Windows 10: so lassen sich Werbeanzeigen im Windows-Explorer deaktivieren

Diskutiere Windows 10: so lassen sich Werbeanzeigen im Windows-Explorer deaktivieren im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wer sein Windows 10 mit Cloud-Diensten wie OneDrive, Dropbox oder auch Google Drive verknüpft hat, wird neben den Werbeeinblendungen auf...
Wer sein Windows 10 mit Cloud-Diensten wie OneDrive, Dropbox oder auch Google Drive verknüpft hat, wird neben den Werbeeinblendungen auf Webseiten, in Videos (YouTube) oder auch beim Musik-Streaming auch noch im Windows-Betriebssystem selbst mit Werbeeinblendungen penetriert. Diese lassen sich aber auf Wunsch auch deaktivieren. Der nachfolgende Praxis-Tipp soll euch zeigen, wie ihr Benachrichtigungen (Werbeeinblendungen) im Windows Explorer deaktivieren könnt, so dass ihr von diesen zumindest an dieser Stelle verschont bleibt


Windows-Modifikation.jpg


Möchte man die Werbeeinblendungen in Form von Benachrichtigungen von OneDrive, Dropbox oder auch Google Drive im Windows Explorer los werden, geht ihr wie folgt vor:


  • öffnet euren Windows-Explorer
  • klickt nun im oberen Bereich auf den Reiter "Ansicht"
  • anschließend klickt ihr oben rechts auf den Button "Optionen"
  • im sich daraufhin öffnenden Fenster "Ordneroptionen" klickt ihr auf den Reiter "Ansicht"
  • entfernt hier den Haken bei "Benachrichtigungen des Synchronisierungsanbieters anzeigen"
  • bestätigt die Änderung mit einem abschließenden Klick auf "OK" oder "Übernehmen"


01-8.jpg


Das war es auch schon. Von nun an sollten euch im Windows-Explorer keinerlei Werbeeinblendungen oder anderweitige Benachrichtigungen mehr stören.

Meinung des Autors: Auch wenn sie selten auftauchen, können Cloud-Anbieter wie OneDrive, Dropbox oder auch Google Drive in der Standardeinstellung durch Werbeeinblendungen auf neue Angebote aufmerksam machen. Gut, dass sich diese Aktion auf Wunsch auch deaktivieren lässt.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Findet sich übrigens auch in Winset10, auf dem Tab "Explorer" ganz unten!
 
Thema:

Windows 10: so lassen sich Werbeanzeigen im Windows-Explorer deaktivieren

Windows 10: so lassen sich Werbeanzeigen im Windows-Explorer deaktivieren - Ähnliche Themen

Speicherplatzprobleme: Mögliche Ursachen und Lösungsansätze: Verliert der Computer an Geschwindigkeit und das Ablegen neuer Daten klappt nicht mehr wie gewünscht, kann ein Mangel an Speicherplatz schuld...
Windows 10: so lassen sich Werbeeinblendungen auf dem Sperrbildschirm deaktivieren: Kauft man sich einen vorgefertigten Windows-10-PC oder klickt bei der Installation einfach zu schnell durch das Installations-Menü, kann es...
Windows 10 Dateien mit korrekter Dateiendung anzeigen lassen im Datei-Explorer - So geht es!: Die meisten wollen die Dateiendung aller Files im Windows 10 Datei-Explorer nicht sehen und so sind diese als Standard auch ausgeblendet. Nicht...
Windows 10 Datei-Explorer Dark Mode ausschalten - Kann man das Datei-Explorer Dark Theme deaktivieren?: Viele Nutzer haben darauf gewartet aber so manchem ist es dann doch etwas zu viel, nämlich das Dark Theme das man nach einem Windows 10 Update...
Windows 10 Version 1903 Datei-Explorer in Ansicht „Dieser PC“ statt im Schnellzugriff öffnen: Standardmäßig öffnet sich der Datei-Explorer in der Ansicht für den Schnellzugriff, was an sich schon recht praktisch ist wenn man eben schnellen...
Oben