Windows 10: so lässt sich das Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften

Diskutiere Windows 10: so lässt sich das Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nutzern, welche unter Windows 10 ungern mit Tastatur-Befehlen und somit so viel wie möglich mit der Maus arbeiten, dürften die Probleme kennen...
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Nutzern, welche unter Windows 10 ungern mit Tastatur-Befehlen und somit so viel wie möglich mit der Maus arbeiten, dürften die Probleme kennen, zum Beispiel den Ausführen-Befehl zu starten. Dieser klassisch über die Tastenkmobination [Windows] + [R] zu aktivierende Befehl lässt sich alternativ auch über Start und den Befehl "Ausführen" starten. Damit dieser Befehl allerdings nicht immer wieder erneut eingegeben werden muss, lässt sich dieser auch dem Startmenü hinzufügen. Wie das funktioniert, soll euch nun der nachfolgende Praxis-Tipp erläutern




Auch wenn die Tastenkombination für das Ausführen-Fenster mit [Windows] + [R] recht einfach und sich somit leicht zu merken ist, gibt es auch Windows-Nutzer, die dann doch lieber mit der Maus arbeiten möchten. Damit diese zum Öffnen nicht immer wieder auf "Start" klicken und "ausführen" eingeben müssen, lässt sich das Ausführen-Fenster alternativ auch an das Start-Menü anheften, so dass sich dieses Fenster fortan bequem per Maus aufrufen lässt. Um das zu bewerkstelligen, geht ihr wie folgt vor:




  • führt einen Linksklick auf "Start" aus
  • gebt nun einmal den Befehl "ausführen" ein
  • das Suchergebnis öffnet ihr nun aber nicht wie gewohnt mit der linken Maustaste, sondern führt nun darauf einen Rechtsklick aus
  • im daraufhin erscheinenden Auswahl-Menü wählt ihr nun "An "Start" anheften"
  • schon habt ihr den Ausführen-Befehl als Kachel im Startmenü
  • auf Wunsch könnt ihr jetzt noch die Kachelgröße- und Position anpassen




Meinung des Autors: Nutzer, die lieber mit der Maus arbeiten, als sich unzählige Tasten-Kombinationen merken zu müssen, können sich auch das Ausführen-Fenster in ihr Start-Menü legen.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.996
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Guter Tipp, mache ich schon lange so,
Büro-PC mit Win 7.

cmd.png
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.545
Ort
Indonesien
Version
Immer die aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Ich hatte mir das auch mal überlegt,es aber wegen "Doppel gemoppelt"wieder fallen gelassen.
Linksklick auf Winbutton und dann ausführen ist Eins.
Rechtsklick auf Winbutten und dann dort ausführen ist genau gleich praktisch ,erfordert auch nur zwei Klicks, und spart aber Platz im Startmenue.
Am schnellsten ist jedoch "WIN+R"Tasten.
PS. Wolf.J ,es geht hier nicht um CMD sondern um RUN.
CMD hab ich auch im Startmenue,weil andernorts der Platz mit Power Shell belegt ist.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Windows 10: so lässt sich das Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften

Windows 10: so lässt sich das Ausführen-Fenster an das Startmenü anheften - Ähnliche Themen

  • Office 2010 lässt sich unter Windows 10 nicht mehr öffnen

    Office 2010 lässt sich unter Windows 10 nicht mehr öffnen: Hallo ich wollte eine vorhandene Excel Tabelle öffnen um sie zu bearbeiten und das ging nicht. Musste dann feststellen, dass sämtliche Office...
  • info-center lässt sich nach windows 10 update auf 1903 nicht mehr einschalten

    info-center lässt sich nach windows 10 update auf 1903 nicht mehr einschalten: nach dem windows 10 update 1903 funktionieren einige anwendungen nicht mehr: - info-center - startmenü - tablet-modus ich habe am 15. august...
  • Microsoft lässt Skype für Windows 10 Sprachaufnahmen überprüfen - Kann man sich schützen?

    Microsoft lässt Skype für Windows 10 Sprachaufnahmen überprüfen - Kann man sich schützen?: Jedes Mal wenn ein Dienst beim Mitschneiden und beim Überprüfen von Sprachaufnahmen ertappt wird freut man sich wenn der selbst genutzte Service...
  • Mein Windows 10 Sperrbildschirm lässt sich nicht ändern.

    Mein Windows 10 Sperrbildschirm lässt sich nicht ändern.: Seit einiger Zeit kann ich meinen Sperrbildschirm nicht mehr ändern. Jedes mal wenn ich wie gehabt in den Einstellungen ein neues Bild als meinen...
  • Windows 1903 lässt sich nicht installieren

    Windows 1903 lässt sich nicht installieren: Von: Microsoft Customer Support <* Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. *> Gesendet: Freitag, 26. Juli 2019 14:24 Betreff...
  • Ähnliche Themen

    Oben