Windows 10: so lassen sich die Icons in der Startleiste mittels Abstandshalter übersichtlicher darstellen

Diskutiere Windows 10: so lassen sich die Icons in der Startleiste mittels Abstandshalter übersichtlicher darstellen im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Die auf der Taskleiste angehefteten Icons lassen sich zwar unter Windows 10, wie auch schon in vorherigen Windows-Versionen untereinander...
Die auf der Taskleiste angehefteten Icons lassen sich zwar unter Windows 10, wie auch schon in vorherigen Windows-Versionen untereinander verschieben und somit auch sortieren, doch fehlt es hier an einer Funktion, diese mit einem Trennstrich wie in einer Dockleiste in Kategorien aufzuteilen um somit etwas etwas mehr Übersicht zu erhalten. Mit einem kleinen Trick lassen sich allerdings sogenannte "Seperator-Icons" einsetzen, die einen Trennstrich simulieren. Der nachfolgende Praxis-Tipp soll euch zeigen, wie das funktioniert und wie das Ganze im Endeffekt aussehen kann


Windows-Modifikation.jpg


Für Windows 10 gibt es zwar schon nachrüstbare Dockleisten wie wir euch bereits in einem Praxis-Tipp für RocketDock beschrieben haben, mit denen sich der PC deutlich individueller gestalten lässt. Nun gibt es aber auch Nutzer, die ihre auf der Taskleiste angepinnten Icons nur durch einen Trennstrich übersichtlicher sortieren möchten, andererseits aber auf so ein umfangreiches Tool wie RocketDock lieber verzichten möchten. Auch die klassische Taskleiste lässt sich mittels Trennstrichen verschönern, ohne dass hier Änderungen in der Registry vorgenommen werden müssen.

Ladet euch hierfür einfach die Datei "Seperator.7z" von mediafire.com herunter, entpackt diese und zieht diese wie eine gewöhnliche Programm.exe auf die gewünschte Stelle in der Taskleiste.


01-14.jpg


Für den Fall, dass ihr mehr als eine Trennlinie benötigt, kopiert die seperator.exe einfach und fügt wiederum die Kopie an der von euch gewünschten Stelle ein.
Der große Vorteil im Vergleich zu einem separaten Tool wie RocketDock liegt darin, dass die Seperator-Icons bei Nichtgefallen einfach wieder gelöscht werden können, ohne dass irgendwo irgendwelche Datei-Leichen übrig bleiben können.



via deskmodder


Meinung des Autors: Man kann sein Windows, in diesem Fall die Taskleiste von Windows mit ganz einfachen Mitteln richtig schön gestalten, wobei "Schönheit" natürlich im Auge des Betrachters liegt.
 
Thema:

Windows 10: so lassen sich die Icons in der Startleiste mittels Abstandshalter übersichtlicher darstellen

Windows 10: so lassen sich die Icons in der Startleiste mittels Abstandshalter übersichtlicher darstellen - Ähnliche Themen

Windows 10 Icons einer Anwendung in der Taskleiste nicht gruppieren - So einfach geht es!: Wenn man mehrere Instanzen eines Programms nutzt werden diese als Standard in der Windows 10 Taskleiste in einer Gruppe zusammengefasst, aber...
Amazon Prime Filme und Serien am Windows 10 PC herunterladen - So leicht geht es dank Prime App: So manche Funktion, die es am Smartphone oder Tablet schon lange gibt, wünschen sich auch einige Windows Nutzer die Prime Video verwenden, wie zum...
Windows 10: so lassen sich die Icons im Info-Center sortieren: Die Icons im Info-Center erlauben den Schnellzugriff über verschiedenste Funktionen wie zum Beispiel WLAN, Bluetooth, den Nachtmodus, die...
Windows 10 Ordner mit allen installieren Programmen anzeigen lassen - So geht es!: Wer eine schnelle Übersicht über seine installierten Programme haben will findet das Startmenü oft zu unübersichtlich und andere Optionen dauern...
Windows 10: so lassen sich die Zahlen (Badges) auf Taskleisten-Icons aktivieren oder deaktivieren: Im Vergleich zu vorherigen Windows-Versionen kann Windows 10 seit dem Anniversary Update (1607) mit einem Feature namens "Badges" aufwarten, bei...
Oben