Windows 10 Pro bootet nicht mehr von SSD, sobald alte HDD steckt

Diskutiere Windows 10 Pro bootet nicht mehr von SSD, sobald alte HDD steckt im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo mal wieder, habe einen älteren Dell Optiplex 790 mit einer SSD Platte ausgestattet und erfolgreich Windows 10 Pro installiert. Funktioniert...
O

otsche62

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2015
Beiträge
28
Hallo mal wieder,

habe einen älteren Dell Optiplex 790 mit einer SSD Platte ausgestattet und erfolgreich Windows 10 Pro installiert. Funktioniert auch gut. Um an die Daten des alten PC zu kommen, baute ich die HDD daraus zusätzlich in den Dell. Dann startete er aber auch direkt das alte System von der HDD. Ok, Neutart, F12 für Boot Optionen gewählt und auf die SSD gegangen. Doch davon startet er nicht, meldet Fehler "kein System sinngemäß".

Die SSD Platte ist aber in Ordnung, ich kann vom alten System aus darauf zugreifen.

Was kann schief gelaufen sein? Kann es sein, dass das alte Windows dieser SSD die "Bootfähigkeit" genommen hat?
Auf dem Bild ist Datenträger 1 die SSD

28900

Gruß,
Otsche
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.669
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Auf dem Bild ist Datenträger 1 die SSD
... auf der ist aber kein Windows installiert :confused: Irgendetwas stimmt mit deiner Aussage nicht:
habe einen älteren Dell Optiplex 790 mit einer SSD Platte ausgestattet und erfolgreich Windows 10 Pro installiert
Hattest du bei der Windows-Installation auf der SSD die alte HDD abgeklemmt ?
Die Datenträgerverwaltung muss so aussehen (Windows ist immer auf C:\ und hier auf einer SSD)

28901
 
Zuletzt bearbeitet:
O

otsche62

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2015
Beiträge
28
Ich hatte die alte HDD noch im alten PC. Dann Windows auf den neuen PC mit der neuen SSD installiert.

Erst, nachdem ich die HDD aus dem alten PC einbaute, startete das alte System. Auch jetzt, nachdem ich die HDD abklemmte, findet er kein bootfähiges System mehr auf der SSD.

Ich installiere gerade Windows neu, über USB Image. Alte Platte ist abgeklemmt. Doch was passiert, wenn ich sie später wieder anklemme? Wird dann wieder von dieser gebootet und die SSD verhunzt?

Gruß, Rainer
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.669
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Doch was passiert, wenn ich sie später wieder anklemme? Wird dann wieder von dieser gebootet und die SSD verhunzt?
... wenn das System 2 Startpartitionen C:\ vorfindet, wird natürlich der erste Datenträger (0) genommen und der anderen Partition (Laufwerk) einen anderen Laufwerksbuchstaben vergeben.
Bitte einen Screenshot ohne der angeschlossenen HDD.
 
O

otsche62

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2015
Beiträge
28
Ok, habe neu installiert - geht ja in wenigen Minuten von USB zu SSD (bis man da mal die Datenträgerverwaltung findet...alles ist anders)...

Hier das Abbild (Alte HDD ist noch abgeklemmt): Datenträger 0 ist SSD Platte)

28903
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.669
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
bis man da mal die Datenträgerverwaltung findet...alles ist anders
... im Prinzip ja. Mit einem Rechtsklick auf das Windows Symbol erreichst du in Schnelle alle wichtigsten Einstellungen

28904

Und die alte HDD würde ich zur Vorsicht nicht wieder einbauen, sondern als ext. HDD mit einem USB-HDD-Gehäuse anschließen.
 
O

otsche62

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2015
Beiträge
28
stimmt, dafür funzt der Startbutton jetzt mit der linken Taste gar nicht mehr.

Aber was mache ich jetzt mit der alten Platte? Ich würde sie gerne wieder anklemmen, aber ich habe Angst, dass dann wieder von da gebootet wird und die SSD dann wieder bootunfähig wird. Wahlweise möchte ich von ihr booten, solange noch nicht alle Programme umgezogen sind..."F12" beim Neustart bietet mir diese Option. Aber kann ich das nochmal riskieren?
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.669
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Aber kann ich das nochmal riskieren?
NEIN, hatte dir geschrieben, dass du die als ext. HDD über USB anschließen sollst.
stimmt, dafür funzt der Startbutton jetzt mit der linken Taste gar nicht mehr.
... dann schalte den Tabletmodus aus. Rechts unten Linksklick auf das Info-Center und den Tabletmodus deaktivieren.

28905
 
O

otsche62

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2015
Beiträge
28
NEIN, hatte dir geschrieben, dass du die als ext. HDD über USB anschließen sollst.
Oh, das hatte ich nicht gesehem.

Aber ich würde die Platte gerne fest einbauen, USB Gehäüse habe ich jetzt nicht. Was müsste ich im Bios einstellen, dass die Platte nicht automatisch bootet? Hier ein Bios Abbild ohne HDD: (sorry, musste abfotografieren - die alte Platte wäre dann dabei)

28906
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.669
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Sorry, aber auf deinem Bild ist kaum was zu erkennen :(
USB Gehäüse habe ich jetzt nicht
... ist für "kleines" Geld zu haben. Welche Baugröße hat die HDD 2,5 oder 3,5 Zoll ?
Hier z.b. von Amazon:

28907

Nur so umgehst du dein Problem. Und welche BIOS Einstellung notwendig wäre, weiß ich leider nicht.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.652
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann zeig uns doch mal die BIOS Ansicht mit SSD und Festplatte! Du musst nämlich selbstverständlich die Festplatte vom Start ausnehmen. Und deaktiviere gleich mal vorab die Bootoptionen "Diskette" und "Onboard NIC" - denn die sind ganz sicher nicht erwünscht oder notwendig bei Dir.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.316
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Im Bios musst Du die HDD halt aus der Bootorder nehmen und die SSD an 1 setzen, dass in jedem Fall immer nur von dort zuerst gebootet wird, sofern die Platte das ermöglicht. Wenn die HDD nicht mehr in der Bootreihenfolge auftaucht, steht sie auch nicht mehr als Bootoption zur Verfügung und wird folglich nicht mehr gebootet.

- und wenn Du das korrekt eingestellt hast, ist es auch kein Problem, die HDD intern eingebaut zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.803
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@otsche62

Ganz ehrlich, ich stolpere immer noch über dieses Bild: SSD nach Neuinstallation ohne HD:

28908
Mir fehlen da vom Win 10-Setup erzeugte Partitionen bei einer UEFI-Firmware.

Meine Datenträgerverwaltung zeigt auf der SSD (Datenträger 0) weitere Partitionen:

28909

WIE hast Du denn installiert, dass das bei Dir so anders aussieht?
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.743
NEIN, hatte dir geschrieben, dass du die als ext. HDD über USB anschließen sollst.
Das ist aber nicht dein Ernst?
Selbstverständlich kann man die Platte, so wie die ist, drin lassen. Der Benutzer entscheidet doch selbst, wovon er booten möchte.
 
O

otsche62

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2015
Beiträge
28
Dann klemme ich sie mal wieder an.

Ich muss noch hinzufügen, dass bei der ersten Windows Installation auf SSD noch die alte HDD des neuen PC drin war. Die war zwar leer (kein Betrienssystem), aber vielleicht wurden die Bootdateien da drauf installiert, das eigentliche Windows aber auf die SSD. Als ich dann die Windows Platte vom alten PC einbaute und die Original HD rausnahm, startete der PC ja mit dem alten Windows der HDD. Vielleicht ist das der Grund. Vielleicht aber auch nicht, notfalls muss ich ein drittes Mal neu installieren.

Oder ist es möglich, dass Windows, sobald es die alte Platte im laufenden System erkennt, die Bootoptionen herausnimmt?

Ich schließe nun die alte Platte an, und gehe vor dem Start nochmal ins Bios.....schiebe die SSD nach oben..und dann mal schauen....
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.652
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Sabine
Der TE hatte auch auf der HD ein MBR System. Bloss hat er auf der SSD die Bootmanagerpartition in die Systempartition integriert. Das kann also nicht das Problem sein, im Screenshot des BIOS ist ja auch Legacy aktiv.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.669
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Ich muss noch hinzufügen, dass bei der ersten Windows Installation auf SSD noch die alte HDD des neuen PC drin war. Die war zwar leer (kein Betrienssystem), aber vielleicht wurden die Bootdateien da drauf installiert, das eigentliche Windows aber auf die SSD.
... toll :mad: Dass wir das erst jetzt erfahren.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.803
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@otsche62

Okay! Das erklärt's. Habe ich auf dem Bild vom BIOS/UEFI nicht gesehen.

Aber warum hast Du Legacy aktiviert?
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.089
Sorry otsche, das verstehe ich auch nicht.
Switche zu UEFI und stelle die SSD um. Im UEFI kannst du dann auch
wunderbar HotPlug für SATA einstellen. Wenn ich bei jedem Datenträgerwechsel
neu starten müsste, wär das nicht erträglich.
 
Thema:

Windows 10 Pro bootet nicht mehr von SSD, sobald alte HDD steckt

Sucheingaben

ssd bootet nicht mehr windows 10

,

dell optiplex 790 bootet nicht mehr

,

So bald die hdd drin ist läuft nichts mehr

,
ssd bootet nicht windows 10
, ssd bootet nicht

Windows 10 Pro bootet nicht mehr von SSD, sobald alte HDD steckt - Ähnliche Themen

  • Windows 10 pro bootet langsam

    Windows 10 pro bootet langsam: Hallo, nach Neuinstallation von Win 10 auf meinem neuen HP Laptop bootet Win 10 langsam. Da is mein "alter " Rechner schneller ! Lt...
  • Surface Pro 1 bootet nicht in Windows

    Surface Pro 1 bootet nicht in Windows: Hallo zusammen, Das Surface meiner Nachbarin bootet seitdem sie aus dem Urlaub zurückkam nicht mehr in Windows. Stattdessen wird automatisch das...
  • Windows 10 Pro x64 bootet nur bis Windows Lade-Animation.

    Windows 10 Pro x64 bootet nur bis Windows Lade-Animation.: Hallo Mein Windows 10 Pro x64 bootet nur bis Windows Lade-Animation. Dabei bleibt es vor der Animation stehen. Habe System komplett formatiert...
  • Surface 2 Pro bootet Windows 10 nicht mehr

    Surface 2 Pro bootet Windows 10 nicht mehr: Hallo, mein Surface 2 Pro startet nicht mehr. Es startet noch bis zum Surface Logo (die drehenden Ringe kommen nicht mehr). Wenn ich es...
  • Windows 10 pro 64bit bootet sehr langsam

    Windows 10 pro 64bit bootet sehr langsam: Hallo Forum, seit kurzer Zeit habe ich Probleme mit Windows 10. Wenn Win 10 z.B. ausgeschaltet war, bootet es sehr langsam hoch, bis zu 1,5...
  • Ähnliche Themen

    • Windows 10 pro bootet langsam

      Windows 10 pro bootet langsam: Hallo, nach Neuinstallation von Win 10 auf meinem neuen HP Laptop bootet Win 10 langsam. Da is mein "alter " Rechner schneller ! Lt...
    • Surface Pro 1 bootet nicht in Windows

      Surface Pro 1 bootet nicht in Windows: Hallo zusammen, Das Surface meiner Nachbarin bootet seitdem sie aus dem Urlaub zurückkam nicht mehr in Windows. Stattdessen wird automatisch das...
    • Windows 10 Pro x64 bootet nur bis Windows Lade-Animation.

      Windows 10 Pro x64 bootet nur bis Windows Lade-Animation.: Hallo Mein Windows 10 Pro x64 bootet nur bis Windows Lade-Animation. Dabei bleibt es vor der Animation stehen. Habe System komplett formatiert...
    • Surface 2 Pro bootet Windows 10 nicht mehr

      Surface 2 Pro bootet Windows 10 nicht mehr: Hallo, mein Surface 2 Pro startet nicht mehr. Es startet noch bis zum Surface Logo (die drehenden Ringe kommen nicht mehr). Wenn ich es...
    • Windows 10 pro 64bit bootet sehr langsam

      Windows 10 pro 64bit bootet sehr langsam: Hallo Forum, seit kurzer Zeit habe ich Probleme mit Windows 10. Wenn Win 10 z.B. ausgeschaltet war, bootet es sehr langsam hoch, bis zu 1,5...
    Oben