Windows 10 - Problem mit Energiesparen und Herunterfahren

Diskutiere Windows 10 - Problem mit Energiesparen und Herunterfahren im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Habe mein Windows 7 64-Bit auf Windows 10 64-Bit upgedated. Seit dem Umstieg funktioniert die Funktion Energiesparen überhaupt nicht mehr. Wenn...
F

Fleder-Maus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
9
Habe mein Windows 7 64-Bit auf Windows 10 64-Bit upgedated. Seit dem Umstieg funktioniert die Funktion Energiesparen überhaupt nicht mehr. Wenn ich auf "Energie Sparen" klicke, geht zwar recht zeitnah der Monitor aus aber die Festplatte ist laut LED auch noch eine Weile beschäftigt (das wäre ja auch normal weil er das Abbild vom RAM auf die Festplatte schreibt) - aus geht der Computer dann aber erst 30 Minuten später - Dann aber komplett Nix Energie Sparen ... Das komplette normale Herunterfahren dauert auch mehrere Minuten.

Was ich bereits versucht habe:

* Sämtliche USB-Geräte abgestöpselt (die ein WakeUp Signal schicken könnten)
* WakeupOnLan deaktiviert
* Hybrid Sleep deaktiviert
* Schnellstart deaktiviert
* Ruhezustand deaktiviert
* Heimnetzgruppe verlassen
* Festplatte formatiert und Window 10 komplett neu (clean install !!!) aufgesetzt.
* Alle Treiber aktualisiert
* In den erweitertetn Energiespareinstellungen Zeitgeber deaktiviert


Was ich auch tue - es gibt da irgendwein schwerwiegendes Problem beim Herunterfahren / Energiesparen.

Es muss doch mehrere Leute geben, die das betrifft - Konnte aber bisher nur die Ratschläge finden, die ich oben geschildert habe und nichts was speziell mit Windows 10 Probleme macht.

Hat noch jemand eine Idee ? - Meine komplete Hardware ist nachfolgend aufgelistet.

Meine Rig: CM Storm Sniper II Black Mesh, ASUS M5A97 Pro, AMD FX 8150 X8 @4,2GHz, 2x4GB DDR3-1600 CL8, 2 x Radeon HD6850 1GB (OC) mit Accelero TWIN TURBO Pro, ASUS VE278Q @Full HD, ASUS Xonar D1, Logitech G5 Refresh, WD Blue: 1 x 160GB, WD Green: 2 x 2TB, 1 x 1,5 TB, 1 x 1 TB, Windows 10 64bit
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.638
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Nutz mal das hier: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/699-fehler-warnungen-ereignisanzeige-lesen.html um ein Log der in der Ereignisanzeige zu erstellen. Erweitere aber den Beispielwert bei "-newest" auf 300 oder 500, damit man mehr Ereignisse ausgelesen bekommt. Denn der Wert "-newest" bezieht sich auf die gesamten Ereignisse und erst der folgende Teil der Befehlszeile filtert daraus dann die raus, die wir haben wollen.
 
F

Fleder-Maus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
9
Perfekt! - Werd ich gleich heute Abend machen und berichten - Vielen Dank!
 
F

Fleder-Maus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
9
Sorry für späte Antwort - ich hatte vesucht, über CMD den Befehl entsprechend der Anleitung einzugeben. Fehlermeldung: "Der Befehl ist entweder falsch geschrieben oder konnt enicht gefunden werden"
Das hatte ich die Tage schon einmal mit einer Java-Geschichte. Anschliessend habe ich den erweiterten Systemeinstellungen, bei Umgebungsvariablen einen entspechenden Pfad ergänzt.
So eine ähnliche Anleitung hatte ich auch zu "Get-EventLog" gefunden, die war aber für Windoews 7/8 und hat in meinem Fall nicht geholfen.

Welchen Pfad muss ich dort ergänzen damit ich den entsprechenden Befehl über die Kommmandozeile ausführen kann ?

Danke schon einmal!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.638
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du solltest halt auch mal genauer lesen - denn von Cmd war nie die Rede. Es geht hier um die Powershell, die um einiges mächtiger ist. Die muss mit Adminrechten gestartet und dann die Zeile dort ausgeführt werden.
 
F

Fleder-Maus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
9
Also - wenn ich versuche Windows mit "Energie Sparen" zu beenden - wird er nach 6-7 Minuten komplett heruntergefahren. Erzeuge ich anschliessend unter powershell mit den verlinkten befehlen eine Fehlerdatei enthält sie für den Zeitraum des Herunterfahrens keinerlei Infos und Fehlerlogs.

Versuche ich den Computer komplett herunterzufahren, werden Fehlerlogs in die Textdatei geschrieben.

Zur Erklärung:

20:37 Uhr - 20:46 Uhr "Herunterfahren"
21:36 Uhr - 21:43 Uhr "Energie Sparen"
22:14 Uhr "Neustart"

Hier ein Link zu der Fehlerlog-Textdatei in meinem Onedrive
 
H

Heinz

Also ich hatte ähnlich Probleme mit Energie und mit Sleep,das ich deaktivieren wollte und runterfahren aber LED leuchtet weiter, etc.etc.....
So sehr ich ja die Idee hinter der "Schnellstart" Einrichtung schätze,aber seit ich Diese deaktiviert habe,hab ich diesbezüglich gar keine Fehler mehr registriert.
Heinz
 
F

Fleder-Maus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
9
Hallo Heinz,

siehe mein erster Post:

[...]
Was ich bereits versucht habe:

* Sämtliche USB-Geräte abgestöpselt (die ein WakeUp Signal schicken könnten)
* WakeupOnLan deaktiviert
* Hybrid Sleep deaktiviert
* Schnellstart deaktiviert
* Ruhezustand deaktiviert
* Heimnetzgruppe verlassen
* Festplatte formatiert und Window 10 komplett neu (clean install !!!) aufgesetzt.
* Alle Treiber aktualisiert
* In den erweitertetn Energiespareinstellungen Zeitgeber deaktiviert
[...]
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.638
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich hab das Fehlerlog mal eingekürzt und mich nur auf die wichtigen Ereignisse beschränkt!

Code:
EventID            : 158
MachineName        : DESKTOP-EFSTHED
Data               : {27, 0, 0, 0...}
Index              : 15656
Category           : (0)
CategoryNumber     : 0
EntryType          : Warning
Message            : Der Datenträger "6" verfügt über dieselben Datenträger-IDs wie ein oder mehrere Datenträger, die 
                     mit dem System verbunden sind. Rufen Sie die Microsoft-Supportwebsite 
                     (http://support.microsoft.com) auf, und suchen Sie nach KB2983588, um das Problem zu beheben.
Source             : disk
ReplacementStrings : {\Device\Harddisk6\DR6, 6}
InstanceId         : 2147745950
TimeGenerated      : 16.12.2015 22:14:08
TimeWritten        : 16.12.2015 22:14:08

EventID            : 158
MachineName        : DESKTOP-EFSTHED
Data               : {27, 0, 0, 0...}
Index              : 15655
Category           : (0)
CategoryNumber     : 0
EntryType          : Warning
Message            : Der Datenträger "5" verfügt über dieselben Datenträger-IDs wie ein oder mehrere Datenträger, die 
                     mit dem System verbunden sind. Rufen Sie die Microsoft-Supportwebsite 
                     (http://support.microsoft.com) auf, und suchen Sie nach KB2983588, um das Problem zu beheben.
Source             : disk
ReplacementStrings : {\Device\Harddisk5\DR5, 5}
InstanceId         : 2147745950
TimeGenerated      : 16.12.2015 22:14:08
TimeWritten        : 16.12.2015 22:14:08
Wurden diese Datenträger geklont und besitzen deshalb die gleiche DatenträgerID? Ist zwar sicher kein Grund für Probleme mit dem Energiesparen und herunterfahren, kann aber an anderen Stellen zu Problemen mit Datenträgerzugriffen führen. Dazu diesen Thread: http://www.win-10-forum.de/windows-10-allgemeines/6757-vhdx-mounten-besiztzen-keine-berechtigung-bereitstellen-datei.html beachten, hier ist beschrieben wie man das regeln kann.

Code:
EventID            : 41
MachineName        : DESKTOP-EFSTHED
Data               : {}
Index              : 15646
Category           : (63)
CategoryNumber     : 63
EntryType          : 0
Message            : Die Beschreibung für Ereignis-ID 41 in Quelle Microsoft-Windows-Kernel-Power wurde nicht 
                     gefunden. Der lokale Computer hat möglicherweise nicht die notwendigen 
                     Registrierungsinformationen oder Meldungs-DLL-Dateien, um die Meldung anzuzeigen, oder Sie sind 
                     nicht berechtigt, darauf zuzugreifen. Die folgenden Informationen sind Teil des 
                     Ereignisses:'159', '0x3', '0xffffe001c9d89060', '0xfffff80393556990', '0xffffe001c99bd010', '4', 
                     '0', '0'
Source             : Microsoft-Windows-Kernel-Power
ReplacementStrings : {159, 0x3, 0xffffe001c9d89060, 0xfffff80393556990...}
InstanceId         : 41
TimeGenerated      : 16.12.2015 22:14:06
TimeWritten        : 16.12.2015 22:14:06
UserName           : NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Der Rechner stürzt irgendwann einfach ab. Ich nehme an, dass dies beim herunterfahren passiert. Das weist darauf hin, dass es im System Treiberprobleme gibt die Windows daran hindern sich korrekt zu beenden.

Code:
EventID            : 1001
MachineName        : DESKTOP-EFSTHED
Data               : {}
Index              : 15640
Category           : (0)
CategoryNumber     : 0
EntryType          : Error
Message            : Die Beschreibung für Ereignis-ID 1073742825 in Quelle BugCheck wurde nicht gefunden. Der lokale 
                     Computer hat möglicherweise nicht die notwendigen Registrierungsinformationen oder 
                     Meldungs-DLL-Dateien, um die Meldung anzuzeigen, oder Sie sind nicht berechtigt, darauf 
                     zuzugreifen. Die folgenden Informationen sind Teil des Ereignisses:'0x0000009f 
                     (0x0000000000000003, 0xffffe001c9d89060, 0xfffff80393556990, 0xffffe001c99bd010)', 
                     'C:\Windows\MEMORY.DMP', '121615-12625-01'
Source             : BugCheck
ReplacementStrings : {0x0000009f (0x0000000000000003, 0xffffe001c9d89060, 0xfffff80393556990, 0xffffe001c99bd010), 
                     C:\Windows\MEMORY.DMP, 121615-12625-01}
InstanceId         : 1073742825
TimeGenerated      : 16.12.2015 22:14:15
TimeWritten        : 16.12.2015 22:14:15
Hier kommen die ersten klaren Hinweise, einer der installierten Treiber kommt nicht mit dem Eneriesparen zurecht und deshalb bringt Windows einen Bluescreen "DRIVER_POWER_STATE_FAILURE 0x0000009F". Der Speicherdump C:\Windows\MEMORY.DMP beinhaltet unter anderem die Information welcher Treiber es genau ist. Deshalb, koipiere die Datei in einen anderen Ordner, packe sie und stell sie mir zur Auswertung per OneDrive zur Verfügung.

Code:
EventID            : 29
MachineName        : DESKTOP-EFSTHED
Data               : {}
Index              : 15562
Category           : (0)
CategoryNumber     : 0
EntryType          : Error
Message            : Die Beschreibung für Ereignis-ID 29 in Quelle Microsoft-Windows-Kernel-Boot wurde nicht gefunden. 
                     Der lokale Computer hat möglicherweise nicht die notwendigen Registrierungsinformationen oder 
                     Meldungs-DLL-Dateien, um die Meldung anzuzeigen, oder Sie sind nicht berechtigt, darauf 
                     zuzugreifen. Die folgenden Informationen sind Teil des Ereignisses:'3221225595', 
                     '5618916736103840'
Source             : Microsoft-Windows-Kernel-Boot
ReplacementStrings : {3221225595, 5618916736103840}
InstanceId         : 29
TimeGenerated      : 16.12.2015 20:45:29
TimeWritten        : 16.12.2015 20:45:29
UserName           : NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Dieser Fehlereintrag sagt mir, dass Windows Probleme mit dem Schnellstart hat. Also solltest Du diesen deaktivieren. Dazu in die Energieoptionen gehen, links auf "Kennwort beim Reaktivieren anfordern" klicken, dort den Link "Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar" anklicken und dann unten den Schnellstart deaktivieren.

Wenn ich den Speicherdump ausgewertet habe kann ich Dir sagen welcher Treiber genau die Bluescreens verursacht, möglicherweise funktioniert nach der Installation des passenden Treibers auch der Schnellstart korrekt, so dass dann auch der wieder aktiviert werden könnte,
 
F

Fleder-Maus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
9
Anbei die MEMORY.DMP als zip Archiv. Magst Du bitte mal drüber schauen, ob Du DEN Treiber dingfest machen kannst ? Riesen-Dank!

UPDATE: Nachdem ich Schnellstart (wieder) deaktiviert habe kann ich wieder in normalem Tempo ohne Fehler runterfahren. 10 Sekunden statt 6 Minuten. Energiesparen klappt leider immer noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.638
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Aktualisiere mal Deine USB Treiber, denn von denen kommt der Fehler beim Energiesparen.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.712
Zusätzlicher Hinweis:
Die werden in der Regel mit den Mainboard-Treibern (Chipset-Treibern) installiert. Also ist der aktuelle Chipsatz-Treiber die richtige Anlaufstelle.
 
F

Fleder-Maus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
9
Danke ihr zwei - Könnte problematisch werden. Habe mir schon diverse How-To´s zum sauberen deinstallieren sämtlicher USB Treiber organisiert.

Problem ist dass es für mein Mainboard (ASUS M5A97 PRO) keine Win10 Treiber gibt - da kommt auhc nichts mehr. Hatte die Chipsatz Treiber für Windows 8 genommen und eigentlich läft ja auch alles ..... bis auf das Energie-Spar-Problem......

Ich schaue erstmal was er sich so automatisch an USB Treibern neu lädt (ohne den Win8 Chipsatz Treiber zu installieren)

Sollte das keine Abhilfe bringen mache ich mich mal auf die Suche nach Treibern der Chipsatzhersteller - von AUSUS wird da wohl nichts mehr zu erwarten sein :-(
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.638
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ja, allerdings kann es auch einen zusätzlichen USB Controller geben, der eigene Treiber besitzt. Hat man in der Regel wenn der Chipsatz USB 2.0 hat und der USB 3.0 Controller zusätzlich integriert ist. Der Speicherdump hatte lediglich eine Speicherkollision beim USB Generic Parent Driver (Usbccgp.sys - Windows eigener Treiber) festgehalten, wenn Energiesparmodi initiiert wurden. Deshalb kann ich keine genaue Aussage machen, welcher Treiber oder welches Gerät genau betroffen ist. Es kann also durchaus sein, dass der Treiber eines USB Gerätes das eigentliche Problem ist.
 
F

Fleder-Maus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
9
Zumindest ist das Problem ja schon mal stark eingegrenzt!

Chipsatz Treiber für den AMD SB950 Chipsatz auf dem Board habe ich auch gerade gefunden (Stand 12/2015 :-))))

Nur für die USB 3.0 Anschlüsse auf der Rückseite von "ASMedia" bin ich noch nicht fündig geworden, weil leider kein genauer Chipsatz angegeben ist. Eine Version für Win 8 - 64Bit konnte ich finden.
Das Ding könnte DER Übeltäter sein - Auf der Suche nach ASMedia USB 3.0 Treibern für Windows 10 bin ich auf diverse Threads gestossen, in denen User bemängeln dass sie die USB Ports unter Win10 nicht oder nur mit Fehlern zum laufen bekommen.

Heute Abend geht es weiter ........
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.712
Wenn Du bei einem Gerät nicht genau weißt, um was es sich handelt, kannst Du auch im Grätemanager nach der sogenannten "Vendor"- und "Device"-ID schauen.

--> Hier <-- kannst Du dann mit diesen Nummern nach dem Gerät suchen.
 
F

Fleder-Maus

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
03.12.2015
Beiträge
9
WOW Premium! Schönes Ding! Den Link pack ich mir gleich mal in die Bookmarks! Danke
 
Thema:

Windows 10 - Problem mit Energiesparen und Herunterfahren

Sucheingaben

kb2983588

,

windows 10 braucht mehrere minuten beim herunterfahren

,

energiesparen probleme

,
power led leuchtet nach herunterfahren
, windows 10 KB2983588, maus leuchtet nach herunterfahren windows 10, Der Datenträger 5 verfügt über dieselben Datenträger-IDs wie ein oder mehrere Datenträger die mit dem System verbunden sind. Rufen Sie die Microsoft-Supportwebsite (http:support.microsoft.com) auf und suchen Sie nach KB2983588 um das Problem zu beheben., content, asmedia usb treiber probleme windows 10, nach update auf windows 10 power led leuchtet nach herunterfahren, windows 10 herunterfahren, windows 10 fehler kernel-boot ereignis-id 29, windows 10 ohne energiesparen herunterfahren

Windows 10 - Problem mit Energiesparen und Herunterfahren - Ähnliche Themen

  • Nach Windows 10 Upgrade gibt es Problem beim Hochfahren des Computers

    Nach Windows 10 Upgrade gibt es Problem beim Hochfahren des Computers: Hallo, ich habe ein Upgrade von Windows 7 nach Windows 10 gemacht. Seit dem fährt der Computer nicht mehr richtig hoch. Er stoppt beim Hochfahren...
  • Wechsel von Windows 7 auf Windows 10 plus Umstellung von Office 2010 auf Office 365, Outlook Problem

    Wechsel von Windows 7 auf Windows 10 plus Umstellung von Office 2010 auf Office 365, Outlook Problem: Hallo, ich habe zuerst Windows siehe oben umgestellt und dann von von Office 2010 auf Office 365. Nun sehe ich zwar meine alten E-Mails, neue...
  • Problem nach Installation des Funktionsupdates für Windows 10, Version 1909

    Problem nach Installation des Funktionsupdates für Windows 10, Version 1909: Guten Morgen, bevor alle Daten gesichert waren, wurde das Funktionsupdate für Windows 10 Version 1909 auf meinem PC installiert. Nun habe ich...
  • Windows Admin Center: Installation auf einer VM in der AzureCloud - PROBLEM!

    Windows Admin Center: Installation auf einer VM in der AzureCloud - PROBLEM!: Hallo, die Installation / der Betrieb von WAC auf einer Workstation des Admins in der Domain funktioniert problemlos. Nun möchten aber...
  • Windows Live Mail Problem seit Upgrade von Win7 auf Win 10

    Windows Live Mail Problem seit Upgrade von Win7 auf Win 10: Hallo, ich habe heute meine Win7 Home-Version auf Win10 Home gewechselt wegen dem nahen Ende des Supportes von Win7. So wie ich das sehe hat...
  • Ähnliche Themen

    Oben