Windows 10 Partition mittlerweile zu klein

Diskutiere Windows 10 Partition mittlerweile zu klein im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Weil bei MBR nach Nummer der Partition gebootet wird, bei GPT anhand einer ID. Fehlt auf einmal bei MBR ein Partition komplett (und das wurde ja...
  • Windows 10 Partition mittlerweile zu klein Beitrag #21
C

cardisch

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
275
Wieso?

Auf der SSD sind 2 primäre und 1 logische sowie eine erweiterte Partition mit 5 logischen Partitionen. Die erweiterte kann in einem Rutsch verschoben und erweitert werden, die primären dann danach.

Ist sicherlich nicht einfach, aber wenn man an einem BackUp arbeitet, hat man immer noch das funktionierende Original.
Weil bei MBR nach Nummer der Partition gebootet wird, bei GPT anhand einer ID.
Fehlt auf einmal bei MBR ein Partition komplett (und das wurde ja als Tipp angedeutet) bootet u.u. kein System mehr.
ICH würde mir eine ausreichend große SSD gönnen, die alte clonen und dabei die Größen "sinnvoll" anpassen.

Gruß,

Carsten
 
  • Windows 10 Partition mittlerweile zu klein Beitrag #23
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.624
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
AirBoot ist als Nachfolger für den IBM-Bootmanager für OS/2 plus weitere Betriebssysteme entwickelt worden.
Ich kenne den selbst auch nicht aus eigener Praxis, da meine OS/2-Zeit lange vorbei ist.
Hintergrundinformationen gibt es hier AirBoot.
 
  • Windows 10 Partition mittlerweile zu klein Beitrag #24
M

Martin V

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
16.04.2018
Beiträge
31
Version
32 bit, 64 bit, jeweils Home
System
AM4 Board, Ryzen APU
Ich habe das Programm Datenträgerbereinigung gefunden. Es zeigt mir aber nur 18 MB Daten an, die ich löschen könnte. Ich frage mich, ob es nicht doch Windows Update-Dateien gibt, die man nicht doch löschen könnte.

Ich tendiere dazu, auf eine größere SSD umzuziehen, mit den Werkzeugen, die ich gut kenne. GPARTED habe ich keine Erfahrung. Meine Linux-Partition wollte ich eh neu aufspielen, die läuft nicht mehr richtig, und von Ubuntu nach Linux Mint umsteigen.
Ich sollte eigentlich (natürlich nicht von der gerade benutzten Windows-Partition) nach der Neupartitionierung der Festplatte eine Windows-Installation mit einfachem xcopy (incl. der diversen Parameter für versteckte, Systemdateien und leere Ordner) kopieren können. Oder ist das ein Problem?

Ich habe übrigens einen zweiten völlig identischen Computer (ich arbeite von zwei räumlich unterschiedlichen Arbeitsplätzen aus), allerdings ohne die Computerspiele meines Sohnes. Es sind alles Steam Spiele, ich habe eine Anleitung gefunden, wie man diese auch verschieben kann:
Steam-Spiele verschieben: So gelangen Ihre Spieldateien auf andere Festplatten oder PCs - Tipps & Tricks
 
  • Windows 10 Partition mittlerweile zu klein Beitrag #25
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.624
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Ich habe das Programm Datenträgerbereinigung gefunden. Es zeigt mir aber nur 18 MB Daten an,
Da musst Du etwas mehr in die Tiefe gehen und die Screenshots aus #2 beachten.
Stichwort Systemdateien bereinigen.
Da sollten mehrere GB zu finden sein.
Die Steam-Bibliothek lässt sich problemlos verlegen, bei einer sehr kleinen Systempartition ist das ein Muss.
Hättest Du erwähnt, dass das Zeug von Steam da ebenfalls gespeichert ist, hätte ich Dir den Tipp schon vorher gegeben.
Das ist nun wirklich der einfachste Weg, um Platz zu schaffen.
 
  • Windows 10 Partition mittlerweile zu klein Beitrag #26
M

Martin V

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
16.04.2018
Beiträge
31
Version
32 bit, 64 bit, jeweils Home
System
AM4 Board, Ryzen APU
Ich habe die Steam Sachen immer schon auf einer anderen Partition gehabt. Das sind ja hunderte von GB. Aber allein der Appdata Ordner auf C: macht ca. 3 GB aus.
Mittlerweile habe ich CorelDraw auf eine andere Partition umgezogen, das hat noch kaum etwas gebracht. Dann habe ich noch den Acrobat Reader gelöscht und neu auf einer anderen Partition installiert, jetzt habe ich wieder 4,3 GB frei. Ich kann mir nicht erklären, warum das so viel ist. Evtl. war jetzt wieder so viel Platz frei, dass Windows selbst Platz schaffen konnte. OpenOffice könnte ich auch noch umziehen, der Rest ist eher Kleinkram.
Bzgl. Löschen von Systemdateien: Die Windows-Updatebereinigung taucht bei mir eben nicht auf.
 
  • Windows 10 Partition mittlerweile zu klein Beitrag #27
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.430
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1105
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ja also, was man löschen oder verlegen könnte, kannst Du in Windows sehr gut mit Tree Size analysieren.

TreeSize Free | JAM Software

Schaue mal, ob es bei Dir ein C/windows.old gibt. (windows.old in die Suche eingeben oder navigieren). Das wird nach Versions-Upgrades angelegt und hat sehr viele GB. Das ist eine Rückversicherung, zur vorherigen Version zurückgehen zu können, oder auch einzelne Ordner und Dateien daraus zurückholen zu können. Auch das würdest Du mit TreeSize erkennen, wenn damit Speicher belegt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 10 Partition mittlerweile zu klein Beitrag #29
M

Martin V

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
16.04.2018
Beiträge
31
Version
32 bit, 64 bit, jeweils Home
System
AM4 Board, Ryzen APU
Vielleicht interessiert es Euch, wie es mit meiner zu kleinen Windows-Partition erstmal ausgegangen ist. Ich wusste nicht, wer mir die Platte vollmacht. Inzwischen habe ich es herausgefunden: Mein Sohn spielt Total Warhammer 2, und das speichert standardmäßig teilweise im Minutentakt Spielstände, ohne zu überschreiben, was jedes Mal 7 MB benötigt. Man kann diese Funktion im Programm abstellen. Da kommen innerhalb weniger Tage mehrere GB zusammen. Es waren also doch nicht die Windows Updates, die die Partition so schnell verstopfen. Leider kann man den Speicherort der Spielstände scheinbar nicht ändern. Erstmal reicht mir es, aber ich werde in einigen Monaten, wenn ich viel Zeit habe, auf eine größere SSD umsteigen. Nach 4 Jahren ist das sicherlich nicht ungeschickt.
 
  • Windows 10 Partition mittlerweile zu klein Beitrag #30
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.624
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Danke für die Rückmeldung.
Ich kann das übrigens nachvollziehen.
Bei meinem Sohn waren das Workshop-Dateien einer Sandbox-Simulation, die haben in %appdata% mehr als 100 GB hinterlassen. Auf einer damals 250er SSD würde das dann schnell eng.
Das könnte man damals auch nicht abstellen, selbst wenn das gelöscht wurde, wurden die beim nächsten Start wieder heruntergeladen.
Da blieb nur noch Deinstallation.
Inzwischen ist das korrigiert, aber wir haben damals auch den Verursacher suchen müssen.
 
  • Windows 10 Partition mittlerweile zu klein Beitrag #31
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.430
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1105
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Erstmal reicht mir es, aber ich werde in einigen Monaten, wenn ich viel Zeit habe, auf eine größere SSD umsteigen. Nach 4 Jahren ist das sicherlich nicht ungeschickt.
Das sehe ich auch so. Ich spiele auch, wenngleich nicht das benannte Spiel. Aus diesem Grund und auch aus anderen Gründen halte ich es für sinnvoll, immer genug Reserve-Platz auf C zu haben.

Spiele kann man aber auch auf eine Datenpartition installieren, wo dann ansich auch die Spielstände gespeichert werden sollten. Musst Du mal gucken, ob Du das Spiel umziehen kannst.
 
Thema:

Windows 10 Partition mittlerweile zu klein

Windows 10 Partition mittlerweile zu klein - Ähnliche Themen

Win10-64: Merkwürdiges Boot-Problem: Hallole, ich habe hier ein merkwürdiges Boot-Problem mit Win10-64, bei dem ich allein nicht weiter komme: Auf der (traditionell mit MBR...
Neuinstallation v. Windows auf SSD und Partitionen bilden: Mein Laptop zeigte eine Reihe von BlueScreens und stürzte dann schließlich komplett ab. Der Microsoft Mitarbeiter meinte dass nur eine komplette...
Windows 10 Insider Preview Version 21343 im Dev Channel: Wieder mal was zum testen Neue Symbole im Datei-Explorer Wir haben letztes Jahr damit begonnen, die Symbole in Windows 10 zu aktualisieren...
Windows 10 Insider Preview Version 21318 im Dev Channel: Der Freitag wird hier noch zur Gewohnheit. Neuerungen in Build 21318 Einfügen als Nur-Text in den Zwischenablageverlauf Öffnen Sie einfach den...
Seit dem aktuellen Windows 10-Update funktioniert die Windows-Suche (links unten in der Taskleiste) nicht mehr.: Hallo allerseits, ich verwende Windows 10 und habe gestern die beiden Qualitätsupdates KB4512941 und KB4511555 erfolgreich installiert. Die...
Oben