Windows 10 Pro - Festgefahren im Ruhemodus?

Diskutiere Windows 10 Pro - Festgefahren im Ruhemodus? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hi, ergänzend zu meinem anderen Thema habe ich bei einem Rechner im Netzwerk das Problem, dass der PC - wenn Windows 10 Pro ihn in den...
K

Kallax

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
07.02.2018
Beiträge
8
Hi,

ergänzend zu meinem anderen Thema habe ich bei einem Rechner im Netzwerk das Problem, dass der PC - wenn Windows 10 Pro ihn in den Ruhemodus/Energiesparmodus versetzt - nicht mehr sauber "aufwacht"/aus dem Ruhemodus bootet. Rebootet man, dann kommt der Ladebildschirm ohne Ladenanzeige und - freeze. Runterfahren (hart), reboot, er startet normal innerhalb weniger Sekunden - bis er wieder in den Ruhemodus schaltet. Dann geht's wieder von vorn los.

Der PC ist ein älteres Modell mit AMI Bios, kein UEFI und mit 'ner SSD. Ich weiß nicht, bisher habe ich dazu nichts in den Logs gefunden, ob's vielleicht daran liegt.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.926
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann deaktiviere doch den Ruhezustand, damit der Rechner immer komplett durchstarten muss. Das ist doch die logische Folge! Eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten öffnen und den Befehl: powercfg -h off ausführen, schon gibts keinen Ruhezustand mehr. Denn für einen sauber funktionierenden Ruhezustand muss der Rechner auch mit sauber funktionierenden Treibern ausgestattet sein.
 
K

Kallax

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
07.02.2018
Beiträge
8
Das ist... mal überhaupt keine Lösung. Aber danke.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.756
Und warum nicht?
Es ist definitiv nicht ausgeschlossen, dass es überhaupt keine andere Lösung gibt, da schließlich keiner von uns saubere Treiber für Deinen PC programmieren kann.
Stellt der Hersteller keine richtig funktionierenden mehr zur Verfügung, die auch den Ruhemodus sauber abhandeln können, bleibt Dir gar nichts anderes übrig, als den Ruhemodus schlicht nicht zu verwenden.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.926
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
...Das ist... mal überhaupt keine Lösung. Aber danke...
Was erwartest Du denn? Du hast da einen älteren Rechner, der ganz offenbar nicht mit passenden Treibern versorgt ist - also musst Du das auf irgend eine Weise Regeln. Entweder Du schaust nach passenden Treibern, die nur der Hersteller der Hardware bereitstellen kann und regelst das so, oder Du deaktivierst den Ruhezustand. Eines ist ganz sicher: Keiner von uns wird das für Dich Regeln können. Das ist auch nicht unsere Aufgabe, denn wir geben nur Hilfe zur Selbsthilfe und opfern dafür sogar einen großen Teil unserer Freizeit.
 
K

Kallax

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
07.02.2018
Beiträge
8
1. Weil es nur das Symptom vermeidet, nicht das Problem löst.
2. Ob die Treiber passend sind oder nicht lässt sich eben nicht sagen. Aktuell scheinen alle aktuell und passend zu sein. Das muss aber nichts heißen, wie ich aus Erfahrung weiß, da Windows 10 auch Probleme mit passenden Treibern, aber zu alter Hardware haben kann.
3. Ich sehe das auch nicht als "Macht meinen Job!" Forum, sondern vielleicht kommt jemand dieses Problem ja bekannt vor und er hat eine Idee wo man außerhalb der üblichen Verdächtigen (Gerätermanager, Computerverwaltung usw.) nachsehen könnte.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.926
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du musst beim Hersteller der ungenannten Hardware nachsehen, ob der wenigstens Windows 7 oder 8/8.1 Treiber bietet. Das macht man in solchen Fällen immer und zwar schon sehr lange. Unsere Erfahrungen sagen auch schon sehr lange, dass sich solche Sachen durch das deaktivieren des Ruhezustandes meist am schnellsten lösen lassen.

Und das ist Basiswissen für jeden, der solche Formen der Dienstleistung erbringt!
 
K

Kallax

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
07.02.2018
Beiträge
8
Natürlich, aber das hilft nur wenig bei der Ursachenfindung.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.926
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die Ursache ist doch eindeutig! Windows 10 hat für die veraltete Hardware nicht die passenden Treiber und deshalb kann es die veraltete Hardware nicht ohne Neuinitialisierung wieder in Betrieb nehmen. Aus diesem Grund bricht es die Reaktivierung ab, verwirft den Ruhezustandspuffer und startet komplett neu, damit die veraltete Hardware sauber neu initialisiert werden kann. Denn eine oder mehrere Hardwarekomponenten geben andere Konfigurationsdaten zurück, als Windows laut Hardwarezweig der Registry erwartet.

Die nächste Stufe der möglichen Fehlerkaskade wäre beim Start ein Bluescreen mit dem Fehler: 0x74 - Bad_System_Config_Info, der genau das sagt, was ich Dir im letzten Satz des ersten Absatzes erklärt habe. Bloss, dass der dann in der Regel in eine Bootschleife führt.
 
K

Kallax

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
07.02.2018
Beiträge
8
Es startet ja eben nicht komplett neu, sondern friert fest. Also: Wechsel in den Ruhezustand, Wake-Up -> Freeze, Reboot, Freeze, Reboot, normales Hochfahren.

Um die Diskussion abzukürzen: Ohne Bluescreen habe ich keine Möglichkeit festzustellen, welche Hardware/welcher Treiber betroffen sein kann?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.926
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Siehst Du, da ist er doch sogar schon über den Bluescreen 0x74 raus. Und wie soll ein Bluescreen gezeigt werden, wenn das System nicht mal zum Start kommt? Bluescreens sind Stopfehler, da wird das Betriebssystem angehalten, damit es geordnet beendet werden kann, nachdem man den Fehlercode des Stopfehlers gesehen hat und ein Speicherdump erstellt wurde.

Im BIOS sämtliche verzichtbaren Geräte deaktivieren, damit man sehen kann ob eines von denen vielleicht der Auslöser ist. Ausserdem auch BIOS Zeit und Datum prüfen und gegebenenfalls auch mal prüfen ob alle Lüfter laufen und auch kein Staub für Temperaturstaus sorgt.
 
K

Kallax

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
07.02.2018
Beiträge
8
Den Dump generiert er eben nicht, das ist das Problem. :( Rechner ist bereits komplett gereinigt und im BIOS auf Minimumbetreib umgestellt. Ich habe auch schon den Ansatz durch Komponenten zu dekativieren und zu aktivieren. Leider hängt er nicht jedesmal im Ruhezustand fest. Was ich damit meine: Versetze ich ihn bewusst in diesen, fährt er hin und wieder problemlos wieder hoch - oder auch nicht. Das geht soweit, dass 9/10 Versuchen problemlos durchlaufen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.926
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann deaktiviere doch den Ruhezustand, ist doch wirklich der beste Ansatz. Wenn er dann weiter Startprobleme zeigt, könnte es ja auch die Festplatte sein.
 
Thema:

Windows 10 Pro - Festgefahren im Ruhemodus?

Windows 10 Pro - Festgefahren im Ruhemodus? - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Pro Update auf 1903 wird nicht angeboten

    Windows 10 Pro Update auf 1903 wird nicht angeboten: Hallo. Wir haben auf der Arbeit einen WSUS Server über welchen ich unter anderem die Funktionsupdates verteile. Nun habe ich für das Rollout...
  • Maps Pro With Google Maps APIs for Windows 10

    Maps Pro With Google Maps APIs for Windows 10: Wie stelle ich bei Microsoft den Englischen Text in die Deutsche Sprache um?
  • Windows 10 Bluetooth Verbindung zu AirPods Pro von Apple funktioniert nur ohne Mikrofon

    Windows 10 Bluetooth Verbindung zu AirPods Pro von Apple funktioniert nur ohne Mikrofon: Hallo, ich wollte meine AirPods Pro mit meinem Rechner über Bluetooth verbinden, um es als Gaming Headset zu benutzen. Ich habe die aktuellen...
  • windows 10 pro

    windows 10 pro: warum seh ich meine Windows 10 pro Software nicht in meinem Konto,und warum kann ich kein Product key eingeben da ja nullen nicht angenommen...
  • Windows 10 Pro auf Windows 10 Home downgraden

    Windows 10 Pro auf Windows 10 Home downgraden: Schön guten Tag, folgende Situiation habe ich. Ich durfte in der Firma ein PC übernehmen der Windows 10 Pro zur verfügung stellt. Allerdings...
  • Ähnliche Themen

    Oben