Windows 10: Threshold 2-Update wird sich wohl von Oktober auf November verschieben

Diskutiere Windows 10: Threshold 2-Update wird sich wohl von Oktober auf November verschieben im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Für Microsoft ist Windows 10 ein Betriebssystem, welches konstant weiterentwickelt wird. So werden auch hier größere Updates eingeplant, wobei das...
Für Microsoft ist Windows 10 ein Betriebssystem, welches konstant weiterentwickelt wird. So werden auch hier größere Updates eingeplant, wobei das nächste größere für den Herbst angekündigt ist. Laut bisherigen Medienberichten hat man immer von einer Veröffentlichung im Oktober gesprochen welche sich jetzt allerdings auf November verschieben, wie die Kollegen von Winbeta berichten





Wie die Kollegen von Winbeta berichten, soll sich das bisher für Oktober 2015 angekündigte größere Update in den November verschieben. Warum Microsoft auf einmal eine Verzögerung einplant, kann derzeit nur spekuliert werden, doch am wahrscheinlichsten ist, dass man in Redmond einfach mehr Zeit benötigt.

Mit der diesjährigen Veröffentlichung von Windows 10 ist Microsoft das Zugeständnis eingegangen, ein neues Windows erstmals im Sommer, statt wie bisher üblich im Herbst zu veröffentlichen. Die Folgen, dass Windows 10 bereits am 29. Juli veröffentlicht wurde, sind allgegenwärtig sichtbar. Viele Funktionen sind noch nicht auf allen Rechnern gleichermaßen einsetz- oder gar verfügbar. Aus diesem Grund arbeitet Redmond derzeit fieberhaft an dem Herbst-Update, welches auch als Threshold 2 bezeichnet wird und allen Anschein erst im November, statt wie bisher vermutet im Oktober erscheinen.

Hauptziel von Threshold 2 sind weniger neue Features, sondern laut den Kollegen von Winbeta vielmehr die Verfeinerung des Release-Produktes aus dem Sommer. Da sich Microsoft persönlich noch nicht direkt zu dem Threshold 2-Update geäußert hat, kann es natürlich sein, dass das November-Update wie jedes kleinere Update behandelt wird. Andererseits sind ja auch noch 2 Monate Zeit, in denen das Update persönlich seitens Microsoft vorgestellt werden kann.


Danke für den Tipp an DaTaRebel


Meinung des Autors: Falls das nächstgrößere Update wirklich erst im November erscheinen sollte, bekommt Microsoft meine Unterstützung für diesen Schritt. Es bringt Niemanden etwas, unfertige Software auf dem Markt zu finden. Das ist das Gleiche wie bei den Spieleentwicklern, die ihre Spiele unfertig auf den Markt schmeißen und die Community dadurch so dermaßen verärgern, dass diese NIE wieder etwas von diesem Anbieter kaufen. Dann doch lieber ein paar Wochen länger auf etwas warten, was dann aber auch ausgereift und möglichst in vollem Umfang nutzbar ist. Wie seht ihr das?
 
Thema:

Windows 10: Threshold 2-Update wird sich wohl von Oktober auf November verschieben

Windows 10: Threshold 2-Update wird sich wohl von Oktober auf November verschieben - Ähnliche Themen

Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
Windows 10: neue Code-Namen nach Redstone 4 und Redstone 5 in Sicht: Betrachtet man rückblickend die Versionsbezeichnungen von Windows 10, hat es bisher nur "Threshold" und "Redstone" gegeben, die in verschiedenen...
Windows 10 Herbst-Update alias "Threshold 2" soll am 2. November ausgerollt werden: Seit der "Release-To-Manufacturing"-Version (RTM) mit der Build-Nummer 10240 hat Windows 10 noch kein größeres Update erfahren, was sich jetzt mit...
Aktuelles Update von Windows 10 bereits installiert - so überprüft man es: Seit einiger Zeit veröffentlicht Microsoft jedes Jahr gleich zwei umfangreiche Updates für Windows 10, die in der Regel automatisch installiert...
Windows 10 April Update: offizielle Verfügbarkeit auf 30. April terminiert: Nun ist es offiziell. Microsoft hat sowohl den Namen als auch den Erscheinungstermin des kommenden großen Feature-Updates, welches unter dem...
Oben