Windows 10: so lässt sich die Speichernutzung anzeigen und unnötig belegter Speicherplatz wieder freigeben

Diskutiere Windows 10: so lässt sich die Speichernutzung anzeigen und unnötig belegter Speicherplatz wieder freigeben im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Speziell Nutzer von Windows-10-Notebooks oder auch Tablets werden sicherlich schon einmal vor dem Problem gestanden haben, aufgrund des so schon...
Speziell Nutzer von Windows-10-Notebooks oder auch Tablets werden sicherlich schon einmal vor dem Problem gestanden haben, aufgrund des so schon geringen Speichervolumens auf der Festplatte Festplatte respektive auf der SSD, angezeigt zu bekommen, dass diese voll sind und so zum Beispiel ein anstehendes Update nicht abgeschlossen werden kann. Dabei ist immer die Frage zu klären, wo sich die besagten Speicherplatzfresser verstecken. Ab dem Windows 10 Fall Creators Update (1709) und somit auch unter dem aktuellen April 2018 Update (1803) hat Microsoft eine Funktion integriert, die nicht nur Auskunft über die Speicherauslastung der wichtigsten Anwenderbereiche gibt, sondern diese auch bereinigen kann. Dieser Praxis-Tipp soll euch dabei helfen, diese Funktion zu finden und deren Möglichkeiten aufzuzeigen


Windows-Modifikation.jpg


Immer wieder liest man in den Foren - also auch bei uns im win-10-forum - dass sich Windows-10-Anwender wundern, warum sich das lokale Laufwerk C so dermaßen aufbläht, so dass der Computer nicht nur merklich langsamer wird, sondern sich auch keine Updates mehr installieren lassen. Ab dem Windows 10 Fall Creators Update (1709) und somit auch mit dem aktuellen Windows 10 April 2018 Update (1803) hat Microsoft eine Funktion implementiert, die bislang ausschließlich durch Programme von Drittanbietern möglich war. Um sich die Speicherauslastung der wichtigsten Anwenderbereiche anzeigen zu lassen und üblen Speicherplatz-Fressern auf die Spur zu kommen, geht ihr wie folgt vor:


  • betätigt die Windows-Taste und tippt "Speicher" ein, woraufhin ihr die vorgeschlagene Speicher-Anwendung öffnet
  • in dem sich nun öffnenden Fenster werden euch sämtliche, vom PC angeschlossenen und erkannten Festplatten, SSDs und Partitionen angezeigt
  • verwendet ihr zum Beispiel ein Notebook mit nur einer Festplatte, wird dieses als Systemlaufwerk mit "Dieser PC (C: )" angezeigt, wozu der maximale, der verwendete sowie der freie Speicherplatz angezeigt wird
  • führt nun einen Linksklick auf das Laufwerk C: aus
  • im folgenden Schritt ermittelt Windows 10 die gesamte Speichernutzung, welche in die Kategorien System-Reserviert, Temporäre Dateien, Apps und Spiele, Weitere, Karten, E-Mail, Dokumente, Bilder, Musik, Videos, OneDrive, Desktop und Andere Personen unterteilt wird
  • da sich die meisten Speicherplatzfresser in der Kategorie "Temporäre Dateien" befinden, führt ihr nun einen Linksklick darauf aus
  • auch hier ermittelt Windows die Dateien, wofür je nach Menge, Laufwerksgröße und Laufwerks-Art ein paar Sekunden vergehen können


01.jpg




02.jpg


Anders als in unseren Beispiel (Screenshot), bekommen Nutzer mit nur einem Laufwerk die gesamten "Eigenen Dateien" inklusive "Download-Ordner" sowie dem "Papierkorb" mit aufgeführt, die neben "Vorherige Windows-Version" am meisten Platz für sich beanspruchen. Markiert die entsprechenden Bereiche der Temporären Dateien, die ihr löschen möchtet und klickt anschließend auf "Dateien entfernen".


03.jpg


Benötigt ihr noch mehr Platz oder möchtet mal richtig ausmisten, dann könnt ihr euch natürlich noch durch die ganzen anderen, oben aufgezählten Kategorien wie Apps und Spiele, Weitere, Karten, E-Mail, Dokumente, Bilder, Musik, Videos, OneDrive, Desktop und Andere Personen durcharbeiten.

Meinung des Autors: Obwohl diese hier genannte Funktion bereits seit dem letzten Fall Creators Update zur Verfügung steht, bin ich erst jetzt (vielleicht aber auch wieder) darüber gestolpert. Da diese für die meisten Anwender, gerade die eines Notebooks oder Tablets mit begrenztem Speicherplatz sinnvoll ist, dachte ich mir, ich lasse euch wieder daran Teil haben.
 
S

sigi-weiss

Vorsicht bei Windows 1803 17134.5 geht dieses Speicherplatz freimachen nicht
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.460
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1288) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Ist das jetzt die neue Form der Datenträgerbereinigung?
Das ist um der CCleaner Manie beizukommen.
Wenigstens ist dann MS Schuld wenn anschließend was nicht funzt.
 
G

Gast10191

Geschiet ja genau das selbe,wie bei der traditionellen Trägerbereinigung, nur etwas herausgeputzt. Ich ziehe die alte Form vor und bleib dabei so lange,wie es Windows zulässt.
 
K

Koepy

Benutzer
Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
70
Ort
Niedersachsen
Version
Windows 10 Pro 64 bit
System
i7-8700k, MSi Z370 GP Carbon , 16GB DDR4 G-Skil, 250GB & 1TB SSD, MSI GTX 1070, Logitech G910, G502,
Ich habs mal versucht unter 1803. Bei den Tempdateien sind immer noch 1 GB Daten vorhanden. Bügel ich da ein 2. Mal drüber hab ich auf einmal 100MB mehr. ^^
 
LukeLionLP

LukeLionLP

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
764
Ort
Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Version
Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
System
AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM
Windows 10: so lässt sich die Speichernutzung anzeigen und unnötig belegter Speicherplatz wieder f

Das ist um der CCleaner Manie beizukommen.
Wenigstens ist dann MS Schuld wenn anschließend was nicht funzt.

Ach so! :D
 
Thema:

Windows 10: so lässt sich die Speichernutzung anzeigen und unnötig belegter Speicherplatz wieder freigeben

Windows 10: so lässt sich die Speichernutzung anzeigen und unnötig belegter Speicherplatz wieder freigeben - Ähnliche Themen

Speicherplatzprobleme: Mögliche Ursachen und Lösungsansätze: Verliert der Computer an Geschwindigkeit und das Ablegen neuer Daten klappt nicht mehr wie gewünscht, kann ein Mangel an Speicherplatz schuld...
Windows 10 Anwendungen archivieren und so Speicherplatz sparen - So soll es funktionieren: Auch wenn große Festplatten, oder gar eine zusätzliche externe Lösung, für viele User keinen echten Kostenfaktor mehr darstellt, wollen manche...
Windows Defender füllt Festplatte und verlangsamt System mit nutzlosen Dateien - Das kann helfen!: Aktuell scheint es einen kleinen Bug im Windows Defender zu geben, der nicht gerade wenige Nutzer mehr oder weniger zu beeinträchtigen scheint...
Amazon Prime Video für Windows 10 - Speicherort ändern und Download-Qualität anpassen: So mancher will auch am Windows 10 System Filme bei Prime Video herunterladen, damit man dann das Ganze auch Offline ansehen kann. In diesem...
Bug im Windows Defender: Abgespalten von C:\ knapp doppelt so groß wie die Summe aller Ordner auf C:\ Sabine ----------------------------------------------- Hallo...

Sucheingaben

speichernutzung anzeigen

,

win 10 speicherplatzfresser

,

windows 10 Speicherplatz anzeige nicht in %

,
windows 10 speicherplatz andere personen
Oben