangsversion auf dem bestmöglichen stand haben. es ist sogar ein unterschied, wie man upgraden muss, je nachdem, was für einen stand seines ursprung-systems man hat:

hier mal eine anschauung:

(quelle: deskmodder.de)

win 10 upgrade bedingungen.jpg


  • Windows 7 ohne SP1 wird über die ISO neu installieren müssen. Ein Upgrade ist nicht möglich.
  • Windows 7 mit SP1 kann entweder direkt über Windows Update upgraden oder per ISO neu installieren bzw. damit das Upgrade durchführen.
  • Ausnahme: Windows 7 Family Pack (3 PC Pack): Mit dem Family Pack dürfen alle 3 Rechner auf Windows 10 umsteigen.
  • Windows 8 und Windows 8.1 ohne April Update Rollup können nur per ISO neu installieren.
  • Windows 8.1 mit April Update Rollup (KB2919355) können einfach updaten und die eigenen Daten und Einstellungen behalten, oder mit der ISO, die auf DVD gebrannt, oder auf den USB-Stick bootfähig kopiert wurden neu installieren.
Diejenigen, die die Windows 10 Preview schon drauf haben, sollen ja upgraden können.
Eigentlich genau so, wie ich es mir bisher vorgestellt hatte. Bei den neueren Versionen mit SP1 bzw. April Update kann man eine Auswahl treffen. Die anderen werden neu installieren müssen. Aber schon alleine um Fehler vorzubeugen ist diese Variante ja eh dem Upgrade vorzuziehen.
Wer seinen Schlüssel im BIOS hat, wird sich wohl keine Sorgen machen müssen. Dort wird die Installation ohne Nachfrage durchlaufen. Bei den anderen wird dann ein Produktkey abverlangt, der natürlich seitens Microsoft überprüft wird.

(quelle: deskmodder.de)





- also im hinblick auf vorgenanntes, so doof das jetzt klingt: das upgrade nochmal machen und vorher den acpi-treiber im alten system updaten - nicht nur den, auch alle motherboard und geräte treiber auf den neuesten stand bringen - und dann die vorgehensweise wie angeführt beachten.

p.s. der acpi-treiber ist maßgebend für das auslesen des product-key und der seriennummer im bios. vlt. wollte ms das win 10 aktivieren und konnte es nicht wegen des unkorrekten aspi-treibers.




schaut bitte auch mal hier, habe ich gerade in einem anderen thread gesehen:
#
http://answers.microsoft.com/en-us/insider/forum/insider_prog/asus-acpi-driver-missing/30063828-46ea-4ada-a9c4-7bf363cee632?page=2&auth=1
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pedi

Vielen lieben Dank für die Antwort. Mein Mann kennt sich damit gar nicht aus und wollte unbedingt Windows 10 ausprobieren. Er hat aber vorher alle Updates gezogen. Wir gehen jetzt erstmal zurück auf Windows 7 und dann gucke ich mir das alles mal genau an. Melde mich dann wieder. ;-)))
 
P

Pedi

Hallo Casimo,
nachdem ich nun alles wieder auf Windows 7 Sp1 gesetzt hatte, habe ich alle Treiber aktualisiert, auch Mainboard und Bios. Alle Updates gefahren.
Dann habe ich Windows 10 erneut installiert, aber das hat alles nicht geholfen. Die ACPI Meldung ist wieder erschienen. Jetzt wird es gerade wieder auf Windows 7 zurück gesetzt bis ich eine Lösung weiss. Leider hat auch Dein Link nichts gebracht. Trotz allem vielen lieben Dank. Lg Pedi
 
G

Gast

hallo pedi, das ist schade.

mir scheint, ihr solltet euch an den asus-support wenden, da es ein geräte/hersteller-spezifisches problem zu sein scheint.

ich habe dazu hier noch eine kurzanleitung gefunden:

So finden Sie einen fehlenden ASUS-ACPI-Treiber | eHow Deutschland

sucht also bei asus bitte nochmal ganz gezielt nach diesem treiber/treibern. da ihr ja geschrieben habt, dass ihr von dort bereits alle updates geladen habt, könnt ihr im gerätemanager schauen, welche version dort installiert ist und vergleichen, ob der nun angebotene treiber identisch mit dem/den bereits installierten ist/sind. die acpi-treiber stehen im gerätemanager unter systemgeräte:

gerätemanager acpi.jpg

eventuell ist in dieser ansicht auch zu erkennen, was genau fehlt, da wäre dann ein frage- od. ausrufezeichen. da könnt ihr später auch mal bei win 10 nachschauen, wenn der fehler noch gemeldet wird.

ist es nun eine andere version, die auf der seite angeboten wird, installiert diesen bitte und versucht das upgrade erneut.

ist der treiber mit eurem installierten identisch, schreibt den support bitte an. die sollen euch eine lösung nennen. ihr scheint ja kein einzelfall mit diesem asus-problem zu sein, sodass der support eigentlich eine lösung kennen müsste.

wenn ihr das upgrade wiederholt, deinstalliert bitte vollständig euer antivirenprogramm. nach dem upgrade installiert es dann bitte wieder. möglichst auch alle autostart einträge löschen und eventuelle aktive tuning/- system-aufräumtools deinstallieren, bei bedarf nach dem upgrade wieder installieren. bevor ihr deinstalliert, macht bitte einen wiederherstellungspunkt.

bei win7 müsste der menüpunkt "systemsteuerung" im startmenü rechts stehen, ansonsten einfach links unten im startmenü in das suchfeld systemsteuerung eingeben und den dann gefundenen angezeigten punkt klicken. wenn ihr die klickt, erscheint das fenster der systemsteuerung und rechts unten findet ihr den menüpunkt "wiederherstellung. da müsste dann die auswahl kommen, einen früheren zustand wiederherstellen (für späteren evtl. bedarf mal bitte merken) und daunter dann wiederherstellungspunkt erstellen, was ihr dann anklickt. das dient euch zur komfortablen sicherheit, wenn ihr dann später wieder zu win7 zurückgeht und es noch weiter nutzen müsst, dass der zustand von vor den ganzen deinstallationen wieder hergestellt wird.

ich hoffe aber vielmehr, dass ihr bei asus eine lösung findet.

lg. Casimo
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Heinz

Hallo Pedi
Hast du denn auch den Treiber für die Chipsätze installiert gehabt? Chipsatz sollte immer als erstes aktualisiert werden.Da sind auch die ACPI Treiber dabei.
 
P

Pedi

Nochmal vielen Dank. Ich gebe die Hoffnung nicht auf dass es irgendwann klappt. ;-))))
@ Heinz, ja den hatten wir auch installiert. Habe bei Asus alle verfügbaren Treiber downgeloadet und installiert.
Lg Pedi
 
Thema:

Windows 10 und ACPI Meldung

Sucheingaben

acpi deaktivieren windows 10

,

asus win 10 acpi treiber

,

acpi gerätetreiber

,
acpi ausschalten windows 10
, asus acpi de, ah530 acpi win 10, asus eee pc acpi treiber windows 10, eee slate b121 windows 10, asus slate ep121 win10, asus eee slate ep121 windows 10, Windows 10 ISO ACPI Treiber, eee slate asus Windows 10 installieren, windows 10 slate asus, asus eee slate ep121 neu installieren, acpi Unterstützung ausschalten win10, acpi unter windows 10 ausschalten, win 10 acpi ausschalten, windows 10 acpi deaktivieren, acpi treiber, fehlender acpi triber windows 10, win 10 acpi 5 fehler , asus slate windows 10 acpi , ah530 acpi, win 10 fehlender acpi treiber, acpi 64 bit für windows 10

Windows 10 und ACPI Meldung - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Aktivierungs problem

    Windows 10 Aktivierungs problem: Hi, ich habe mir einen neuen PC 2018 gekauft. Da war schon Windows 10 Professional 64 Bit drauf. Ich hab auch alles auf Microsoft angemeldet...
  • Windows 10 reaktivieren nicht möglich

    Windows 10 reaktivieren nicht möglich: Hallo, habe nun endlich meinen I7 2600K in Rente geschickt und auf einen Ryzen5-3600 upgradet. Meine Lizenz ist eine Pro Lizenz und schon älter...
  • Windows 10 Key

    Windows 10 Key: Ich habe das kostenlose Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 genutzt und mir danach einen neuen PC geholt. Allerdings wird nun der Windows Key...
  • Anpassung der ACPI Table WIndows 10

    Anpassung der ACPI Table WIndows 10: Hallo, Ich versuche einen SPI Bus für mein windows 10 IoT enterprise verfügbar zu machen. Hierzu soll der RHPROXY in der ACPITable aktiviert...
  • Windows 10 Microsoft ACPI-Kontrollmethodenkompatibler Akku

    Windows 10 Microsoft ACPI-Kontrollmethodenkompatibler Akku: Hallo, leider habe ich dummerweise im Gerätemanager unter AKKU nach Erweiterung die 1. Angabe deinstalliert: "Microsoft...
  • Ähnliche Themen

    • Windows 10 Aktivierungs problem

      Windows 10 Aktivierungs problem: Hi, ich habe mir einen neuen PC 2018 gekauft. Da war schon Windows 10 Professional 64 Bit drauf. Ich hab auch alles auf Microsoft angemeldet...
    • Windows 10 reaktivieren nicht möglich

      Windows 10 reaktivieren nicht möglich: Hallo, habe nun endlich meinen I7 2600K in Rente geschickt und auf einen Ryzen5-3600 upgradet. Meine Lizenz ist eine Pro Lizenz und schon älter...
    • Windows 10 Key

      Windows 10 Key: Ich habe das kostenlose Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 genutzt und mir danach einen neuen PC geholt. Allerdings wird nun der Windows Key...
    • Anpassung der ACPI Table WIndows 10

      Anpassung der ACPI Table WIndows 10: Hallo, Ich versuche einen SPI Bus für mein windows 10 IoT enterprise verfügbar zu machen. Hierzu soll der RHPROXY in der ACPITable aktiviert...
    • Windows 10 Microsoft ACPI-Kontrollmethodenkompatibler Akku

      Windows 10 Microsoft ACPI-Kontrollmethodenkompatibler Akku: Hallo, leider habe ich dummerweise im Gerätemanager unter AKKU nach Erweiterung die 1. Angabe deinstalliert: "Microsoft...
    Oben