Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - so gehts

Diskutiere Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - so gehts im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Microsofts Windows 10 macht vieles anders als seine Vorgänger wie Windows 7 oder auch Windows 8.x. So lassen sich zum Beispiel auch die...
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Microsofts Windows 10 macht vieles anders als seine Vorgänger wie Windows 7 oder auch Windows 8.x. So lassen sich zum Beispiel auch die Speicherorte für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos separat und deutlich bequemer als bei den Vorgängerversionen festlegen, was ich euch in diesem Praxis-Tipp zeigen möchte




Heutzutage dürften die meisten der PC-Nutzer den Tipp bekommen haben, die persönlichen Daten wie Dokumente, Musik, Bilder (Fotos) oder auch Videos nicht mit Windows auf dem Laufwerk C:/ sondern auf D:/ oder einem anderen Laufwerk zu speichern, da diese sonst für die meisten Anwender im Falle eines möglichen Windows-Chrashs verloren sind, da Laufwerk C formatiert und Windows neu aufgespielt werden muss. Optimal ist natürlich die Speicherung dieser "Eigenen Dateien" auf einem separaten Laufwerk anstatt einer separaten Festplattenpartition, da hierdurch die Gefahr eines Festplattendefekts umgangen werden kann.

Wer natürlich ganz auf Nummer Sicher gehen möchte, führt in regelmäßigen Abständen eine Datensicherung durch.

Während die Änderung des Speicherorts der "Eigenen Dateien" unter Windows 7 noch recht umständlich eingerichtet werden musste, sind unter Windows 10 nur ein paar wenige Klicks notwendig.





klickt dazu als erstes auf "Start" und navigiert auf "Einstellungen"






im nächsten Schritt klickt auf "System"






navigiert auf der linken Seite auf "Speicher"






hier bekommt ihr sämtliche angeschlossenen Festplatten, SSDs und auch externe Speichermedien angezeigt, wobei ihr im unteren Bereich die Speicherorte für neu zu installierende Apps, Dokumente, Musik, Bilder und auch Videos ganz individuell festlegen könnt.​


Die Speicherung der "Eigenen Dateien" auf einem anderen Laufwerk kann diese im worst case eines Festplatten- oder Systemcrashs erhalten. Auch gestaltet es sich deutlich einfacher Windows 10 mal schnell neu zu installieren.

Meinung des Autors: Auch wenn Windows 10 einige Dinge anders als Windows 7 oder Windows 8.x handhabt, sind diese nicht als negativ zu bewerten. Microsoft hat bei vielen Dingen nicht nur selbst mitgedacht, sondern auch auf die Meinung der Preview-Tester vertraut. Im Ergebnis ist Windows 10 als eines der besten Windows-Betriebssysteme aller Zeiten zu bezeichnen.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MS-Sklave

MS-Sklave

Benutzer
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
88
Version
Windows 10 Home x64 • Version 1903 • Build 18362.267
System
Intel Core i5-4460 3.20 GHz • 8 GB DDR3-1600 • NVIDIA GeForce GTX 750 Ti • HDD 2 TB / 6 Partitionen
Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - so

Optimal ist natürlich die Speicherung dieser "Eigenen Dateien" auf einem separaten Laufwerk anstatt einer separaten Festplattenpartition, da hierdurch die Gefahr eines Festplattendefekts umgangen werden kann.
Besteht auf einem separaten Laufwerk etwa nicht die Gefahr eines Festplattendefekts?

Ich glaube Du meinst wahrscheinlich, wenn das System auf Laufwerk "C" und die persönlichen Daten auf Laufwerk "D" getrennt von einander gespeichert liegen und auf Laufwerk "C" ein Festplattendefekt auftritt, sind die persönlichen Daten nicht automatisch mit betroffen.

Ansonsten ist es ein guter, wertvoller Beitrag.
Daumen hoch!

Gruss

Micha
 
D

Don Caron

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
125
Ort
Rureifel
Version
WIN10 Pro 64bit
System
CPU Intel core i5, 8GB RAM, NVIDEA GeForce GTX 690
Was ich viel wichtiger finden würde, Dass es auch mit Programmen EINFCH so geht. Umständlich gehts ja fast immer, Ich möchte meine Programme eben nicht dort hinspeichern wos vorgesehen ist (Programme bzw Programme (X86)) ich möchte die frei irgentwo anders ablegen, schön sortiert unter Grafik, Textverarbeitungen Internet usw. - mache lassen sich nicht mal mit Gewalt irgento anders speichern als in den Programmordnern. Was mich noch stort: Dateien die zum Programm gehören landen irgentwo, ganz irgendwo anders wie "benutzer - XYZ - usw. was soll das? Die Profile für Firefox sollen gefälligst bei firefox landen usw. Fur das Betriebssysten würde ne kleine SSD reichen - wird aber schnell zu klein wenn jedes installierte Programm da auch noch drauf will.
 
F

friendlyfranky

Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - so

Guten Tag,
habe eine externe Festplatte angeschlossen und die Einstellungen so konfiguriert das alle neu aufgespielten Programme (in meinem Fall ein Programm von einer Installations-DVD) auf die externe Festplatte gespeichert werden soll.
Leider passiert das aber nicht, das Programm wird immer wieder auf den internen Speicher, der jedoch viel zu klein ist, abgespeichert. Auch ein nachträgliches Verschieben oder Kopieren auf die externe Festplatte ist nicht möglich, da die entsprechenden Felder fehlen, bzw. ausgegraut sind. Was muss ich machen, damit ein neu aufzuspielendes Programm, auf der externen Festplatte gespeichert wird????
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.736
Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - so

Was soll denn ein Programm auf einer externen Festplatte? Das macht überhaupt keinen Sinn. Deine Daten kannst du auslagern, aber nicht das Programm selbst.
Wenn der interne Speicher viel zu klein ist, hast du am falschen Ende gespart...
 
MS-Sklave

MS-Sklave

Benutzer
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
88
Version
Windows 10 Home x64 • Version 1903 • Build 18362.267
System
Intel Core i5-4460 3.20 GHz • 8 GB DDR3-1600 • NVIDIA GeForce GTX 750 Ti • HDD 2 TB / 6 Partitionen
Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - so

Was soll denn ein Programm auf einer externen Festplatte? Das macht überhaupt keinen Sinn.
Vielleicht möchte friendlyfranky sich bei einem Festplattencrash die Arbeit ersparen, neben Windows auch sämtliche Programme neu aufsetzten zu müssen.
Anstatt einen Anfrager zu massregeln, wäre es vielleicht sinnvoller, ihn zu fragen, warum er etwas bestimmtes tun will und , wenn Du der Meinung bist, dass seine Idee keinen Sinn macht, ihm zu erläutern, WARUM es keinen Sinn macht.

Eine mögliche, sinnvolle Antwort ist z.B., dass es sinnvoller ist, ein Festplattenimage von C:\ im "Idealzustand" anzulegen und auf einem externen Medium zu speichern, welches man dann im Bedarfsfall auf eine neue C-Platte zurück spielt.

Eine weitere sinnvolle Möglichkeit wäre, auf der internen Festplatte eine eigene Partition für die Programme einzurichten.
Dies setzt aber einen ausreichend grossen Speicher voraus.
Aber Achtung: So manches Programm lässt sich ausschliesslich auf C: installieren.

Fazit: Eine wirklich rundum zufriedenstellende Lösung gibt es für dieses Anliegen nicht!

Verstehe dies bitte nicht als Massregelung, sondern als freundlichen Wink. ;)

Gruss

Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.736
Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - so

Hier wird niemand gemaßregelt.
Vielleicht möchte friendlyfranky sich bei einem Festplattencrash die Arbeit ersparen, neben Windows auch sämtliche Programme neu aufsetzten zu müssen.
Tja, genau das funktioniert eben i. d. R. nicht. Wenn deine Systempartition hinüber ist und das BS neu installiert werden muss, nutzen dir Programme auf einer anderen Partition eher wenig, denn die musst du sowieso neu installieren. Und deshalb ist die Verlagerung sinnfrei. Das würde nur bei Portables Sinn machen.
 
MS-Sklave

MS-Sklave

Benutzer
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
88
Version
Windows 10 Home x64 • Version 1903 • Build 18362.267
System
Intel Core i5-4460 3.20 GHz • 8 GB DDR3-1600 • NVIDIA GeForce GTX 750 Ti • HDD 2 TB / 6 Partitionen
Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - so

... Wenn deine Systempartition hinüber ist und das BS neu installiert werden muss, nutzen dir Programme auf einer anderen Partition eher wenig, denn die musst du sowieso neu installieren. Und deshalb ist die Verlagerung sinnfrei. ...
... es sei denn, man hat sich beizeiten von der Systempartition ein Image gebrannt, dass man in so einem Fall dann nur wieder einspielt ...
So spart man eine Menge Zeit.

Die Aufteilung der HDD in mehrere Partitionen für System, Programme, Daten etc. ist gar nicht so sinnfrei, da im Falle eines Schadsoftwareangriffes nicht gleich die komplette Platte ausser Gefecht gesetzt werden kann und man dann nur jeweils die betroffene Partition restaurieren muss. Dies geht am elegantesten und schnellsten durch Wiederaufspielen eines entsprechenden Images.

In einem Punkt gehe ich allerdings mit Dir konform: Die Programme auf eine externe Festplatte auszulagern, weil die interne Platte zu klein ist, davon würde ich friendlyfranky ganz entschieden abraten. Besser ist es, das Geld in eine grössere, interne Platte zu investieren. Alles andere ist Stückwerk, dass sich irgendwann immer schwieriger händeln lässt. Gute Marken-Festplatten mit 2 TeraByte bekommt man heute schon für relativ kleines Geld.

Der eigentliche Grund meines Beitrages #7 ist die Bitte an Dich, wenn Du etwas als sinnfrei bezeichnest, dem Anfrager gleich zu erklären, warum Du es so siehst.
Das erspart unnötige Nachfragen und Diskussionen. Bei friendlyfranky habe ich den Eindruck, dass er in puncto PC-Wissen noch weit am Anfang steht. Daher sollten wir unser Wissen ruhig mit ihm teilen und erläutern, was von Vorteil ist und was nicht und auch weshalb.
Darin liegt für mich der Sinn eines Forums.
Nichts für ungut.

Gruss

Micha
 
F

frien

Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - s

Liebe PC-Helfer,
erst einmal viele Dank für die Anregungen, auch wenn ich jetzt immer noch nicht so viel schlauer bin.
Weiterhin wollte ich keinen Streit über Umgangsformen vom Zaun brechen, letztlich bin ich beiden Antwortenden dankbar.
In einem muss ich MS-Sklave recht geben, ich stehe im Puncto PC-Wissen noch am Anfang (und das seit ca. 20 Jahren :-)

Aber jetzt noch mal zum Thema, habe mir ausschließlich für mein Ergofahrrad (Kettler Tour S, inkl. Programm Kettler World Tour 2.0) einen Mini-PC (Orbsmart AW 06) gekauft, um über einen TV-Anschluss meine Touren fahren zu können. Auf dem PC ist eine Vollversion von Windows 10 vorinstalliert, welche von dem vorhandenen internen Speicher 28 GB nach dem letzten Update schon 22 GB belegt sind. Füge ich jetzt das Kettler World Tour Programm von der Installations-DVD hinzu reicht der Speicherplatz zwar gerade noch aus, ich kann jedoch keine zusätzlichen Touren hinzufügen.
Es gelingt mit auch nicht die DVD auf der angeschlossenen externen Festplatte (1TB) zu installieren bzw. nach dem Installieren das Programm auf die externe Festplatte zu verschieben. Hier fehlt der Button "verschieben", bei den entsprechenden Einstellungen. Habe auch schon versucht bei den Einstellungen unter der Rubrik "Speicher" die Option:" Alle neuen Apps auf der externen Festplatte zu installieren" aktiviert. Windows hat mir das auch bestätigt, bei der Neuinstallation wurde das Programm jedoch wieder auf dem internen Speicher abgelegt.
In einem muss ich MaxMeier666 recht geben, hätte ich gewusst welche Schwierigkeiten ich mit dem Speicherplatz habe, hätte ich ein wenig mehr Geld investiert. Eine Erweiterung des internen Speichers ist aber auf diesem Mini PC m.E. wohl nicht möglich, oder?

Es grüßt ganz herzlich
friendlyfranky



Orbsmart Mini PC AW-06 Quad Core Windows 10 TV Box: Amazon.de: Elektronik
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - so gehts

Sucheingaben

wie speicher auf windows 10 musik

Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - so gehts - Ähnliche Themen

  • Windows 10, "Speicherort für neuen Inhalt ändern"

    Windows 10, "Speicherort für neuen Inhalt ändern": Wenn ich in Windows10 die Einstellung"Speicherort für neuen Inhalt ändern" z.B. für neue Dokumente auf D: setze, muss ich dann in Word2010 und...
  • OneNote für Windows 10 Speicherort auf OneDrive ändern

    OneNote für Windows 10 Speicherort auf OneDrive ändern: Ich habe auf OneDrive das Notizbuch zusammen mit anderen Plattformen wie Teams in einem Ordner zusammengelegt. Nun aber lässt sich OneNote für...
  • Windows 10 pro Speicherort für Apps nicht änderbar

    Windows 10 pro Speicherort für Apps nicht änderbar: Guten Tag Ich habe mir Windows 10 Professional zugelegt und auf meiner SSD abgespeichert. Ich würde nun gerne den Speicherort für Apps auf meine 1...
  • Windows 10 Preview Build 14366 - für größere Apps und Spiele lässt sich der Speicherort wählen

    Windows 10 Preview Build 14366 - für größere Apps und Spiele lässt sich der Speicherort wählen: Als am gestrigen Tage die neue Preview Build 14366 für die Windows 10 Insider im Fast Ring veröffentlicht wurde, hat der Windows Store ebenfalls...
  • windows 10 speicherort für apps ändern

    windows 10 speicherort für apps ändern: Hallo Leute !!! Kann mir vielleicht jemand helfen ??? Habe nur eine kleine Festplatte als Systemplatte. Habe nun versucht, den...
  • Ähnliche Themen

    Oben