Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November?

Diskutiere Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Das lang erwartete Threshold-2-Update, welches nun viele Bugs und Performance-Probleme lösen soll, kommt nun nicht wie ursprünglich spekuliert am...
Das lang erwartete Threshold-2-Update, welches nun viele Bugs und Performance-Probleme lösen soll, kommt nun nicht wie ursprünglich spekuliert am 2. November (sprich heute), sondern erst am 10. Novembernn

Während es sich beim bisherigen Termin für den heutigen 2. November um eine nie wirklich bestätigte Spekulation gehandelt hat, wollen die Kollegen von WinBeta jetzt den 10. November 2015 als "offiziellen" Termin für die Verteilung des großen Threshold-2-Updates in Erfahrung gebracht haben, welches auch als großes "Herbst-Update" bezeichnet wird.

Als Quelle für ihre Behauptung verweisen die Kollegen auf einen Beitrag eines Microsoft-Mitarbeiters im MS Answers Forum, welcher den 10. November als offiziellen Termin benannt hat.

Allerdings bezieht sich die Aussage im MS Answers Forum auf die Frage, wann denn mit der digitalen Sprachassistentin Cortana in Indien zu rechnen sei. Daraufhin schrieb man, dass diese erst verfügbar sein wird, wenn das große November-Update am 10. November veröffentlicht wurde. Aufgrund dieser Aussage wird jetzt natürlich spekuliert, dass das große November-Update bis zum 10. November 2015 ausgerollt sein müsste, damit die Inder auch Cortana nutzen können.nn

Wichtig ist doch, dass Microsoft mit dem TH2-Update alle (oder zumindest die meisten) Windows 10 Anwender zufrieden stellt, die groben derzeit vorhandenen Bugs und Fehler beseitigt und das Gesamtsystem performanter gestaltet, so dass Windows 10 zu dem Ruf gelangt, den es auch verdient hat. Oder mit anderen Worten: "Es ist fertig, wenn es fertig ist."

Meinung des Autors: Windows 10 ist ein gutes Betriebssystem, welches bei dem einen oder anderen aufgrund diverser kleinerer Fehler noch nicht ganz "rund" läuft und teilweise auch mit Performance-Problemen zu kämpfen hat. Trotzdem sollten sich die ungeduldigen Nutzer kein Beispiel an den ganzen Kiddies nehmen, die den Spieleschmieden wie Electronic Arts so viel Druck entgegen bringen, dass Produkte unfertig auf den Markt geworfen werden. Meines Erachtens hat sich Microsoft mit dem Release von Windows 10 am 29.Juli zu viel vorgenommen und den gleichen Fehler wie EA mit seinen ganzen Spielen begangen. Im Ergebnis fühlten sich zu viele Nutzer als "Versuchskaninchen", die ein Betriebssystem vorgesetzt bekamen, welches nicht gänzlich als ausgereift zu bezeichnen gewesen ist. Und seid mal ehrlich, welchen Unterschied machen 8, 14, oder selbst 21 Tage Warten, wenn man dadurch ein ausgereiftes Produkt bekommt?
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #101
blende8

blende8

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.10.2015
Beiträge
152
Version
Pro 64 bit
System
i5, 16 GB, SSD (Lenovo P300)
Was genau ist denn in dieser neuen Partition eigentlich drin?
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #102
K

kuehhe1

Benutzer
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
54
Version
Windows10 Home, V.1803, Dualboot LinuxMint 18.3 Cinnamon
System
ASUS K52JC, Intel i5, 8GB, Intel HD, nVidia 310M, Intel N-7260, Samsung Evo 850, 250+500gb
ok nach der Bereinigung gehts, dann kann Windows nicht mehr meckern, nur der Weg zurück ist dann aber weg.

Was genau ist denn in dieser neuen Partition eigentlich drin?

Sieh dir mal mein zuvor eingefügtes Bild an, das Recovery 350MB um eventuell auf die zuvor installierte Version zurück zu kehren (Downgrade).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #103
areiland

areiland

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
In der 450 MB Partition liegt die Windows Wiederherstellungsumgebung drin und deshalb sollte man diese Partition auch tunlichst nicht entfernen. Sonst hat man nämlich das Problem, dass man ohne Startdatenträger keine Systemreparatur mehr ausführen kann. Das WinRE ist nämlich von der 100 MB Partition in diese Partition gewandert.
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #104
blende8

blende8

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.10.2015
Beiträge
152
Version
Pro 64 bit
System
i5, 16 GB, SSD (Lenovo P300)
Könnte man diese Partition von Windows wieder neu erstellen lassen, wenn man sie vorher löscht?
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #105
areiland

areiland

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Klar geht das irgendwie - ich habs nur noch nicht praktikabel gelöst. Denn dazu ist neben dem anlegen der Partition ja auch das anlegen der Wiederherstellungsumgebung auf der Partition und das einbinden in die Systemkonfiguration erforderlich. Schritt zwei wirft bei mir da noch Fragen auf, die ich bisher noch nicht zufriedenstellend gelöst habe.

Ich habe nämlich prinzipiell das Ziel, eine relativ leicht zu handhabende Lösung zu erstellen, mit der man:
1. mit Hilfe der Bordmittel ein Wiederherstellungsimage des installierten Systems zieht,
2. dieses Image in die Wiederherstellungsumgebung einbindet,
3. die Startumgebung so konfiguriert, dass beim Start des Systems ein Hotkey angeboten wird, mit dem man das System direkt auf den gesicherten Zustand zurücksetzen kann.
4. gegebenenfalls vorher die Wiederherstellungspartition selbst anlegt, die Wiederherstellungsumgebung dort integriert und in die Startumgebung einbindet.

Dies entspricht den Recoverylösungen der Rechnerhersteller, wie man sie von vorkonfigurierten Rechnern her kennt und mit denen man sein System auf einen genau definierten Zustand setzen kann. Die Schritte 1 - 3 funktionieren für sich alle reibungslos. Nur bekomme ich das bisher noch nicht automatisiert hin, so dass ich das als Script oder gegebenenfalls auch als kleines Windows Programm weitergeben könnte. Hier sind noch ein paar Hürden zu nehmen, die ich noch nicht genommen habe. Beispielsweise ist die benötigte WinRe.wim nach dem Bereinigen der Windowsinstallationsdateien nicht mehr auf dem Rechner vorhanden, denn die findet sich seit Windows 10 offenbar nur noch im Ordner Windows.~BT\Sources\SafeOs.
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #106
K

kuehhe1

Benutzer
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
54
Version
Windows10 Home, V.1803, Dualboot LinuxMint 18.3 Cinnamon
System
ASUS K52JC, Intel i5, 8GB, Intel HD, nVidia 310M, Intel N-7260, Samsung Evo 850, 250+500gb
In der 450 MB Partition liegt die Windows Wiederherstellungsumgebung drin und deshalb sollte man diese Partition auch tunlichst nicht entfernen. Sonst hat man nämlich das Problem, dass man ohne Startdatenträger keine Systemreparatur mehr ausführen kann. Das WinRE ist nämlich von der 100 MB Partition in diese Partition gewandert.

Mit einem Bootfähigen USB Stick könnte man aber schon wiederherstellen oder?
Merkwürdig ist vor allem das hier bei uns auf zwei eigentlich gleichen Rechnern (250GB SSD) mit Windows 10 beim Update bei (m)einem Rechner diese zweite zusätzliche Wiederherstellungspartition angelegt wurde und beim Rechner meines Sohnes nicht.
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #107
areiland

areiland

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich schrieb doch, dass dann ein Startdatenträger erforderlich ist. Also eine DVD oder ein Stick. Nur was ist wenn sowas nicht zur Hand ist und auf die schnelle auch kein Rechner zum erstellen im Zugriff ist?

Wenn zwei Wiederherstellungspartitionen vorhanden sind, dann kann man immer noch prüfen welche davon tatsächlich genutzt wird. Das kann man in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten erfahren, wenn man den Befehl: reagentc /info ausführt. Dessen Ausgabe gibt Auskunft darüber, welche der Partitionen genutzt wird.
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #108
blende8

blende8

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.10.2015
Beiträge
152
Version
Pro 64 bit
System
i5, 16 GB, SSD (Lenovo P300)
Ich dachte eher, dass Windows vielleicht so schlau ist und merkt, dass die Partition fehlt und dann wieder selbsttätig eine anlegt.
Oder dass man Windows auffordern kann, eine neu anzulegen.

Wie kann Windows daraus überhaupt ein Recovery machen, wenn die Partition nur so klein ist?

Aomei Backupper speichert die Partition übrigens auch nicht mit ab beim Systembackup.
Spielt man das System also neu auf, ist die Partition auch weg. Wird also als nicht so wichtig angesehen.
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #109
areiland

areiland

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Windows legt diese Partition selbstständig an - wenn es ein fettes Update wie TH2 einspielt, aber nicht anders. Windows hat darauf auch kein Recovery liegen, sondern sein WinRE (Windows Recovery Environment), das ein MiniWindows ist und die erweiterten Startoptionen stellt. Dessen Image ist allein schon 200 MB gross.

Das RecoveryImage für das System kann woanders im System abgelegt sein, der Wiederherstellungsumgebung muss nur ein Verweis auf dieses Image zugefügt werden. Man könnte also einer zweiten Festplatte problemlos eine Partition abzwacken, auf der man das Recoveryimage hinterlegt, das dann zur Wiederherstellung verwendet wird.
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #110
rj5156

rj5156

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
110
Version
2004 (19041.329)
System
Medion E2225D, Asus T100TA, HP 255G3, Akoya core i7 16GB Ram SSD Notebook
Ich dachte eher, dass Windows vielleicht so schlau ist und merkt, dass die Partition fehlt und dann wieder selbsttätig eine anlegt.
Oder dass man Windows auffordern kann, eine neu anzulegen.

Wie kann Windows daraus überhaupt ein Recovery machen, wenn die Partition nur so klein ist?

Aomei Backupper speichert die Partition übrigens auch nicht mit ab beim Systembackup.
Spielt man das System also neu auf, ist die Partition auch weg. Wird also als nicht so wichtig angesehen.

Beim Windows System Abbild Sicherung: wird EFI-Partition, C, und die 450GB recovery gesichert!
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #111
K

kuehhe1

Benutzer
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
54
Version
Windows10 Home, V.1803, Dualboot LinuxMint 18.3 Cinnamon
System
ASUS K52JC, Intel i5, 8GB, Intel HD, nVidia 310M, Intel N-7260, Samsung Evo 850, 250+500gb
Moin,
den Befehl: reagentc /info hab ich mir schon notiert und gesichert. ;)

Bei mir gabs dann folgendes Ergebnis:
Microsoft Windows [Version 10.0.10586]
(c) 2016 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\WINDOWS\system32>reagentc /info
Konfigurationsinformationen zur Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) und
zur Systemwiederherstellung:

WinRE-Status: Enabled
WinRE-Ort: \\?\GLOBALROOT\device\harddisk0\partition3\Recovery\WindowsRE
Startkonfigurationsdaten-ID: 8bfae3a6-8a40-11e5-aed8-8650e5cbb737
Ort des Wiederherstellungsimages:
Index des Wiederherstellungsimages: 0
Ort des benutzerdefinierten Images:
Index des benutzerdefinierten Images: 0

REAGENTC.EXE: Vorgang erfolgreich.

Ergo liegt das aktuelle Recovery wie zuvor schon im Foto gepostet auf Partition3.

Frage1. Dient dieses neu erstellte Recovery:
a) zum Rücksetzen (Upgrade) auf die alte Version 10240 oder
b) zum Retten der aktuellen Version 10586 nach einem Crash?

Frage2. Falls Frage1. b) mit Ja beantwortet würde verstehe ich nicht warum in der zu allererst angelegten Systemreservierten Boot- Partition noch ein 300MB großes WindowsRE vorhanden ist, das hätte dann ja gleich beim Update gelöscht werden können, ganz nebenbei hätte sich das Erstellen der 3. Partition erübrigt. Oder geht Windows da auf Nummer sicher?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #112
areiland

areiland

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich habs doch oben erklärt, was in dieser Partition liegt.
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #113
K

kuehhe1

Benutzer
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
54
Version
Windows10 Home, V.1803, Dualboot LinuxMint 18.3 Cinnamon
System
ASUS K52JC, Intel i5, 8GB, Intel HD, nVidia 310M, Intel N-7260, Samsung Evo 850, 250+500gb
Ich hab schon verstanden das in meinem Fall das neue aktuelle Recovery in Partition3 liegt, eben darum hatte ich meine zwei Fragen gestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #114
blende8

blende8

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.10.2015
Beiträge
152
Version
Pro 64 bit
System
i5, 16 GB, SSD (Lenovo P300)
1: b
2. Verstehe ich auch nicht.

Bei mir ist es auch in Part. 3.
Blöd, weil danach noch eine Partition kommt.
Ich werde wohl den ganzen Kram löschen.
Wer braucht schon eine Systemwiederherstellung ohne Programme und Daten?
Da kann man ja gleich frisch installieren.
 
  • Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? Beitrag #115
K

kuehhe1

Benutzer
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
54
Version
Windows10 Home, V.1803, Dualboot LinuxMint 18.3 Cinnamon
System
ASUS K52JC, Intel i5, 8GB, Intel HD, nVidia 310M, Intel N-7260, Samsung Evo 850, 250+500gb
Wenn jedesmal bei einem Großen Update ein neue Recovery Partition anlegt wird , gute Nacht.
Ich werde dieses Windows 10 auch bei Gelegenheit neu aufsetzen, bei zwei Recovery Partitionen a' 500MB, wette ich darauf das sich Windows daran selbst verschlucken wird.
Merkwürdig bleibt, das wie bereits gepostet, bei zwei annähernd gleichen ASUS Notebooks wovon eines ein zusätzlich integriertes INTEL-Bluetooth besitzt und gerade nur dieses Gerät die von Windows10 neu erstellte Recovery Partition besitzt??

Für mich ist dieses Thema hier erst mal beendet und ich versuche mal mein "Camera" und "Sounds" Problem zu lösen.
Ich hatte auch auf dieser Seite einiges an Infos zum Theme erfahren können

Dank in die Runde für die administrativen Hilfe Stellungen.
Gruß Helmut

Update:
So, ich mußte alles neu installieren nach vielen Bugs im HerbstUpdate lief mei mir nicht mehr allzu viel und weil das Recovery auf die vorherige Version 10240 nicht funktionierte, Durch das automatische verkleinern der C:\ Partition meldete Windows während des Wiederherstellungs Vorgangs das die Partitions Tabelle nicht stimmt. Also hab ich alles Clean Installiert, aktuell läuft die Build 10586.14
Alle Geräte wurden zum aller ersten mal sauber gefunden und installiert und die zusätzliche Recovery Partition bin ich auch erst einmal los.

Gruß Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November?

Windows 10 TH2-Update: erscheint es nun am 10. November? - Ähnliche Themen

Windows Defender füllt Festplatte und verlangsamt System mit nutzlosen Dateien - Das kann helfen!: Aktuell scheint es einen kleinen Bug im Windows Defender zu geben, der nicht gerade wenige Nutzer mehr oder weniger zu beeinträchtigen scheint...
Windows 10 Version 1909 Update bricht mit Fehlermeldung 0x80073701 oder 0x800f0988 ab: Aktuell wird bei immer mehr Nutzern das große Windows 10 November-Update mit Version 1909 zur Installation angezeigt und sehr viele können dieses...
Emperion Nebulus Smartphone mit Windows 10 on ARM und Android Support angeteasert: Wenn man sich das Ganze ansieht möchte man prüfen, ob der Kalender vielleicht den 1. April zeigt, aber da dem nicht so ist, wollen wir diese...
Windows 10: Redstone 5 Update im Slow Ring für Insider angekommen: Bei zwei großen Updates pro Kalenderjahr hat Microsoft einiges zu tun, mit der Entwicklung hinterher zu kommen. Hilfe holt man sich bei den...
Windows 10 Home Update Installation mit mehr Optionen mit Windows 10 Mai 2019 Update: Für Windows 10 Pro oder Windows 10 Enterprise Nutzer ist diese Meldung ein alter Hut, aber Windows 10 Home Nutzer werden diese kleine Änderung...

Sucheingaben

Windows version 10.0.10586 Alle systemWiederherstellungs Befehle

Oben