Windows 10 Speicher freigeben?

Diskutiere Windows 10 Speicher freigeben? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Guten Abend, nachdem ich einige Zeit schon "mitgelesen" habe, habe ich mich jetzt einmal registriert, da ich einfach sicher gehen will, dass mein...
Y

yvralex

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.02.2016
Beiträge
3
Version
Windows 10 Home
System
Intel Core i7 3610QM | 8GB Ram
Guten Abend,

nachdem ich einige Zeit schon "mitgelesen" habe, habe ich mich jetzt einmal registriert, da ich einfach sicher gehen will, dass mein Vorhaben so funktioniert, wie ich es mir vorstelle.

Ausgangssituation war ein Samsung Laptop (Daten siehe Profil) mit Windows 8.1 64bit. Daraufhin habe ich auf Windows 10 geupgraded. Nun ist meine Frage wie folgt:

Ich habe eine 120GB SSD, die mir eigentlich auch ausreicht. Problem ist aber eine 23GB große Wiederherstellungspartition (siehe Bild) bei der ich mir jetzt die Frage stelle, dass wenn ich Windows 10 auf den USB Stick packe ich im Worst Case diesen Stick als Wiederherstellungsmedium nutzen kann, somit auch die Wiederherstellungspartition getrost löschen kann und den Speicher freigeben und nutzen. Nicht, dass bei der kompletten Neuinstallation vom USB Stick aufgrund der dann fehlenden Wiederherstellungspartition eine Fehlermeldung erscheint.

2. Frage: Ist es nötig bei dieser erwähnten Variante die GenuineTicket.xml zu erstellen?

Danke euch und einen schönen Abend noch.

Lg Alex
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.472
Irgendwie verstehe ich dein Vorhaben nicht wirklich? Wie/warum willst du Win10 "auf den Stick packen"? Was hat das mit der Wiederherstellungspartition zu tun? Wie passt das GenuineTicket dazu? Und warum?
 
Y

yvralex

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.02.2016
Beiträge
3
Version
Windows 10 Home
System
Intel Core i7 3610QM | 8GB Ram
Ja sry irgendwie dachte ich mir schon, dass das schwer zu verstehen ist. Grob gegliedert besteht mein Anliegen aus zwei Themen, die aufeinander aufbauen.

1. Ist das Problem die große Wiederherstellungspartition:


Kann ich diese einfach freigeben bzw. löschen ohne dass es

2. zu Problemen kommt, wenn ich irgendwann ein Problem feststelle und dann Windows 10 frisch per USB Stick installieren will, zwecks der Aktivierung. Deswegen war an dieser Stelle der Verweis auf die GenuineTicket.xml, ob ich diese sicherheitshalber erstellen muss oder ob Windows 10 bei der Installation vom USB Stick den(ehemals Windows 8) Aktivierungscode sich irgendwo anders her zieht.

Vielleicht verständlicher erklärt :)

Lg Alex
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.472
Woher kommen denn die vielen Wiederherstellungspartitionen? Erzähl ein wenig aus der Geschichte des Gerätes!
Spontan würde ich behaupten, dass du alles, was auf der Platte hinter dem System-LW liegt, löschen kannst, wenn du auf die Wiederherstellung verzichten willst.

Für eine Neuinstallation brauchst du den Kram nicht; ebenso wenig wie die GenuineTicket.xml.
 
Y

yvralex

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.02.2016
Beiträge
3
Version
Windows 10 Home
System
Intel Core i7 3610QM | 8GB Ram
Das ist ja eben das lustige, das kann ich mir auch nicht wirklich erklären.

Zur Geschichte:
Der Laptop kam mit einer 1000GB HDD diese habe ich durch eine 120GB SSD ersetzt (erste Neuinstallation des Systems durch die Samsung Software). Dann kam die Windows 10 Installation vergangenen Sommer. Aufgrund von Update Problemen jetzt, dachte ich ok, mache einfach nochmal alles auf Werkeinstellungen (Zurücksetzung auf Windows 8) um jetzt wieder nach Installation sämtlicher Updates bei Windows 10 zu sein.

Also würdest du sagen ich kann bis auf das Systemlaufwerk alle löschen?
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.472
Ich würde jetzt nur die Partitionen hinter dem Systemlaufwerk entfernen. Wenn du dann irgendwann mal neu installierst: Eigene Daten wegsichern und die ganze Platte leeren.
 
Thema:

Windows 10 Speicher freigeben?

Sucheingaben

windows 10 sd card als speicher freigeben

,

content

,

speichereinstellungen platz freigeben

Windows 10 Speicher freigeben? - Ähnliche Themen

  • Windows 10, Version 1809, Automatische Laufwerks-Buchstaben-Vergabe beim Einstecken von USB-Speicher

    Windows 10, Version 1809, Automatische Laufwerks-Buchstaben-Vergabe beim Einstecken von USB-Speicher: Schließe ich einen Stick oder eine externe Festplatte über USB an, wird diesen normalerweise der nächste freie Laufwerks-Buchstaben zugeordnet...
  • Windows 10 Speichern auf Micro-SD karte

    Windows 10 Speichern auf Micro-SD karte: Hallo. Ich wollte mal fragen ob ich den Speicherort Windows (C:) auf meine Micro SD Karte verschieben kann und ob dann die Dateien z.b.: in der...
  • Windows 10 Screenshot auf Festplatte speichern und Screenshot Nummerierung zurücksetzen

    Windows 10 Screenshot auf Festplatte speichern und Screenshot Nummerierung zurücksetzen: Einen Screenshot kann man auch unter Windows 10 immer wieder mal benötigen und so gibt es zwei leichte Möglichkeiten um diesen zu erstellen. Bei...
  • Windows 10 Reserved Storage aktivieren, deaktivieren oder Größe des Speichers ändern

    Windows 10 Reserved Storage aktivieren, deaktivieren oder Größe des Speichers ändern: Mit dem aktuellen Windows 10 Insider Build testet Microsoft auch einen reservierten Speicher für Windows 10 um sicher zu gehen, dass es immer...
  • Windows 10 Oktober Update (1809) - Ordner Windows.old löschen und Speicher freigeben - so gehts

    Windows 10 Oktober Update (1809) - Ordner Windows.old löschen und Speicher freigeben - so gehts: Nachdem Microsoft nun die Verteilung seines neuesten Updates in Form des Oktober Updates (Version 1809) für Windows 10 freigegeben hat und auch...
  • Ähnliche Themen

    Oben