Windows 10 SSD 90 sek Bootzeit

Diskutiere Windows 10 SSD 90 sek Bootzeit im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, Ich habe seit etwa 6 Wochen ein neuen PC mit einer Patriot P200 SSD. Allerdings ist die anfängliche Startzeit (Drücken des Knopfes bis...
D

D57

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.02.2020
Beiträge
29
Hallo,
Ich habe seit etwa 6 Wochen ein neuen PC mit einer Patriot P200 SSD. Allerdings ist die anfängliche Startzeit (Drücken des Knopfes bis Anmeldescreen) mittlerweile von 10-15 auf etwa 90-120 Sekunden gestiegen. Auch das Herunterfahren und Neustarten dauert deutlich länger als vorher. Und das alles ohne erkennbaren Grund oder besonders plötzlich, es fiel mir irgendwann einfach auf. Start-Apps sind alle deaktiviert, was kann ich sonst noch tun?
Wenn ihr noch mehr Infos braucht sagt bitte Bescheid, danke im Vorraus.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.050
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was für ein PC genau!
 
D

D57

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.02.2020
Beiträge
29
AMD Ryzen 2600x
MSI GeForceGTX 1660 super
16GB 2933 Mhz DDR4Ram
MSI B450 Pro-Vdh Max
Patriot P200 SSD
WD Green HDD
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.473
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.423
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
D

D57

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.02.2020
Beiträge
29
Die Neusten sind schon installiert.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.639
Version
Verschiedene WIN 10
Was sagt den der Zuverlässigkeitsverlauf?
Für mich hört sich das so an, als würde ein Treiber hängen bleiben.
Woher sind die "neuesten Treiber"?
Oder sagt nur Der Gerätemanager das?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.050
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wie voll ist die SSD, wird sie von Windows auch korrekt erkannt?
 
Krassbisan

Krassbisan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.09.2019
Beiträge
196
Ort
Basel
Version
Windows 10 Pro 1909
System
HP Elitebook 850 G5, intel i7 8550U, Intel UHD 650, 16 GB RAM, 512 GB SSD
D

D57

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.02.2020
Beiträge
29
So: die SSD 250 GB von 512 GB, die neusten Treiber von MSI Live Update 6 (Version B.4) und alle netzwerk usw. treiber aktualisiert und das sind die Testergebnisse (variiert zwischen 200-400 schreiben)
Screenshot (3).png

Post automatically merged:

Windows läuft auf der SSD. Kann die Reihenfolge der Festplatten in den SATA-Ports 1 und 2 relevant sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
8.689
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
2004 Pro 64 Bit Build 19041.423 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo D57,
was gibt der Zuverlässigkeitsverlauf her ( Wolf fragte schon)?

Autostart mit Autoruns überprüft?

Werkelt etwas als Sicherheitslösung außer Defender?
Unbekannte Geräte im GM ( ausgeblendete Geräte anzeigen lassen)?
 
D

D57

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.02.2020
Beiträge
29
Ich benutze im Moment nur Defender, wonach soll ich im Zuverlässigkeitsverlauf suchen und welche Geräte könnten die Ursache sein? (Sorry für den Noob, aber mein erster PC🤷‍♂️)
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.473
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.423
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Die Geschwindigkeit der SSD ist in Ordnung. Wenn alle aktuellen MSI-Treiber installiert sind und es sich um das Laden bis zum Anmeldebildschirm handelt, habe ich im Moment leider keine Idee, wo es klemmen kann. Da die Ladezeit zuvor "normal" war, glaube ich, kann man das Bios vernachlässigen, zumal Du ja sagst, dass es ein neuer PC ist, welcher dann ein relativ aktuelles Bios haben sollte.

Tippe Zuverlässigkeitsverlauf in die Win-Suche ein. Die Suche kannst Du für Alles innerhalb Win nutzen, was Du aufrufen möchtest. Da mal einen Screen einstellen. Falls da Fehler notiert sind, bitte rechts technische Details ausklappen und im Screen zeigen.

Vom Gerätemanager kannst Du auch mal einen Screen senden. Achso, der Vollständigkeit halber auch gerne noch einen Screen der Datenträgerverwaltung senden.

P.S. - Dein erster PC? Darf ich fragen, wie alt Du bist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.639
Version
Verschiedene WIN 10
Im Zuverlässigkeitsverlauf sind nur die kritischen Ereignisse interessant, wenn da nichts zu finden ist, dann gibt es eine
Protokollierung, was beim Bootvorgang passiert.
Ereignisanzeige in der Suche eingeben, oder direkt mit WIN + R starten, dort eventvwr eintippen.

1582060248176.png


Dann runter bis

1582060328956.png


Da findest Du die Ereignisse beim Start und Herunterfahren.
Das könnte Aufschluss geben, was da passiert.
Die jeweiligen Zeiten werden da auch in Millisekunden angegeben.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.639
Version
Verschiedene WIN 10
Bitte bei den Ereignissen die technischen Details aufklicken.
Bitte keine Screenshots vom Fullscreen, Ausschnitte sind besser zu lesen.
Siehe oben in meinem vorherigen Post.
 
D

D57

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.02.2020
Beiträge
29
Im Eventviewer wird bei fast jedem Hochfahren ein Fehler bzw. Warnung anzeigt, entweder mit "windows wurde gestartet" + Zeiten von etwa 90 sec +- 30 anzeigt oder "... hat Systemstartprozess beeinträchtigt".
Post automatically merged:

Im Zuverlässigkeitsverlauf bei Kritschen Ereignissen sind "Programm reagiert nicht mehr" , "windows wurde nicht ordnungsgemäß heruntergefahren" und Programm nicht mehr Funktionsfähig".
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.473
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.423
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Da sehe ich schon das Problem: Windows wurde nicht richtig heruntergefahren. D.h., beim nächsten Start muss sich Win etwas schütteln und wieder richtig sortieren. Ich nehme an, das bewirkt die Verzögerung. Jetzt muss man herausfinden, warum Win sich nicht richtig herunterfährt.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.639
Version
Verschiedene WIN 10
Es gibt zu jedem Boot- und Herunterfahrvorgang auch Details, die man sich ansehen kann, da sind die einzelnen Prozesse aufgeführt mit exakten Zeiten.
Kann nur leider von uns keiner sehen.
Und dass da Programme nicht mehr funktionsfähig sind, hatte ich schon vermutet, aber welche genau?
Welche Fehlercodes werden ausgewiesen?

Ausserdem würde ich den Schnellstart in den Ernergieoptionen auf jeden Fall deaktivieren, solange die Probleme bestehen.
 
jhkil9

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
179
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1909
Wenn ich das im Zuverlässigkeitsverlauf richtig sehe, sind gestern jede Menge Treiber installiert worden ( Windows Update erfolgreich )
Kann es sein, das da irgendwelche Updates nicht richtig installiert wurden? Wenn Windows die immer wieder versucht zu installieren, kann es zu sein das Windows nicht richtig runterfährt und auch beim Hochfahren länger braucht. Was sagt der Updateverlauf?
 
crumb1

crumb1

Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
80
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home V2004
System
I5-SSD250, 16GB, Ram-Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Hallo an die Runde
meiner startet mit 70sek. Kein Schnellstart.Was ist eigentlich schnell mit einer SSd als Bootplatte?
Detail sehen bei mir so aus!

- <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">

- <System>

<Provider Name="Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance" Guid="{cfc18ec0-96b1-4eba-961b-622caee05b0a}" />

<EventID>100</EventID>

<Version>2</Version>

<Level>2</Level>

<Task>4002</Task>

<Opcode>34</Opcode>

<Keywords>0x8000000000010000</Keywords>

<TimeCreated SystemTime="2020-01-12T19:08:01.151586900Z" />

<EventRecordID>231</EventRecordID>

<Correlation ActivityID="{5a2b8955-c97b-0003-af98-2b5a7bc9d501}" />

<Execution ProcessID="3436" ThreadID="5144" />

<Channel>Microsoft-Windows-Diagnostics-Performance/Operational</Channel>

<Computer>crumb-home</Computer>

<Security UserID="S-1-5-19" />

</System>

- <EventData>

<Data Name="BootTsVersion">2</Data>

<Data Name="BootStartTime">2020-01-12T19:06:10.826069300Z</Data>

<Data Name="BootEndTime">2020-01-12T19:07:56.977614400Z</Data>

<Data Name="SystemBootInstance">89</Data>

<Data Name="UserBootInstance">88</Data>

<Data Name="BootTime">56674</Data>

<Data Name="MainPathBootTime">10174</Data>

<Data Name="BootKernelInitTime">61</Data>

<Data Name="BootDriverInitTime">214</Data>

<Data Name="BootDevicesInitTime">1011</Data>

<Data Name="BootPrefetchInitTime">0</Data>

<Data Name="BootPrefetchBytes">0</Data>

<Data Name="BootAutoChkTime">0</Data>

<Data Name="BootSmssInitTime">3356</Data>

<Data Name="BootCriticalServicesInitTime">162</Data>

<Data Name="BootUserProfileProcessingTime">238</Data>

<Data Name="BootMachineProfileProcessingTime">52</Data>

<Data Name="BootExplorerInitTime">3021</Data>

<Data Name="BootNumStartupApps">9</Data>

<Data Name="BootPostBootTime">46500</Data>

<Data Name="BootIsRebootAfterInstall">false</Data>

<Data Name="BootRootCauseStepImprovementBits">0</Data>

<Data Name="BootRootCauseGradualImprovementBits">0</Data>

<Data Name="BootRootCauseStepDegradationBits">0</Data>

<Data Name="BootRootCauseGradualDegradationBits">0</Data>

<Data Name="BootIsDegradation">false</Data>

<Data Name="BootIsStepDegradation">false</Data>

<Data Name="BootIsGradualDegradation">false</Data>

<Data Name="BootImprovementDelta">0</Data>

<Data Name="BootDegradationDelta">0</Data>

<Data Name="BootIsRootCauseIdentified">false</Data>

<Data Name="OSLoaderDuration">651</Data>

<Data Name="BootPNPInitStartTimeMS">61</Data>

<Data Name="BootPNPInitDuration">2193</Data>

<Data Name="OtherKernelInitDuration">273</Data>

<Data Name="SystemPNPInitStartTimeMS">2450</Data>

<Data Name="SystemPNPInitDuration">170</Data>

<Data Name="SessionInitStartTimeMS">2636</Data>

<Data Name="Session0InitDuration">1130</Data>

<Data Name="Session1InitDuration">117</Data>

<Data Name="SessionInitOtherDuration">2107</Data>

<Data Name="WinLogonStartTimeMS">5992</Data>

<Data Name="OtherLogonInitActivityDuration">869</Data>

<Data Name="UserLogonWaitDuration">8098</Data>

</EventData>

</Event>
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Windows 10 SSD 90 sek Bootzeit

Windows 10 SSD 90 sek Bootzeit - Ähnliche Themen

  • Windows 10 SSD 90 sek Bootzeit

    Windows 10 SSD 90 sek Bootzeit: Hallo, Ich habe seit etwa 6 Wochen ein neuen PC mit einer Patriot P200 SSD. Allerdings ist die anfängliche Startzeit (Drücken des Knopfes bis...
  • Windows bootet nicht mehr (SSD defekt?)

    Windows bootet nicht mehr (SSD defekt?): Hey, mein Medion mit Win10 bootet nicht mehr, man sieht ca. 5min. lang das Medion Logo - danach öffnet sich automatisch das BIOS. In der Boot...
  • Windows 10 clonen auf m.2 mvme SSD

    Windows 10 clonen auf m.2 mvme SSD: Hallo Leute, Zur Zeit ist mein Windows 10 2004 auf einer 480 GB SSD von SanDisk installiert, Da ich ein neues Mainboard, CPU und 16 GB DDR 4 Ram...
  • Windows speicherplatz ist auf der SSD Reserviert aber nichts drauf. Ich brauche den Speicherplatz

    Windows speicherplatz ist auf der SSD Reserviert aber nichts drauf. Ich brauche den Speicherplatz: Hallo Zusammen! Ich wollte mir gerade eine große Spieldatei auf meiner SSD Downloaden. Da aber 29,9 GB von Windows Reserviert wurden habe ich...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 SSD 90 sek Bootzeit

    Windows 10 SSD 90 sek Bootzeit: Hallo, Ich habe seit etwa 6 Wochen ein neuen PC mit einer Patriot P200 SSD. Allerdings ist die anfängliche Startzeit (Drücken des Knopfes bis...
  • Windows bootet nicht mehr (SSD defekt?)

    Windows bootet nicht mehr (SSD defekt?): Hey, mein Medion mit Win10 bootet nicht mehr, man sieht ca. 5min. lang das Medion Logo - danach öffnet sich automatisch das BIOS. In der Boot...
  • Windows 10 clonen auf m.2 mvme SSD

    Windows 10 clonen auf m.2 mvme SSD: Hallo Leute, Zur Zeit ist mein Windows 10 2004 auf einer 480 GB SSD von SanDisk installiert, Da ich ein neues Mainboard, CPU und 16 GB DDR 4 Ram...
  • Windows speicherplatz ist auf der SSD Reserviert aber nichts drauf. Ich brauche den Speicherplatz

    Windows speicherplatz ist auf der SSD Reserviert aber nichts drauf. Ich brauche den Speicherplatz: Hallo Zusammen! Ich wollte mir gerade eine große Spieldatei auf meiner SSD Downloaden. Da aber 29,9 GB von Windows Reserviert wurden habe ich...
  • Oben