Windows 10: so lässt sich beim Öffnen von Dateien "Im Store nach einer App suchen" entfernen

Diskutiere Windows 10: so lässt sich beim Öffnen von Dateien "Im Store nach einer App suchen" entfernen im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Öffnet man auf Windows 10 eine bislang noch nicht auf ein Programm festgelegte Datei über das Kontent-Menü durch einem Rechtsklick, wird neben...
Öffnet man auf Windows 10 eine bislang noch nicht auf ein Programm festgelegte Datei über das Kontent-Menü durch einem Rechtsklick, wird neben einer Auswahl an möglichen Anwendungen auch der Eintrag "Im Store nach einer App suchen" angezeigt. Möchte man diese Möglichkeit der Store-Suche nicht sehen, kann diese auch entfernt werden. Der nachfolgende Praxis-Tipp zeigt euch, wie das funktioniert


Windows-Modifikation.jpg


Selbst wenn man unter Windows 10 für alle möglichen Dateien entsprechende Anwendungen installiert hat, mit denen sich besagte Dateien auch öffnen lassen, so ist es dennoch ab und an nötig, eine andere Anwendung zu wählen, da diese wiederum andere Vorzüge bietet. Als gutes Beispiel sind hier Bilder im JPEG-Format zu nennen, welche ich zum Beispiel standardmäßig über das Bildbetrachtungs-Tool Irfanview öffne, zum Bearbeiten aber über Gimp oder auch Paint geöffnet werden. Sobald auf die entsprechend zu öffnenden Dateien ein Rechtsklick ausgeführt wird, lässt sich über das daraufhin öffnende Kontextmenü auswählen, mittels welcher Anwendung die Datei geöffnet werden soll. In unserem Beispiel haben wir uns eine PDF-Datei genommen, welche standardmäßig im Edge-Browser geöffnet wird. Die meisten kennen dieses Kontext-Menü und den darin enthaltenen Vorschlag "Im Store nach einer App suchen".
Möchte man diesen Vorschlag gar nicht mehr angezeigt bekommen, lässt sich dieser auch entfernen.


02-7.jpg


Hierfür bedarf es eines kleinen Registry-Eingriffs, weshalb als erstes unser Hinweistext nicht fehlen darf:

Achtung: Da die nachfolgend beschriebenen Schritte einen Eingriff in die Registrierungs-Datenbank oder auch kurz Registry erfordern, übernehmen wir keine Haftung für Folgeschäden bei unsachgemäßer Ausführung. Um Problemen von vornherein aus dem Weg zu gehen, empfiehlt es sich, den oder die entsprechenden Registry-Bäume im Vorfeld zu sichern respektive zu exportieren.


  • ruft nun als erstes euren Registrierungs-Editor mittels der Tastenkombination [Windows] + [r] sowie dem Befehl "regedit" auf
  • alternativ hierzu lässt sich der Registrierungseditor auch über die [Windows-Taste] (Start) und dem Befehl "registry" starten
  • navigiert nun im Registrierungs-Editor zu dem Pfad "HKEY_CURRENT_USERSoftwarePoliciesMicrosoftWindowsExplorer"
  • sollte "Explorer" noch nicht vorhanden sein, führt in der linken Spalte einen Rechtsklick auf "Windows" aus und erstellt über "Neu" einen neuen "Schlüssel", den ihr dann mit "Explorer" betitelt
  • im Schlüssel "Explorer" legt auf der rechten Fenster-Seite mittels eines Rechtsklicks über "Neu" einen neuen DWORD-Wert (32-Bit)" an und betitelt diesen mit "NoUseStoreOpenWith"
  • ist der DWORD-Wert angelegt und mittels Doppelklick geöffnet, ändert ihr den Wert von 0 auf 1
  • nun könnt ihr den Registry-Editor wieder schließen


03-5.jpg




04-2.jpg


Da die Änderungen sofort übernommen werden, ist in diesem Fall kein Neustart des Rechners notwendig.

Meinung des Autors: Nicht jeder möchte beim Öffnen einer Datei über das Kontext-Menü die Möglichkeit angezeigt bekommen, "Im Store nach einer App (zu) suchen". Auf Wunsch lässt sich diese Option über die Registry einfach ausblenden.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ist gespeichert und wird in der nächsten Version von Winset10 enthalten sein!
 
TortyBerlin

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
1.232
Ort
Berlin
Version
W11 (aktuellste Version als NICHT-Insider)
System
HP 84D0 , AMD A4-9125 R3, Crucial CT8G48SFS8266 (8GB), AMD Radeon R3 600 MHz, Crucial CT1000M (SSD),
@areiland!
Ich freue mich schon auf die nächste Version Deines Tools!

Ansonsten finde ich diese Tipps und Tricks so gut, dass ich sie als Word-Datei abspeichere (jedenfalls die, die ich "unbedingt" brauche - meine Meinung).
 
Thema:

Windows 10: so lässt sich beim Öffnen von Dateien "Im Store nach einer App suchen" entfernen

Windows 10: so lässt sich beim Öffnen von Dateien "Im Store nach einer App suchen" entfernen - Ähnliche Themen

Windows Kurztipp - So erstellt man eine Sicherungskopie der Registry Datei zur Wiederherstellung: Immer wieder gibt es Windows Ratgeber, mit denen man zwar neue Funktionen oder Darstellungen aktivieren kann, die man aber nicht über die...
Windows 11 Taskleiste in drei verschiedenen Größen anzeigen lassen - So wird es gemacht!: Windows 11 bietet optisch einiges Neues, aber auch hier würde der eine oder andere sicher gern ein paar Änderungen machen, wie zum Beispiel bei...
Windows 11 Kurztipp - Programme an der Windows 11 Taskleiste anheften? So wird es gemacht!: Die Windows 11 Taskleiste hat zwar im Vergleich zu Windows 10 einen neuen Look, bietet aber nach wie vor die Möglichkeit, dort Programme als...
Windows 10 Suchvorschläge deaktivieren und so Bing Suche aus Windows 10 Suche entfernen: Wenn man in der Windows 10 Suche etwas finden will, aber keine Treffer hat, springt unter anderem auch die Bing Suche an und zeigt Ergebnisse, was...
Dateien über Skype teilen - So einfach kann per Skype Files teilen, aber diese Beschränkung gibt es: Skype gehört nach wie vor zu den beliebtesten Messenger Apps, die auch an einem PC zum Einsatz kommen. Natürlich will man dann auch dort, egal ob...

Sucheingaben

suche nach apps bei windows zum öffnen von dateien

Oben