Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an

Diskutiere Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Oft hören Windows 10 Nutzer sie sollten doch lieber Linux verwenden, aber warum nicht beides? Auf der aktuellen Entwicklerkonferenz Build 2019 hat...
Oft hören Windows 10 Nutzer sie sollten doch lieber Linux verwenden, aber warum nicht beides? Auf der aktuellen Entwicklerkonferenz Build 2019 hat Microsoft eine neue Version für das Windows Subsystem for Linux oder eben kurz WSL 2 vorgestellt die zur Zeit auf Version 4.19 basieren soll und demnächst auch an Windows Insider verteilt werden soll.

Windows10Windows-10LinuxKernelWSL2WSL1WSL-2WSL-1Windows-Subsystem-for-LinuxWindowsIns.png



Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

In eigenen Blogeinträgen erklärt Microsoft genaueres zur Auslieferung des Linux Kernels für Windows 10 und auch viele Details zum Windows Subsystem for Linux (WSL 2) und weist außerdem darauf hin, dass User die sich als Windows Insider angemeldet haben erste Builds im Juni 2019 erhalten sollten. Microsoft will mit diesem Schritt zeigen wie sehr man Linux liebt. Es ist zwar nicht das erste Mal, dass man mit Linux arbeitet, denn das gab es bereits für Azure Sphere, aber es ist das erste Mal, dass Linux direkt mit Windows 10 kommt.

Windows10Windows-10LinuxKernelWSL2WSL1WSL-2WSL-1Windows-Subsystem-for-LinuxWindowsIns.gif

(Anklicken um die Animation zu zeigen)​


Es soll sich dabei zudem um ein Open Source Projekt handeln und sobald Windows Subsystem for Linux (WSL 2) released wird soll es auch ein GitHub Repository geben damit interessierte Nutzer voll einsteigen können. Durch den aktuellen Linux Kernel soll es auch volle Kompatibilität geben, als Beispiele werden Fuse und Docker erwähnt, und Sicherheit und Performance sollen auch im Vergleich zum Vorgänger WSL 1 deutlich gesteigert worden sein.

Meinung des Autors: Was haltet Ihr von einem Linux Kernel für Windows 10? Eine gute Idee oder sollte man die Systeme einfach getrennt halten und eben Linux parallel installieren.
 
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #2
C

certify

Eine gute ausführliche Doku zum eigentlichen Thema https://www.heise.de/developer/meld...rhaelt-einen-echten-Linux-Kernel-4417066.html
Was ich davon halten soll, da bin ich mir nicht sicher. Ich gehe davon aus, dass man es zunächst abwarten soll, wie sich diese Option unter Windows 10 verhält, sich damit arbeiten lässt, vor allen Dingen: wie sicher das ganze läuft und auch was die Kompatibilität betrifft.
 
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #3
G

Gast10191

So wie ich das bescheidenerweise verstanden habe,ist das ein von Microsoft gebauter Kernel der auf dem Linux Kernel basiert.
Ob ich das nun befuhrworten soll oder nicht,kann ich bis dahin noch nicht beurteilen.Muss mich auch erst mal etwas damit auseinandersetzen'.
Wir Insider bekommen die Vorabversion ja bereits im Juni zum ausprobieren.
 
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #4
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.442
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Tja Heinz, wenn ich den Link aus dem Eingangsbeitrag richtig gelesen und verstanden habe, dann verstehe ich es so, dass die Basis ein Linux-Kernel ist, der von Linux-Mitarbeitern, welche bei Microsoft beschäftigt sind, entwickelt wurde. der in enger Zusammenarbeit mit MS durch spezifische Patches erweitert wurde, um eine bessere Kompatibilität zu Win 10 zu erreichen.




Des weiteren steht dann dieser Absatz im Link


Mich berührt das Thema ansonsten gar nicht, weil ich Linux nicht nutze. Ist für mich trotzdem interessant zu lesen, wie Alles zur Weiterentwicklung von Win 10 und drum herum.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #5
G

Gast10191

Die Zukunft von Windows? Wann kauft Microsoft Linux?
 

Anhänge

  • Annotation 2019-05-09 180920.png
    Annotation 2019-05-09 180920.png
    182,5 KB · Aufrufe: 225
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #6
R

raptor49

Ich warte ja drauf, das MS WIndows abkündigt und die Migration auf Linux empfiehlt. :D

btw

UWP ist wohl gestorben. Das Kantige Design auch. MS schafft es immer wieder. In der Zwischenzeit fragen in den Handy Läden immer mehr Leute nach Windows Fones. Aber es kommt nix.
 
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #7
G

Gast001

  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #8
G

Gast10191

Hallo proton
Es geht auch mehr um die Zusammenarbeit. Es geht um den Linux Kernel.
Ich spreche natürlich nicht von diesen vielen Bastlern von Distributionen die auf diesen Kernal aufbauen.
Wenn sich die Zusammenarbeit von MS und Linuxmachern für beide lohnt,dann ist ja alles ok.
Kaufen muss MS natürlich nicht, Linu bietet sich ja an und erhält im Gegenzug auch etwas von MS.
OT.
Wenn du Windows als faules Ei betrachtest,solltest du es nicht mehr nutzen :rofl1
 
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #9
G

Gast001

Wenn du Windows als faules Ei betrachtest,solltest du es nicht mehr nutzen :rofl1

Linux legt sich ja kein faules Ei ins Nest
Damit meine dass es sich für Linux finanziell nicht lohnt sich Windows unter den Nagel zu reißen. Zusammen ist man stärker, auch, um Informationen und Wissen teilen zu können. Damit wollte ich nicht sagen, dass sich das bei Windows um ein faules Ei handelt. War dann falsch ausgedrückt, von mir :(
 
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #10
G

Gast10191

Ok.denke ,wir lassen das nun.Ich sehe das alles aus einer eher umgekehrten Richtung.Der Linu Kernel lauft auf den meisten Servern rund um die Welt. Darum hat Microsoft ein grosses Interesse wegen seinem "Azure" was sich aber wohl auch für Linux auszahlen wird.Auch wird immer mehr MS Software in Linux Distros implementiert.Office zum Beispiel. Damit könnte Linu aus seiner 1,5% Nische rauskommen.
Wobei ich Android mal aussen vor lasse,welches auf 95 % aller Handphones läuft.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #11
G

Gast001

Guten Tag Heinz,
Azure sagte mir nichts, bin nicht so der Windows-Kenner. Nur, was Office betrifft, würde keiner eine teure Zahl-Version nutzen, wenn es Libre-Office (und Open-Office) kostenfrei gibt und hier die Möglichkeiten gleich gut sind; zumindest, was meine Funktions-Erwartungen an Office betrifft. Hier hat jeder User unterschiedliche Ansprüche, wie auch bei Betriebssystemen.
Damit könnte Linu aus seiner 1,5% Nische rauskommen.
Das war mal, inzwischen sind es etwas über 2% ;) Aber je weniger, desto besser.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #12
G

Gast10191

  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #13
G

Gast001

Hey :) Vielen Dank für die Information, das sehe ich mir später mal an.
Schönes Wochenende und einen ruhigen Brücken-Tag :huhu Oder gibt es die nicht in Indonesien - Brücken? :irony
 
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #14
G

Gast10191

Kommt drauf an,welcher Feiertag.Im Moment ist da keiner angesagt hier.Was habt ihr denn in Europa?
Bin schon zu lange hier und hab,s wohl vergessen.
Wünsche auch ein schönes Wochenende.
Ok hab grad Bing befragt.Ihr habt Fronleichnam.
 
  • Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an Beitrag #15
G

Gast001

Yap, da Einer kam und alle Leichen nahm ... :aah
 
Thema:

Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an

Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an - Ähnliche Themen

Windows 10 Insider Preview Version 20211 im Dev Channel: Es geht wieder los. Hinzufügen einer Suche zu den Standard-Apps-Seiten in den Einstellungen Nachdem einige Aktualisierungen vorgenommen wurden...
Windows Subsystem für Linux 2 im neuen Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider freigegeben: Eine Funktion auf die so mancher Windows Nutzer sicher schon wartet ist das WSL 2, oder mit vollem Namen das Windows Subsystem für Linux 2 in...
Windows 10 Insider Preview Version 20215 im Dev Channel: Die Windows 10-Suche unterstützt jetzt dunkles Design Für Insider, deren Systemthema auf dunkel eingestellt ist, führen wir dunkle...
Windows 10 Insider Preview Version 20221 im Dev Channel: Und da geht es auch schon weiter! Einführung in die Windows 10-Taskleiste Anfang dieses Jahres haben wir Meet Now in Skype eingeführt. Meet Now...
Dev Channel Insider Preview 20150.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit: DIENSTAG, 17. JUNI 2020, 10:02 UHR Ankündigung von Windows 10 Insider Preview Build 20150 Von Brandon LeBlanc / Senior Program Manager, Windows...

Sucheingaben

wann kommt windows wsl 2

Oben