Windows 10: Support-Ende für Version 1511 - keine weiteren Updates mehr

Diskutiere Windows 10: Support-Ende für Version 1511 - keine weiteren Updates mehr im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Dass es verschiedene Versionen von Windows 10 gibt, die mit einer vierstelligen Zahl versehen sind, dürfte vielen Nutzern gar nicht bewusst. Am...
Dass es verschiedene Versionen von Windows 10 gibt, die mit einer vierstelligen Zahl versehen sind, dürfte vielen Nutzern gar nicht bewusst. Am heutigen Patchday werden bei einer davon letztmals Sicherheitslücken geschlossen, im Anschluss werden keine weiteren Aktualisierungen mehr verteilt. Außer man bringt das Betriebssystem auf einen neueren Stand

Windows-10-Logo-neu.jpg

Als Windows 10 für alle Nutzer freigegeben wurde, lautete die Versionsnummer 1507 (deren Support wurde im Mai dieses Jahres beendet). Schon kurze Zeit folgte das erste etwas größere Update., das im November 2015 unter der Nummer 1511 veröffentlicht wurde. Diese Ausgabe läuft laut einer aktuellen Statistik derzeit weltweit noch auf 2,7 Prozent aller Windows 10 Computer. Heute jedoch gibt es das letzte Mal wichtige Updates für diese Ausgabe, und zwar bei folgenden Windows 10 Produkten:

  • Windows 10 Home
  • Windows 10 Pro
  • Windows 10 Education
  • Windows 10 Enterprise

Die Auswirkungen der beendeten Unterstützung beschreibt Microsoft so: "Wenn Sie weiterhin Version 1511 verwenden, funktioniert Ihr Computer weiterhin, aber Sie erhalten keine neuen Sicherheitsupdates oder andere Qualitätsupdates mehr. Dadurch wird der Computer anfälliger für Sicherheitsrisiken und Viren.". Das entsprechende Update auf eine neuere Version wird dringend angeraten.

Es lässt sich leicht herausfinden, ob der eigene Rechner betroffen ist. Hierzu einfach das Startmenü öffnen, dann über die Tastatur "winver" eingeben und mit Enter bestätigen. Im nun angezeigten Fenster wird die derzeit installierte Version von Windows 10 benannt. Falls dort 1511 oder sogar noch 1507 steht, wird es höchste Zeit für eine Aktualisierung. Diese sollte eigentlich automatisch durchgeführt werden, was aber offensichtlich nicht funktioniert hat. Damit die richtigen Schritte eingeleitet werden können, hat Microsoft diverse Ratschläge rund um die manuelle Installation des Updates veröffentlicht.

Meinung des Autors: Nach dem Update ist vor dem Update. Das gilt ganz besonders für Windows, denn da gibt es regelmäßig Neuigkeiten. Und damit manchmal auch neue Versionsnummern bei Windows 10. Ältere Ausgaben bekommen dann keine dringend benötigten Aktualisierungen mehr - wie aktuell bei Version 1511. Wer betroffen ist, sollte umgehend handeln.
 
Thema:

Windows 10: Support-Ende für Version 1511 - keine weiteren Updates mehr

Windows 10: Support-Ende für Version 1511 - keine weiteren Updates mehr - Ähnliche Themen

Service Ende für Windows 10 Pro (Version 1903): Was ist zu tun, wenn der Service für Windows 10 Pro (Version 1903) endet. Muss ich dann Windows neu kaufen oder ein Abo für zukünftige Updates...
Windows 10 keine Updates/Support mehr...?: schönen Tag zusammen, Gibt es in absehbarer Zeit keine Updates mehr für Windows 10? (siehe Anhang) und was kommt dann? Was kann man tun? Ich...
Falschmeldungen über Ende des 32-bit Supports für Windows 10: Aktuell finden sich in verschiedenen Veröffentlichungen im Internet Aussagen, dass Microsoft den Support für 32-bit Versionen von Windows 10 ab...
Windows 10 Update Error 0x800f0922 (KB4574727): Guten Tag, ich bekomme beim Updaten von Windows 10 1909 immer den Error 0x800f0922 und habe schon einiges probiert um diesen zu verhindern. Dieser...
Windows 10 Insider Preview Version 21322 im Dev Channel: Viel neues gibt es heute nicht. Upvote über ähnliches Feedback im Feedback Hub Basierend auf Feedback hat das Feedback Hub Team eine Änderung...
Oben