Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an

Diskutiere Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Oft hören Windows 10 Nutzer sie sollten doch lieber Linux verwenden, aber warum nicht beides? Auf der aktuellen Entwicklerkonferenz Build 2019 hat...
Z

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.159
Oft hören Windows 10 Nutzer sie sollten doch lieber Linux verwenden, aber warum nicht beides? Auf der aktuellen Entwicklerkonferenz Build 2019 hat Microsoft eine neue Version für das Windows Subsystem for Linux oder eben kurz WSL 2 vorgestellt die zur Zeit auf Version 4.19 basieren soll und demnächst auch an Windows Insider verteilt werden soll....

Zum Artikel: Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
C

certify

Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.216
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
So wie ich das bescheidenerweise verstanden habe,ist das ein von Microsoft gebauter Kernel der auf dem Linux Kernel basiert.
Ob ich das nun befuhrworten soll oder nicht,kann ich bis dahin noch nicht beurteilen.Muss mich auch erst mal etwas damit auseinandersetzen'.
Wir Insider bekommen die Vorabversion ja bereits im Juni zum ausprobieren.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.603
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Tja Heinz, wenn ich den Link aus dem Eingangsbeitrag richtig gelesen und verstanden habe, dann verstehe ich es so, dass die Basis ein Linux-Kernel ist, der von Linux-Mitarbeitern, welche bei Microsoft beschäftigt sind, entwickelt wurde. der in enger Zusammenarbeit mit MS durch spezifische Patches erweitert wurde, um eine bessere Kompatibilität zu Win 10 zu erreichen.

Des weiteren steht dann dieser Absatz im Link

Mich berührt das Thema ansonsten gar nicht, weil ich Linux nicht nutze. Ist für mich trotzdem interessant zu lesen, wie Alles zur Weiterentwicklung von Win 10 und drum herum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.216
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Die Zukunft von Windows? Wann kauft Microsoft Linux?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
raptor49

raptor49

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
714
Ort
127.0.0.1
System
Win 10 /64, Kubuntu 18.04/32
Ich warte ja drauf, das MS WIndows abkündigt und die Migration auf Linux empfiehlt. :D

btw

UWP ist wohl gestorben. Das Kantige Design auch. MS schafft es immer wieder. In der Zwischenzeit fragen in den Handy Läden immer mehr Leute nach Windows Fones. Aber es kommt nix.
 
broton

broton

Benutzer
Mitglied seit
25.05.2019
Beiträge
48
Version
Windows 10 Prof 64 bit Vs 1903
Die Zukunft von Windows? Wann kauft Microsoft Linux?
Umgekehrt würde vllt. ein Schuh draus; aber Linux legt sich ja kein faules Ei ins Nest :D

In der Zwischenzeit fragen in den Handy Läden immer mehr Leute nach Windows Fones.
Für mich nicht nachvollziehbar, bin froh dass ich das Unglücksgerät (Lumia 920) endlich los bin und ein Android habe :)
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.216
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Hallo proton
Es geht auch mehr um die Zusammenarbeit. Es geht um den Linux Kernel.
Ich spreche natürlich nicht von diesen vielen Bastlern von Distributionen die auf diesen Kernal aufbauen.
Wenn sich die Zusammenarbeit von MS und Linuxmachern für beide lohnt,dann ist ja alles ok.
Kaufen muss MS natürlich nicht, Linu bietet sich ja an und erhält im Gegenzug auch etwas von MS.
OT.
Wenn du Windows als faules Ei betrachtest,solltest du es nicht mehr nutzen :rofl1
 
Thema:

Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an

Windows 10 soll Linux Kernel bekommen - Microsoft kündigt auf Build 2019 WSL 2 an - Ähnliche Themen

  • Windows Subsystem für Linux 2 im neuen Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider freigegeben

    Windows Subsystem für Linux 2 im neuen Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider freigegeben: Eine Funktion auf die so mancher Windows Nutzer sicher schon wartet ist das WSL 2, oder mit vollem Namen das Windows Subsystem für Linux 2 in...
  • Statistiken betr. Linux-Anteile vgl. Windows

    Statistiken betr. Linux-Anteile vgl. Windows: Vielleicht einfach in *smalltalk* verschieben, dann haben die Jungs wieder etwas zu lästern, oder zu diskutieren. Ich persönlich nutze nur Linux...
  • Skype Linux Skype for Business Windows (Office365)

    Skype Linux Skype for Business Windows (Office365): Hallo liebe Skype Community, ich habe die gleiche Frage bereits schon einmal hier gestellt, aber ich wurde gebeten diese in der Kategorie Skype...
  • Windows 10 in VirtualBox nur 1600 x 900 Pixel auf Linux-Notebook, auf iMac aber FHD

    Windows 10 in VirtualBox nur 1600 x 900 Pixel auf Linux-Notebook, auf iMac aber FHD: Windows 10 in VirtualBox hat nicht die FHD-Auflösung meines Linux-Notebooks, sondern nur 1600 x 900 Pixel. Auf einem iMac läuft es dagegen in FHD...
  • Skype Linux Skype for Business Windows (Office365)

    Skype Linux Skype for Business Windows (Office365): Hallo liebe Community, ich schreibe zwar aus der Windows-Welt, aber habe ein Problem mit Skype for Linux. Ich verwende Skype for Business (aus...
  • Ähnliche Themen

    Oben