Windows 10 Threshold Wave 2 (TH2): erster größerer Patch ist für Oktober geplant

Diskutiere Windows 10 Threshold Wave 2 (TH2): erster größerer Patch ist für Oktober geplant im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Microsofts Entwicklungsstand bezüglich des neuen Windows 10 liegt aktuell bei der RTM-Version (Release to Manufacturing), die ab dem 29. Juli in...
Microsofts Entwicklungsstand bezüglich des neuen Windows 10 liegt aktuell bei der RTM-Version (Release to Manufacturing), die ab dem 29. Juli in den Handel kommt beziehungsweise an die Upgrader verteilt wird. Obwohl Microsoft spätestens ab diesem Zeitpunkt einen Großteil der Kräfte auf die Fertigstellung von Windows 10 Mobile setzt, wird immer noch Entwicklungs- und Optimierungsarbeit für die Desktop-Version anstehen. Mit "Threshold Wave 2" soll Windows 10 mit einem ersten, größeren Patch versorgt werden, welcher laut Quellenangabe schon für Oktober geplant ist





Windows 10, dessen ursprünglicher Codename "Threshold" lautete, soll laut den bei neowin vorliegenden Quellen bereits im Oktober einen größeren Patch erhalten, welcher "Threshold Wave 2" genannt wird. Da der Patch nur wenige bis keine neuen Features, sondern ausschließlich kleinere Optimierungen sowie Stabilitätsverbesserungen mit sich bringen soll, kann "Threshold Wave 2 (TH2)" auch nicht als Update angesehen werden. Vielmehr dürfte es als Optimierung der aktuellen als TH1 bezeichneten RTM-Version bezeichnet werden können.

Zudem ist es sehr wahrscheinlich, dass Microsoft ein viertel Jahr nach dem Release von Windows 10 allerhand Telemetriedaten der Nutzer inklusive Hardwarekonfigurationen hat sammeln können, die dann wiederum in den Patch einfließen können, damit alle Systeme mit Windows 10 so optimal wie möglich laufen.

Das erste große Update, welches unter dem Codenamen "Redstone" geführt wird, soll erst Mitte des kommenden Jahres zur Verfügung gestellt werden, mit dem allerdings auch neue Funktionen bereitgestellt werden dürften. Sämtliche Nacharbeiten zu Skype for Windows, Cortana aber auch dem Edge-Browser werden allerdings noch zeitnah nachgeschoben, wozu kein größeres Update notwendig sein dürfte.

Meinung des Autors: Microsoft hat nicht nur fleißig an der Fertigstellung von Windows 10 gearbeitet, welches in der aktuellen RTM-Version schon als gelungen bezeichnet werden kann, sondern zeigt auch deutliche Bestrebungen, den Slogan "Windows as a Service" in die Tat umzusetzen. Service ist das Zauberwort in unserer heutigen Zeit, ein Service am Kunden, der allerdings von zu vielen als selbstverständlich hingenommen wird.
 
Thema:

Windows 10 Threshold Wave 2 (TH2): erster größerer Patch ist für Oktober geplant

Windows 10 Threshold Wave 2 (TH2): erster größerer Patch ist für Oktober geplant - Ähnliche Themen

Windows 10 1809 (Oktober-Update) soll auf Insider-Build 17763 basieren: Da sich der September nun langsam dem Ende neigt, warten viele Windows-10-Nutzer auf ein fertiges Oktober-Update, welches auch als Version 1809...
Windows 10 - saubere Neuinstallation auf 2. SSD, aktives BS parallel weiter verwenden: Hallo liebe Wissende, bevor es mir ähnlich ergeht, wie einst Jim Phelbs in "Mission Impossible": "Dieses Betriebssystem wird sich in 5 Sekunden...
Windows 10 Patch KB4535996 bringt Abstürze und Blue Screens für viele Nutzer auf den PC!: Aktuell hat man die Option, sich durch manuelles Anstoßen das Update mit der Kennung KB4535996 zu installieren, aber so mancher Nutzer scheint...
Windows 10 Oktober Update (1809): Microsoft erklärt und behebt Fehler, welcher im Zuge des Updates Eigene Dateien gelöscht hat: Microsoft hat im Rahmen des gestrigen Patch-Days die erst kürzlich für den Download gesperrte Insider-Build 17763.17 wieder für den Slow Ring...
Windows 10 Oktober Update nun laut Microsoft für alle fortgeschrittenen User verfügbar: Kleine News für alle Windows 10 Nutzer die sich bisher nicht zur Installation von Preview Builds durchringen konnten, denn laut Microsoft ist für...
Oben