Windows 10: Nvidia veröffentlicht 355.60 WHQL Treiber

Diskutiere Windows 10: Nvidia veröffentlicht 355.60 WHQL Treiber im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Endlich können Windows-10-Nutzer aufatmen, deren Notebooks beziehungsweise Desktop-PCs mit einer Nvidia-Grafikkarte ausgestattet sind. Durch die...
Endlich können Windows-10-Nutzer aufatmen, deren Notebooks beziehungsweise Desktop-PCs mit einer Nvidia-Grafikkarte ausgestattet sind. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Microsoft- und Nvidia-Ingenieuren konnte jetzt der 355.60 WHQL-Treiber präsentiert werden, welcher bisherige Anzeigefehler unter Windows 10 beheben soll und auch das neue DirectX 12 unterstützen wird





Anders als bei Nutzern einer AMD-Grafikkarte, mussten seit der Veröffentlichung von Windows 10 die Nutzer eines PCs mit Nvidia-Pixelbeschleuniger immer hoffen, dass ein Zusammenspiel mit Windows 10 stattfindet.Insbesondere Besitzer von älteren GeForce-Karten der 600- und teilweise auch 700er Generation haben oftmals auch von extremen Leistungseinbußen, Grafikfehlern und in den schlimmsten Fällen sogar von Black-Screens berichtet. Mit dem neuen Nvidia 355.60 WHQL-Treiber, der speziell für Windows 10 konzipiert, aber auch für Windows 7 respektive 8.1 verfügbar ist, sollen diese Probleme laut Changelog endlich der Vergangenheit angehören.

Den Download erhaltet ihr wie immer sowohl in der 32- als auch 64-Bit-Version direkt von der Nvidia-Seite.

Als besonderes Bonbon unterstützt der neue Treiber (nur Windows-10-Version) die Betaversion des GameWorks VR Software Development Kit (SDK), mit dem sich erstmals die für Windows 10 zertifizierten VR-Anwendungen sowie VR-Brillen wie die Oculus Rift nutzen lassen sollen.

Meinung des Autors: Lange mussten Nutzer einer Nvidia-Grafiklösung auf diesen Treiber warten, doch nun drücke ich euch als Radeon-Nutzer die Daumen, dass die vorherigen Probleme endlich der Vergangenheit angehören.
 
G

guspe

Sorry aber bei mir läuft der Treiber nicht (Windows 10 Geforce 750 GTX). Im Gegenteil... er crasht meine gesamten Grafikeinstellungen und nur eine Windows Update behebt letztendlich das Problem. Ich werde wohl vorerst beim 353.62 Treiber bleiben.
 
HappyDay

HappyDay

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.05.2015
Beiträge
104
Version
10 Pro x64 De, immer die aktuelle Version
System
Lenovo ThinkCentre: i5-3550, 16 GB RAM, Geforce GTX-750 m. 1 GB VRAM, 120 GB SSD, 2 TB HD, DVD-R/W
In "Zusammenarbeit" mit der GT-440 auf meinem Zweitrechner mit Win 10 Pro produziert der neue Treiber "herrliche" Abstürze bzw. schockfrostet gleich das ganze System. Da hat Nvidia den Code wohl wieder mal mit der heißen Nadel gestrickt, wie so häufig in den letzten zwei, drei Jahren. :mad:

Ich bleibe ebenfalls beim 353.62, jedenfalls so lange, bis es ausnahmsweise mal wieder einen zuverlässigen Treiber von Nvidia gibt.
 
G

Gast

Durch das Update kommt Treiber reagiert nicht und wird wieder hergestellt jetzt kaum noch ( Grafikkarte GT 430), der Vorgänger war dagegen eine Katastrophe
 
V

vengenzle

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.08.2015
Beiträge
3
Version
win 10 pro
System
QuadCore Intel Core 2 Quad Q6600, 2400 MHz (9 x 267), 4 GB RAM,Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 460
Habe eine nv460gtx. Auch die neue Version 355.60 stürzt regelmäßig ab. Ich bin wieder auf die Version 344.75 zurückgegangen. Die läuft herrlich stabil.
 
G

Gast

habe die 710M und läuft nur flüssig mit Treiber 327.02 . lasse es erstmal so weiterlaufen.
 
Thema:

Windows 10: Nvidia veröffentlicht 355.60 WHQL Treiber

Windows 10: Nvidia veröffentlicht 355.60 WHQL Treiber - Ähnliche Themen

Grafikkarte funktioniert nach Windows 10 Update nicht mehr (Treiber sind aktuell): Hallo, habe vor ein paar Tagen auf meinem Stand-PC das Update auf Windows 10 Version 2004 (Build 19041.508) gemacht und zunächst hätte ich keine...
Hohe CPU Auslastung durch Nvidia Geforce 430.39 Treiber und nvdisplay.container.exe: Ein nicht mehr ganz so aktueller Nvidia Geforce Treiber kann zu hohen CPU Auslastungen führen und für alle die das Ganze noch nicht auf dem Schirm...
Windows 10: empfehlenswerte Tools zum Auslesen der GPU-Temperatur: Die Grafikkarte gehört neben dem Prozessor (CPU) zu den Kernelementen eines Computers. Wenn beide Komponenten bei den aktuell extrem sommerlichen...
Telekom startet MagentaGaming Beta für Windows 10 - So kann man dabei sein und Spiele streamen: Nicht nur Google will mit Stadia im Bereich für das Streaming von Spielen Kunden gewinnen, auch die Telekom will bald mit MagentaGaming an den...
Windows 10 Oktober Update wird nun auch auf einigen Rechnern mit Intel Treibern gestoppt: Das Windows 10 Version 1809 Update läuft zwar bei vielen sehr gut und problemlos, aber es gibt immer wieder kleinere Probleme die manchen Nutzern...

Sucheingaben

nvidea treiber für win 10 64bit

Oben