Windows 10: Patchday bingt kumulatives Update und Version 15063.540

Diskutiere Windows 10: Patchday bingt kumulatives Update und Version 15063.540 im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Innerhalb kurzer Zeit bekommt Windows 10 bereits das zweite Update, dieses mal jedoch völlig planmäßig. Dabei werden zahlreiche Sicherheitslücken...
Innerhalb kurzer Zeit bekommt Windows 10 bereits das zweite Update, dieses mal jedoch völlig planmäßig. Dabei werden zahlreiche Sicherheitslücken geschlossen und auch einige Fehler beseitigt. Und das nicht nur bei Software von Microsoft


Mit Datum vom 4. August hatte Microsoft außerplanmäßig einige Patches veröffentlicht, um als kritisch eingestufte Sicherheitslücken im Browser Edge zu schließen. Am gestrigen zweiten Dienstag des Monats wurden nun die regulären Aktualisierungen veröffentlicht, die für Windows 10 im kumulativen Update mit der Nummer KB4034674 zusammengefasst sind. Damit werden diverse weitere Sicherheitslöcher gestopft, die die Systeme Microsoft Edge, Microsoft Windows Search Component, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Windows PDF Library, Windows Hyper-V, Windows Server, Windows kernel-mode Treiber, Windows Subsystem für Linux, Windows shell, Common Log File System Treiber, Internet Explorer der Microsoft JET Database Engine betreffen. Fünf davon sind ebenfalls als kritisch eingestuft worden, wobei eine davon dem Adobe Flash Player gilt.

Zudem werden insgesamt fünf bekannte Probleme beseitigt. Diese betreffen unter anderem das Mobile Device Management (MDM) sowie den AppLocker. Nach dem Update ist Windows 10 an der neuen Versionsnummer 15063.540 zu erkennen. Das gilt gleichermaßen für die Desktop-Ausgabe wie für Windows 10 Mobile. Die kompakte Übersicht der Änderungen findet sich hier, die vollständige Auflistung ist im "Leitfaden für Sicherheitsupdates" zu finden, der zahlreiche Filter zur Sortierung bietet.

Das Update sollte automatisch installiert werden. Sofern dies nicht der Fall ist, kann eine manuelle Suche helfen. Diese sollte übrigens auch dann durchgeführt werden, wenn das umfangreiche Creators Update noch nicht angekommen sein sollte.

Meinung des Autors: Da hatte man bei Microsoft aber wieder mal reichlich zu tun, denn die Zahl der geschlossenen kritischen Sicherheitslücken bei Windows 10 in den vergangenen Tagen fällt fast zweistellig aus. Und auch sonst gab es reichlich Arbeit, wie die Übersicht zeigt.
 
Thema:

Windows 10: Patchday bingt kumulatives Update und Version 15063.540

Windows 10: Patchday bingt kumulatives Update und Version 15063.540 - Ähnliche Themen

Kumulatives Update für Windows 10 Version 1909: Hallo Benutze Win 10 Pro, wurde mit einer digitalen Lizenz aktiviert und mit meinem Microsoft-Konto verknüpft. Versuche bereits seit Herausgabe...
Kumulatives Update für Windows 10 Version 2004 für x64-basierte Systeme (KB4565503) Installation nicht möglich: Guten Tag, mein PC ist seit dem 24.7. in einer Endlosschleife gefangen, das "Kumulatives Update für Windows 10 Version 2004 für x64-basierte...
Windows 11 Insider Preview Version 22000 im Dev Channel: Es geht los Viel Spaß beim Erkunden und Testen :) Hallo Windows-Insider, wir freuen uns, den ersten Windows 11 Insider Preview-Build für den...
Microsoft Patchday bringt Sicherheitsupdates und einige Bugfixes auf alle Windows 10 Systeme: Kleine News am Rande, denn es war wieder einmal Patchday bei Microsoft und alle gängigen Windows 10 System inklusive Windows 10 Mobile wurden mit...
Windows 10 erhält zum August Patchday jede Menge Bugfixes sowie integrierte Updates gegen die CPU-Sicherheitslücke Spectre V2: Microsoft hat im Rahmen des monatlichen Patch-Days noch am gestrigen Abend neue, kumulative Updates für Windows 10 veröffentlicht. Die aktuell...
Oben